Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HERZLICHEN DANK AN .... :)

+A -A
Autor
Beitrag
tux
Stammgast
#1 erstellt: 17. Sep 2003, 19:32
Bei mir ist es endlich soweit und meine Anlage HABE ICH ENDLICH BESTELLT

Dafür dass ich von meinen anfänglich katastrophalen Vorstellungen (bitte nicht die Suchfunktion benutzen ) über Monate zu etwas Sinnvollem gekommen bin, wollte ich mich ganz herzlich bedanken.

Ganz besonders bei: (keine Reihenfolge!)

Interpol
Werner_B.
anon123
Albus
jean
drbobo
Joe_Brösel
zucker
DrNice1984
I.P.
burki
hakki99
DschingisCane
-Miles-
H-Line
!ceBear
cr
dezibel
tjobbe
3onyx
UweM
jakob
didi
sektion_31
Elric6666
Wiesonik
Markus P.
Wambolo
senderlisteffm
Sailking99
.. UND ALLE ANDEREN

Nur weiter so!!

Geworden ist es:

Boxen: 2x Klipsch RF-35
Verstärker: NAD C350
CD-Player: Yamaha CDX-596
Tuner: Denon TU-255RD
LS-Kabeln: Van den Hul Royal Jade Hybrid

Bereits zu Hause habe ich:

DVD-Player: Sony DVP-NS330
-> hat mich total beeindruckt!! .. hat bisher ALLES (ja sogar DVD-R) abgespielt, schönes Bild und guter Klang .. kann ich wirklich empfehlen


[Beitrag von tux am 17. Sep 2003, 19:50 bearbeitet]
anon123
Administrator
#2 erstellt: 17. Sep 2003, 19:40
Hallo tux,

vielen Dank für den Dank. Nach vielem Suchen scheinst Du ja eine Anlage gefunden zu haben, die Dir richtig Spaß macht. Ich persönlich habe mich ja schon gefreut, das aus dem anfänglichen ... vor allem doch ein großes Interesse an "gutem HiFi" geworden ist. Ich wünsche Dir, daß die heiß ersehnte Anlage nun auch bald kommt und danach natürlich viel Spaß damit.

Beste Grüße.

P.S. Was war das denn mit dem "Dialog der tuxe" beim Tuner? Oder soll ich besser nicht fragen?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Sep 2003, 19:48
Viel Spass mit deiner Traumanlage! Möge sie dir die kalten und dunklen Herbst/Winterabende erhellen!

P.s. Gern geschehen.
cr
Moderator
#4 erstellt: 17. Sep 2003, 21:20
Bedanke mich auch! Hast du eigentlich dann bezüglich Dämmung auch was gemacht oder wars dir doch zu aufwendig?
Wiesonik
Inventar
#5 erstellt: 18. Sep 2003, 06:46
Danke für den Dank !

Wann gibt es denn den ersten Hörbericht ?

Grüße von

Wiesonik
rastl
Stammgast
#6 erstellt: 18. Sep 2003, 07:33
na dann noch viel Spaß auf der Suche nach einer Universalfernbedienung.
rastl
Werner_B.
Inventar
#7 erstellt: 18. Sep 2003, 07:57
tux,

gern geschehen - bei mir hat's auch ziemlich lange gedauert, bis ich mich durchgebohrt hatte (obwohl ich einigermassen Marktüberblick schon hatte). Wenn man sich dann entschieden hat und zufrieden ist, hat man die Gewissheit, dass es sich gelohnt hat!

Viel Spass und berichte gelegentlich mal, wie zufrieden Du nach dem Kauf bist.

Im übrigen finde ich es sehr schön, wenn sich jemand wie Du mal wieder zurückmeldet und nicht einfach verschwindet. Ist ja auch interessant, wofür sich die Leute so entscheiden, auch dann, wenn man selbst anders entscheiden würde. (Wenn jeder so wäre wie ich und die gleichen Entscheidungen träfe, wäre die Welt wohl ziemlich langweilig ...)

Gruss, Werner B.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 18. Sep 2003, 08:15

Im übrigen finde ich es sehr schön, wenn sich jemand wie Du mal wieder zurückmeldet und nicht einfach verschwindet. Ist ja auch interessant, wofür sich die Leute so entscheiden, auch dann, wenn man selbst anders entscheiden würde. (Wenn jeder so wäre wie ich und die gleichen Entscheidungen träfe, wäre die Welt wohl ziemlich langweilig ...)

Gruss, Werner B.


Dann würden ja alle frauen nur auf dich fliegen, wenn es nur einen Einheitsgeschmack geben würde.
Werner_B.
Inventar
#9 erstellt: 18. Sep 2003, 08:45
@ Markus_P.


Dann würden ja alle frauen nur auf dich fliegen, wenn es nur einen Einheitsgeschmack geben würde.


Lechz ... Der Umkehrschluss wäre leider ebenfalls möglich ...

Gruss, Werner B.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Sep 2003, 08:49
Alles hat zwei Seiten
drbobo
Inventar
#11 erstellt: 18. Sep 2003, 09:25
Dank zurück, durch die Beschäftigung mit den Fragen der Anderen, fängt man auch wieder selbst an nachzudenken.
Ob das allerdings den Geldbeutel freut steht auf einem anderen Blatt. Vielleicht stellst Du ja mal ein Foto ins Netz, wie das ganze dann aussieht, wies klingt musst du allerdings wohl beschreiben.
dezibel
Stammgast
#12 erstellt: 18. Sep 2003, 11:06
Hy Tux!!

Dank retour, freut mich dass du deine Anlage zusammengestellt hast.
Hoffentlich hast du nachher auch soviel Freude damit wie die meisten die dir die Ratschläge gegeben haben.

Meine Einladung steht immer noch, bei Lust und Laune (wär ja auch neugierig wie deine Anlage nun wirklich klingt, da ich Klipsch bisher nur beim Händler hören durfte) schreib mir einfach ne PN dann könnten wir uns mal treffen. (Oder auch nur mal bei einem Kaffee auf "neutralem Boden" ein bißchen dahin philosophieren)

Viel Spaß noch, du hast dir auch eine super Zeit ausgesucht für eine neue Anlage, das Wetter wird schlechter und die Tage kürzer.

Gruß,

Mike
tux
Stammgast
#13 erstellt: 18. Sep 2003, 16:03

P.S. Was war das denn mit dem "Dialog der tuxe" beim Tuner? Oder soll ich besser nicht fragen?


Ach, nur nicht so ernst nehmen


... "Hörbericht" gibts bald, mal schauen ob ich ein Foto davon machen kann.

Das mit der Universalfernbedienung wär ne Idee
Kennt jemand eine, die mit NAD- (!), Yamaha-, Denon- und evtl. Sony-Befehlen klar kommt?
Werner_B.
Inventar
#14 erstellt: 18. Sep 2003, 16:24
tux,

Universalfernbedienung: ich habe die Sony RM-AV3000T, obwohl ich damit keine Sony-Geräte steuere.

Mit den NADs funktioniert's problemlos (sogar besser als die Originale, da sie offensichtlich ein stärkeres Signal sendet). Mit dem Tascam funkioniert's ebenfalls. Mit Sony sollte sie auch funktionieren ...

Manko: die NAD-Codes sind zwar vorprogrammiert, aber nicht ganz vollständig und nicht ganz sinnvoll implementiert, ich habe das dann mit der Lernfunktion noch "feingetunt". Die Tascam-Codes waren natürlich nur über die Lernfunktion einzuprogrammieren - geht aber sehr anständig.

Jede Menge Makros, Timer, etc.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden (Bedienungsanleitung weniger - viel Blättern notwendig). Verwende mal die Suchfunktion, habe schon mal mehr dazu geschrieben.

Mit ca. Euro 250 allerdings nicht ganz billig (im I-Net sicher günstiger zu bekommen). Die One-for-All Mosaic für etwa den gleichen Preis hat keine Timer, ist etwas weniger flexibel. Die Philips Pronto (mehrer verschiedene verfügbar) sind erheblich teurer, allerdings die flexibelsten (allerdings habe ich grundsätzlich was gegen Philips wegen einiger schlechter Erfahrungen). Die Sony halte ich für einen guten Kompromiss bzgl. der Aufteilung von Hardware-Tasten (sind aber auch frei belegbar) und Touchpanel-Tasten (dabei können nicht benutzte ausgeblendet werden und verwirren nicht) relativ zum Preis.

Gruss, Werner B.
DschingisCane
Stammgast
#15 erstellt: 18. Sep 2003, 17:38
Jo auch vielen Dank von mir...
Wenns wetter wieder schlechter wird und draußen der erste Schnee fällt und man sitzt mit Freundin (Frau) vor der anlage und hört die lieblings CDs... was will man mehr

Viel Spass mit der Anlage und auch weiterhin hier im Forum
tux
Stammgast
#16 erstellt: 18. Sep 2003, 20:03

Wenns wetter wieder schlechter wird und draußen der erste Schnee fällt und man sitzt mit Freundin (Frau) vor der anlage und hört die lieblings CDs


Das Problem ist nur, dass meine Freundin und ich nen total verschiedenen Musikgeschmack haben und wir fast nichts finden, was uns beiden gefällt ...
Das is echt ein Problem ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler mit integr. Verstärker an Phono-Eingang?
miriad am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  9 Beiträge
Flexibel dank kleiner PA-Anlage
Faserartig am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  3 Beiträge
Equalizer an Vollverstärker anschließen?
Wanda-ES am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  3 Beiträge
Standlautsprecher an LCD
murdoq01 am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  13 Beiträge
Stereo-System an Notebook
blablubla am 09.10.2013  –  Letzte Antwort am 11.10.2013  –  3 Beiträge
nad c352 an kef q5!
georgrockt am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  5 Beiträge
verstärker an Acoustic Research LS
trespass am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  3 Beiträge
Kompakte an Yami 440 (Stereo)
blackjack2002 am 01.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  3 Beiträge
Billige Stereoanlage für an die Wand
LimeJam am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  3 Beiträge
Lautsprecher für Laptop gesucht.
gordle am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  40 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 124 )
  • Neuestes Mitgliedd0t86
  • Gesamtzahl an Themen1.345.334
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.398