Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dringender SUBWOOFERKAUF!!!

+A -A
Autor
Beitrag
milkadog
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jul 2005, 12:47
Moin,

Ich will mir jetzt mal ein Subwoofer kaufen für mein Wohnzimmer. bis 90 € würd ich ausgeben, weil ich zur Zeit knapp bei Kasse bin. Mein Wohnzimmer ist ca. 40 qm gross.

Ich hab auch schon bei Ebay rumgeschaut und etwas gefunden.

1. http://cgi.ebay.de/w...item=7527861453&rd=1

2. http://cgi.ebay.de/w...item=7528937599&rd=1

Jetzt müstet ihr mir mal helfen, da ich mich nicht go gut mit subwoofern auskenne. Welcher ist besser von denen 2?

Bitte um schnelle Antwort!

Cya
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 06. Jul 2005, 13:01
Mit welchen Hauptlautsprechern willst Du den Sub denn betreiben?

Unabhängig davon würde ich Dir aber fast raten, noch etwas zu sparen und Dir dann selbst einen Subwoofer zu bauen.

Für 200-300,- Euro dürfte man bereits einen ordentlichen Tieftöner nebst Aktivmodul (sowie Holz vom Baumarkt) bekommen.

Schönen Gruß

Hüb'


[Beitrag von Hüb' am 06. Jul 2005, 13:11 bearbeitet]
goprisma
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Jul 2005, 13:10
Sieh dich lieber mal hier im Forum um (Subwoofer) und entscheide dich dann. Bei 40 qm solltest du nichts überstürzen. Enttäuschung ist dann vorprogrammiert.
Gute Geräte bekommst du sicher recht billig bei ebay, aber auch furchtbar viel Schrott!
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 06. Jul 2005, 13:23
Hier fängt echte Qualität an:

http://www.hifisound...0KOMPLETT%20BAUSATZ/

Der handwerkliche Aufwand hält sich selbst für Ungeübte in Grenzen.

Grüße,

Frank
milkadog
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Jul 2005, 13:34
Ich würde den Sub mit 2 25 Watt Lautsprecher von Loewe. Da ich jetzt unziehe, meld ich mein kabelanschluss ab, weil ich hab mir eine sat anlage gekauft und will den subwoofer und die lautsprecher am digitalen reciever anschliessen.
Könnt ihr mir nicht sagen welche subs von denen 2 der bessere ist?

Danke für die schnellen Antworten!!

Gruss
milkadog
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Jul 2005, 13:36
Ich will den Sub ja auch nicht 10 meter von mir stellen. Ich habe mir gedacht ihr hinters sofa zu stellen
Hüb'
Inventar
#7 erstellt: 06. Jul 2005, 13:43

milkadog schrieb:
Könnt ihr mir nicht sagen welche subs von denen 2 der bessere ist?


Würde sagen, die sind beide gleich schlecht .

Tu Dir den gefallen und spar Dir das Geld. Mit echtem Hifi haben die Dinger jedenfalls kaum was zu tun.

Deine Loewe-LS, sind das Stand- oder Kompaktboxen? Hast Du mal die genaue Typenbezeichnung? Die Watt-Angabe sagt leider gar nichts über die LS aus.

Grüße,

Frank
milkadog
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Jul 2005, 13:47
Die Loewe sind schon bisschen älter. Sie waren ein Kellerfung von meinem Vater aber hören sich nicht schlecht an. Es sind Kompatklausprecher Typ: LB-25. Findest sie nicht mehr...
milkadog
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Jul 2005, 13:50
weisst mit dem geld ist so ne sache... Hab mir ein Haus gekauft und alles ist ziemlich knapp und es ist nichts mit sparen zurzeit Also ich würde mich für den 2ten entscheiden...
Hüb'
Inventar
#10 erstellt: 06. Jul 2005, 13:54
Auf mich macht das Chassis/der Tieftöner des ersteren einen wertigeren Eindruck. Außerdem setzt Du dann nicht so viel Geld in den Sand.

Grüße,

Hüb'
milkadog
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Jul 2005, 13:57
Ja wenns mir net passt, kann ich ihn ja innerhalb 14 tage kostenlos zurückschicken. Und du meinst dass ich den ersten mal checken soll?
Der 2te scheint mir wertvoller in allen Hinsichten
milkadog
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Jul 2005, 14:02
Der sieht ja mal net schlecht aus. http://cgi.ebay.de/w...item=7527617881&rd=1

Aber ich glaub der taugt nichts...
Hüb'
Inventar
#13 erstellt: 06. Jul 2005, 14:03
Der 2. sieht nur ansprechender aus, was aber keine Rolle spielt, wenn Du ihn hinter die Couch stellen willst.

Außerdem ist er auch nur mit Holzdekor-Kunststofffolie beklebt. Keinesfalls ist das echtes Holz.

Die Gerätefüße des 2. machen auf mich einen eher billgen Eindruck.

Grüße

Hüb'
milkadog
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 06. Jul 2005, 14:06
K, also du würdest mir den ersten empfehlen. Ich werds mir noch gut überlegen. Was sagst du zu den hier? http://cgi.ebay.de/w...item=7527617881&rd=1

Danke für die Hilfe!!

Gruß
Hüb'
Inventar
#15 erstellt: 06. Jul 2005, 14:11
Würde ich am wenigsten von den 3 genannten empfehlen, da er noch 5 zusätzliche Endstufen für ein komplettes Home Cinema-System mit eingebaut hat. Die wollen natürlich auch bezahlt sein, ohne dass sie Dir etwas bei der reinen Stereo-Performance nützen.

Und: denk' doch bitte mal nach:

Wie gut kann ein Gerät sein, dass für ca. 60,- Euronen 6 Endstufen und einen Tieftöner enthält?

Zu dem Preis bekommt man eigentlich gerade mal einen vernünftigen Tieftöner!

Grüße

Hüb'
milkadog
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 06. Jul 2005, 14:13
Habs mir auch schon Überlegt...
Ich werds mir noch überlegen welchen ich mir kaufe.
Danke für die Hilfe!
Dualese
Inventar
#17 erstellt: 06. Jul 2005, 14:36

Hüb' schrieb:
...Auf mich macht das Chassis/der Tieftöner des ersteren einen wertigeren Eindruck...
...Der 2. sieht nur ansprechender aus, was aber keine Rolle spielt, wenn Du ihn hinter die Couch stellen willst.
Außerdem ist er auch nur mit Holzdekor-Kunststofffolie beklebt. Keinesfalls ist das echtes Holz. Die Gerätefüße des 2. machen auf mich einen eher billgen Eindruck...


Hallo Frank Hüb´...

Durch eine dunkle Blues-Brothers-Brille betrachtet mag das ja alles so aussehen wie du es schilderst, aber "ohne"

Das Bass-Chassis des Ersteren ist klar erkennbar ein Schaumstoff-Sicken-Chassis der allerübelsten und billgsten Sorte... "wo" siehst du da Wertigkeit !?

Und optisch ansprechende Konstruktion bei ´nem Preis von 79,- EUR... kannst Du mir mal erklären wie das unfoliert gehen soll... evtl. "nackte" Bretter oder wie !?

Und solche Gerätefüße, egal ob sie nun billig oder teuer aussehen, sind doch wohl zum Entkoppeln bei ´nem SUB besser als garnix, oder nicht !?

Der Erstere ist "Schrott"...
Der Zweitere ist für den Preis "TOP"...

Schau´ Dir doch mal ohne dunkle Brille das Bild vom sauber konstruierten Bass-Chassis an... Polyprop-Membran mit Gummisicke... alle Bedienelemente... sogar eine Phasenkorrektur. Bestenfalls die seltsame und recht "schlapp" klingende RMS-Leistungsangabe macht stutzig... weshalb ich ihn wohl auch nicht kaufen würde !?

MOD hin... MOD her... aber wenn "wir" hier Anfänger beraten, darf keiner irgendwelchen "Quatsch" erzählen... nix für ungut

Grüße vom flachen Niederrhein...
Dualese
milkadog
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 06. Jul 2005, 14:40

Die Leistung von 150 Watt reicht mir eigentlich, weil ich habe neue Nachbarn und möchte sie nicht böse machen .
Hüb'
Inventar
#19 erstellt: 06. Jul 2005, 14:54
@Dualese:

Hallo!

Ich glaube ich habe deutlich genug zum Ausdruck gebracht, dass ich beide Geräte für nicht kaufenswert halte.
Habe den Interessenten auch nur deshalb *weiter beraten*, weil er unbedingt auf diesen beiden Modellen beharrt hat.


Das Bass-Chassis des Ersteren ist klar erkennbar ein Schaumstoff-Sicken-Chassis der allerübelsten und billgsten Sorte... "wo" siehst du da Wertigkeit !?


Die Schaumstoffsicke habe ich auch registriert. Ob die Lebensdauer dieser Sicken ein in diesem Fall kaufentscheidendes Kriterium sein sollte weiß ich allerdings nicht. IMHO sind die Geräte nicht von der Qualität, dass eine Nutzung über einen Zeitraum >10 Jahre sonderlich wahrscheinlich ist. Und solange sollten die Sicke schon überleben.


Und optisch ansprechende Konstruktion bei ´nem Preis von 79,- EUR... kannst Du mir mal erklären wie das unfoliert gehen soll... evtl. "nackte" Bretter oder wie !?


Ich verlange ja gar kein Furnier oder gar Echtholz. Ich persönlich ziehe halt eine farbige Folie / Lackierung einem *Holzfake* jederzeit vor. Eine Geschmacksfrage, über die man schlecht streiten kann.


Und solche Gerätefüße, egal ob sie nun billig oder teuer aussehen, sind doch wohl zum Entkoppeln bei ´nem SUB besser als garnix, oder nicht !?


Wiederum mein persönlicher optischer Eindruck (= ästhetisches Empfinden).
Wieso greifst Du mich deswegen an?


alle Bedienelemente... sogar eine Phasenkorrektur.


Über die Qualität der Verstärkermodule lässt sich ohne Öffnung des Gehäuses und Betrachtung der Innereien bestenfalls spekulieren. Ähnliches kann man über die abschließende Beurteilung der Chassis sagen.


Bestenfalls die seltsame und recht "schlapp" klingende RMS-Leistungsangabe macht stutzig... weshalb ich ihn wohl auch nicht kaufen würde !?


Über die von den Verkäufern gemachten Leistungsangaben und deren Glaubwürdigkeit wollen wir nicht ernsthaft diskutieren, oder?

Insgesamt glaube ich nicht, dass ich irgendwelchen Quatsch erzählt habe. Über die Güte der beiden Chassis lässt sich sicher streiten. Sind beides sehr einfache Produkte.

Nichts für Ungut,

Grüße

Hüb'
Dualese
Inventar
#20 erstellt: 06. Jul 2005, 14:59
Hallo milkadog,

VORSICHT... diese RMS-Leistungsangaben beschreiben absolute Kurzzeit-Maximalleistungen die mit dem praktischen Betrieb so gut wie nix zu tun haben !

Habe leider auf die Schnelle für dich keinen externen Link parat, aber schau´ doch mal hier in die Rubrik HiFi-Wissen :
http://www.hifi-foru...ad=10&postID=108#108

Meine Aussage :

Der Erstere ist "Schrott"...
Der Zweitere ist für den Preis "TOP"...

bezieht sich natürlich nur darauf, was bei solchen Preisen überhaupt "machbar" ist und sollte natürlich keine Kaufempfehlung sein... dachte mir Du würdest das auch ohne weiteren Hinweis richtig verstehen

Richtung 100,- EUR gibt´s natürlich auch schon was ansprechendes vom Gebraucht-Markt... aber auch dann kannst Du natürlich kein High-End erwarten.

Ich selbst habe einen kleinen YAMAHA im Einsatz, dem ich allerdings gleich als erstes ein entsprechendes "Gehäuse-Tuning" verpasst habe, damit aus dem Klapperkist´chen ein stabiler kleiner Donnerbolzen wurde

Schwierig bei dem Preis die richtige Lösung zu finden, irgendwie wirst du wohl ein gewisses Risiko eingehen müssen

Toi, Toi, Toi... und
Grüße vom flachen Niederrhein...
Dualese
milkadog
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 06. Jul 2005, 15:05
Ich bestell mir einfach mal den 2ten und schau mal. Wenn mir die Lautstärke und der Bass gefällt behalt ich ihn. Wenn nicht auf schnellstem Wege zurück zum Verkäufer
Dualese
Inventar
#22 erstellt: 06. Jul 2005, 15:11
Hallo Frank Hüb´...

Du hattest Dich zumindestens m.E. ziemlich mißverständlich geäußert... ist ja jetzt alles relativiert und in Ordnung !

Klar sein sollte immer, ob evtl. NUR geschmackliche Aspekte stören... die aber nichts mit der Beurteilung der Funktionaltät zu tun haben... so wie bei den Füßen !

Angegriffen habe ich dich m.E. aber nicht, auch nicht an dieser Stelle... bzw. wollte Dich nicht "angreifen", allerdings schon deutlich meine Meinung sagen !

Falls das bei Dir falsch angekommen ist... SORRY & Bitte um Dispens ...
Ich denke als MOD mußt Du schonmal "´nen kräftigen" einstecken können... so wie ich evtl. von Dir ´ne "gelbe Karte"... oder

Grüße vom flachen Niederrhein...
Dualese
Dualese
Inventar
#23 erstellt: 06. Jul 2005, 15:13

milkadog schrieb:
...Ich bestell mir einfach mal den 2ten und schau mal...

Und bloß keine Reklamationen an mich...
Dankesschreiben & Geschenke allerdings gerne...

GvfN...
Dualese
milkadog
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 06. Jul 2005, 15:15
Danke für eure Hilfe
Wenn du willst schenk ich dir meinen alten 6 cm subwoofer

Cya
Hüb'
Inventar
#25 erstellt: 06. Jul 2005, 15:24

Dualese schrieb:
Klar sein sollte immer, ob evtl. NUR geschmackliche Aspekte stören... die aber nichts mit der Beurteilung der Funktionaltät zu tun haben... so wie bei den Füßen !


Spikes haben ja eindeutig beide Subs. Die Funktionaliät habe ich auch nicht in Frage stellen wollen.


Falls das bei Dir falsch angekommen ist... SORRY & Bitte um Dispens ...
Ich denke als MOD mußt Du schonmal "´nen kräftigen" einstecken können... so wie ich evtl. von Dir ´ne "gelbe Karte"... oder :prost


Von meiner Seite aus: kein Problem!

Dumm nur, dass milkadog sich jetzt ü b e r h a u p t einen der beiden Subwoofer zulegt. Dann doch besser Selbstbau...
Aber wahrscheinlich wollte er sich hier nur das OK zu einer bereits gefällten Entscheidung geben lassen.

Schönen Gruß,

Hüb'

P.S.: Bin übrigens nur im Klassik-Bereich als Mod. unterwegs.
Dualese
Inventar
#26 erstellt: 06. Jul 2005, 15:34

Hüb' schrieb:
...Von meiner Seite aus: kein Problem...
...Bin übrigens nur im Klassik-Bereich als Mod. unterwegs...

Von meiner Seite aus... EBENSO... alles klar
Und apropos Klassik... bin ja nunmal Hobby-Oldie (Jahrg. 1950) und "verehre" u.a. Luciano Pavarotti...
Ich auch mit Blues-Brothers-Brille und wir könnten ja vielleicht etwas passendes zusammen singen

P.S. Habe milkadog per PM noch was evtl. passenderes vorgeschlagen !

Komme demnächst mal zu Besuch bei "Klassik"...
Grüße vom flachen Niederrhein...
Dualese
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei Subwooferkauf
finkus am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  11 Beiträge
Welcher Subwoofer ist besser?
matze_ am 23.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  7 Beiträge
Verstärker bei ebay?
Magic1 am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  19 Beiträge
1. HiFi Anlage mit kleinem Budget
debi-jan am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  69 Beiträge
Schnelle Boxenberatung!
Shoty am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 04.05.2005  –  20 Beiträge
16 qm^2 Wohnzimmer mit Dali Zensor 1 oder 3?
NPaz am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 18.01.2014  –  7 Beiträge
Ich hab keine Ahnung ......
mentos am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  8 Beiträge
Subwooferkauf
raw am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 28.03.2004  –  11 Beiträge
Bitte um Hilfe bei Subwooferkauf
Nici_T am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  9 Beiträge
ebay 2 x 22" Subwoofer
ronaldmcdonald am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 157 )
  • Neuestes MitgliedChupethino
  • Gesamtzahl an Themen1.344.957
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.567