Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Anlage Beratung (komplett)

+A -A
Autor
Beitrag
Novacaine
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Jul 2005, 17:57
also, erstmal zu mir...
ich habe schon im forum rumgelesen und gesucht und mir infos eingeholt. aber mit HIFI habe ich normalerweise nichts am hut.

das heisst: ich brauche eine anlage bei der ich möglichst wenig bis garnichts zusammenschrauben muss (selberbasteln traue ich mir schon garnicht zu).
ich höre heavy metal bis happy rock.

ich will höchstens 450€ ausgeben (da ich schon gelesen hatte dass unter 400€ nichts geht, leider)
die boxen sollten schon was aushalten an lautstärke (nicht eine ganze konzerthalle beschallen können, doch ich will sie in meinem wohnzimmer aufstellen, das ist recht groß, und für parties außerhalb des hauses sollten sie reichen)

im forum habe ich öfters von der "yamaha pianocraft" gelesen, doch leider standen da keine angaben für was diese anlage zu gebrauchen ist, etc.

ich wäre sehr glücklich über eine kleine kaufberatung, vielleicht sogar konkrete produktvorschläge.


achso, noch eins. bitte fangt nicht mit fachsprache an, über die begriffe verstärker und boxen reichts bei mir nicht raus.


danke schon im vorraus.
Traktor_1
Inventar
#2 erstellt: 08. Jul 2005, 18:11
Hallo


dies hier http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW


und die Boxen vieleicht das hier http://cgi.ebay.de/w...item=7527407336&rd=1 sind nur Vorschläge für wenig Geld mal schauen was die anderen sagen.

Kann später noch ein Sub dazu


[Beitrag von Traktor_1 am 08. Jul 2005, 18:12 bearbeitet]
Ungaro
Inventar
#3 erstellt: 08. Jul 2005, 18:18
Hallo!

@Traktor1: Der Teac ist eine Heimkinoanlage....

MFG
Ungaro
Traktor_1
Inventar
#4 erstellt: 08. Jul 2005, 18:25
Stimmt schon aber man kann ja zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen DVD ist auch noch drin und CD sowieso,hast aber recht der Vorschlag war nicht sooo toll.

Wie wärs mit einem besseren
Ungaro
Inventar
#5 erstellt: 08. Jul 2005, 18:45

Traktor_1 schrieb:
Wie wärs mit einem besseren :D


In der aktuellen Audio gibt es Testberichte zu 400 Euro Minisysteme und zwar Denon RCD-M33, Kenwood R-K 701 und Yamaha CRX-E 400. Vielleicht sollte man das durchlesen, nur als Tipp!

MFG
Ungaro
Novacaine
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 08. Jul 2005, 18:46
nene, dvd brauch ich nicht ^^
das hab ich recht spartanish am computer mit tv-out.
funktioniert einwandfrei ^^

das wenig geld dass ich bereit bin zu investieren am besten in sound stecken, hab ich mir gedacht xD
Dipak
Inventar
#7 erstellt: 08. Jul 2005, 18:56
hallo

dürfte der verstärker (und evt. der cdp auch gebraucht sein?) dafür 200 und dann noch 250 in nette kompaktboxen und du spielst wohl die meisten kompakten weg..

gruss viktor
Novacaine
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 08. Jul 2005, 19:47
eigentlich bin ich nich so für gebrauchtes zeug ^^
ich hab da schon einige schlappen erlebt...

2 fragen: -was ist die aktuelle "audio" (eine zeitschrift, wo zu finden? ein internet magazin, adresse bitte )
-was ist ein "cdp" im glossar hab ich nichts gefunden (http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&back=1&sort=lpost&forum_id=42&thread=15)
Ungaro
Inventar
#9 erstellt: 08. Jul 2005, 22:35

was ist die aktuelle "audio"


Eine Fachzeitschrift für HiFi.


wo zu finden?


Beim Zeitschriftenhändler.


was ist ein "cdp


CDP = CD Player

Schöne Grüsse
Ungaro
Dipak
Inventar
#10 erstellt: 09. Jul 2005, 01:53
hallo


eigentlich bin ich nich so für gebrauchtes zeug ^^
ich hab da schon einige schlappen erlebt...


blindkauf ist natürlich riskant, aber wenn man das zeug vorher anschauen und testen kann geht das schon. ich habe aufgrund einer kleinanzeige bei nem rentner in der gegend einen alten revox a78mkII für 60euro abgestaubt..

geh auch mal in ein geschäft und hör dir mal so ein kompakt-system an. ich bezweifle auch etwas, dass diese für eine party ausreichen würden.

gruss viktor
Novacaine
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 09. Jul 2005, 07:23
zum anhören: das erlaubt mir mein mediamarkt um die ecke nicht(weshalb ich da mein gerät sicher nicht kaufen werde)



ich wohne in münchen, also glaube ich dass es hier in der gegend einen HIFI-spezialisten geben soll.
für adressen wäre ich sehr dankbar =)


dann lauf ich mal los und kauf mir ne audio ^^
Traktor_1
Inventar
#12 erstellt: 09. Jul 2005, 08:21
Morgen

http://www.audio.de/


die Yamaha CRX-E 400 hat im Test am besten abgeschlossen von den dreien...Bericht: mit wirkungsgradstarken und ausgewogenen Boxen gewinnt Yamaha den Test...

http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW
Novacaine
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 09. Jul 2005, 09:08
ui, danke!

also die pianocraft reihe scheint ja ganz edel zu sein.

noch eine frage von mir: -da steht, dass die boxen jeweils 60watt haben. das kommt mir doch recht wenig vor, sollte ja aber erstmal reichen. was nun wenn ich boxen nachkaufen will (so in nem halben jahr oder so), kann ich da problemlos bessere boxen kaufen? oder gibt das probleme mit der anlage?

nochmals danke, die links sind klasse ^^


EDIT: jetzt hab ich doch wirklich eine frage vergessen ^^

ist es möglich da mp3-player anzuschließen?
wenn bekannte herkommen bringen die nicht ihre cd-stapel mit sondern nur ihre mp3 player ^^'

EDIT2: jetzt habe ich dieses angebot gefunden, welches deutlich unter dem preis der anderen seiten liegt. gibt es dort irgendwelche haken?
http://www.zarsen.de...12&cat=1061&t=idealo


[Beitrag von Novacaine am 09. Jul 2005, 09:21 bearbeitet]
Ungaro
Inventar
#14 erstellt: 09. Jul 2005, 09:42
Hallo wieder!


jeweils 60watt haben. das kommt mir doch recht wenig vor


Da mach' dir mal keine Sorgen!


was nun wenn ich boxen nachkaufen will (so in nem halben jahr oder so), kann ich da problemlos bessere boxen kaufen?


Kein Problem, achte nur drauf was auf der Hinterseite von dem Gerät steht, nämlich: 8 Ohm min./Speaker!


ist es möglich da mp3-player anzuschließen?


Die dafür benötigte Ausgänge hat er! Also ja!


jetzt habe ich dieses angebot gefunden,


Dazu kann ich leider nichts sagen. Lohnt sich wirklich 30 Euro weniger ausgeben und wer weiss wie lange auf das Gerät warten?

Gruss
Ungaro
Novacaine
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 09. Jul 2005, 10:53
da steht ja sofort lieferbar ^^

mich erschreckt nur der preisunterschied.

dort 369€, das höchste war über 100€ teurer....

unterschiede gibts da nicht, oder?


EDIT: die dazu benötigten ausgänge hat er...was heisst das? brauche ich da irgendwelche kabel die ich dazukaufen muss oder so?


[Beitrag von Novacaine am 09. Jul 2005, 10:53 bearbeitet]
Gummiente
Stammgast
#16 erstellt: 09. Jul 2005, 11:18
So ein Kabel brauchst du.
http://www.reichelt....;ACTION=3;GRUPPE=I32
Das gibts in jedem Mediamarkt.



[Beitrag von Gummiente am 09. Jul 2005, 11:18 bearbeitet]
Novacaine
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 09. Jul 2005, 11:34
danke!

jetzt bräuchte ich nurnoch irgendwie ne addrese von nem laden in münchen, wo ich die yamaha CRX-400 probehören könnte

kaufen würd ichs dann im internet shop wos 369 kostet ^^
EWU
Inventar
#18 erstellt: 09. Jul 2005, 13:48
Hallo Novacaine,
es ist doch toll, daß es noch Händler gibt, bei denen man die Geräte probehören kann.Und wenn der Händler einem dann noch die Geräte mit nach Hause gibt, damit man sie im eigenen Hörraum hören kann, dann ist das ja direkt spitze.
Und weil´s ja dann so billig ist, werden diese Geräte dann im Internet bestellt.Und der Händler freut sich dann, weil er Dir einen Gefallen tun konnte.Und wenn das viele Kunden so machen, freut sich der Händler immer mehr, er konnte nämlich vielen Leuten helfen und viele beraten.Und wenn seine Frau das Geld nach Hause bringt, kann der Händler sogar leben.

Gruß Uwe


[Beitrag von EWU am 09. Jul 2005, 13:51 bearbeitet]
P1-16V
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 09. Jul 2005, 13:54

Novacaine schrieb:
danke!

jetzt bräuchte ich nurnoch irgendwie ne addrese von nem laden in münchen, wo ich die yamaha CRX-400 probehören könnte

kaufen würd ichs dann im internet shop wos 369 kostet ^^



Manchmal kann ich wirklich nur mit dem Kopf schütteln. Unglaublich.

Mir tun die kleinen Händler, die noch wirklichen Service bieten wirklich leid. Davon gibts zwar nicht mehr viele, doch sie gibts. Ich guck zwar immer im Internet nach den Preisen, aber schlag dafür für nen guten Service beim Händler um die Ecke gern ein paar Euro raus.

PS: Mit Hänlder um die Ecke ist nicht Media Markt etc. gemeint - da hat man von einem Kauf im Internet oft mehr.
Traktor_1
Inventar
#20 erstellt: 09. Jul 2005, 17:37
Es ist echt manchmal besser im kleinen Laden um die Ecke seine teile zu kaufen da hat man den Service nah dran und die Breatung ist gegenüber dem Internet besser.Im Internet muss ich mir alles selber raussuchen ( Infos,Technische Daten usw... )


Wenn da bloss nicht die Preisunterschiede wären
TSstereo
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 09. Jul 2005, 17:42

Novacaine schrieb:
danke!

jetzt bräuchte ich nurnoch irgendwie ne addrese von nem laden in münchen, wo ich die yamaha CRX-400 probehören könnte

kaufen würd ichs dann im internet shop wos 369 kostet ^^



.....ich glaubs nicht. Wo sind wir hingeraten?
Traktor_1
Inventar
#22 erstellt: 09. Jul 2005, 17:45
Ich sage nur die WERBUNG GEIZ IST GEIL hat einiges durcheinander gebracht.Und der TEURO tut auch sein Ding dazu.
Janophibu
Stammgast
#23 erstellt: 09. Jul 2005, 18:03
Noch ein Vorschlag(Preise aus Geizhals):
Cd Player Yamaha CDX-396 für 133 Euro
Verstärker Yamaha Ax-396 für 169 Euro
Lautsprecher Infinity Primus 150 für 129 Euro

Macht zusammen ca. 450 Euro und du hast nur Neugeräte.
Die Yamaha Komponenten sind vom Preis-Leistungsverhältnis in der Unterklasse ungeschlagen, die Lautsprecher sind nicht schlecht aber ein kleiner Kompromiss an den Preis. Für etwas mehr wären z.B. die Wharfedale Diamond sehr gut
Novacaine
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 10. Jul 2005, 08:49
ich kann die kleinen läden verstehen, aber egal was ihr sagt, 80€ rechtfertigen sich nicht mit einem guten service...das ist rund 1/5 des preises, und da mit gutem service zu argumentieren, naja...

wenn ich einen laden finde wo es höchstens bis 400€ geht kaufe ich da, keine frage. ist mir ja auch lieber nen realen ansprechpartner zu haben.
doch 80€ dafür hinzulegen finde ich zu happig. da verzichte ich lieber auf den service und kaufe im internet...
Traktor_1
Inventar
#25 erstellt: 10. Jul 2005, 09:27
Ja das ist leider das Problem der kleinen Läden die können mit den güstigen Preisen leider nicht mithalten...


Personal,Miete,Lagerkosten und...und...und

im internet kann das einer machen und bestelt und verkauft ohne Lager einfach weiter.


Ich kaufe teils im Internet teils bei Saturn oder media... und auch in meinem Hifi Laden LS und Kabel konfektionieren lassen.


[Beitrag von Traktor_1 am 10. Jul 2005, 09:28 bearbeitet]
Novacaine
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 10. Jul 2005, 14:30
komisch, heute morgen hatte ich schonmal gepostet, scheint er wohl irgendwie nicht angenommen zu haben. also nochmal.

ich würde echt liebend gerne ein paar eure mehr hinlegen um einen guten server und einen realen ansprechpartner zu haben! doch leider sind 80€ nicht nur ein "paar €" für mich.
find ich einen händler bei dem das höchstens 400€ kostet kaufe ich gerne bei ihm.

ich denke nicht dass ihr rund 1/5 des preises nur für den server drauflegen würdet...



EDIT: ups...das war auf seite 2... sorry für den doppelpost X_x


[Beitrag von Novacaine am 10. Jul 2005, 14:31 bearbeitet]
TSstereo
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 10. Jul 2005, 14:33

Novacaine schrieb:
komisch, heute morgen hatte ich schonmal gepostet, scheint er wohl irgendwie nicht angenommen zu haben. also nochmal.

ich würde echt liebend gerne ein paar eure mehr hinlegen um einen guten server und einen realen ansprechpartner zu haben! doch leider sind 80€ nicht nur ein "paar €" für mich.
find ich einen händler bei dem das höchstens 400€ kostet kaufe ich gerne bei ihm.

ich denke nicht dass ihr rund 1/5 des preises nur für den server drauflegen würdet...


.....ich denke Dein erstes Posting haben schon alle gelesen. Nur was soll man dazu schreiben? ? Mir fehlen die Worte.

Du kannst ja online kaufen wenn Du möchtest, aber vorher das Gerät bei einem Händler probehören und beraten lassen, und dann online kaufen. Sorry, das finde ich

Novacaine
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 10. Jul 2005, 17:16
siehe mein edit ^^

ich hab irgendwie nich gemerkt dass es 2 seiten gab ^^
da dachte ich das forum hätte meinen ersten beitrag geschluckt.
TSstereo
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 10. Jul 2005, 19:55

Novacaine schrieb:
siehe mein edit ^^

ich hab irgendwie nich gemerkt dass es 2 seiten gab ^^
da dachte ich das forum hätte meinen ersten beitrag geschluckt.


Hi,

vielleicht denkst Du auch noch mal in Ruhe nach. Gehst zum Hifi-Händler, lässt Dich beraten, sagst Ihm dann ganz "lieb", dass es Deine erste richtige Anlage wird. Viele Händler sind wirklich ok und machen manchmal richtig gute Preise. Vielleicht gibt es auch ein paar super Auslauf-Vorführ- oder Gebrauchtgeräte. Und dann kann sich ja auch eine lange Kunde-Händler-Beziehung entwickeln. Und glaube mir, das macht Spass und hat entscheidente Vorteile.

Gruss
Thomas
EWU
Inventar
#30 erstellt: 10. Jul 2005, 20:59
Hallo Novacaine,
wenn Dir 80 EUR zu viel sind, dann kauf´halt im Internet.Dann kannst Du die Anlage aber nicht anhören und brauchst Dich dann auch nicht zu beschweren, daß sie Dir nicht gefällt.Aber bei einem Händler Probehören, sich beraten lassen und dann im Internet diese Anlage zu kaufen, das ist nicht nur egoistisch, sondern auch unfair und sogar geschäftsschädigend.Wenn das viele so machen, wird es irgendwann mal keine Händler mehr geben. Dann kann man nur noch bei den Kistenschiebern oder im Internet einkaufen.Schöne neue heile Welt.

Gruß Uwe
Ungaro
Inventar
#31 erstellt: 10. Jul 2005, 22:30
Hallo Novacaine!

Ich habe schon von anfang an versucht dir zu helfen, aber...


TSstereo schrieb:
.....ich denke Dein erstes Posting haben schon alle gelesen. Nur was soll man dazu schreiben? ? Mir fehlen die Worte.


Geht's mir auch so! Tut mir leid!

Gruss
Ungaro
Novacaine
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 11. Jul 2005, 05:23
oh mann, da kann man sich ja richtig schuldig fühlen ^^'


wenn es euch beruhigt, ich gehe heute zu einem händler, um probezuhören (nicht nachhausenehmen) und will ihn auf 400€ runterhandeln (von 419€) ^^

wenn das geht kaufe ich mir das teil dann in einem monat (im haus is zurzeit noch besuch, denen kann ich meine musik nicht "zumuten".

falls es nicht klappt werde ich, je nach gefühl (je nachdem wie der typ halt drauf is) die 20€ springen lassen ^^'
aber erst in einem monat.



mit diesem posting werde ich mich von dem forum hier verabschieden. in einem monat schaue ich mit anlage nochmals hier rein, falls es probleme gibt.

ihr seid echt ok, das ist ein super forum und ihr habt mir sehr geholfen ^^



PS: den meisten service habt ja ihr schon gemacht, der händler muss ja nurnoch vorführen ^^.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung für Passende Stereo Anlage
Tobi_Schwöör am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  11 Beiträge
Beratung Anlage Komplett
DrKolossos am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  3 Beiträge
Stereo Anlage (komplett kasten)
LoneSoldier am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  3 Beiträge
BMW E36 BJ 98 komplett anlage beratung
Raithel am 03.06.2009  –  Letzte Antwort am 03.06.2009  –  2 Beiträge
Beratung für (Stereo)-Musikzimmer
NoInkArts am 24.10.2011  –  Letzte Antwort am 24.10.2011  –  9 Beiträge
Beratung Stereo-Neusystem
*Eddy* am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  24 Beiträge
Stereo/Surround Beratung!
rufster24 am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  8 Beiträge
Beratung für komplette Anlage bestehend aus Bausteinen
matzmantu am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  6 Beiträge
Beratung für 2.1 Anlage
vetare am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  7 Beiträge
Beratung für Stereo-Anlage bis 1000? gesucht
Blizzard58 am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Infinity
  • Primare

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedTillin27
  • Gesamtzahl an Themen1.345.405
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.889