Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo/Surround Beratung!

+A -A
Autor
Beitrag
rufster24
Neuling
#1 erstellt: 12. Feb 2011, 20:16
Servus, erst einmal eine kleine Einleitung!

Ich spiele seit längerem mit dem Gedanken mir eine HiFi konstellation zu kaufen!

Durch google bin ich dann auf euer Forum gestoßen und habe mir schon mehrere Threads durchgelesen und dachte, es wäre das beste auch einen zu eröffnen mit einer Kaufberatung!

Also folgendes, momentan wohne ich noch bei meinen Eltern habe ein ca.15-18 m². Die Anlage würde hauptsächlich für Musik (über den PC (externe soundkarte an den verstärker anschließen)), TV und die Xbox360 genutzt!

Zuerst habe ich an einen Stereo Receiver mit Standboxen gedacht! Jedoch werde ich auch in naher Zukunft (1-2) Jahren umziehen und dementsprechend auch ein größeres Zimmer haben und überlege jetzt ob es auch die Möglichkeit gäbe sich einen AV-Receiver zu holen und vorerst nur Stereo zu hören und später irgendwann mal umzusteigen?

Das größte Problem kommt jedoch jetz erst: Das Budget!
Ich hoffe mit maximal 400-450€ für Verstärker+Boxen davon zu kommen! Ich weiß, dass ich damit nich die beste Ausrüstung bekomme, jedoch habe ich auch nicht solche Ansprüche!
Hier noch eine Skizze vom Zimmer
Zimmer

Ich bin für jeden Tipp dankbar, denn ich habe nicht wirklich Erfahrung im HiFi Bereich, danke!


[Beitrag von rufster24 am 12. Feb 2011, 20:17 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Feb 2011, 23:39
Hallo,

da das Budget keine hochwertige Kombination zulässt ,
AVRs technisch schnell altern und Surround noch nicht ansatzweise vor der Tür steht,
würde ich mir jetzt einen günstigen ,gebrauchten Stereoverstärker für max. 50€ greifen und wenn Surround vor der Tür steht ohne grossen Verlust wieder verkaufen.

Das eingesparte Geld jetzt im Moment würde ich dir empfehlen voll in die Lautsprecher zu investieren,

hierzu solltest du einen Hersteller und Serie suchen von welchem du auch in ein paar Jahren noch gebrauchte Center erwerben kannst,
sprich also weit verbreitet sind.

Ich denke hierbei bei audiophiler Klangausrichtung an eine KEF IQ 50 oder IQ 7se,
oder wenn es rockig-dreckig zugehen soll und auch die Lautstärke eher mal überreizt statt unterreizt wird an eine Klipsch RF 62.

Gruss
rufster24
Neuling
#3 erstellt: 13. Feb 2011, 14:52
Musik an sich wird eher House bzw. elektronische Musik und Charts gehört!

Und zu was für einer Konstellation würdest du raten wenn ich mir ein Stereo System holen würde?

Und was für einen AV Receiver würdest du dich entscheiden? Irgendetwas bestimmtes?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Feb 2011, 16:13
Hallo,

Stereo Konstellation,

wie schon erwähnt gebrauchter Vollverstärker a la Denon PMA...,
dazu Lautsprecher wie schon erwähnt,
zu den KEF und Klipsch noch die Canton GLE 470,

versuche die eigentlich weit verbreiteten Modelle selbst zu hören,
dann weisst du was dich erwartet.


AV Receiver??
Ich,in diesem Budget,gar keinen.

Gruss
rufster24
Neuling
#5 erstellt: 15. Feb 2011, 20:39
Hey, was hälst du von diesem Verstärker
http://www.amazon.de...7803192&sr=8-1-spell
Es ist der Pioneer A-109 gemeint, der Link funktioniert komischerweise nicht!


[Beitrag von rufster24 am 15. Feb 2011, 21:54 bearbeitet]
olli_1963
Stammgast
#6 erstellt: 17. Feb 2011, 12:44
Wenn du auf absehbare Zeit ohnehin nur Stereo hörst, dann solltest du dir auch einen Stereo Verstärker holen.
Desweiteren sind AVR für meine Ohren zum Musikhören ungeeignet.
Es sei denn man investiert im 5-stelligen Bereich.
Ein Stereo-Verstärker wird einem AVR klanglich prinzipbedingt immer überlegen sein.
Hol dir einen gebrauchten NAD-Verstärker und ein Paar Klipsch LS.
Das sollte in dein Budget passen und klanglich hast du dann schon mal eine gute Basis.
rufster24
Neuling
#7 erstellt: 21. Feb 2011, 16:54
Sagtmal was haltet ihr von Teufel?
http://www.teufel.de/b-ware.html
Die Ultima 30/40 machen einen guten Eindruck?
olli_1963
Stammgast
#8 erstellt: 22. Feb 2011, 00:49

rufster24 schrieb:
Sagtmal was haltet ihr von Teufel?
http://www.teufel.de/b-ware.html
Die Ultima 30/40 machen einen guten Eindruck?

Du meinst die Billigstteile im Direktvertrieb mit zugegeben gutem Marketing und gekauften guten Testergebnissen.
Wenn du dein Geld bei Null Werterhalt verbrennen möchtest, rate ich dazu genau diese Teile zu kaufen.
Mein Schwager hatte sich mal Teufel und Nubert geordert und ich habe sie bei ihm zur Probe gehört.
Das war eines meiner schlimmsten Audio-Erfahrungen die ich je gemacht habe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo/ Surround- Hybrid Kaufberatung
hardtofindaname am 02.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  38 Beiträge
Externe Soundkarte/Verstärker
Stritch am 10.11.2014  –  Letzte Antwort am 10.11.2014  –  5 Beiträge
Kaufberatung Stereo Anlage
damian978 am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  5 Beiträge
Brauche Beratung zu Stereo Verstärker
am 20.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  4 Beiträge
kaufberatung
ronin7 am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2005  –  7 Beiträge
Stereo-Kaufberatung für eine kleine Anlage um 300?, für den Keller und auch mal draußen
Jacket am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 18.07.2012  –  16 Beiträge
Einsteiger-Anlage Stereo mit Option auf Surround
#Henri# am 07.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  16 Beiträge
Verstärker für PC-Anlage
choolio am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  19 Beiträge
[Kaufberatung] Verstärker ?? Lautsprecher ?? Soundkarte ??
P-4-R am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  7 Beiträge
problem : pc an hifi-anlage anschließen
Nicolas92 am 30.07.2011  –  Letzte Antwort am 31.07.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Pioneer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.420