Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Universum Verstärker V4096

+A -A
Autor
Beitrag
Marco0974
Neuling
#1 erstellt: 18. Jul 2005, 18:46
Hallo,
wer kann mir bei der Lösung meines Problems helfen ?

Ich habe seit Jahren eine Universum Stereoanlage von "Quelle". Vor einiger Zeit hat der Verstärker V4096 den Geist aufgegeben.

Wer kann mir einen Tip geben wo ich einen neuen herbekomme, bzw. wer solche Verstärker kostengünstig repariert?

Eine andere Möglichkeit wäre einen vergleichbaren Verstärker anzuschließen, nur welchen ??

Für Tips und gute Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

Gruß Marco
gamefreak776226
Stammgast
#2 erstellt: 18. Jul 2005, 19:24
Willste einen Receiver oder einen Stereoverstärker??
Marco0974
Neuling
#3 erstellt: 18. Jul 2005, 19:55
ICh möchte den Verstärker haben.

Alles andere ist ok.
djsouth2004
Stammgast
#4 erstellt: 18. Jul 2005, 19:59
bei ebay findeste bestimmt nen guten .......
Master_J
Inventar
#5 erstellt: 19. Jul 2005, 08:53

djsouth2004 schrieb:
bei ebay findeste bestimmt nen guten .......

Klar, und ebenso wahrscheinlich einen schlechten.
Man muss sich schon auskennen, um dort nicht auf die Schnauze zu fliegen.


Also einen Stereo-Verstärker.

Wie gross ist der Raum?

Welche Boxen kommen dran?

Wieviele/welche Quellgeräte gibt es?
Was für Anschlüsse haben diese?

Gruss
Jochen
hirn-lego
Stammgast
#6 erstellt: 19. Jul 2005, 13:50
Hi Marco,

wenn ich das richtig verstehe, willst du einen Verstärker,
den du in eine bestehende Universum-Kette integrieren wirst.
Wahrscheinlich ist es nicht besonders wichtig, welche Musik
du hörst, wie groß der Raum ist, etc..
Du kannst bestimmt einfach irgendein gebrauchtes Teil von
beispielsweise JVC oder Technics oder so anschließen,
das wird deine Kette nicht verschlechtern.
Insofern hat IMO djsouth Recht.

mfG
Marco0974
Neuling
#7 erstellt: 19. Jul 2005, 14:25
genauso sieht es aus... der Verstärker wird in eine bestehende Anlage von Universum integriert.

Danke für die guten Tips !

Leider konnte ich den originalen nicht bei ebay finden, werde mich mal nach einem vergleichbaren dort umsehen.

Gruß Marco
lolking
Inventar
#8 erstellt: 19. Jul 2005, 18:04
versuch es mit einem einsteigergerät eines herstellers wie denon, nad, yamaha usw.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker, wer kann mir helfen?
BigBirdBibo am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  15 Beiträge
Wer kann mir einen guten Verstärker empfehlen?
Precision am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  7 Beiträge
Ich möchte einen Marantz gebraucht kaufen, hat wer einen Tip?
am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  10 Beiträge
wer kann helfen?
langston am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  5 Beiträge
Kaufberatung Verstärker wer kann helfen?
Ansgie am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 26.01.2014  –  16 Beiträge
Wer kann mir einen Rat geben?
kaichen71 am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 26.11.2011  –  12 Beiträge
Verstärker?
gbean am 02.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.11.2003  –  4 Beiträge
wo bekomm ich noch den oder einen vergleichbaren verstärker her
DrunkenStyler am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  10 Beiträge
Welchen Verstärker?
lusilk am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  8 Beiträge
Kaufempfehlung, wer kann mir helfen?
MFG87 am 23.10.2016  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitglied_Cannot
  • Gesamtzahl an Themen1.346.090
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.593