Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Standlausprecher

+A -A
Autor
Beitrag
signum125
Neuling
#1 erstellt: 26. Jul 2005, 05:48
Hallo, ich möchte mir gerne diesen Sommer noch 2 Neue Standlautsprecher kaufen und die dann im Stereo Betrieb betreiben. Jetzt meine Frage:Ich höre sehr laut Musik und benötige einen Lautsprecher der auch bei tiefen und donnernsten Bässen und richtig lauten Höhen nicht verzerrt. Wenn ihr mir ein Lautsprecherpaar empfehlen könnt so bis
800 Euro wäre ich euch sehr dankbar.

Bitte auch Erfahrungen mit kleineren Systemen posten.

Verstärker hab ich einen großen Technics mit genügend Leistung.


Vielen Dank
Wilder_Wein
Inventar
#2 erstellt: 26. Jul 2005, 05:53
Hallo,

da fällt mir spontan die Kef Q7 ein. Ein klasse Allrounder mit einem mächtigen Bassfundament. Auch sonst wie ich finde einer der besten Lautsprecher seiner Preisklasse.

Gut, die Q7 kostet Uvp. 1398 Euro, aber gebraucht ist sie auf alle Fälle für den Preis zu bekommen. Außerdem läuft die Serie aus, da kann man beim Händler eventuell mal ein Schnäppchen machen.

Hier nur mal ein Beispiel:

http://cgi.ebay.de/w...item=7533456863&rd=1

Gruß
Didi
klingtgut
Inventar
#3 erstellt: 26. Jul 2005, 08:31
Hallo Signum 125,

wie groß ist denn Dein Raum,welche Musik wird gehört usw.

Viele Grüsse

Volker
Roland04
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Jul 2005, 08:40
Hallo signum125,
hast Du schon Lautsprecher gehört und verglichen?
Wenn Du die Frage von klingtgut beantwortest, kannst Du sie noch zu Deinen Stellmöglichkeiten und Abstandsmöglichkeiten ergänzen!
Nach Deinen Aussagen könntest Du Dir z.B. besagte KEF anschauen, alternativ auch mal eine JMLab C 716s, oder 816 J, Infinity Beta50, Monitor Audio Bronze 4, nur mal um einige Alternativen und Möglichkeiten zu nennen.
mark247
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jul 2005, 09:55
Willkommen im Forum,


Ich höre sehr laut Musik und benötige einen Lautsprecher der auch bei tiefen und donnernsten Bässen und richtig lauten Höhen nicht verzerrt.


Rat von mir: Informiere Dich über die Klipsch RF-25 und höre sie bei einem Fachhändler Probe.

Vorteile:

1. sind in Deinem Preisrahmen
2. sehr hoher Wirkungsgrad
3. Bass, wie in der Preisklasse sonst nicht zu bekommen ist.

Falls Du Fragen über die RF-25 hast: Immer fragen!
larry55
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Jul 2005, 10:08
Wenn Du richtig "wild handelst" , dann sind unter Umständen die Klipsch RF 35 für dich drin . Musst halt mal bei den Klipsch Leuten ein bischen googlen...

Die 25 ist schon klasse , aber die 35 geht noch ein ganzes Stück besser .

Schönen Gruss
signum125
Neuling
#7 erstellt: 26. Jul 2005, 15:27
Danke für eure Empfehlungen.

Was haltet ihr eigentlich von Canton?
larry55
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 26. Jul 2005, 15:35
Ist mir persönlich zu langweilig , nicht schnell genug .

Naja , ist nur meine persönliche Meinung .

Hör dir die Empfehlungen einfach an .

MBCorporation
Stammgast
#9 erstellt: 26. Jul 2005, 15:37
Hallo,

wie wäre es mit einer JBL E100 oder E 80 ?
Das dürften denke ich recht standfeste LS sein !
Dipak
Inventar
#10 erstellt: 27. Jul 2005, 02:25

wie wäre es mit einer JBL E100 oder E 80 ?
Das dürften denke ich recht standfeste LS sein !


sind sie durchaus..
Roland04
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 27. Jul 2005, 03:01

MBCorporation schrieb:
Hallo,

wie wäre es mit einer JBL E100 oder E 80 ?
Das dürften denke ich recht standfeste LS sein !

Hallo,
nur bei den bislang genannten, keine wirkliche Alternative mehr
zwittius
Inventar
#12 erstellt: 27. Jul 2005, 09:29

Hallo,
nur bei den bislang genannten, keine wirkliche Alternative mehr
also die JBL E 80/100 kosten um einiges weniger als die sachen von klipsch oder KEF!!!
larry55
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 27. Jul 2005, 09:59
Was soll er mit der jbl , wenn die Klipsch in seinen Preisrahmen passen und genau das machen , was er will ?

Versteh ich nicht .
MBCorporation
Stammgast
#14 erstellt: 27. Jul 2005, 16:54
Naja,

so rein optisch sind die JBL´s halt nochmal eine andere Erscheinung !
Glaubst du nicht an den "größer = lauter"-Effekt ?

mfg Bruce
Roland04
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 27. Jul 2005, 16:55

MBCorporation schrieb:

Glaubst du nicht an den "größer = lauter"-Effekt ?

mfg Bruce

Nicht wirklich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Verstärker und Lautsprecher für Plattenspieler bis 600 Euro
Jaguar500 am 03.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  7 Beiträge
Lautsprecherpaar gesucht bis max. 800? (auch gebraucht)
Rogjen am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  12 Beiträge
Welche Stereo Lautsprecher würdet ihr mir empfehlen?
Streetracing am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  10 Beiträge
Lautsprecherpaar bis ca 1700 Euro
Dean am 29.05.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  5 Beiträge
Neue Lautsprecher bis 800?
Kalimera am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung Stereoboxen bis 800 euro
puwie am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  33 Beiträge
Suche Anlage mit guten tiefen bässen
VitoCorleone19 am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  12 Beiträge
Kaufberatung Standlausprecher
XELA84 am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  5 Beiträge
Was für einen Verstärker benötige ich?
OrtAeonFluxx am 14.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  8 Beiträge
Neutrale Lautsprecher bis 800?
lolking am 23.09.2005  –  Letzte Antwort am 25.09.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.466