Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Händler in Kassel

+A -A
Autor
Beitrag
hirn-lego
Stammgast
#1 erstellt: 27. Jul 2005, 15:10
Hallo Leute / Kasseler!

Ich komme mit den Händlern in Kassel nicht klar.
Es gibt recht wenige, die in meinem Budget liegen (z.B. LS für bis zu 1000€).

Leider werden meine Vorstellungen und Wünsche nicht wirklich berücksichtigt-
es wurde bisher JEDESMAL versucht, mir andere Vorstellungen über beispielsweise
Sinn und Unsinn meiner Budgetaufteilung "beizubringen".


Wer kann mir einen guten Händler empfehlen?
Vor allem auch im Umland, da ich in Kassel wahrscheinlich schon bei allen war-
würde aber auch gerne eure Meinung zu den von mir kritisierten (und dann von euch namentlich genannten) durchlesen!

Kasseler, meldet euch!
Danke!

MfG hirn-lego
anon123
Administrator
#2 erstellt: 27. Jul 2005, 15:25
Hallo,


Kasseler, meldet euch!

Gerne, sind ja sonst so wenige davon hier.

Bei welchen Händlern warst Du denn? Was hast Du mit denen beredet? Wolltest Du auch dort kaufen?

Es gibt in Kassel nicht sonderlich viele gute Händler, im halbwegs bezahlbaren Segment vielleicht Line (am Bebelplatz), AES (am Entenanger) und Speaker Selection (in der Gräfestraße) -- noch "vielleichter" Sound Brothers (Treppenstraße) und noch "vielleichter" (aber wirklich nur noch "vielleichter") Maurer in der Fünffensterstraße. Hier habe ich vor kurzem ein wenig dazu gepostst.

Ich bin mit AES übrigens ganz zufrieden.

Beste grüße.
hirn-lego
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jul 2005, 16:28
Hallo Anon,

ich war als erstes bei Maurer. Natürlich hätte ich im Fall der Fälle auch bei ihm gekauft.
Unser Gespräch fing für mich schonmal ärgerlich an, da er sich über meinen Rohling
(ich besitze natürlich die Titel der Zusammenstellung im Original!)
beschwerte- der wäre nicht gut für seinen Player.
Ich wollte LS hören, bis 1000€, und zwar vorzugsweise StandLS.
Erst spielte er mir Kompakte von Kef vor, warum weiß ich nicht genau.
Dann Infinitys (StandLS), die sich im Laden auch gut anhörten.
Das wars dann aber schon.
Ich konnte ihn nicht dazu bewegen, mir andere vorzuspielen,
er weigerte sich, mir große Cantons zu zeigen, weil gebraucht und Canton schlecht.
Die Infinitys waren ein super-Sonderangebot, sofort kaufen.
Das er teurer ist, ist ja klar, bezahle ich ja auch wegen Beratung etc.,
aber wie sich dann rausstellte, kosteten die Dinger im Saturn anstatt 600€ nur 400€ (super-Sonderangebot?).
Mit dem Verkäufer war kein für mich gutes Verkaufsgespräch möglich.
Meine Fragen wurden zwar irgendwie halbwegs beantwortet, er zeigte dennoch wenig Interesse für mich.

Bei Line-Audio konnte ich gleich wieder gehen, nicht meine Preisklasse.

Bei Speaker-Selection konnte ich keine LS für bis zu 1000€ hören-
der Händler war der Meinung, ich müßte meinen Yamaha-CD-P verkaufen,
mir dann einen CD-P für 500€ holen um danach LS für 500€ zu kaufen.
Ich hatte das Gefühl, er wollte nur seine Meinung gelten lassen. Gegen alles, was ich gesagt habe, hat er argumentiert.
Ich bin mit meinem CD-P zufrieden, will keinen neuen,
höre keine Unterschiede zwischen Laufwerken im Bereich von 200-500€.
Da ich mich nicht aufregen wollte, und das Gespräch kein bißchen in meinem Sinne verlief, habe ich dann ohne LS gehört zu haben, die teurer als 600€ gewesen wären, den Laden verlassen.
Das war der Grund, warum ich hier schreibe; es hat mich maßlos geärgert, da ich bei Maurer und Speaker-Selection mit guter Beratung sicherlich fündig würde!

Bei Sound-Brothers gibt es Bose Bose Bose und Wharfedale.
Reicht mir halt nicht.

Bei EP: Pitch gibt es gar nichts.

Bei AES bin ich nur kurz gewesen-
vielleicht bin ich da ja besser aufgehoben.
Obwohl du von der Beratung auch nicht sonderlich angetan bist?
Oder sehe ich das falsch?


MfG hirn-lego


Ich möchte meinen Wünschen entsprechend,
meinen Voraussetzungen entsprechend
und halbwegs ehrlich beraten werden geht das?


[Beitrag von hirn-lego am 27. Jul 2005, 16:33 bearbeitet]
meinkino
Inventar
#4 erstellt: 27. Jul 2005, 16:42

anon123 schrieb:


Ich bin mit AES übrigens ganz zufrieden.

Beste grüße.


das würde ich anders interpretieren.
hirn-lego
Stammgast
#5 erstellt: 27. Jul 2005, 16:46
Folge dem Link in Anons Beitrag,
und lies seinen kurz-Bericht!
Er ist, glaube ich, sehr zufrieden mit dem Service.

Mit der Beratung auch?
Aber ich kann ihn auch falsch verstanden haben...

MfG


[Beitrag von hirn-lego am 27. Jul 2005, 16:48 bearbeitet]
anon123
Administrator
#6 erstellt: 27. Jul 2005, 17:06
Hallo,

also ... AES. In dem anderen Thread habe ich ja schon ein wenig geschrieben, und daraus ergibt sich (wenn ich nicht völlig quer schreibe) eben, daß ich mit denen "übrigens ganz zufrieden" bin. Will meinen: Das ganze Carhifi-Zeug und die mitunter spröde Art bei denen ist etwas komisch und es kommt darauf an, mit wem man es zu tun hat. Ich kenne nicht deren Namen, aber ein Mitarbeiter mit blonden Haaren und Brille war mir gegenüber sehr freundlich und zuvorkommend. Ich habe lang und breit mit ihm (und auch mit anderen) an LS, Verstärker, Cinch und Sub herumprobiert, habe letztlich das gefunden, was mir am meisten zusagt, und ich habe einen guten Preis gezahlt. Geh' einfach hin, erklär denen, was Du haben möchtest, und dann wirst Du sehen. Dumm für die ist, daß es tatsächlich etwas an deren Tagesform zu hängen und auch vom Mitarbeiter abzuhängen scheint, wie man beraten und bedient wird. Ich jedenfalls kann nur Gutes berichten. Als LS in Deiner Preisklasse gäb's B&W, Mordaunt Short und Dynaudio. Nicht die üppigste Auswahl, aber immerhin.

Auch zu Speaker Selection habe ich ja schon was geschrieben. Der Chef ist meiner Erinnerung nach ein ziemlicher Kauz, und schon in den 1980ern hat er ziemlich auf die Kunden "eingeredet" (um's mal salopp auszudrücken). Ein Ex-Kollege von mir schwört auf den Laden, und sie haben zumindest Sachverstand und auch für Dein Budget sollte etwas da sein (z.B. Monitor Audio und KEF).

Beste Grüße.
hirn-lego
Stammgast
#7 erstellt: 27. Jul 2005, 17:11
@Anon

Danke!
Dann will ich mich mal dahin bemühen...

Eine Frage noch:
Kennst du in der Umgebung empfehlenswerte Händler?
Außer in Göttingen ist nichts erreichbar, oder?

MfG
Audiofan100
Stammgast
#8 erstellt: 27. Jul 2005, 17:21
Mein Stammhändler ist der Herr Wolf von LineHifi.

Allerdings ist sein repertoire doch im oberen Segment einzuordnen. Man wird dort sehr gut beraten und er nimmt sich viel Zeit für seine Kunden.
Ich bin sehr zufrieden mit dem Händler.

Weiterhin war ich auch öfters bei Speaker Selection, dieser Händler gefällt mir nicht so sehr. Er hat mich schon ein paar Mal abgewimmelt weil ein anderer Kunde da war. Ausserdem lässt er nur seine Meinung gelten.

Wer ganz viel Geld ausgegeben möchte dem sei noch Hifi Innovationen in Habichtswald-Ehlen empfohlen. ML,Accuphase,Runco und div. andere Topmarken warten dort auf einen. Mir war es ein wenig zu extrem dort, da er nur sehr teure Gerätschaften im Angebot hatte. Ansonsten aber auch gute Beratung.

Soundbrothers sind im unteren Segment vertreten, gefiel mir nicht so toll. ausserdem hatten sie nicht ganz den Durchblick.

Maurer Hifi hat mir auch gut gefallen, wenn ich mal einen Plasma kaufen sollte dann hier. Die haben die grosse Nautilus 801 dort stehen lohnt sich auf jedenfall. Ausserdem noch preiswertes von Marantz und CO.

Gruss
Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Budgetaufteilung
allesEasy am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2011  –  5 Beiträge
Hifi Händler in Hamburg
JohnJRambo am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  23 Beiträge
Cabasse-Händler in Franken
Roi_soleil am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  3 Beiträge
LS Händler in München
Zerwas am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  8 Beiträge
Wo gibts Yamaha-Händler??
razer am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  3 Beiträge
Händler
jake5000 am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  4 Beiträge
Händler
Thomas am 22.11.2002  –  Letzte Antwort am 22.11.2002  –  2 Beiträge
Gute Händler in Norddeutschland?
jensl am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  4 Beiträge
...vernünftiger Händler in Dortmund?
OrGaM am 18.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.11.2003  –  3 Beiträge
Wer kann mir einen guten Verstärker empfehlen?
Precision am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedcenocuecue
  • Gesamtzahl an Themen1.345.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.941