Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


neuer Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
flowie
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 25. Mai 2004, 22:41
Nabend ;-) allerseits,

ich suche einen neuen (kann auch gebraucht sein) Verstärker für meine Stereoanlage, momentan bestehend aus Marantz PM7000, Sony DVP-900 und Canton Karat M70 DC.
Gibt es da in der Region bis 600 Euro etwas empfehlenswertes?
Könnt ihr mir Händler aus der Region Kassel / Paderborn empfehlen, die auch Verstärker dieser Preisklasse im Programm haben?

BIG THX schonmal,
Daniel
DerOlli
Inventar
#2 erstellt: 25. Mai 2004, 23:02
Hi,

mir fällt das zu später Stund sehr spontan
der Rotel RA 1060 für 598 Eur ein! Das wäre
auf jeden Fall ein Kandidat, der an deiner
Kette spielen könnte.
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 26. Mai 2004, 10:32
warum willst du den Verstärker wechseln? Hast du ihn exakt als Schwachpunkt ausgemacht?
Wenn du den Sony ! DVD Player ! der Mittelklasse als CD Abpielgerät nutzt, könnte ich mir eher dieses Gerät als Schwachpunkt vorstellen.
Vielleicht solltest du dir eher einen guten CD PLayer um 500 Euro zulegen. Als zweites könntest du den gar nicht mal so schlechten Marantz gegen ein Modell der 1000 Euro Klasse tauschen (die aktuelle 500 Euro Klasse der Vollverstärker ist nur minimal besser wie der Marantz - ob sich hier ein Wechsel überhaupt lohnt???).
Deine Cantons sind sehr gut und wären mit Verstärker um 1000 Euro und CD PLayer um 500 Euro bestens versorgt (z.B. Marantz CD 7300 für 500 Euro UVP - ist aber für 400 zu haben und als Verstärker den Unison Research Unico für ca 1200 Euro). Ist jetzt ne spontan-zusammenstellung von 2 herrausragenden Geräten ihrer Klasse....

Ansonsten kannst du es auch erstmal mit feintuning versuchen (beim Zubehör, Aufstellung im Raum, Raumakustik)
Esche
Inventar
#4 erstellt: 26. Mai 2004, 10:42
tag hifi-man

halte deinen vorschlag für klug. die frage ist, ob ein neuer verstärker in dieser preisklasse, flowie weiter bringt.
an einem "reinen" cd player wird der klangerfolg wohl größer sein.

eine marantz endstufe für den bassbereich (bi amping) könnte allerdings auch ein schritt in die richtige richtung sein.

grüße
DerOlli
Inventar
#5 erstellt: 26. Mai 2004, 13:19
Hi,

ihr müsst aber sein Budget berücksichtigen.
Wenn wir bei den 600 Eur bleiben ist nicht
viel drin mit großen Sprüngen. Würde er es
auf max. 1000 Eur aufstocken, wäre es ein
Rotel RA-1060, der auf jeden Fall eine klangliche
Steigerung zum Marantz ist und ein Marantz CD 6000 OSE LE,
oder halt der CD 7300.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Mai 2004, 18:19


Könnt ihr mir Händler aus der Region Kassel / Paderborn empfehlen, die auch Verstärker dieser Preisklasse im Programm haben?


Hallo Daniel,


www.speker-selection.de
www.tonartpb.de

Markus


[Beitrag von Markus_P. am 26. Mai 2004, 18:19 bearbeitet]
flowie
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 26. Mai 2004, 20:09
Danke schonmal für Eure Meinungen!
Hmm also ich hatte bis vor 2 Monaten noch einen Marantz CD 6000 OSE. Da ich ab und zu auch mal nen Film schaue hab ich mir den Sony gekauft. Und als ich klanglich keinen Unterschied festmachen konnte zw. dem Sony und dem Marantz, bin ich an ihm hängengeblieben und hab den CDP wieder verscherbelt. Fairerweise muss man aber auch sagen, dass die Boxen da noch eingepfercht in einer Schrankwand standen. 1a Monoklang war das teilweise

Vielleicht sollte man da einem CDP eine zweite Chance geben, und einem anderen Verstärker?!?!
An Probehören führt da wohl kein Weg vorbei, und geldtechnisch wird das kurzfristig eh nix. Bei 600 Euro ist wohl auch nix zu machen, wie Ihr schon gesagt habt.

@ Markus_P: Danke für die links, bei dem Händler in PB schau ich auf jedenfall mal vorbei!

Gruß,
Daniel
micha_D.
Inventar
#8 erstellt: 26. Mai 2004, 20:41

tag hifi-man

halte deinen vorschlag für klug. die frage ist, ob ein neuer verstärker in dieser preisklasse, flowie weiter bringt.
an einem "reinen" cd player wird der klangerfolg wohl größer sein.

eine marantz endstufe für den bassbereich (bi amping) könnte allerdings auch ein schritt in die richtige richtung sein.

grüße

Hallo

Der einzige Bezahlbare DVD Player der auch mit guten CDP,s mithält war der Sony DVP-S7700..

Auch nur deswegen weil es eigentlich 2 Hochwertige einzelPlayer in einem Gehäuse sind die sich nur das Laufwerk teilen..sonst komplett getrennt..

Hat denn noch einer von den "Gewerblichen"einen Tip wo es die noch als "Ladenhüter" gibt? Ich wär da auch noch an einem zweiten Interessiert..Gutes BI-Amping ist schon ne prima Sache..

Gruß Micha
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 26. Mai 2004, 21:11
Ich hätte einen Sony DVP S 7700....

Aber den verkaufe ich nicht, weil ich auch mit ihm zufrieden bin
Klapper ansonsten doch mal diverse Hifi Händler z.B. aus dem Audio Anzeigenteil per Telefon ab. Vielleicht hat jemand Restposten, die er zum guten Preis raushauen kann. Irgendwo hab ich bei einem Händler auch die Anzeige gefunden, wo der DA 50 ES surroundreceiver + eben jenen DVD PLayer für 700 Euro angeboten wurde. Hab eben nochmal den Anzeigenteil von Audio durchgeguckt, aber leider nichts gefunden
micha_D.
Inventar
#10 erstellt: 27. Mai 2004, 01:01

Ich hätte einen Sony DVP S 7700....

Aber den verkaufe ich nicht, weil ich auch mit ihm zufrieden bin
Klapper ansonsten doch mal diverse Hifi Händler z.B. aus dem Audio Anzeigenteil per Telefon ab. Vielleicht hat jemand Restposten, die er zum guten Preis raushauen kann. Irgendwo hab ich bei einem Händler auch die Anzeige gefunden, wo der DA 50 ES surroundreceiver + eben jenen DVD PLayer für 700 Euro angeboten wurde. Hab eben nochmal den Anzeigenteil von Audio durchgeguckt, aber leider nichts gefunden :(


Ich hab den ja auch

Abgeklappert hab ich reichlich...könnt mir ja auch n Gebrauchten holen...hätte ihn aber lieber Neu...Ist fast so wie Weihnachten wenn man Nagelneue Geräte Auspackt..

Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Verstärker.
Sualk_2 am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  6 Beiträge
Verstärker für Canton Karat 200
stelzer1 am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  2 Beiträge
Neuer Verstärker bis 1000,- gesucht
cello7784 am 23.05.2011  –  Letzte Antwort am 26.05.2011  –  12 Beiträge
neuer Verstärker für Canton 900DC
aeKe am 25.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  7 Beiträge
Verstärker für Canton Karat M90 DC
apologix am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  7 Beiträge
Suche Verstärker bis 200 Euro
pred2k3 am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  2 Beiträge
neuer verstärker
absoluterneuling am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  2 Beiträge
Top-Verstärker, bis 1000 Euro, auch gebraucht?
RizzzO am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  3 Beiträge
Neuer Verstärker für Canton Ref 7.2
Hughes_Grant am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 29.11.2011  –  2 Beiträge
Neuer Verstärker zu Canton GLE 490.2 und Marantz CD 6002
mabuse205 am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 04.11.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Marantz
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 125 )
  • Neuestes Mitgliedjaysko
  • Gesamtzahl an Themen1.346.031
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.720