Hifi Lowboard und dazu passende Möbel fürs Wohnzimmer?

+A -A
Autor
Beitrag
Tom2110
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Feb 2019, 14:37
Hi,

suche ein neues Hifi Lowboard.
Dazu sollte man bei dem Anbieter am besten auch aus der gleichen Serie (Optik) passende Sideboards oder Schränke fürs Wohnzimmer bekommen.
Welche Hersteller könnt Ihr da so empfehlen?
Evtl. was wo man ein gutes Preis Leistungsverhältnis bekommt.
Sollte am besten auch der AVR, Sky usw. zu bedienen sein durch das Glas oder Abdeckung.

Habe so was wie www.meine-moebelmanufaktur.de gesehen.
Würde mich über Eure Infos dazu freuen.

Tom
xutl
Inventar
#2 erstellt: 20. Feb 2019, 16:41
Geh mal zu IKEA
der_elch
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Mrz 2019, 08:12
Hier meine Eigenbaulösung mit dem IKEA Küchenprogramm. (BxHxT 240x47x60).
Nur die Leimholzplatte in Eiche habe ich woanders besorgt.

Die Regaltiefe der meisten "Kauflösungen" beträgt nur 40cm was für die meisten Hifi Geräte nicht reicht.


Lowboard
dagostino
Neuling
#4 erstellt: 16. Mrz 2019, 01:07
Wow. mir gefällt dein Lowboard tatsächlich ziemlich gut. Wäre es möglich da evtl. genauer zu sagen welche Produkte du dafür genommen hast?
d0zer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Mrz 2019, 23:55
gibt es auch die möglichkeit, das zu hängen?
stole
Stammgast
#6 erstellt: 26. Mrz 2019, 12:17
Natürlich, in der Method Küchenserie gibt es auch Korpusse für Wandschränke
Jvstin
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Mrz 2019, 12:37
Da gibt es mittlerweile ettliche Lösungen… Manche erfordern allerdings aufgrund des Designs etwas Kreativität in der Platzierung der Hi-Fi Komponenten.

Muuto hat eine Linie namens Stacked. Dazu gab es sogar Akustik-Panele und einen Konfigurator um das System zu individualisieren. Bei Bolia gibt es ein ähnliches System Namens Case. Soweit ich weiß partnern auch dieverse HiFi Hersteller nun mit Einrichtungs Spezialisten wie z.B. Lyngdorf mit Clic. Sofern Du dazu ein Konzept hast kannst Du auch bei Mocoba oder Tylko einfach ein “Regal” zusammenstellen, dass Du für Dein Hifi System benutzt. Natürlich auch ebenso für den Rest des Wohnzimmers.

Ich hoffe das hilft und führt nicht zur Optionenparalyse


[Beitrag von Jvstin am 26. Mrz 2019, 12:38 bearbeitet]
kandee
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Apr 2019, 09:54
Da es auf dem Markt überwiegend nur klobige Lösungen gibt und ich ein großer Hifi Fan bin, haben wir uns dem Problem angenommen und bietet schöne minimalistische Lowboards in viele Größe an.

Sehr beliebt sind die hängenden Lowboards. Diese gibt es von 120 bis 300 cm Breite. Auch mit großer Tiefe für große AV Receiver. An Kabeldurchlässe haben wir auch gedacht

Hier findet Ihr alle TV Lowboards

Hängendes Holz Lowboard

Gerne beantworte ich auch noch Fragen.

Schöne Grüße
Kandee
Jvstin
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Apr 2019, 12:49
Oha!

Sehr schöne Sachen!
tukane
Stammgast
#10 erstellt: 30. Apr 2019, 09:48
Von Musterring gibt es die Q-Media Serie. Die macht einen sehr durchdachten Eindruck. Leider hat es bei mir nicht den benötigten WAF. Daher bin ich auch noch auf der Suche.

https://www.musterring.com/de/programme/q-media/
stole
Stammgast
#11 erstellt: 30. Apr 2019, 09:59
Wenn der WAF noch höher sein soll, wäre vielleicht das etwas für dich:

https://www.clic.dk/de/
tukane
Stammgast
#12 erstellt: 30. Apr 2019, 10:10

stole (Beitrag #11) schrieb:
Wenn der WAF noch höher sein soll, wäre vielleicht das etwas für dich:

https://www.clic.dk/de/


Danke, den Hersteller kannte ich noch nicht. Da wir aber was aus Echtholz (Eiche) suchen, passt das leider auch nicht. Nach dem Besuch diverser Möbelhäuser, muss ich feststellen, dass das echt ein Problem ist. Viele Sachen sehen toll aus, aber einen Bluray Player geschweige denn einen AV-Receiver bekommt man da nirgends unter. Von Kabelführungen oder ähnlichem mal ganz zu schweigen.
stole
Stammgast
#13 erstellt: 30. Apr 2019, 10:33
Jep, kenne das problem sehr gut. Ich war über ein Jahr immer wieder am suchen, aber es gab IMMER mindestens einen Hacken.
Schlussendlich habe ich selber gebaut und bin jetzt zufrieden.
Eine Alternative ist ein Schreiner in der Umgebung. Mann könnte auch zu ihm gehen mit einigen Lowboards, die einem gefallen und ihm dann sagen, was er anders machen soll als Bsp.
tukane
Stammgast
#14 erstellt: 08. Mai 2019, 07:29
Wir haben uns jetzt für Wöstmann entschieden. Die Möbel gefallen uns optisch sehr gut, die Qualität ist super, das P/L Verhältnis im Vergleich zu anderen Herstellern von Massivholzmöbeln ist auch okay und es gibt genug Platz für Hifi-Komponenten, sowie Kabeldurchführungen.
samson_braun
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 13. Mai 2019, 19:59
so nen ikea hack habe ich auch noch vor mit birke oben und seitlich
Timbolino
Neuling
#16 erstellt: 24. Mai 2019, 18:09

kandee (Beitrag #8) schrieb:


Sehr beliebt sind die hängenden Lowboards. Diese gibt es von 120 bis 300 cm Breite. Auch mit großer Tiefe für große AV Receiver. An Kabeldurchlässe haben wir auch gedacht

Hier findet Ihr alle TV Lowboards

Hängendes Holz Lowboard

Gerne beantworte ich auch noch Fragen.

Schöne Grüße
Kandee


Das schaut richtig klasse aus.
jan_reinhardt
Stammgast
#17 erstellt: 02. Jun 2019, 09:32
Hallo,
ich brauche auch ein customized Sideboard bzw. Highboard als TV- und Reciever-, Center-, XBox-Lösung.
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit den Online-Möbeltischlern für „klassische“ Holzmöbel z.B. passandu.de oder pickawood.de oder oder oder (gibt da ja diverse) gemacht?
Mich interessiert der Komfort beim online-CAD auf deren Website, aber natürlich auch die Qualität der fertigen Möbel. Bisher macht passandu den besten Eindruck, aber ich wollte mein Wunschmöbel wenns geht nicht bei sämtlichen Anbietern testweise planen, das dauert ja eeewig dann.

Danke!

https://www.passandu.de/konfigurator/?gruppe=2

https://www.pickawood.com/

https://www.holzconnection.de/tv-moebel/larisa

https://www.meine-moebelmanufaktur.de/moebel-nach-mass/

https://www.schrankwerk.de/


[Beitrag von jan_reinhardt am 02. Jun 2019, 09:47 bearbeitet]
colin91
Neuling
#18 erstellt: 11. Okt 2019, 19:58
Ich habe mich nach langem hin und her, für www.passandu.de entschieden. Der Konfigurator war für mich am einfachsten zu bedienen. Mit einem Anruf konnte ich klären wo ich überall Kabeldurchführungen brauche. Qualität ist echt top kein Vergleich mit Ikea. Board


[Beitrag von colin91 am 11. Okt 2019, 19:59 bearbeitet]
jan_reinhardt
Stammgast
#19 erstellt: 12. Okt 2019, 02:53
ich habs auch mit Passandu gemacht! Mein Mittelteil hat ne offene Rückwand, da 10 Lautsprecher und 3x HDMI und 3x Strom und 1x LAN und 1x Toslink verkabelt sind.
Bin sehr zufrieden.

B77585BA-CE07-447C-B37E-AF83048392FA
B9BE4D16-995E-470F-927A-1E1545C9EE15
tom135
Stammgast
#20 erstellt: 18. Okt 2019, 19:07
Ich war lange auf der Suche nach einem geeignetem Lowboard, wo alle HiFi-Komponenten reinpassen. Eigentlich hat es nie gepasst!
Dann endlich bei Höffner fündig geworden! Man kann sich sein Lowboard frei konfigurieren und das Teil wird dann irgendwo in Norddeutschland gefertigt. Höhe, Breite, Tiefe, Schubfächer, Innenböden, Rückwandausschnitte, Fronten, Farbauswahl...,wie man es gern hätte! Das Schwarze Teil besitzt eine sogenannte Akustikstoffbespannung, bedeutet,dass die dahinter stehenden HiFi-Bausteine auf die Fernbedienung reagieren und auch eine ordentliche Belüftung gegeben ist. Es macht alles in allem einen sehr hochwertigen Eindruck!
FBE4EA3A-3B8E-4053-BF5F-A4B9D4518E08
C7C4F130-5E9D-4140-A4B3-9E687EF312C2
C0422121-5F0F-4BA8-8145-2B79E1FCB8D0

MfG tom


[Beitrag von tom135 am 18. Okt 2019, 19:13 bearbeitet]
AnnoPirat
Neuling
#21 erstellt: 27. Dez 2019, 00:26

tom135 (Beitrag #20) schrieb:
Ich war lange auf der Suche nach einem geeignetem Lowboard, wo alle HiFi-Komponenten reinpassen. Eigentlich hat es nie gepasst!
Dann endlich bei Höffner fündig geworden! Man kann sich sein Lowboard frei konfigurieren und das Teil wird dann irgendwo in Norddeutschland gefertigt. Höhe, Breite, Tiefe, Schubfächer, Innenböden, Rückwandausschnitte, Fronten, Farbauswahl...,wie man es gern hätte! Das Schwarze Teil besitzt eine sogenannte Akustikstoffbespannung, bedeutet,dass die dahinter stehenden HiFi-Bausteine auf die Fernbedienung reagieren und auch eine ordentliche Belüftung gegeben ist. Es macht alles in allem einen sehr hochwertigen Eindruck!

MfG tom


Moin,

ein sehr cooles Lowboard!
Kannst du mir sagen, ob es das online zu konfigurieren gibt, oder nur vor Ort?
Und wie das Modell heißt, vielleicht findet man es irgendwo.

Danke
resiplayer
Stammgast
#22 erstellt: 29. Dez 2019, 07:13
Würde mich auch interessieren. Vor allem auch was das hübsche Teil kostet.
tom135
Stammgast
#23 erstellt: 29. Dez 2019, 19:10
So, wie es dasteht kostet es 2800€. Man bekommt es aber etwas preiswerter hin, wenn man es einfacher in der Ausstattung hält! Online kann man es nicht konfigurieren, man muss zu Höffner (aber vllt. bieten es auch andere Möbelhäuser an...)
Ronny1976
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 29. Dez 2019, 19:27
Für 2800€ sollte sowas auch jeder örtlicher Tischler erschaffen können...

Übrigens gibt's in der Bucht Akustikstoff in jeder Menge Farben. Meine LS gaben seit kurzem eine grüne Bespannung passend zur Wandfarbe. War sogar recht preiswert...


[Beitrag von Ronny1976 am 29. Dez 2019, 19:30 bearbeitet]
jan_reinhardt
Stammgast
#25 erstellt: 31. Dez 2019, 15:28
Ich habe zwei Highboards nach meinen Wünschen zusammengeklickt und -gebaut. Baubericht gibts hier: https://janreinhardt.com/2019/12/31/custom-tv-moebel/
AnnoPirat
Neuling
#26 erstellt: 08. Jan 2020, 22:27
Habe mir das Lowboard bei Höffner angeschaut, 2798,- €
Hätte ich direkt mitgenommen, wenn es noch länger wäre, für 165cm doch noch sehr teuer in genau dieser Ausstattung...

Bei den silbernen Lowboards ist der silberne Stoff nahezu unsichtbar.
Habe noch zwei Bilder von weiteren Akustikstoff Wohnwänden machen können:

IMG_3176

IMG_3186
tom135
Stammgast
#27 erstellt: 12. Jan 2020, 01:05
Das sind doch fertige Lowboards aus einer Serie von Spectral! Das was ich gepostet habe, ist ein frei konfigurierbares Lowboard nach eigenen Wünschen und Vorstellungen...
Höhe, Breite, Tiefe, Farbe usw. nach eigenen Maßgaben!
Sieht aus wie bei Höffner in Gründau-Lieblos...


[Beitrag von tom135 am 12. Jan 2020, 01:09 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lowboard
reservoirdogs am 20.07.2019  –  Letzte Antwort am 19.09.2019  –  8 Beiträge
Hifi / TV Lowboard
sebnest am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  9 Beiträge
Lowboard / Rack Auswahl
JAAHZ am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  11 Beiträge
Lowboard gesucht
parasight am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  2 Beiträge
LowBoard bei höherem Verstärker
fideliovienna am 06.08.2016  –  Letzte Antwort am 11.08.2016  –  2 Beiträge
Lowboard für Receiver und großen Center
gavelis am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2014  –  14 Beiträge
Maßgeschneidertes Lowboard. Nur wie?
Oliver696 am 11.09.2019  –  Letzte Antwort am 14.01.2020  –  8 Beiträge
Onlineshop für TV Möbel Erfahrungen
Dobermann4u am 10.05.2016  –  Letzte Antwort am 29.06.2018  –  4 Beiträge
Lowboard gesucht
NetAppi am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  3 Beiträge
Lowboard Empfehlung
LordPaddy am 23.05.2016  –  Letzte Antwort am 12.08.2016  –  3 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in Racks, Lowboards, LS-Ständer, Aufbewahrungssysteme Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.955 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedcharontheferryman
  • Gesamtzahl an Themen1.460.897
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.782.362

Top Hersteller in Racks, Lowboards, LS-Ständer, Aufbewahrungssysteme Widget schließen