Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Ist justhifi ein seriöser Händler ?

+A -A
Autor
Beitrag
1_hillbilly
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Aug 2008, 21:29
Hallo,

hat hier irgend jemand schonmal dort bestellt? Ich habe eine Frage bezüglich Lovan-Racks gestellt per Email und habe nach einem Monat immer noch keine Antwort.


Gruß

Stefan
nuthouse
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Aug 2008, 17:49
JustHifi ist doch ein gewerblicher Teilnehmer hier.

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=profile&pID=340855

Gruß
nut
1_hillbilly
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 14. Aug 2008, 19:38
Ja und ?

Ein gewerblicher Händler der etwas verkaufen will sollte doch antworten. Von daher bin ich an positiven oder negativen Erfahrungen interessiert.

Der Preis ist ja sehr gut.

Gruß

Stefan
chris222
Inventar
#4 erstellt: 14. Aug 2008, 20:00
Ruf doch dort mal an und kläre Dein Anliegen telefonisch...
nuthouse
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Aug 2008, 20:02
Sicher sollte ein Händler auf Anfragen reagieren. Mein Post sollte dir nur eine weiter Kontaktmöglichkeit liefern.
Amin65
Inventar
#7 erstellt: 19. Aug 2008, 16:35

chris222 schrieb:
Ruf doch dort mal an und kläre Dein Anliegen telefonisch...


Sehe ich auch so. Hifi-Händler behandeln ihre Websites und das E-Mail oft stiefmütterlich.
firth_of_fifth
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Aug 2008, 23:25
hallo,
habe bei justhifi meine drei nad-geräte sehr günstig per nachnahme bestellt. wurden zügig und zuverlässig geliefert. auch meine e-mail-anfragen wurden schnell beantwortet. ich bin also sehr zufrieden. justhifi ist der online-shop von hifi am fleth in glücksstadt.
gruß jan
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 20. Aug 2008, 08:37
Als ich gerade zufällig über diesen Thread stolperte, stellte sich mir die Frage, ob es nicht sinnvoll wäre, eine Liste seriöser (Online) Händler anzulegen?
Speziell mit Händlern, die schon von hiesigen Forenmitgliedern getestet wurden.

Die Frage stellt sich mir immer wieder, wenn ich einen neuen Händler mit scheinbar guten Preisen entdecke.
Justhifi
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 02. Okt 2008, 11:22
Hallo 1_hillbilly,

erstmal möchte ich mich entschuldigen, dass Sie keine Antwort erhalten haben. Normalerweise bin ich sehr bemüht die E-Mails schnellstmöglich zu beantworten. Ihre E-Mail muss durchgerutscht sein.

Zur Seriösität unserer Seite ein paar Worte wie unser System aufgebaut ist.

Ich bin Student in Kiel und habe das Shopsystem (welches seit 2 Tagen neu ist), entwickelt. Ich bin auch Ihr Ansprechpartner bei E-Mails und im Hilfe-Chat. Ich kümmere mich um die Artikel-Verwaltung und Online-Werbung.

Den Shop gibt es seit Anfang des Jahres. Ich habe 2 Jahre im Hifi am Fleth in Glückstadt gejobbt, während ich mein Abitur gemacht habe.

Hifi am Fleth ist autorisierter Fachhändler und für den Versand der Waren zuständig. Detlef Blaß ist der Inhaber und Ihr Ansprecherpartner bei telefonischen Rückfragen.

Eine Bitte in eigener Sache: Ich bekomme kein Fixgehalt, sondern nur eine Provision bei verkauften Geräten. Es wäre supernett, wenn bei telefonischen Bestellungen kurz erwähnt wird, dass man uns über Justhifi gefunden hat.
Danke...


Beste Grüße
Florian Kleinschmidt - Justhifi
DrSound
Neuling
#11 erstellt: 23. Jan 2010, 22:50
Meine Erfahrung (Marantz SR6004): freundlich, schnell, seriös - ich kann JustHifi empfehlen.
Nach langer Recherche hatte ich mich für den Marantz SR-6004 entschieden, aber noch einige Fragen - also dem Tipp von Chris222 folgend kurz angerufen... Soweit möglich beantwortete D. Blaß die Fragen am Telefon, für das Kleingedruckte hat er mir den Kontakt von Marantz gegeben.
2x angenehm überrascht: "Internethändler" (JustHifi ist wohl nur das Internetschaufenster von HiFi am Fleth) und Hersteller berieten freundlich und kompetent ohne Verkaufsdruck!

Der Preis stimmte, die Kaufabwicklung verlief reibungslos: nach alles-in-allem einer Woche stand das Schmuckstück im Wohnzimmer. Erster Eindruck: genial, aber ich werde wohl noch ein Weilchen brauchen, bis ich alle Features ausreizen kann (besonderes Leckerli: Musik direkt vom iPhone auf die großen Boxen - fehlt nur noch die Fernbedienungs-App ;)
friesenfrank
Stammgast
#12 erstellt: 23. Jan 2010, 23:49

Amin65 schrieb:

chris222 schrieb:
Ruf doch dort mal an und kläre Dein Anliegen telefonisch...


Sehe ich auch so. Hifi-Händler behandeln ihre Websites und das E-Mail oft stiefmütterlich.


Die Erfahrung habe ich auch schon machen müssen. Ist aber kein Problem, dann wird einfach woanders bestellt.
friesenfrank
Stammgast
#13 erstellt: 23. Jan 2010, 23:54

DrSound schrieb:
Meine Erfahrung (Marantz SR6004): freundlich, schnell, seriös - ich kann JustHifi empfehlen.


Laß mich raten, du bist bestimmt per Google durch Zufall auf diesen Thread gestoßen und hast dich dann kurzentschlossen extra angemeldet um JustHifi weiter zu empfehlen, oder Dann danke für deinen Erfahrungsbericht.
DrSound
Neuling
#14 erstellt: 24. Jan 2010, 13:56
OK, Skepsis ist angebracht bei Lob gewerblicher Anbieter - Firesenfrank schrieb:
Laß mich raten, du bist bestimmt per Google durch Zufall auf diesen Thread gestoßen und hast dich dann kurzentschlossen extra angemeldet um JustHifi weiter zu empfehlen, oder Dann danke für deinen Erfahrungsbericht.
...irgendwann fangen wir alle mal an - ich habe nach einigen schlechten Erfahrung intensiv verschiedene Foren durchgesehen und auch diesen threat gelesen, bevor ich bei JustHifi bestellt habe - die Erfahrung war dann echt positiv, deshalb habe ich mich angemeldet (habe keine %% dafür bekommen )


[Beitrag von DrSound am 24. Jan 2010, 13:59 bearbeitet]
ewup
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 03. Feb 2010, 11:41
Habe zweimal LS bei justhifi bestellt. Preis und Lieferzeit waren ebenso ok wie ein Angebot für einen Marantz SR 6004.
E-Mails wurden sehr schnell beantwortet.
Kann justhifi nur empfehlen.
Donld1
Inventar
#16 erstellt: 04. Feb 2010, 18:56
Habe bisher auch zweimal dort bestellt. Leider konnte nie die angegebene Lieferzeit eingehalten werden. Dafür habe ich immer ein alternatives Gerät zum suuuuuuuuuper Preis angeboten bekommen. Dieses habe ich dann auch als genommen.

Grüsse
hifimick
Neuling
#17 erstellt: 19. Feb 2010, 10:43
In einem solchen Fall, also bei Ungewissheit ob ein Händler vertrauenswürdig ist oder nicht, nutze ich zur Informationsbeschaffung entweder die Google Suchmaschine oder eine übergreifende Forensuchmaschine. Denn meistens gibt es schon zahlreiche negative Foreneinträge etc. über den jeweiligen Händler, sollte irgednwas etwas "faul" sein.
qusaro
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 02. Apr 2010, 22:03
hallo zusammen,
bin gerade auch über justhifi gestolpert da sie einen 20% osterrabatt auf viele geräte haben und ich am überlegen bin dort heute zu bestellen
da kommt mir der thread gerade recht da ich auch auf der suche nach infos über den shop

qus
Donld1
Inventar
#19 erstellt: 03. Apr 2010, 06:17
20% bekommst Du bei denen eigentlich immer. Manchmal sogar etwas mehr. Mach einfach mal einen Preisvorschlag.

Grüsse
Glam-Attakk
Stammgast
#20 erstellt: 03. Apr 2010, 08:57
Habe da gerade erst bestellt: Alles bestens!

Kann ich nur wärmstens empfehlen!
qusaro
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 04. Apr 2010, 12:36
so hab nun gestern Sa bei justhifi bestellt
und bekam heute am OSTERSONNTAG eine e-mail mit der verbindlichen Annahme meiner Bestellung.

damit hab ich nun überhaupt nicht gerechnet wenn Bezahlung und Lieferung genauso fix gehen bin ich begeistert

qus
Donld1
Inventar
#22 erstellt: 04. Apr 2010, 13:19
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, dann macht irgend ein Student oder so die Justhifi.de Seite im Auftrag von Hifi-am-Fleth. Er bekommt dafür pro verkauftes Gerät eine Provision. Dies kann er natürlich auch von zu Hause auch machen. Er ist auch hier im Forum tätig. Aus diesem Grund steht auf der Homepage auch, dass wenn man eine telefonische Bestellung macht sich auf die Justhifi.de Homepage berufen soll.

Grüsse
primare
Neuling
#23 erstellt: 05. Apr 2010, 08:24
ich hatte schlechte erfahrung mit justhifi. okki nokki zum super kurs bestellt, aber nie bekommen. drei mal e-mail geschriebn, zwei mal angerufen, aber die okki nokki hab ich immer noch nicht erhalten.

ah ja, bestellung war vor ca. 10 monaten.
Lars1*
Stammgast
#24 erstellt: 05. Apr 2010, 08:55
Hallo Zusammen,

zu meinen Erfahrungen: Ich habe dort in den letzten 12 Monaten 2x online bestellt. Die Auftragsbestätigung kamm jeweils prompt...die in den Artikelbeschreibungen avisierten Lieferzeiten von 4-7 Tagen wurden jedoch NICHT eingehalten. Vielleicht lag es an den Zulieferern, aber ich habe die Bestellungen erst immer nach ca. 4 Wochenb erhalten.

Mails von JustHifi hinsichtlich der Verzögerung, Lieferprobelemen etc. gab es nicht, leider.
Ich musste mehrmals JustHifi hinterhermailen. Nicht sehr kundenfreundlich.

Die letzte Bestellung habe ich per Nachnahme (+5,- Euro Gebühr) aufgegeben. JustHifi hat die Artikel unnötigerweise an einem Tag in 2 Paketen versandt, leider kam es dadurch zur zweifachen Erhebung der Nachnahmegebühr durch die Post.
Trotzdem gute Preise, man muß halt nur manchmal etwas Geduld mitbringen.

Würde dort also trotzdem weiterhin bestellen.
Gruß,

L.
Justhifi
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 08. Apr 2010, 12:31
Ein kleiner Kommentar von uns selbst zu den letzten Beiträgen:

Bei der Okki Nokki ist angegeben, dass die Lieferzeit unbekannt ist (10 Monate kann nicht sein), der Hersteller hat massive Lieferschwierigkeiten, was jedem Kunden direkt nach Bestellung mitgeteilt wird.

Wir sind ein Fachhandelsgeschäft und haben Justhifi erst vor 2 Jahren ins Leben gerufen. Mittlerweile bauen wir Lagerbestände aus, da sich der Shop recht gut entwickelt hat. Die angegebene Lieferzeit von 4-7 Tagen können wir bei Artikeln, die wir nicht lagernd haben, einhalten, wenn der Hersteller den Artikel vorrätig hat.
Mittlerweile haben wir den Informationsfluss zwischen uns und den Herstellern verbessert, sodass wir direkt bei Schwierigkeiten den Kunden anschreiben können.

Wir sind autoriserter Händler aller Produkte und handeln nun seit über 20 Jahren mit hochwertigen Hifi-Produkten. Wir sind Trusted Shops zertifiziert, sodass Käufer den Trusted Shops Käuferschutz beantragen können.
Jazz777
Stammgast
#26 erstellt: 09. Apr 2010, 18:48

primare schrieb:
ich hatte schlechte erfahrung mit justhifi. okki nokki zum super kurs bestellt, aber nie bekommen. drei mal e-mail geschriebn, zwei mal angerufen, aber die okki nokki hab ich immer noch nicht erhalten.

ah ja, bestellung war vor ca. 10 monaten.


Bei just-hifi habe ich zwar noch nicht direkt bestellt, aber schon bei "Hifi-am-Fleth"; das ist das zugrundeliegende Hifi-Geschäft im Norden Hamburgs (damals kannte ich just-hifi noch nicht).

Ich war immer zufrieden, auch der Kontakt mit dem Besitzer war zu allen Zeiten konstruktiv, positiv und sehr freundlich.
Ich denke, wenn man da irgendwie Probleme bekommen sollte, kann ich mir nicht vorstellen, die nicht direkt mit dem Shop-Betreiber lösen zu können.

Meinserseits bleibt also nur ein dickes Kompliment an den Laden!

Grüße!
Matija
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 10. Apr 2010, 04:42
Nach Ostern wurde offensichtlich Denon aus dem Programm genommen.
Kuddel_aus_dem_Norden
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 17. Jun 2010, 14:30
Ich hatte Anfang letzter Woche einen Verstärker zurück geschickt und einen Wideruf angemeldet. Nun muss ich mal sehen, was daraus wird bzw. wie sich der Händler verhält. Davon werde ich euch berichten.

Das Lovan-Rack, das ich bei Herrn Blaß außerdem gekauft hatte, war günstig und der Kauf war total stressfrei.

Grüße Kuddel
Kuddel_aus_dem_Norden
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 20. Jun 2010, 08:41
Auf meine Mail erhielt ich von Frau Blaß prompt eine Antwort. Sie meinte, sie wolle sich schnell kümmern. Na ja, das war letzte Woche... Zum Service kann ich insgesamt noch nicht so viel sagen. Das wird sich nun zeigen.

Eigentlich finde ich den Online-Store von Hifi am Fleth schon sehr gut: Das Angebot und die Preise sind echt OK. Grundsätzlich kann man da schon bestellen.

Kennt ihr Online-Geschäfte, die absolut nicht empfehlenswert sind?

Grüße Kuddel
Netzferatu
Stammgast
#30 erstellt: 25. Jun 2010, 14:04
Moin!

Das mit den langen Lieferzeiten habe ich auch so erlebt. Habe meinen dort bestellten Preprozessor dann aber irgendwann bekommen. Zwischenzeitlicch hatte ich mehrfach sehr netten telefonischen Kontakt mit Herrn Blaß. Leider war an dem Gerät ein HDMI Input defekt - der Austausch erfolgte problemlos, aber auch nicht wirklich schnell.

Fazit: Ein sehr nettes, kompetentes Team (Herr & Frau Blaß) - aber man sollte genug Zeit mitbringen.
Wenn man es nicht eilig hat, eine dicke Empfehlung!


Gruß,

Daniel
Keepsake
Stammgast
#31 erstellt: 25. Jun 2010, 14:58
Habe mit Herrn Blaß schon einmal ausführlicher gesprochen. Der Mann ist sehr freundlich und kompetent. Das Angebot im shop ist gut und die Preise auch. Dauert etwas länger mitunter, aber ich finde noch im Rahmen.
cwurst
Inventar
#32 erstellt: 25. Jun 2010, 15:19
hi,
ich hatte bei justhifi mal einen vorverstärker bestellt, dessen lieferzeit mit 6 bis 8 werktage angegeben war. nach der bestellbestätigung bekam ich (immerhin zügig) die info, dass es wohl eher drei wochen dauern wird. habe dann die bestellung storniert (was auch problemlos über die bühne ging) und darauf hingewiesen, dass der fairness halber der verfügbarkeitsstatus im webangebot entsprechend geändert werden sollte, was aber nicht passierte. fand ich schon ärgerlich. solche unzutreffenden angaben kommen aber nach meiner erfahrung in online-shops leider recht häufig vor, auch in anderen branchen. habe mir deshalb angewöhnt, von vornherein erstmal die tatsächliche lieferzeit zu erfragen.
grüße
Donld1
Inventar
#33 erstellt: 25. Jun 2010, 17:55
Ich habe wegen den guten Preisen schon öfters dort bestellt. Die Lieferfrist wurde bisher noch nie eingehalten. Liegt wohl daran, dass die meiste Ware wohl nicht vorrätig ist, sondern erst nach Bestelleingang beim Hersteller bestellt wird.

Grüsse
strucki200
Inventar
#34 erstellt: 25. Jun 2010, 18:03
Die Preise sind top. Es dauert zwar manchmal 1-2 Tage länger , dafür stimmt der Rest.
Donld1
Inventar
#35 erstellt: 25. Jun 2010, 20:55
So sehe ich das auch. Dann warte ich lieber ne Woche länger und habe dafür einen super Preis bekommen.

Grüsse
Robin_h_18
Stammgast
#36 erstellt: 26. Jun 2010, 17:23
ich habe bisher nur gute erfahrungen mit just hifi gemacht
kann ihn daher als seriös bezeichnen
Kuddel_aus_dem_Norden
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 27. Jun 2010, 17:25
Also, was ihr da schreibt, sehe ich auch so! Meinen Widerruf haben Herr bzw. Frau Blaß anerkannt, und nach der zweiten Mail meinerseits wurde der Betrag zurück überwiesen. Das hat zwar ca. 2 Wochen gedauert, aber nach Vertrag hätte die Firma auch 30 Tage Zeit dafür gehabt.
Insgesamt ist der Laden absolut in Ordnung und ich werde auch weiterhin dort bestellen.
Übrigens: Bei dem Widerruf ging es um einen relativ teuren Röhren-Amp, der sogar einmal getauscht wurde. Der Versender hat sich insgesamt schon sehr für mich eingesetzt.
Das Lovan-Rack, das ich ebenfalls dort bestellte, wurde innerhalb von 3 oder 4 Tagen (von Audioplan) ausgeliefert und war vergleichsweise günstig.

Richtig nervige Erfahrungen habe ich mal mit einem Versender aus Mainz gemacht. Der war am Telefon zwar auch sehr nett, aber der hat sich einen Scheiß um Termine gekümmert.

Grüße Kuddel
zabelchen
Inventar
#38 erstellt: 11. Jul 2011, 10:40
also ich habe bei justhifi bestellt.

Am Mittwoch den 6. Juni habe ich eine Mittteilung bekommen, dass das Paket unterwegs sei und in 2 Werktagen ankomme.

Heute habe ich auf Nachfrage bei justhifi meine Trackingnummer bekommen und sehe, dass mein Paket erst 2 Tage später abgeholt worden sei, nämlich am Freitag. Von GLS, einem Paketzusteller, über den man im Netz nicht viel Gutes liest.

Ich bin zwar ungeduldig, aber grundsätzlich möchte ich gerne über derartige Verzögerungen informiert sein. Ist ja wohl nicht zu viel verlangt, wenn man ein teures Gerät bestellt und sich darauf freut.

Naja. laut Informationen von justhifi, werden wohl nur 10 % aller Pakete mit GLS versandt. Wohl deswegen, weil diese auch nachmittags abholen und der Versand so schneller geht. Haha.

Die restlichen 90 % laufen über DHL.

Pilotcutter
Administrator
#39 erstellt: 11. Jul 2011, 10:51
Ich habe vor 2 Jahren auch für 1.400 Öcken bei justhifi gekauft. Die informieren nicht immer deteilgetreu über jede Wartestunde. Bei mir musste auchnachbestellt werden, worüber ich auch schleppend informiert wurde. Aber trotzdem alles tadellos geklappt.

Um die letzten 500 km mach Dir man keinen Kopf. Dein Gerät wurde wahrscheinlich nicht im Hause justhifi hergestellt, d.h. aller Wahrscheinlichkeit nach, hat Dein Gerät schon einige Tausend Seemeilen oder osteuropäische Autobahnen hinter sich.

PS: Über den Paketdienst nach dem man schlechte Nachrichten sucht, findet man immer die übelsten Nachrichten. Das liegt in der Natur der Sache.


[Beitrag von Pilotcutter am 11. Jul 2011, 10:52 bearbeitet]
zabelchen
Inventar
#40 erstellt: 11. Jul 2011, 10:55

Ich habe vor 2 Jahren auch für 1.400 Öcken bei justhifi gekauft. Die informieren nicht immer deteilgetreu über jede Wartestunde. Bei mir musste auchnachbestellt werden, worüber ich auch schleppend informiert wurde. Aber trotzdem alles tadellos geklappt.


beruhigend, danke. eine gute Kommunikation und somit mehr Transparenz würde mich auch locker drüber hinwegsehen lassen.


PS: Über den Paketdienst nach dem man schlechte Nachrichten sucht, findet man immer die übelsten Nachrichten. Das liegt in der Natur der Sache.


ich habe ganz neutral einfach nur nach Erfahrungen gesucht und die waren wirklich durchgehend zu 98 % schlecht. naja; GLS ist ja auch der billigste Anbieter. schau mal selbst nach GLS.
Pilotcutter
Administrator
#41 erstellt: 11. Jul 2011, 11:01
Beruhigender wäre eine detaillierte ungefragte Auskunft, das stimmt.

Ich hatte auch erst 1 von 2 Geräten bekommen und auf Nachfrage las ich dann, dass das 2. erst nachbestellt wurde und der ganze Container noch auf sich warten ließ.

Hatten aber den besten Preis gemacht. Knapp 23% unter UVP ohne Porto.


[Beitrag von Pilotcutter am 11. Jul 2011, 11:03 bearbeitet]
nordlicht74
Schaut ab und zu mal vorbei
#42 erstellt: 12. Jul 2011, 09:49
Ich bin bisher mit just Hifi sehr zufrieden.

Habe meine komplette Marantz Anlage inkl. Mordaunt Short Boxen von dort.
Beratung war immer top und die Preise auf jeden Fall.
Man kann mit Herrn Blaß echt super reden, egal ob per Tel oder persönlich.

Mein Vorteil ist nur, das ich aus der Ecke komme und dann auch mal persönlich vorbeigefahren bin und z.B. Lautsprecher zum Probe hören mitnehmen konnte, alles kein Problem.


Wenn ich meinen Marantz AV-Receiver verkauft bekomme, hole ich mir den neuen auch dort.

Gruß
zabelchen
Inventar
#43 erstellt: 12. Jul 2011, 10:17
naja. so wie es aussieht kommt mein Gerät heute. der gute Preis beruhigt dann auch wieder.

grundsätzlich ist es halt immer ein wenif doof, wenn die Geräte erstmal angeliefert werden müssen und dann nochmal versandt werden.

wenn ich näher dran wäre, würde ich das Gerät auch selbst abholen. ich bin in solchen Dingen auch manchmal ein ziemlich ungeduldiger Mensch, aber es gibt halt fast nichts Besseres als ein neues Gerät zu bekommen.

porti01
Neuling
#44 erstellt: 02. Feb 2012, 07:30
Ich bin mit just-hifi sehr zufrieden.

Gestern habe ich die "Wharfedale Crystal 3 System 1" auf der Internet-Seite gesehen, der Preis ging o.k.!

Als ich dann gesehen habe, daß der Shop bei mir um die Ecke ist (20 km) habe ich mal kurz eine E-Mail (über das Kontaktformular) geschickt, die innerhalb von 1 Stunde beantwortet wurde.

Danach habei ich da angerufen, ob ich das System auch gleich abholen könne, da ich ja nicht weit weg wohne.

Die Beratung, sowohl am Telefon, als auch im Shop war sehr nett und ohne Verkaufsdruck. Ich fühlte mich gut aufgehoben.


Wenn ich wieder mal was brauche, hole ich es mir bestimmt wieder dort.

Begründung:

- fachliche Kompetenz
- nette Beratung
- und - nicht zu verachten - gleich um die Ecke (falls mal was sein sollte)

Meine Empfehlung - fünf von fünf Sternen

Gruß
sanko79
Neuling
#45 erstellt: 10. Feb 2012, 12:05
Hallo,

Ich möchte auch meine Erfahrungen teilen. Vor kurzem bestellte ich telefonisch direkt beii Herrn Blaß ein 5.1 Lautsprechersystem.
Nachdem meine Regierung die Lautsprecher aufgrund der Größe ablehnte (ihr wisst ja, der WAF ) habe ich ihn zwecks der Rückabwicklung kontaktiert. Er teilte mir mit, es sei kein Problem und ich solle die Boxen nicht unfrei zurücksenden.

Nachdem die Lautsprecher dann bei ihm eintrafen teilte ich meine Kontodaten und die Höhe der angefallenen Versandkosten mit.

Als Antwort bekam ich, dass er die Versandkosten nicht übernehmen wird und dass der Händler seit diesem Jahr nicht mehr verpflichtet sei die Versandkosten zu tragen. Was in meinen Augen schlicht eine dreiste Lüge ist. Ich verwies ihn auf seine eigenen AGB und auf den entsprechenden Passus im BGB. Bis heute blieb er mir die Anwort schuldig.

Mir wird nichts anderes übrig bleiben als den Rechtsweg zu gehen.
Mein Fazit: Solange man etwas kauft ist er sehr nett. Aber wenn es dann um die Rückabwicklung geht zeigt sich das wahre Gesicht ...

Gruß, SanKo
zabelchen
Inventar
#46 erstellt: 11. Feb 2012, 12:08
hmmmm.

tatsächlich? der Händler muss den Rückweg übernehmen? könnte ich bei einem Garantiefall ja noch verstehen.

meinem persönlichem Rechtsempfinden nach finde ich es völlig ok, wenn Du die Kosten übernimmst.

bei allem Service ist so ein online Versandhandel ja auch kein Sozialunternehmen.

den Rechtsweg zu gehen, finde ich völlig übertrieben.

- nur meine Meinung -

Justhifi
Schaut ab und zu mal vorbei
#47 erstellt: 16. Feb 2012, 13:52
Hallo sanko79,

einfach nochmal bei uns melden, wenn der Fall noch nicht geklärt ist. Aufgrund einer falschen Info, ging unser Inhaber davon aus, dass im Widerufsfall ab 2012 der Kunde die Versandkosten tragen müsse.
Ihre Versandkosten werden naürlich übernommen.

Hallo zabelchen,

eine gute Anmerkung. Aktuell ist es noch so, dass der Händler die Versandkosten tragen muss (Hin- und Rücksendung, ab 40,00 Euro Warenwert). Es ist nun ein EU-Beschluss ergangen, der bis Mitte 2013 in den EU-Ländern umgesetzt werden muss, so dass dann der Kunde die Versandkosten übernimmt (außer der Händler macht dies aus Kulanz weiterhin).

Aus Kundensicht ist es natürlich eine tolle Sache mit den Versandkosten, für uns als Händler ist dies ein enormer Kostenfaktor (Verkauf nur noch erschwert, als B-Ware, oft mit großen Verlusten). Schluderbacher hat in einem Artikel in einer Hifi-Zeitschrift sogar den Online-Rückzug erklärt, aufgrund der Kosten durch Widerrufe.

Generell sind wir immer zu einer kulanten Lösung bereit. E-Mail an f.kleinschmidt at justhifi.de genügt.

Beste Grüße
Florian Kleinschmidt - Justhifi


[Beitrag von Justhifi am 16. Feb 2012, 13:54 bearbeitet]
sanko79
Neuling
#48 erstellt: 18. Feb 2012, 08:35
Hallo,
Mittlerweile hat Herr Blaß eingelenkt und die Versandkosten erstattet.
Gruß, Sanko
frale
Inventar
#49 erstellt: 18. Feb 2012, 08:46
Hallo
naja, sind ja meist auch immer die gleichen, sorry, die ohne groß zu überlegen etwas bestellen, und dann aber bei eigentlich von vornherein sehr wahrscheinlicher rücksendung am besten auch noch lohn für den weg zur post und zurück erstattet haben wollen (und auch gleich den rechtsweg androhen, der aufgrund des streitwertes aber gar nicht eröffnet wird; die gerichte brauchen keine ABM!). ist manchmal eher ne art sport geworden.
so gehts halt auf dauer nicht, das kann ich verstehen. ein händler in meinem bekanntenkreis macht fast nur noch "abholung", da er dieses gebahren echt satt hat (zu dem dann ja auch noch "war kaputt" (bei blitzschaden oder rumbastelei) oder die rücksendung "anderer defekter geräte"(sozusagen austausch) kommt !).

ca. 10euro "gebühr" für das auspacken, die kurzzeitige nutzung usw. ist wohl mehr als o.k.

springair z.B. nimmt immer eine gebühr.
zabelchen
Inventar
#50 erstellt: 18. Feb 2012, 11:37
eben, eben.

sowas kann man doch im Vorfeld abklären, ob die Freundin die Lautsprecher in der Wohnung jetzt ok findet oder nicht.

sanko79
Neuling
#51 erstellt: 21. Feb 2012, 15:05
@zabelchen .. Dein persönliches Rechtsemfinden interessiert mich ehrlich gesagt nicht. Hier wurde nach der Erfahrung mit dem Shop gefragt und ich habe sie mitgeteilt.

@frale .. Es sind immer die gleichen, die gleich sonstwas reininterpretieren. Ich habe weder an den Lautsprechern rumgebastelt noch sie überhaupt angeschlossen. Und ich habe auch den Weg zur Post nicht in Rechnung gestellt. Sie wurden genauso zurückgesendet wie ich sie bekommen habe, nämlich in perfektem Zustand und unbenutzt.

Dein Bekannter kann es gern so handhaben wie er möchte.
Übrigens trifft das Fernabsatzgesetz auch bei Selbstabholung zu, wenn die Kaufabsicht online mitgeteilt wurde. Was ich aber auch nicht ok finde, da man die Ware ja eigentlich vorm Unterschreiben des Kaufvertrages begutachten kann.

Ich halte mich an die Gesetze und verlange es auch von einem Händler, der mit mir einen Vertrag eingeht. Wenn die Gesetzesänderung kommt, dann ist es so und ich werde mich auch daran halten.
Die Gesetze wurden übrigens von der eigenen Lobby forciert um die Offline-Händler zu schützen.

frale
Inventar
#52 erstellt: 22. Feb 2012, 07:09

Sie wurden genauso zurückgesendet wie ich sie bekommen habe, nämlich in perfektem Zustand und unbenutzt.

ja, dann: schön für den paketdienst, schlecht für den händler, mies für den rücken, negativ für die lebenszeit, insgesamt unnütz und überflüssig.

und wer sowas weiss und evtl. ausnutzt
Übrigens trifft das Fernabsatzgesetz auch bei Selbstabholung zu, wenn die Kaufabsicht online mitgeteilt wurde
der ist dann kein kleiner, sorry, winkeladvokat?
ich glaube, dass nennt man inzwischen "wulffeln".
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungen mit JustHiFi
sweepy75 am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.01.2012  –  2 Beiträge
Seriöser Linn Händler oder wer kennt "Best Sounds in Hamburg"
RamsesII am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  11 Beiträge
Ayon Audio Händler
highEar am 27.06.2014  –  Letzte Antwort am 19.07.2014  –  3 Beiträge
Händler im Raum Ruhrgebiet
milaidin am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  3 Beiträge
Gute Händler in München?
Hell-es am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  22 Beiträge
Suche HiFi-Händler in München
MACxi am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  4 Beiträge
Liebe Hifi - Händler und Shops.
matze3004 am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  8 Beiträge
was ist vom händler "analog-revival" zu halten?
waldwicht am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  4 Beiträge
Gibt es nur noch Voodoo-Händler?
Quo am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  20 Beiträge
Hifi-Händler im Rhein-Neckar-Raum
nummerouno am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  6 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.797