Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Equalizer ohne Tape Deck anschliessen möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
THZ_BS
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Apr 2009, 10:08
Hallo
Ich habe den Verstärker AIWA XA 005 und daran DVD-Player und Tuner angeschlossen, nun möchte ich noch einen Equalizer dranschliessen, den PIONEER GR-777, weil ich früher schon immer einen EQ hatte und mich das überzeugt hatte.
Nun habe ich aber kein Tape Deck mehr, geht das dann trotzdem?

Danke.
pegasus07
Stammgast
#2 erstellt: 28. Apr 2009, 10:16
Warum sollte man denn dafür ein Tape-Deck brauchen
THZ_BS
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Apr 2009, 11:18
Dachte nur, weil ich vor 13 Jahren zuletzt eine Anlage hatte mit Equalizer, und man das irgendwie via Tape verbinden musste.

Dann hätt ich noch eine doofe Frage...: Darf man eigentlich auf einen Verstärker andere Geräte stellen, wegen der Luftzufuhr meine ich? Auf meinem jetztigen Verstärker steht dass man die Luftlöcher nicht abdecken darf, aber jetzt steht mein Tuner drauf?

Auch wenn die Fragen vielleicht doof tönen, aber wo sollte ich denn sonst fragen?...
pegasus07
Stammgast
#4 erstellt: 28. Apr 2009, 11:34
Normalerweise sollte man das vermeiden (wie ja auch auf Deinem Verstärker steht).

Wenn das Gerät allerdings im Betrieb nur leicht warm wird, und der Tuner Standflächen hat (diese kleinen, runden, dicken Scheiben), macht das nicht wirklich etwas aus.

Wenn sich`s aber vermeiden lässt, stell die Geräte in ein Rack.!!
THZ_BS
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Apr 2009, 11:58
Der Verstärker wird nur mässig warm, der Tuner darüber steht auf diesen Standscheiben. Darüber ist dann eine Handbreit freier Raum, also sollte es dann eigentlich genügen. Ich hatte früher ein Rack, aber da war dann der Verstärker auch nicht allein, da ging's gar nicht anders.
pegasus07
Stammgast
#6 erstellt: 28. Apr 2009, 12:25
Dann isses ok.... kann man so lassen.!!!
THZ_BS
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Apr 2009, 12:30
ok, dann bin ich ja beruhigt!
dharkkum
Inventar
#8 erstellt: 28. Apr 2009, 12:31

THZ_BS schrieb:
Dachte nur, weil ich vor 13 Jahren zuletzt eine Anlage hatte mit Equalizer, und man das irgendwie via Tape verbinden musste.


Was du meinst ist, dass der EQ über eine sog. Tape-Schleife eingeschleift wird.

Beim Tape hat man das früher genutzt um über die Hinterbandkontrolle das Aufnahmeergebnis schon während der Aufnahme kontrollieren zu können.

Dies hat man sich dann zunutze gemacht um den EQ in den Signalweg zwischen Vor- und Endstufe zu bekommen.

Wie der Anschluss funktioniert findest du hier http://www.hifi-foru...read=8241&postID=8#8
THZ_BS
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Apr 2009, 17:56
ja, genau das hab ich gemeint. Aber dann ist jetzt klar für mich, wie ich es anschliessen muss. Danke.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie equalizer an stereoanlage anschliessen
ihe am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  12 Beiträge
Equalizer an Yamaha RX-V650 anschliessen??
Muddern am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  2 Beiträge
Equalizer
Kinderschokolade am 19.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  2 Beiträge
Equalizer anschliesen?
Boltar174 am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  3 Beiträge
Graphic Equalizer - wie anschliessen
andi_tool am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  3 Beiträge
Equalizer an Verstärker anschliessen!Wie geht das?
133MhZ am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  7 Beiträge
Equalizer anschließen
hydro am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  5 Beiträge
Equalizer HINTER Verstärker, direkt VOR Lautsprecher möglich?
bibi.b am 14.09.2013  –  Letzte Antwort am 15.09.2013  –  7 Beiträge
Bedienungsanleitung für Sony MD Deck?
gordon.k am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  2 Beiträge
MP3-Player an Tape-Eingang
Puffin2 am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.796