Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Online-Händler - Erfahrungen ?

+A -A
Autor
Beitrag
Bloß_kein_Bose
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Dez 2002, 20:39
Hi !

Es gab zwar schon mal so einen ähnlichen Thread, dabei ist aber nicht so viel herumgekommen.
Mich würde auch interessieren, welche Erfahrungen ihr mit Online-Händlern gemacht habt.
Beispiele:

hifi-johann.de
hifi-regler.de
hifi-alt.de
klang-forum.de
dieboxhifi.de
klangforum.info
hifi-schluderbacher.de

Habe dort überall noch nichts bestellt, trage mich aber in dem Gedanken, es eventuell zu tun.
Hat jemand Erfahrungen gemacht, positive, negative ?
Bei audiovision-shop.de bin ich ja aufgrund der Berichte in der anderen Diskussion nun schon skeptisch eingestellt.

dieboxhifi.de und hifi-johann.de werden beispielsweise auf der NAD-Homepage als Vertragshändler genannt, im Gegensatz zu audiovision...

Würde mich über einige weitere neue Beiträge freuen, muss ja nicht nur mit den von mir genannten Händlern zu tun haben.

Grüße
BKB
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Dez 2002, 13:52
Hi,
ich kann deine Liste noch ergänzen um
hifinesse.de
Dort habe ich nur gute Erfahrungen gemacht.
13122734
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Dez 2002, 15:07
mit www.nubert.de (boxen) habe ich allerbeste erfahrungen gemacht.
meine nubert380, telefonisch bestellt um 13.00,wurden am nächsten tag um 11.00 als nachnahmepaket mit ups nach österreich(!) ausgeliefert, wobei ich die versandkosten nur als ausgesprochen moderat bezeichnen kann.
mit den boxen selbst bin ich ebenfalls sehr zufrieden,für meine kaufentscheidung habe ich mich auf einen test in "audio okt.2002" verlassen, den ich nur bestätigen kann.
Oliver
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Dez 2002, 16:21
Hallo,
ich wollte mir als Azubi bei HiFi-Regler mal ein paar Lautsprecher Infinity Reference 61 kaufen. Habe sie auch bestellt und der Liefertermin wurde mir jede Woche um eine Woche verlängert. Na ja, das war vor 10 Jahren, habe sie bis heute noch nicht.

Gruß Oliver
jmueller
Neuling
#5 erstellt: 01. Feb 2003, 14:53
Hallo,
hat jemand (gute / schlechte) Erfahrungen mit dieboxhifi.de gemacht?
Mich interessiert in dem Zusammenhang besonders Service, Garantie etc.

Im Preis liegen sie für meine Einkaufsliste ca. 40%! unter den UVPs der Hersteller.
NAD bestätigte mir telefonisch, dass sie den Laden beliefern; sagten aber auch, dass ein gewinnbringendens Geschäft mit den Preisen eigentlich nicht möglich sei.
Hat jemand Vermutungen wie sowas zu erklären ist?

Gruß jmueller.
maschi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Feb 2003, 09:04
Hi

Ich habe Boxen, bzw. Boxenständer bei Hifinesse, Hifi-Fabrik und Hifi-edition bestellt. Ich muss sagen, es war überall ein toller Kontakt (per e-mail oder telefonisch). Die Lieferung war schnell (ca. 1 Woche nach Überweisung des Geldes). Preislich habe ich ca. 30% gespart, daher immer wieder.

Maschi
Robeuten
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Feb 2003, 15:40
Hi,

>>hifi-regler.de

Problemloser Versand; die bestellen/besorgen auch durchaus exotischeres Zeugs zu äusserst konkurrenzfähigen Preisen...
adamo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Feb 2004, 10:09
Hi
ich hatte dort Kimber und Monitor Kabel bestellt. Bin sehr zufrieden, wobei hier wenig passieren kann. Bei technischen Geräten habe ich keine Erfahrung. Service bzw. Kontakt war gut und schnell.
Gruss adamo
_axel_
Inventar
#9 erstellt: 16. Feb 2004, 13:49
ein klein wenig off-topic sei mir erlaubt:
ich habe noch nie hifi online besorgt.
nur Software (CDs): hier ist Amazon für mich bzgl. Shop-Funktionen, Versandhandling und Kundenmanagement vorbildlich. Gilt natürlich auch für Bücher. Geräte haben sie ja inzwischen auch (sollte übertragbar sein).

An Hardware habe ich mal eine CF-Karte (für Foto etc.) versucht zu kaufen bei diekamera.de (auch powerseller bei ebay).
A b s o l u t e r R e i n f a l l. Die tauchen zwar sehr häufig bei der Preisbörsen ganz oben auf (=gute Preise) aber dir Laden ist ein schwarzes Loch:
EMails wurden prinzipiell nicht beantwortet, anrufen kann man nicht (nur automatische Ansage), also kommunikation nur per Fax möglich.
Ich habe über Monate versucht herauszubekommen, ob und wann meine Ware denn nun kommen würde (bei 1 Woche ursprünglich zugesagter Lieferzeit) und nochmal solange, meine Vorkasse (ich Idiot) zurückzubekommen. Das ging bist zum Gerichtlichen Mahnbescheid trotz einfachster Sachlage (nie geliefert).
Nachher habe ich viele sehr ähnliche Erfahrungsbericht im Netz gefunden. Wenn die Ware bei denen auf Lager liegt, geht's wohl ganz gut, aber wehe Du willst mal was (Garantie!).
Gruß


[Beitrag von _axel_ am 16. Feb 2004, 13:50 bearbeitet]
frankbsb
Stammgast
#10 erstellt: 16. Feb 2004, 15:21
ich kann den thread auch ergänzen:


www.hifi-edition.de

Die jungs sind günstig, halten jeden preis (auch wenn ein anderer preis in der liste steht). Einfach anrufen und herrn wilhelmy verlangen, der is super.

Die jungs haben auch ahnung von dem was sie reden.


Gruß
Frank
alex711
Neuling
#11 erstellt: 20. Feb 2004, 11:39
Hallo,

als Shopbetreiber ist es natürlich einfach zu sagen, Online-Handel ist toll. So ist es nicht, aber gerade im HIFI Bereich steht doch die Qualität und Beratung an erster Stelle.

Ich habe einen einfachen Trick um rauszufinden, ob der Shop was taugt: Schicke eine Anfragemail an den Betreiber des Shops, wenn Du nach 24 Stunden keine Antwort hast, dann wird der Shop Bereich sehr vernachlässigt.

Frag nach einem Gerät, einem Preis oder ähnliches und warte einen Tag - glaub mir, das hilft.

Natürlich ein Link zu meinem Shop: h**p://www.avprofis.de

Gruß, alex
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 20. Feb 2004, 14:00



Frag nach einem Gerät, einem Preis oder ähnliches und warte einen Tag - glaub mir, das hilft.


Hallo,

was ist denn "oder was ähnliches" ? Kann mir der Online Shop sagen, wie mein Wunschgerät in meiner Kombi und in meinem Raum klingt?

Markus
alex711
Neuling
#13 erstellt: 24. Feb 2004, 17:02
Lch,

was ähnliches heißt so viel wie: Prüfe das Fachwissen derer, die hinter der Online-Fassade sitzen.

Und Du hast Recht: Kein Supporter oder Online-Shop Betreiber wird Dir jemals den Klang seiner Geräte erklären können, dafür gibt es ja nun genug Möglichkeiten das Auszuprobieren, oder ?

Gruß, alex 711

http://www.avprofis.de
_axel_
Inventar
#14 erstellt: 24. Feb 2004, 17:25

dafür gibt es ja nun genug Möglichkeiten das Auszuprobieren, oder ?

Du meinst den service-orientierten Fachhandel?
Axel
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 24. Feb 2004, 17:34


Und Du hast Recht: Kein Supporter oder Online-Shop Betreiber wird Dir jemals den Klang seiner Geräte erklären können, dafür gibt es ja nun genug Möglichkeiten das Auszuprobieren, oder ?


Hallo,

1. Bitte die Website als Signatur. Wäre den anderen Fair gegenüber! Danke.

2. Wo kann ich so eine Showroom-Liste von den Herstellern im Internet finden? Ich kenne keine Anlaufstelle, ausser das Sony Center in Berlin wo ich "ausprobieren" kann.

Markus
alex711
Neuling
#16 erstellt: 25. Feb 2004, 02:22
Hallo,

ich meinte auch mehr den von Axel angesprochenen service-orientierten Fachhandel, Gruß

alex711

http://www.avprofis.de
_axel_
Inventar
#17 erstellt: 25. Feb 2004, 10:01

ich meinte auch mehr den von Axel angesprochenen service-orientierten Fachhandel


ohne jetzt zuviel PC raushängen zu lassen, aber ein online-shop-betreiber (bist du doch, oder?), der dazu aufruft, service-diebstahl bei den kollegen (zu seinen gunsten) vorzunehmen, finde ich schon ... nun ja, zumindest: dreist.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 25. Feb 2004, 17:37

Hallo,

ich meinte auch mehr den von Axel angesprochenen service-orientierten Fachhandel, Gruß



Hallo,

ah, Ok. Wie wäre es wenn die Fachhändler zukünftig bei euch Ware bestellen und diese nach 14 Tagen zurückgeben. Das machen dann ca. 200 Händler in Deutschland auf einen Schlag. Und dann machen sie vom FernAbsGes gebrauch.
Und was passiert dann mit der "Alt/Demo-Ware"?

Die haben dann von euch subventionierte Vorführware. Fändet ihr das fair?

Markus
Evingolis
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 25. Feb 2004, 17:52
irgendwie riechts hier nach unlauterem wettbewerb. mal schauen, wie lange sich der werbeaccount hält
spitzbube
Inventar
#20 erstellt: 26. Feb 2004, 09:35
hoi

nun, meine erfahrung, auch ohne spezielle werbung zu machen war ok. ich habe mir vor 2 jahren einen eher selten angebotenen AV-verstärker aus dem internet ausgesucht. das angebot hatte ich bei ebay als *sofortkauf* gefunden, mit anderen anbietern verglichen und als das preisgünstigste erkannt. tests und kritiken habe ich auch über google gelesen und mich nur übers internet informiert. mit dem gerät war und bin ich immer noch zufrieden, der versandt ging sehr schnell über die bühne. einzig eines hat mich abgeschreckt: --> zustellung über die post, der paketmensch klingelte, hatte das paket in seinen armen, lies es von oberschenkel-höhe hochkant runter auf den boden fallen .... . ich konnte nur sagen: da ist ein elektrisches gerät für paar hunder euros drin (aaargh). es hat den transport von den ungehobelten lieferfachkräften überstanden. aber das muss wohl nicht immer sein und ist sicher ein risiko welches man beim direkten kauf beim händler nicht hat.(ok... es kann einem auch aus den händen fallen ...naja)
trotzdem fazit: mein online kauf war ok
Schili
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 26. Feb 2004, 09:59
Habe 2 x bei der HiFi-Edition sehr gute Erfahrungen gemacht.
Soll heißen:
Ware war jeweils deutlich unter 50% des ehemaligen UVP.
Sehr freundlicher telefonischer & Mail-Kontakt.
Versandkostenfreie Lieferung(Saarbrücken - Köln )

PS: Bei Ebay nennen die sich "Hifi-Pit"

Kein Probehören, sicher richtig.

Aber wenn ich die Möglichkeit hätte, nen niegelnagelneuen "Golf" für die Hälfte des eigentlichen Preises ab Werk zu kriegen, würd ich doch auch auf die Probefahrt verzichten, gell ?
Daher, auch wenn das Beispiel vielleicht etwas hinkt, no Risk - no Fun !

Gruß, Schili
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 26. Feb 2004, 11:10


Ware war jeweils deutlich unter 50% des ehemaligen UVP.


Hallo,

und wieviel % unter dem aktuellen "Marktpreis" vor Ort?

Markus
akki79
Stammgast
#23 erstellt: 26. Feb 2004, 11:15
und was ist mit

www.hirsch-ille.de
und
www.hifi-components.de ?

da hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht!
Schili
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 26. Feb 2004, 11:16
Nun - auf die Frage bekommst Du von mir ne erstklassige Antwort: Fahr hin oder ruf an...woher soll ich das denn bitteschön wissen?

Gruß, Schili
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 26. Feb 2004, 11:24

Nun - auf die Frage bekommst Du von mir ne erstklassige Antwort: Fahr hin oder ruf an...woher soll ich das denn bitteschön wissen?

Gruß, Schili


Hallo,

und damit wäre die Frage: Welche Aussagekraft hat die UVP in deinem genannten Falle? Ersteinmal hast du nur Werbung betrieben! Bitte demnächst mit Fakten!

Markus

P.S. Du wärst IMHO ein gefundenes Fressen hierfür:
http://www.euphonia.de/stereo.htm
Schili
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 26. Feb 2004, 11:37
Na nan na - Werbung hätte ich betrieben, wenn ich persönlich irgendeinen Bereicherungsgedanken bei meiner Aussage getroffen hätte oder mit dem Laden in irgendeiner Weise verbunden wäre.

Also vorher mal das Gehirn einschalten, bevor Du mir sowas unterstellst!

Beispiele, bittesehr:

Lautsprecher T+A Talis X3 - statt UVP 1.200,- für 598,-

Receiver Yamaha RXV 730 RDS - UVP 630,- für 300,-

Habe mir diese UVP vor ca. einem 1/2 Jahr aus diversen "Bestenlisten" verschiedenster audiophiler Printmedien geholt.

Ich persönlich glaube, dass das Preis/Leistungs-Verhältnis auch jetzt noch sehr gut ist.

Wenn Du bessere oder tollere Angebote vorzuweisen hast - Gratuliere !

Ich versuche hier im Forum nur positive Erfahrungen meinerseits an andere User weiter zu geben - mehr nicht !

Gruß, Schili
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 26. Feb 2004, 11:41


Also vorher mal das Gehirn einschalten, bevor Du mir sowas unterstellst!

Ich versuche hier im Forum nur positive Erfahrungen meinerseits an andere User weiter zu geben - mehr nicht !


Hallo,

sorry, es bleibt Werbung. Denn der UVP ist leider nicht mehr in vielen Fällen aussagekräftig.
Und das bei z.B. Auslaufmodellen bei einigen Händlern immens gute Angebote (echte Schnppchen!) vorhanden sind, würde ich nie in Abrede stellen.

Bitte verzichte einfach auf eine UVP Gegenüberstellung. Mehr nicht. Sag lieber den Effektivpreis im z.B. vor Ort Fachhandel, davon haben alle User hier im Forum mehr.

Markus
sound67
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 26. Feb 2004, 11:45
Meine Online-Erfahrungen:

2x Hifi-Regler (Onkyo und Denon-Receiver) - unmittelbar aufeinander folgend, da sich der Onkyo als Fehlkonstruktion erwiesen hat (Spannungsspitzen aus dem Netz flossen ins Gerät und verursachten lautes Knacken an allen Ausgängen) - dabei wurde der Fehler schnell eingeräumt (auch von Onkyo!) - Rückversand und Bestellung des (natürlich teureren) Denons. Da konnte erst auch nicht geliefert werden (Denon hat Nachschubprobleme), nach etwas Druck (Consumer-Foren!-Drohung) gings plötzlich sofort.

2x Hifi-Components Bernhard Vehns (1x Infinty-Boxen, 1x Toshiba Rückpro) - ging alles glatt und im Rahmen der versprochenen Lieferfristen, für den Rückpro-Finanzkauf musste ich als Selbständiger eine Gewinn/Verlustrechnung erstellen, dass war lästig (andere machen das per Kreditkarten-Nachweis) -aber das war ja nicht die "Schuld" des Händlers, sondern der Service Bank.

1x eBay-Händler (JM Lab CObalt) - sehr guter Preis, blitzschneller Service (privat eBay-Käufe Hifi: nur schlechte Erfahrungen).

Gruß, Thomas
Schili
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 26. Feb 2004, 14:44
Hallo nochmals,

hier wird die Rubrik "Online-Händler - Erfahrungen?" erörtert, oder ?

Und genau dies wird hier getan... auch von mir!

So langsam geht mir Deine Einmischung als "gewerblicher" auf die Nerven.

Unterstell den Usern dieses Beitrages einfach genug Intelligenz um ihre eigenen Schlüsse zu ziehen...

Im Gegensatz zu Dir habe ich hier noch niemanden denunziert - ich verweise nur auf einen zuvor an mich gerichteten Beitrag !

Deine latent versuchte Zensur ist einfach nur lächerlich!

Ein "ich habe diesen Artiken bei xyz aber noch günstiger gesehen" oder "habe leider bei Händler xyz schlechte Erfahrungen in Bezug auf..." wären hier hilfreich - aber nicht das Geweine eines "Gewerblichen"

So long
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 26. Feb 2004, 15:33

Ein "ich habe diesen Artiken bei xyz aber noch günstiger gesehen"


Hallo,

ich habe viele Produkte bei örtlichen Media Markt schon für bis zu ein sechstel des UVPs gesehen. Hilft das jetzt wirklich weiter?

Markus, der gerne jammerd
Schili
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 26. Feb 2004, 15:47
Hallo,
1. Media-Markt, Saturn, Pro-Markt u.s.W. sind keine Online-Händler - genau darum geht es in diesem Thread...(ich habe diese Märkte als Kölner quasi alle bei mir vor der Haustür)

2. Genau diese Märkte befriedigen eben nicht meine Konsumvorstellung - gewisse Marken z.B. T+a bekomme ich dort leider nicht - wenns die da für nen sechstel der uvp gäbe, würd ich mich freuen... und

3. Würde ich mich genau nämlich darüber freuen, wenn mir ein User diesen Tip geben würde...

ok ? und nicht beleidigt sein, bin halt manchmal etwas hitzig, sorry.

Gruß, Schili
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 26. Feb 2004, 16:32
Hallo,

da ich ein Pottler bin, kann ich eher mit einem offenen Wort umgehen! No prob!

Markus

P.S. Dennoch wird der UVP für alle Händler gemacht, und nicht kanalbezogen gegeben!
hubo
Neuling
#33 erstellt: 23. Apr 2004, 20:15
hallo...
ich habe schlechte erfarungen bei dieboxhifi gemacht
und möchte jeden davon abraten dort etwas zu kaufen.

die beratung war nett aber denkbar schlecht und auf einmal unerreichbar.
da ich aber neu auf dem gebiet war konnte ich das anfangs nich abschätzen. so hab ich für mein gutes geld nur müll bekommen und eine menge porobleme
Evangelos*
Stammgast
#34 erstellt: 23. Apr 2004, 20:49
Hallo,

ich habe bei Hirsch-Ille die Canton Ergo RCL telefonisch
bestellt:

Hatte eine sehr gute, und auch nette Beratung. Und als der erste Verkäufer auf eine Frage von mir keinen Rat wußte, hat er seinen Kollegen gerufen der mir wirklich kompetent
alle Fragen beantwortet hat. Bestellt hab ich übrigens Silvester vormittag. Und die Lautsprecher sind am folgenden Montag angeliefert worden, sauber auf einer Europalette eingestretcht; sprich zwei Werktage später !!!
Hat alles prima geklappt.
An dieser Stelle mal ein dickes Lob an das Hirsch-Ille Team!!

viele Grüße

Evangelos
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 23. Apr 2004, 20:54

:? hallo...
ich habe schlechte erfarungen bei dieboxhifi gemacht
und möchte jeden davon abraten dort etwas zu kaufen.


Hallo,

an anderer Stelle hat die benannte firma Stellung bezogen. Vielleicht solltest du deine "schlechten Erfahrungen" präzisieren, damit jeder diese Aussage relativieren kann.

Markus
bigolli
Stammgast
#36 erstellt: 24. Apr 2004, 15:18
auch ich empfehle immer wieder gerne Hirsch & Ille.

Bei mir hat wirklich alles bestens geklappt, bei meiner größeren Bestellung (4 x Standlautsprecher, 1 x Sub, 1 x Center, 1 x DVD-Player, 1 x teurer Receiver) lief alles seitens H & I 100% ohne Probs, dafür mein Dank an das H&I Team insbesondere Herrn Scheu!

Bei einer Reklamation (nicht Schuld von H&I, Gerätedefekt) wurde alles sehr kulant und problemlos seitens H&I zu meiner 100% Zufriedenheit gelöst.

gruß

bigolli
Flash
Stammgast
#37 erstellt: 24. Apr 2004, 17:17
Hallo zusammen,

Ich kann die Liste nochmals um
www.Klingtgut-LSV.de erweitern!
Hatte immer den günstigsten Preis, egal, was ich dort bestellt habe!
Volker Dahmen, der Inhaber ist extrem Freundlich kompetent und kümmert sich sofort um die Anliegen des Kunden!
Kann den Onlineshop nur empfehlen!

Bewerung: +++++

Habe bei "Hifiness" meinen SACD-Player bestellt, auch klasse Service! Man wird angerufen, und auf dem Laufenden gehalten, was die Bestellung betrifft, und man nimmt sich Zeit, auch für evtentuelle Rückfragen!

Bewertung: ++++

Habe bei "Hifi-Schluderbacher" meinen Verstärker bestellt, Marantz PM 7200 ich wollte zuerst den PM 7000, der im Shop aufgelistet war, aber dann bei bestellung doch ausverkauft war. Promt folgte die e-mail, dass es ihnen Leid tut, und dass ich den PM 7200 zum Vorzugspreis von 399 Eur. bekommen könnte! Also auch kein schlechter Service!

Hatte einen "Garantiefall", mit dem Amp, der sich dann doch als fehler meinerseits rausstellte (zu lange geschichte) hab dort ne e-mail hingeschickt, und promt eine Antwort bekommen, dass ich den AMP nur zu ihnen schicken bräuchte und dass sich umgehend darum gekümmert wird...

Bewerung: ++++

Mit "DieBox-Hifi" habe ich keine guten Erfahrungen gemacht, auf bestellungen meinerseits haben die garnicht reagiert, vielleicht besser für mich, man hört nichts gutes über die!

Leider kein Onlineshop, aber unbedingt noch sehr zu empfehlen, ist die "SteinerBox" in Nürnberg und Erlangen. Sogar ich, als 18 Jähriger Azubi, werde keinen Leuten "hinten nach gesetzt" sondern, werde genau so bedient, wie jeder andere auch, egal, ob ich was kaufe oder nur ein paar Stunden mit Herrn Steiner über einen Boxenbausatz rede.
Man kommt in den Laden, und wird freundlich gefragt, ob man etwas trinken wolle, und man kann sich einfach mal umschauen und etwas Probehören. (Ohne gleich als angeschaut zu werden, als ob man was kaputt macht!)
Immer sehr freundlich, und man nimmt sich noch Zeit für die Beratung der Kunden! Und so solls sein!
Kann ich wirklich jeden empfehlen das Geschäft!

Bewertung: +++++

Soviel zu meinen Erfahrungen!

Viele Grüße

Sebastian


[Beitrag von Flash am 24. Apr 2004, 17:20 bearbeitet]
BerndHo63
Neuling
#38 erstellt: 25. Apr 2004, 18:51
Hallo Forum!

Habe 2002 gute Erfahrungen mit Hifi Alt gemacht (2x NAD-Elektronik + 2x Canton Ergo); allerdings sehe ich mich als Österreicher im Nachteil beim Einkauf bei deutschen Online-Händlern:

Versandkosten nach Österreich sind oftmals doppelt so hoch!
Die meisten Firmen versenden nach Österreich nur nach Vorkasse (z. B. Hirsch-Ille), das ist jedoch aus Käufersicht extrem problematisch bei Beträgen im 4 -stelligen Eurobereich. Ich bezeichne es als "Zahlen mit Hoffnung, dass auch geliefert wird"

Hat jemand da einen Tipp für einen Ausländer - bitte keine blöden Sprüche (kauf daheim, bleib zu Haus, versteck dich hinter Deinen Bergen.....).
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 25. Apr 2004, 20:08


Hat jemand da einen Tipp für einen Ausländer - bitte keine blöden Sprüche (kauf daheim, bleib zu Haus, versteck dich hinter Deinen Bergen.....).


Hallo,

per Nachnahme:
www.benedictus.de

Markus
mixed
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 26. Apr 2004, 07:39
hey

also ich hab mit audio-equipment.de und mit hirsch-ille.de sehr gute Erfahrungen gemacht. Toller service und recht gute Preise (vor allem bei hirsch-ille). Nur zu empfehlen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Online Händler
Area-Ruler am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  5 Beiträge
Online Versande
mr.black am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  4 Beiträge
Online Kauf
blackjack2002 am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  89 Beiträge
Media Markt mahnt online Händler ab!
FaWa_2 am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  8 Beiträge
Händler - Empfehlung
Flash am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  56 Beiträge
Vorserie beim Händler kaufen?
Klangfreak am 11.05.2016  –  Letzte Antwort am 12.05.2016  –  4 Beiträge
Ayon Audio Händler
highEar am 27.06.2014  –  Letzte Antwort am 19.07.2014  –  3 Beiträge
Gängige Margen für Hifi-Händler
Torsten.E am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 28.07.2010  –  14 Beiträge
Erfahrungen Audiocubes/Accuphase
topper am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.12.2004  –  2 Beiträge
Suche HiFi-Händler in München
MACxi am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.953