Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Media Markt mahnt online Händler ab!

+A -A
Autor
Beitrag
FaWa_2
Neuling
#1 erstellt: 06. Nov 2006, 16:13
Die FTD.de schreibt:
Media-Markt überzieht Handel mit Abmahnungen
Im Elektrohandel tobt laut einem Zeitungsbericht ein erbitterter Kampf zwischen dem Media-Markt und kleineren Händlern. Der Media- Markt überziehe vor allem Internet-Shops mit einer Welle von Abmahnungen.

Der ganze Artikel:
http://www.ftd.de/unternehmen/handel_dienstleister/128544.html


Meine Meinung dazu:

Mit Wettbewerbsrecht den Wettbewerb zerstören!
Es ist schon traurig das mit anzusehen was dieser Markt jetzt als nächstes veranstaltet. Anstatt seine Energie in die eigene Entwicklung, und damit meine ich auch Kundenservice und Preisgestaltung zu stecken, fällt denen nur ein bessere, schlagkräftigere und mit sicherheit vielfach günstigere online-Märkte zu sabotieren. Vorne gebärdet sich Media-Markt durch die Werbekampagnen dynamisch, rebellisch und scheinbar günstig. Das wahre (Janus-)Gesicht offenbart sich jetzt aber hinter der Fassade. Es bleibt nur eines für jeden einzelnen Konsumenten: überlegen sie sich genau ob sie ein solches Geschäftsgebaren unterstützen wollen. Wir sind doch nicht blöd! oder?


[Beitrag von FaWa_2 am 06. Nov 2006, 16:23 bearbeitet]
IKEA_Tuner
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Nov 2006, 16:20
Hallo,

dann sag doch bitte mal, WARUM MediaMarkt die Internethändler abmahnt.
Daran, dass man das tut, kann ich erstmal noch nichts seltsames erkennen.

Da Ike
dharkkum
Inventar
#3 erstellt: 06. Nov 2006, 16:21
Towny
Inventar
#4 erstellt: 06. Nov 2006, 16:32
Leute, das ist jetzt mittlerweile der 3.(!) Thread zum Thema hier im Forum!

der 1. ist im Off-Topic und der 2. sogar hier im Allgemein
A.S.K.
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Nov 2006, 16:32
So geht der Text weiter:

So habe Joachim Ehmann, Geschäftsführer des Internethändlers Comtech, derzeit neun Verfahren am Hals - wegen Vergehen wie zum Beispiel jenem, dass er ein Produkt als "vielfachen Testsieger" beworben habe, ohne die exakte Ausgabe des Testheftes anzugeben, schreibt die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" (F.A.S.) . Prompt sei er abgemahnt worden. "Das kostet mich viel Zeit und viel Geld", sagte Ehmann der F.A.S. Selbst wenn ihm ein Fehler unterlaufen sei und er für jede Lappalie eine Unterlassungserklärung unterschreibe - zahlen müsse er immer: Gebühren und das Honorar des Anwalts.

"Mehrere Hundert Online-Händler werden von Media-Märkten mit bösartigen Methoden verfolgt. Denen geht es um eine Marktbereinigung", sagte Carsten Föhlisch, Justiziar bei "Trusted Shops", einer Firma, die an 1600 Internethändler Gütesiegel vergeben hat.

Von einer "massiven Welle, bestimmt 1000 Fällen" spricht auch der Kölner Anwalt Rolf Becker, der fünf Dutzend Firmen gegen Media-Märkte vertritt. "Manche Mandanten erhalten fünf Abmahnungen von drei verschiedenen Media-Märkten." Das Ziel von Media-Markt und Saturn seien "monopolistische Strukturen", sagte Reiner Heckel, Chef des Online-Shops "redcoon" der F.A.S.

Die Media-Saturn-Holding wollte auf Anfrage der F.A.S. keine Angaben zu der Zahl der Verfahren machen. Ein Konzernsprecher machte für die juristischen Auseinandersetzungen die Wettbewerber verantwortlich, die gegen "ordentliches Kaufmannsgebaren und geltendes Recht gleichermaßen verstoßen, dadurch ihre Kunden täuschen und sich unrechtmäßig einen Wettbewerbsvorteil erschwindeln", wie der Konzernsprecher der F.A.S. sagte.



Mit solcherlei Aktionen hat der Saumarkt noch den letzten Rest meines eventuellen Kaufinteresses bei ihnen getilgt!!


Grüße

Klaus


[Beitrag von A.S.K. am 06. Nov 2006, 16:34 bearbeitet]
IKEA_Tuner
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Nov 2006, 16:36
Ach so, DARUM geht es. Naja, etwas anderes hättte ich vom Media Markt nicht erwartet. Aggressive Werbung, aggressives Geschäftsgebaren.
Ich lehne das ab und mache einen Bogen um die. Immer schon. Brrr.

Kann den Fachhändlern recht sein, dass sich die Billiganbieter kloppen
yournecs
Stammgast
#7 erstellt: 06. Nov 2006, 16:36
MediaMark und co sollen noch Kundenfreundlichkeit VIEL Lernen!
Lange Wartezeiten, wenn der Verkäufer mit einen Kunden Fertig ist, dann verschwindet er. Und Es ist ned "Sau Billig" sondern es ist sogar Teuer: Bei MM könnten sogar bis zu 20Teuro(PC Zubehör) teuerer als sein Normale Fachhänder.

Es sage nur mieses geschäft.

mfg yournecs
hifi-privat
Inventar
#8 erstellt: 06. Nov 2006, 17:04
Hi,

das Thema wird ebenfalls hier behandelt:

http://www.hifi-foru...um_id=33&thread=7734

Einmal sollte reichen, daher mache ich hier zu.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Online Händler
Area-Ruler am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  5 Beiträge
Media-Markt kämpft gegen die Kleinen
MikeDo am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2007  –  180 Beiträge
Online-Händler - Erfahrungen ?
Bloß_kein_Bose am 20.12.2002  –  Letzte Antwort am 26.04.2004  –  40 Beiträge
Media Markt - MWST DOPPELT ZURÜCK
modekabe am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  11 Beiträge
T+A bei Media Markt ! ! !
ebenholz am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  91 Beiträge
Media Markt meets High End - und versagt
LaVeguero am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.10.2006  –  47 Beiträge
neuer Media Markt Prospekt haut mich um !
Stullen-Andy am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  18 Beiträge
Media Markt und 2 Jahre Garantie? FALSCH
Spiki2001 am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2009  –  114 Beiträge
Künftig Eigenmarken bei Media Markt und Saturn
koenigstiger25 am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 17.06.2010  –  8 Beiträge
Vorserie beim Händler kaufen?
Klangfreak am 11.05.2016  –  Letzte Antwort am 12.05.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 107 )
  • Neuestes MitgliedCARONI
  • Gesamtzahl an Themen1.344.883
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.636