Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


musik mit mp3 player für draussen (mit boxen und verstärker)

+A -A
Autor
Beitrag
gianella
Neuling
#1 erstellt: 03. Feb 2009, 22:01

HALLO

keine Ahnung, weshalb ich wirklich keinen Menschen gut kenne, der Ahnung von Technik hätte

Wir (eine kleine Frauengruppe) möchte in 2,5 Wochen an die Fasnacht. Und zwar mit Musik.
Wir haben eine Jukebox aus den 50ern gebaut (mit vielen Mögichkeiten um Luftlöcher/Soundlöcher nachträglich auszuschneiden).
Meine Frage (für wirklich totale Laien):

Was nehmen wir am besten um Musik abzuspielen?
Ich kenne jemanden, der einen Ghettoblaster hat. Ist sowas genug laut. falls die verschiedene Stärken haben, was für Zahlen müssten aus dem Apparat stehen, damit er genung laut ist, um viel Krach (Fasnacht) zu übertönen, oder jedenfalls genung laut zu tönen, dass im Umkreis von 3-4 Metern die Musik aus dem Gerät die einzig hörbare Musik ist?
Der Apparat braucht tierisch viele Batterien. Was würdet ihr mir als Energiequelle empfehelen? Strom is nich. Aber evt. eine Autobatterie, oder einen Generator? Welche Stärke bräuchte ein Generator?

Ich hätte da aber auch zwei alte Boxen von einer Stereoanlage. Könnte ich die auch brauchen? dann würde ich noch einen Verstärker dazu ersteigern. Es gibt ja auch sehr günstige. Oder wie sieht es da mit der Stärke/Leistung aus? Muss ich da auch eine Mindestanzahl von öhhhhm Volt oder Amper oder Pferdestärken ;-) haben für grosse Lautstärke?
Ich weiss nicht, ob vorallem der Verstärker die Lautstärke bestimmt, oder die Boxen:-). Ein kumpel hat mir was von Aktivboxen erzählt......... tönt für mich aber irgendwie nach Teuer;-).......
Es gibt doch den einen, der hier eine Rucksackanlage baute. Ist die Möglichkeit, die er beschrieb genug laut für eine fasnacht?
ich finde seine Variante toll, weil sie scheinbar nicht allzu teuer ist...........?

Wäre toll, wenn ich viele, oder eine kurze, sehr einfache Antwort auf die vielen Fragen bekommen könnte:-)

Danke schon mal!
VRSCR
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Feb 2009, 01:14
Hallo,
erstmal willkommen im Forum.
Du hast viele Fragen aufeinmal.
Erstmal vorn weg du möchtest eine Anlage betreiben mit 2 Lautsprechern einem Verstärker und einem CD-Player oder?
Du sagst das Ihr keinen Strom habt, am besten leiht euch einen Generator aus bekommt man im Baumarkt recht günstig Sprit rein und los gehts. Der Generator sollte schon 2KW haben (mehr geht immer)aber 240V (wie aus der Steckdose). Damit ist man schon gut dabei. Ihr wollt ja laut Musik hören da gibt es auch Möglichkeiten Lautsprecher auszuleihen. Die sind dann meist so große Kisten wie ein kleiner Kühlschrank links und rechts mit Griffmulden "einfach mal Google`n" Was wsollen die Verstärker für eine Leistung haben. Das kann man so prinzipell nicht sagen. Also wenn der Verstärker zweimal 100 Watt hat also jeweils 100 Watt für einen Lautsprecher ist das genug (pro Kanal). Je besser der Wirkungsgrad der Lautsprecher desto weniger Watt benötigt man. Man brauch keine 1000Watt um mächtig krach zu machen.

Wenn Du noch Fragen hast kannst Du dich gern melden.
Gruss VRSCR
Shmidy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Feb 2009, 19:05
Andere alternative,

ersteiger dir im netz ne 4 Kanal ENDSTUFE für billig Geld. was Blaupunkt empfehle ich da, kostet nicht viel. zwischen 25-40Euro. Wattzahl oder Ohm wie auch Amper ist arsch egal.Die haben so ca 600Watt (Die diese Geräte nicht haben aber das brauchst du nicht zu verstehen, geht zu tief ins Detail für en leihen)

Hol dir ne Autobatterie, knall die da dran. Pluspol der Batterie geht an +12V Anschluss des Verstärkers muss aber auch an dem REM (Remote) Anschluss der Endstufe, liegt direkt neben einander.
Minuspol der Batterie geht an den GND (Ground) Anschluss der Endstufe.

strom steht.

nimm nen MP3 Stick oder CD Player, besorge dir in kabel 3,5Klinke auf Chinch! quasi von MP3Player auf Endstufe.
und verbinde es mit dem kabel an der Endstufe. schon hast du Musik.

Ach ja klemm die boxen noch an!

Fals du noch fragen hast frag nen halbstarken aus deiner gegend oder frage hier noch mal nach. Hier werdet die geholfen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ganz kleine Boxen für MP3 Player lauter machen!
Andrenigge am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  4 Beiträge
mp3-Player für NAS
jes.ter am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  13 Beiträge
Stationärer MP3 Player für meine Hifi-Anlage
crparr am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 07.05.2005  –  4 Beiträge
mp3 player an endstufe
mov am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  6 Beiträge
extra Boxen mit Verstärker an Kompaktanalge
crypi am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  3 Beiträge
(CD-Player) Verstärker notwendig?
Opethrox am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  9 Beiträge
Heimkino mit zuschaltbaren boxen
potzblitz_ am 27.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  6 Beiträge
Musik hören mit Kopfhörern und Boxen gleichzeitig
MrTsugi am 07.09.2015  –  Letzte Antwort am 14.09.2015  –  11 Beiträge
Marantz 2225B Mp3 player anschließen
sw33tlou am 22.10.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2014  –  3 Beiträge
mp3 player an autoradio anschließen
defjam88 am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedpatrick1973
  • Gesamtzahl an Themen1.345.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.478