Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Die Englische Kette/Bericht

+A -A
Autor
Beitrag
nicko
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Feb 2004, 14:35
So. Nun ist es also endlich soweit. Nach etlichen Probehör-Sessions, Zustimmung und Verwerfung, Freude und Verzweiflung steht sie nun komplett und bereits für ein paar Tage eingespielt bei mir. Meine kleine Englische Kette

Die B&W 703 werden befeuert vom Creek 5350SE, beliefert von Tuner Creek T50 und Rotel CDP 1072. Verkabelt ist das ganze (NF und LS) mit DNM Reson.

Mein Hörraum ist relativ gross, so um die 55m2 und nicht perfekt rechteckig; eher L-Form.

Und es tönt. Und wie. Satt aber trotzdem luftig. Detailreich. Losgelöst. Stimmen (Vocal Jazz Zb toktok) springen mich an, Kontrabass kommt abgrundtief rüber dass es mich jubilieren lässt. Instrumental lässt mich jedes Instrument locker verfolgen. Da ist kein Geschmier, kein Gesülze. Einfach direkt und ehrlich. So gefällts mir.

Ein Wort zum Tuner: hätte NIE gedacht, dass da die Unterschiede soooo gross sein können. Bei gesprochenen Beiträgen sitze ich mitten im Radiostudio und "sehe" jede Regung und Zuckung.

Und was mich selber erstaunt: der Creek hat mit den B&W leichtes Spiel. Ungeheuerlich wie er Strom liefert und liefert. 55m2 sind kein Problem.

Viel Freude und Grüsse an Euch Gleichgesinnte.
Nicko
dresi70
Stammgast
#2 erstellt: 13. Feb 2004, 14:52
glückwunsch zu diesem equipment!

davon müssen sich andere ein auto kaufen

aber bei 55m² brauch mit kleinen LS auch nicht zu liebäugeln:.

p.s. wann iss einweihung

frankbsb
Stammgast
#3 erstellt: 13. Feb 2004, 15:52
Jo, na dann wünsch ich dir mal viel spass mit deiner englischen Kette.

Ich selbst bin auch großer Fan von englischem Equipment, habe mich aber selbst für Arcam CD 73 und Arcam A 80 Entschieden. ein Tuner steht noch aus. Betreiben tu ich damit zwei T+A Boxen, B+W gefallen mir vom Klangbild her nicht. An DNM Reason Kabel bin ich gerade dran, das möcht ich auch noch Probieren.

Also viel Spass damit

Gruß
Frank
fcspat
Stammgast
#4 erstellt: 13. Feb 2004, 15:59
Yoooooooooooo!!!

Glückwunsch nicko!!!

Immer gut, wenn man am Ziel seiner Träume ist!!

Bye
Pat
anon123
Administrator
#5 erstellt: 13. Feb 2004, 16:03
Hallo nicko,

vielen Dank für den Bericht und viel Spaß (den Du ja sowieso hast) mit den Engländern. Ich hab's auch mit Klang von der Insel (Stere: Rotel RA-1060, B&W CDM 1NT, RCD-1072 kommt noch -- ich zier' mich noch ein wenig bei EUR 900 für einen CD-Player), und kann gut nachempfinden, was Du meinst.

Beste Grüße.


[Beitrag von anon123 am 13. Feb 2004, 16:03 bearbeitet]
_axel_
Inventar
#6 erstellt: 13. Feb 2004, 16:14
Hi Nicko,
viel Spass mit Deinen 'kleinen' Engländerinnen
Ich nehme an, dass Du Creek-CDPs zwar auch zunächst in Betracht dann aber zugunsten des Rotel verworfen hast.
Kannst Du dazu etwas sagen?
Gruß
nicko
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Feb 2004, 16:22
Hallo Axel

Ja, das hast du natürlich schon recht. Den kleinen Creek (50) CDP habe ich dagegen gehört. Für meine Ohren klang das dermassen vergleichbar; der Rotel sogar eine Spur lebendiger, spritziger: saufrech halt . Ein Kritiker würde vielleicht sagen nervöser. Da war für mich die Entscheidung dann rasch klar. Für die Differenz im Preis hab ich mir dann die DNM-Kabel gegönnt.
Klar, vom Design her wärs schön gewesen.

So what.......

Grüsse
Nicko
nicko
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Feb 2004, 16:23
@axel

das mit den engländerINNEN hab ich mir gar noch nie so überlegt. bekommt ne neue dimension
frankbsb
Stammgast
#9 erstellt: 16. Feb 2004, 12:22
@ nicko,

würde mich mal interessieren, welche erfahrungen du mit dem dnm kabel gemacht hast, bin mir nämlich gerade am überlegen ob ich auch darauf umsteigen soll.

gruß
frank
Enthusiastenhirn
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 16. Feb 2004, 12:26
Hey Frank!

War schön zu lesen!
Und ist toll - daß es ordentlich reinbombt.

Viiiieeeeeelllllll Spaß!
Liebe Grüße
Werner
sound67
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 16. Feb 2004, 17:29
David Messinger hat es auf seiner -überhaupt sehr lesenswerten- Homepage (hifiaktiv.at) richtig unter den "nationalen Stereotypen" gefasst:

"Die Briten verstehen es, die Geräte so abzustimmen, dass der Klang den Meisten gefällt."

Dem gibt es nur wenig hinzuzufügen.

Gruß, Thomas
Juliandowd
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Feb 2004, 20:26
Herzlichen Glückwunsch zu deinem Erfolg
Mit den DNM Kabeln hab ich mal die Bi Wiringbrücken an einer Linn Keilidh ersetzt. Obwohl jeweils nur drei zentimeter Kabel war das der Hammer. Das Kabel ist auf jeden Fall zu empfehlen

Gruß aus Bayern
nicko
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 17. Feb 2004, 07:42
@frankbsb

hallo frank
bevor ich mich jetzt in irgendwelche - dem weinliebhaber ähnlichen - blumige beschreibungen reinsteigere.......das kabel tönt m.e. einfach sehr sehr sauber und - für mich wichtig - neutral. und: preis-/leistungshammer!

ich bin kein kabelfetischist. differenz zur klassischen kupferstrippe ist jedoch schon frappant.

aber eben.......besorg es dir doch einfach mal zum testen und vergleichen.

grüsse
nicko
frankbsb
Stammgast
#14 erstellt: 17. Feb 2004, 09:54
habs mir gestern als cinchkabel von cdplayer zu Amp besorgt und testmontiert, meine Erfahrungen werd ich in einem eigenen Thread in Text Fassen.

Gruß
Frank
dirk67
Stammgast
#15 erstellt: 18. Feb 2004, 12:46
Glückwunsch! Habe auch den 5350SE und bin ebenfalls begeistert.

Gruss,
Dirk
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungsbericht Naim Supernait + B&W+ und und.
Schokosklave am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  3 Beiträge
Englische Hifi-Komponenten
René_B. am 09.09.2013  –  Letzte Antwort am 17.09.2013  –  26 Beiträge
Wo fertigen NAD, Cambridge, Creek ?
Mr._Miyagi am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2007  –  37 Beiträge
Rotel RB 1050 und Rotel RC-06 und B&W CM5
AntonGM am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 14.03.2013  –  3 Beiträge
Englische Stecker / Deutsche Dose
Caligula am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  10 Beiträge
Die Kette der reinen Vernunft
DJ_Bummbumm am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  90 Beiträge
Bitte um eure Meinung. Was sagt ihr zu dieser Kette?
nowatt am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  40 Beiträge
Die längste Kette (Stereo und eine Quelle)
DJ_Bummbumm am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.04.2011  –  26 Beiträge
Fernbedienung weg, und nun?
schindlaman am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  2 Beiträge
Preisverfall bei Rotel und B&W ?
Sniper123 am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Soundwave

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedweetalee
  • Gesamtzahl an Themen1.344.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.856