Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Noob Fragen:

+A -A
Autor
Beitrag
BW-Avenga
Neuling
#1 erstellt: 12. Okt 2002, 17:30
Hi ich habe ein paar Fragen zu Endstufen allgemein:
Habe mir mal eine Rausgesucht:
Digitaler Monoblock
1x 600 Watt an 1 Ohm
1x 500 Watt an 2 Ohm
1x 300 Watt an 4 Ohm
18 dB Subsonicfilter 15 - 35 Hz einstellbar
24 dB Low-Pass-Filter 35 - 250 Hz einstellbar
Bass-Boost @ 42 Hz, 0 - 18 dB einstellbar

1.)wie kann man 1Ohm erreichen, alle Bässe die ich kenne haben 4 Ohm! muss man dann 2 parallel schalten um auf 2 Ohm zu kommen? aber dann hat man ja die 500Watt auf 2 Boxen verteilt ?! geht dass dann überhaupt an eine Bassbox die 600Watt zu bringen?

2)was ist der Unterschied zwischen dem Subsonic Filter und dem Low-Pass Filter, schnall ich gar nicht!?

3)Bassboost @ 42hz sagt mir auch gar nix !

ehemals_hj
Administrator
#2 erstellt: 12. Okt 2002, 19:17
Hallo BW-Avenga,


1: 1 Ohm "erreichst" Du nicht, der Wert gibt lediglich an, daß die Endstufe bei diesem Widerstand eine entsprechende Leistung abgibt. Wenn ein LS 4 Ohm hat, dann kommst Du auch nicht drum herum, diesen mit 4 Ohm zu betreiben, verringern kannst Du den Widerstand nicht.

2. kapiere ich jetzt gerade auch nicht mehr (verfluchter Whisky ) - aber das wird bestimmt noch jemand in aller Ausführlichkeit erklären können.

Heben sich nicht Low-Pass- und Subsonic-Filter auf? Low-Pass läßt ja bestimmte Frequenzen passieren und kappt ab einem bestimmten Bereich. Subsonic filtert dagegen tiefe Frequenzen??!?!?!??! Naja, vielleicht morgen...

3: Bass-Boost bedeutet wohl in diesem Fall, daß Du bei 42 HZ die Lautstärke variabel von 0 - +18dB regeln kannst, hat einen überbetonten Baßbereich in diesem Frequenzbereich zur Folge.
BW-Avenga
Neuling
#3 erstellt: 12. Okt 2002, 21:09
dann werd mal wieder nüchtern
gibt es eigentlich irgendwo son Set (oder mehrere) bestehend aus 1 Kanal Endstufe und dazu passender Bassbox das so richtig übelsten Druck hat?!?
ich finde im Internet immer nur einzelne Geräte
UweM
Moderator
#4 erstellt: 13. Okt 2002, 09:35


18 dB Subsonicfilter 15 - 35 Hz einstellbar
24 dB Low-Pass-Filter 35 - 250 Hz einstellbar

2)was ist der Unterschied zwischen dem Subsonic Filter und dem Low-Pass Filter, schnall ich gar nicht!?


Ein Subsonicfilter filtert tiefe Frequenzen raus, ein Tiefpass lässt tiefe Frequenzen durch. Mit den beiden Reglern bestimmst du die Bandbreite, in der die (Bass-)Endstufe eingesetzt wird, z.B. 20-100Hz bei Subsonic auf 20Hz, Tiefpass auf 100Hz.

Grüße,

Uwe
ehemals_hj
Administrator
#5 erstellt: 13. Okt 2002, 09:42
Kein Wunder war ich verwirrt - und es lag nicht am Whisky. Ich habe nur nicht gemerkt, daß es sich um Car-Hifi handelt und ich davon gar keine Ahnung habe!
BW-Avenger
Gast
#6 erstellt: 13. Okt 2002, 12:44
und was bringt das jetzt wenn deine sie durchlässt und der andere sie rausfiltert?
was haltet ihr vom Conrad Angebot www.conrad.de -> Produkt Suche -> 378282-km
?
bringt ne Phasenverschiebung viel? und gibt es 2Ohm Bassboxen/teller
pimperpaul
Gast
#7 erstellt: 13. Okt 2002, 17:49
für den einsteiger is das angebot ok! lass dich aber net von den übertriebenen watt angaben blenden! das is leuteverarschung! die endstufe hat ebi weitem nicht die leistung, die da steht! warum willst du n 2 ohm sub? je weniger ohm du im bass-bereich hast, desto unkontrollierter wird dieser,... soll heissen, wenn du z.b. techno mit schnellen bässen hörst, wird die ganze sache ziemlich schwammig und hört sich scheisse an! such dir ne gescheite endstufe von nem namhaften hersteller, geb da ruhig mal 400 € für aus, und due brauchst in den nächsten 3-4 jahren nix anderes! bei diesen billig sets hat man meisst nur kurz spass, weil die auf die dauer nix bringen!

pimp
BW-Avenger
Gast
#8 erstellt: 13. Okt 2002, 21:04
danke für den Tip,
was empfiehlst du mir denn für eine/Firma
ich habe ne Helix gesehen für 580€ ist aber sau teuer finde :
HELIX HXA 1000 QX
581.00 euro
1-Kanal Mono-Verstärker
DFC (DampingFactorControl) stufenlos regelbare Dämpfungsfaktor,
Parametrischer Subequalizer zur perfekten Bassabstimmung,
RMI (Realmixed Input) zur Bildung eines für den Woofer optimierten
Summensignals aus linkem und rechtem Kanal,
Stufenlos regelbare High- und Lowpassfilter für Bandpassbetrieb,
Temperaturoptimierter Kühlkörper aus 6006 Aluminium zur höheren Leistungsausbeute,
24 Karat vergoldete Anschlussterminals mit 2x12qmm für +12V und 2x12qmm für Masse,
Aktive Frequenzweiche: stufenlos regelbarer High-, Low- und Mono/Stereo-Input schaltbar,
Ausgangsleistung RMS/Musik an 4 Ohm
1 x 350/700 Watt

---nur für welche Kiste soll man die dann nehmen?
die Kiste sollte doch etwas mehr aushalten als 350Watt oder?

sory wenn ich euch nerve
Tobi F.
Gast
#9 erstellt: 21. Okt 2002, 09:59
Hallo,

also von jeglichen Conrad-Sachen (oder auch MMarkt) würd
ich auch die Finger lassen.
Die Helix ist schon sehr ordentlich.
Gibts auch schon für ca. 475 Euro.
Und die treibt so ziemlich viel an, und wird Dir wohl lange
treu sein.
Ich werde Sie mir demnächs auch zulegen.
Und dann würde ich als Basis immer eine kleine geschlossene
Kiste bauen, fürn 30er Sub, und die inn Kofferraum stellen.
Alles Andere ist entweder zu tricky (Bandpässe etc.) oder absoluter Müll (4 x 38er auf Hutablage etc.)

Schau mal bei www.carhifi-store.de

Da kannst Du alles bedenkenlos kaufen, weil der Frank keinen Schrott verkauft. Mail ihn einfach an, der ist supernett, und hat auch 'ne Ahnung von der Sach.
Soll keine Werbung sein, nur eigene Erfahrung.

Viele Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4 Ohm Lautsprecher an Verstärker
Banana_Joe am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  14 Beiträge
4 Ohm an 8 Ohm
Don_Borso am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  3 Beiträge
Denon PMA 700AE 2x85 Watt (4 Ohm) wieviel DB maximal?
DarkPhase am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  14 Beiträge
Marantz 7003 mit 4 Ohm Boxen
SamBoJo89 am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  11 Beiträge
Boxen... Ohm?
DAGEGEN am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.05.2004  –  6 Beiträge
paar noob fragen
DoMiNaToR am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  14 Beiträge
4/8 Ohm Boxen an 100 Watt Verstärker (6 Ohm) Häää?
rewetuete am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  6 Beiträge
4 x 6 Ohm, was nun?
Edwardscissorhands am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  10 Beiträge
Sony STR 4800 kurzzeitig < 4 Ohm
minibip am 03.02.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  2 Beiträge
100 Watt + 100 Watt = 200 Watt ?
Audio-man am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2002

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Crunch
  • Helix

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 141 )
  • Neuestes MitgliedMaik76
  • Gesamtzahl an Themen1.346.058
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.063