Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Uralter Verstärker+Satelliten+Subwoofer.funzt das so?

+A -A
Autor
Beitrag
Glowworm
Neuling
#1 erstellt: 09. Jan 2010, 16:03
Hallo Leutz,

ich bin ein ganz neuer Frischling, der von der HIFI-Technik fast überhaupt keine Ahnung hat...gerade aus diesem Grund hätte ich mal eine dumme Frage.

Ich sollte vielleicht zu meiner Person noch vorausschicken, daß ich keinen großen Wert auf "Nachbar-Beschallung" lege, auch bin ich in Sachen Technik und Sound recht genügsam...ich brauche demnach keinen High-End Musikgenuß...Musik läuft bei mir nur so nebenbei.

Ich habe schon seit ewigen Zeiten einen uralten, aber zuverlässigen, Sony Verstärker (TA-AX2) (hier die Anschlüsse: http://www.abload.de/img/ax2-2310mgbq.jpg )im Gebrauch. Leider ist mir vor zwei Wochen eine Lautsprecherbox über den Jordan gehupst.

Nun habe ich mir folgendes gedacht:
Ich hole mir ein Paar Satellitenboxen von Magnat ( http://www.magnat.de/index.php?id=3510&L= ) und steuere sie über den Ausgang eines Aktiv-Subwoofers an, den ich von einem Kumpel zum Sonderpreis bekommen könnte. Der Subwoofer wäre dieser hier http://www.magnat.de/index.php?id=3156
Hier noch die Anschlüsse des Subwoofers: http://www.abload.de/img/magmonsubback_largep64q.jpg

Also, ich würde die Lautsprecherausgänge für R+L meines Uralt-Verstärkes mit den beiden Eingängen des Subwoofers (from Receiver) verbinden, und von den Ausgängen (to speakers) würde ich zu den Satelliten weiterfahren.

Wäre dies nun technisch überhaupt möglich bzw. sinnvoll?

Vielen Dank schon mal im voraus für Euer Bemühen....!

LG
Glowworm

PS. Ja, ich weiß, der Sony ist ein Billiggedöns...aber der Bursche reicht mir vollkommen aus. Für viele hier bestimmt nicht nachvollziehbar...aber so bin ich eben.
nfsgame
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jan 2010, 16:24
Das funktioniert so wie du dir das vorstellst. Musst nur mit den Trennfrequenzregler auf der Subrückseite rumspielen ;).
Glowworm
Neuling
#3 erstellt: 09. Jan 2010, 16:32
Viiielen Dank für die Info....dann bin ich ja doch nicht so blöde, wenn es um HIFI geht.

Warum muß ich da an dem Trennfrequenzregler herumspielen? Des Soundes oder des Funktionierens wegen?
Klingt das System überhaupt ein bißchen oder kommt der Sound einer Gießkanne gleich?

Ein Bekannter meinte jedoch, es könnte möglich sein, daß die Satelliten keine Frequenzweichen haben dürfen, damit die Sache richtig funzt. Er war sich nicht ganz sicher, weil er in der Materie auch nicht so der Freak sei.

LG


[Beitrag von Glowworm am 09. Jan 2010, 16:35 bearbeitet]
nfsgame
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jan 2010, 16:57
Wenn der Regler der Trennfrequenz auf 120Hz steht, dann sollte auch was brauchbares aus den Satteliten rauskommen ;).
sakly
Inventar
#5 erstellt: 10. Jan 2010, 11:28

nfsgame schrieb:
Wenn der Regler der Trennfrequenz auf 120Hz steht, dann sollte auch was brauchbares aus den Satteliten rauskommen ;).


Hi,

aus den Sats kommt unabhängig von der Reglerstellung genau das raus, was der Verstärker reinsteckt.
Manche Subwoofer filtern die Sats noch mit einem Einheits-Kondensator, was IMHO nicht so zu empfehlen ist, weil der natürlich überhaupt nicht zu den Lautsprechern passt und sehr wenig Wirkung hat.

Sinnvoller ist es den Subwoofer mit den Lautsprechern parallel an den Verstärker zu klemmen und den Sub so einzupgelen und einzustellen, dass er zu den Lautsprechern passt.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 Verstärker
Mick_Dundee am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2005  –  10 Beiträge
Zusätzliche Satelliten an 2.1 Teufel System anschließen, geht das?
MarkusBroe am 07.06.2013  –  Letzte Antwort am 09.06.2013  –  7 Beiträge
Satelliten machen keinen Pips
Meshugge am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 25.07.2013  –  12 Beiträge
Satelliten an einen Stereo Receiver
fosko am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  6 Beiträge
Geht das so ?
djtogba am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  5 Beiträge
Ist das so möglich ?
Osi am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  4 Beiträge
Kann das so funktionieren?
ZertiMA am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2014  –  22 Beiträge
Verstärker lackieren!
am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  3 Beiträge
Verstärker Lautsprecher
Benjamin89 am 23.11.2016  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  6 Beiträge
Verstärker koppeln
Jadada am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 137 )
  • Neuestes MitgliedKayser51
  • Gesamtzahl an Themen1.345.493
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.529