Komponentenanalge behalten und reparieren oder was neues?

+A -A
Autor
Beitrag
Vampire1990
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 12. Jun 2006, 15:09
Hallo Leute.

Bisher habe ich Musik immer mit einer relativ einfachen, teilweise selbstgebauten Anlage und Teilweise vom Flohmarkt gehört.

Das waren folgende Sachen:

kleiner, sehr flacher Sony-Verstärker vom Flohmarkt, hat nur 3 Eingänge, nicht besonders viel Leistung aber funktioniert und hat nur 3 Euro gekostet (war angeblich kaputt, fehlte aber nur die Sicherung)

Uralter Philips CD-Player (steht CD 100 drauf)..ist sogar noch ein Toplader, fuktioniert aber auch noch prima und liest sogar gebrannte, hat aber ansonsten 0 Funktionen und auch keine Fernbedienung...vor 2 jahren von Verwandten für lau bekommen

Plattenspieler ebenfalls vom Flohmarkt...schaut auch uralt aus und war ziemlich dreckig, hat 10 euro gekostet, funktioniert jetzt aber wieder, vermutlich Billigteil (steht Garrard drauf, nie gehört) aber klingt für mich echt gut

Als Lautsprecher habe ich 2 Regallautsprecher von RFT, dei stammen noch aus der DDr, sind also nach ziemlich alt aber klingen wie ich find auch nicht so übel.

Dazu einen Subwoofer den ich selbst gebaut habe, da ist ein Sinuslive B25D drin und ein Aktivmodul von Conrad.
Hatte den erst passiv an den sony angeschlossen, das war aber nix da der sony zu schwach ist.


Hab jetzt bei meinen Grosseltern eine Anlage auf dem Dachoden entdeckt und abgestaubt, soll laut meinem Opa mal über 8000 Dm gekostet haben.

Sieht auch ziemlich edel aus..handelt sich um eine Schneider InConcert-Anlage (sind Einzelbausteine) und 2 mittelgrosse Quadral-Lautsprecher, 2 Wege, aus Echtholz auf denen aber nix draufsteht.

Ist ein dicker Verstärker dabei, der funktioniert, die Beschriftung ist aber teilweise abgegriffen und er knistert wenn mans leider oder lauter macht.
CD-Player geht an aber es kommt kein ton raus.
Plattenspeiler läuft viel zu langsam und sieht trotz des hohen neupreises für mich irgendwie billig aus, da find ich mein Flohmarktteil besser
Tuner geht, aber die Berleuchtig ist halb kaputt, man sieht nicht mehr viel
Tapedeck geht 100%ig, aber ich hab nur 2 Kasetten ;-(


Was würdet Ihr machen..würdet ihr die kaputten Sachen reparieren (lassen) weils besser ist die anlage komplett von einem Hersteller zu haben?
oder beides mischen?


Welche Teile würdet ihr wovon nehmen?
evtl alle 4 Lautsprecher anschliessen?


Wollte eigentlich kein Geld zusätzlich ausgeben (maximal so 100 euro) aber es wär natürlich schön wenn ich trotzdem man besser Musik hören könnte.
So toll ist miene alte Anlage nun ja nicht...weiss nicht obs an dem Sony liegt oder an was anderem. Vermutlich sind die Klamotten einfach schon zu alt
Andreas_K.
Inventar
#2 erstellt: 12. Jun 2006, 16:07
Hallo,

ich würde die teile einfach mal zu einem fachhändler bringen und überprüfen lassen.
Z.B. kann das Knistern nur eine Kleinigkeit sein. Wenn man den Verstärker mal reinigt und mit Kontaktspray oder anderen Mitteln behandelt kann das wieder was werden.

Was auch immer hilft ist eine Google - Suche nach der Schneider Anlage.
Den Plattenspieler würde ich auch mal überprüfen lassen. Evtl. hilf ein wenig Pflege schon weiter.

wenn dann wieder alles funktionier würde ich als erstes mal den Verstärker zusammen mit dem Plattenspieler oder einem CD - Spieler testen. setz einfach mal beide Boxenpaare nacheinander an den verstärker. Beim selben Song wirst Du dann sehen welcher besser ist.

Alles im allen würde ich ohne Fachmann nichts verkaufen, bzw. nichts verkaufen ohne zu wissen was man eigentlich verkauft.
VintageSpeaker
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Jun 2006, 23:09
Hallo
zum Philips CD Player:
schau mal was solche Teile wert sind:
http://cgi.ebay.ch/w...ageName=STRK:MEWA:IT
HiFi_Addicted
Inventar
#4 erstellt: 13. Jun 2006, 00:01
Zufälligerweise ein 301 oder ein 401 er Garrad?? da hast du einen richtige High End Maschine wenn du ihn vernünftig wartest. Der Zero 100 SB war auch IMHo nicht schlecht.

MfG Christoph
TrottWar
Gesperrt
#5 erstellt: 13. Jun 2006, 14:43
Wo gibts so geile Hifi-Schätzchen auf Flohmärkten? Da will ich auch hin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alt behalten oder neu kaufen?
bradhower am 16.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  8 Beiträge
Verstärker Reparieren
devilpatrick88 am 01.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  6 Beiträge
"Geerbte Anlage" - verkaufen oder behalten ?
Mattes_1 am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  17 Beiträge
.verkaufen - "verramschen" / behalten?
CarlosDZ am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  10 Beiträge
Reparieren, aber wie?
Corolla_1991 am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  6 Beiträge
WG-Zimmer ?Muss was neues her?
*flobe* am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 10.12.2013  –  5 Beiträge
kaputte boxen reparieren
allflieger am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  20 Beiträge
"Uralt-Stereoanlage" durchchecken lassen und behalten oder verkaufen ?
Breiti1971 am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 23.09.2010  –  26 Beiträge
Altes und neues zusammenschließen
wielo am 04.04.2017  –  Letzte Antwort am 11.04.2017  –  16 Beiträge
Was habt ihr an Weihanchten neues bekommen/gekauft?
Opium² am 24.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  55 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • DALI
  • Denon
  • Heco
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.916 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedTobias690
  • Gesamtzahl an Themen1.371.113
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.115.486