Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Funk Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
JulesVerne
Inventar
#1 erstellt: 27. Apr 2010, 12:52
Hab zwar schon einige themen gefunden, welche sich mit funk systemen beschäftigen, aber leider nichts was richtig interessant ist, ich suche eine möglichkeit beliebig viele empfänger mit einem sender zu versoregn und dabei eine möglichst gute klang qualität zu behalten, hab auch schon fertige systeme dazu gefunden, diese senden aber entweder nur an max. 2 empfänger oder kosten 350€ für ein sendser + empfänger.
kennt jemand von euch evtl. gute funk module mit welchen man selbst etwas entwickeln könnte (relativ hohe übertragungsrate ist notwendig schätze so 2-10mbit) ?
Marsupilami72
Inventar
#2 erstellt: 27. Apr 2010, 12:58
Was genau hast Du denn vor?

Funk ist immer so eine Sache, wenn die Übertragung wirklich hochwertig werden soll...

P.S.: Audio CDs haben eine Datenrate von 1,5MBit/sec
JulesVerne
Inventar
#3 erstellt: 27. Apr 2010, 13:32
wenn ich noch fehlerkorrektur usw. mit einrechne dann wird es auch schnell mehr, hab lieber luft nach oben mit der datenrate, ich hab vor kleine akku betriebene lautsprecher damit gleichzeitig die gleiche musik spielen zu lassen, um die datenrate zu reduzieren könnte ich evtl. eine 2. sender einplanen und dadurch den rechten und linken kanal einzeln senden so bräuchten die empfänger nur die halbe datenrate
Marsupilami72
Inventar
#4 erstellt: 27. Apr 2010, 13:48

JulesVerne schrieb:
...ich hab vor kleine akku betriebene lautsprecher damit gleichzeitig die gleiche musik spielen zu lassen,...

Ja und wozu?

Jetzt sag doch endlich, was das werden soll!

Bei "kleinen akkubetriebenen Lautsprechern" brauchst Du wohl kaum CD-Qualität - da tut´s im einfachsten Fall sogar ein FM-Transmitter mit ein paar Radios...
JulesVerne
Inventar
#5 erstellt: 27. Apr 2010, 15:50
es gibt kein eindeutiges wozu, es soll allround einsetzbar sein, hab z.b. kleine boxen mit akku welche für draußen gut geeignet sind um mal ein fußballplatz o.ä. ein wenig zu beschallen oder einfach draußen am lagerfeuer, aber wenn ich mir schon vornehme evtl. selbst was zu entwickeln, dann soll es auch z.b. für die rear lautsprecher der hifi anlage klappen also will ich die best mögliche qualität, sprich keine halben sachen :-D
das mit fm transmitter werd ich testen, hab auch schon welche bestellt, aber da in deutschland die leistung auf 10mw oder so begrenzt ist bringt das weder reichweite, noch qualität


[Beitrag von JulesVerne am 28. Apr 2010, 05:48 bearbeitet]
0815_musikhoerer_daheim
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Apr 2010, 22:44
Reichen dann nicht die Dinger von Tchibo für 65 Euro? Die konnte man auch mit Akkus betreiben und die klangen nicht verkehrt.
JulesVerne
Inventar
#7 erstellt: 29. Apr 2010, 12:32
hatte mal welchen von diesen 0815 billig dingern, war von der qualität nicht überzeugt und wollte deswegen was besseres/anderes haben/basteln
JulesVerne
Inventar
#8 erstellt: 12. Mai 2010, 09:22
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio Funk System
BaldurZ am 22.01.2016  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  4 Beiträge
kabelradio mit funk
battosai am 02.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  2 Beiträge
Audio Signal von Verstärker zu zweitem Verstärker (Funk/Stecksode/WLAN)
pumabaer94 am 19.06.2016  –  Letzte Antwort am 20.06.2016  –  3 Beiträge
Gibt es sowas wie einen externen DLNA Empfänger?
Soundcount am 30.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.09.2012  –  3 Beiträge
Kompaktanlage mit Bluetooth Sender
moerser81 am 27.04.2016  –  Letzte Antwort am 28.04.2016  –  3 Beiträge
infrarot empfänger? wo?
azubi** am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  2 Beiträge
Zu jeder Musik eine gute Anlage??
mrt1N am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  14 Beiträge
Audioübertragung per Funk oder Steckdose?
ZEPHYR87 am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.04.2006  –  3 Beiträge
Was brauch ich alles zum eine gute musikanlage zu bauen ?
Flo1505 am 19.08.2011  –  Letzte Antwort am 23.08.2011  –  5 Beiträge
Was ist ein Exponential-LS?
Kridi88 am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDJuLight
  • Gesamtzahl an Themen1.346.084
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.532