Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HALL-EFFEKT und Erzeugung von Schallwellen, BRAUCH EURE HILFE

+A -A
Autor
Beitrag
simon_u.
Stammgast
#1 erstellt: 01. Mai 2010, 17:15
Hallo Community,

ich bin Schüler der 11. Klasse und schreibe in Physik meine
Facharbeit.
Der Umfang hält sich in Grenzen, doch meine Aufgaben bzw. Fragestellung verbirgt für mich noch ein kleines Rätsel.

"Erläutern Sie die Funktion des Hall-Effekts für die Erzeugung von Schallwellen (...). Gehen Sie dabei auf die Lautsprechertechnik näher ein."

Der Hall-Effekt beschreibt das Entstehen einer Spannung in einem stromdurchflossenen Leiter der in ein Magnetfeld gebracht wird. Senkrecht zur Flussrichtung der Elektronen und senkrecht zu den Feldlinien des Magnetfelds wirkt die aus dem Elektrodynamischen Lautsprecher bekannte Lorentzkraft. Diese lenkt die Elektronen im Leiter nach oben oder nach unten ab, sodass im Leiter ein Ladungsträgerüberschuss an der Oberseite und ein Mangel an der Unterseite entsteht. Es entsteht dadurch eine "Ladungstrennung" und ein elektrisches Feld im Leiter, welches entgegen der Lorentzkraft gerichtet ist und diese kompensiert. Die Ladungstrennung ist messbar, denn es liegt dadurch eine Spannung U an, die sog. Hall-Spannung.

Nun frage ich mich, wie dieses eigentlich recht einfache Phänomen mit der Erzeugung von Schallwellen in Verbindung steht. Wer Ideen hat, bitte schreiben. Ich finde dazu nichts, und könnte eure Hilfe gut gebrauchen.
Danke im voraus...

mfG
simon
ts2
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Mai 2010, 02:02
Hallo simon_u.,


ich vermute dass das ganze auf "aktion = reaktion" hinausläuft.

So wie du mit einem sich ändernden Magnetfeld, du hast es ja schon beschrieben, kräfte auf Elektronen ausüben kannst wodurch eine Ladungstrennung erzeugt wird, So kann dieser Effekt auf umgekehrt werden, durch Erzeugung einer Ladungstrennung(Spannung über der Schwingspule) wird das Magnetfeld selbiger verändert, die Spule bewegt sich im Magnetfeld der Lautsprechermagneten in neue Positionen...

vG
ts2
germi1982
Moderator
#3 erstellt: 06. Mai 2010, 19:53
Den Hall-Effekt nutzt man eigentlich zur Messung von Winkel, Geschwindigkeit, Position, magnetische Flussdichte...

Der Plattenspielerhersteller Dual hat bis 1978 seine Direktantriebe mit Hall-Generatoren ausgestattet (danach waren die besseren Modelle quarzgeregelt). Damit wurde die tatsächliche Drehzahl gemessen und im Bedarfsfall nachgeregelt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Hall-effekt

Beschreibung von Dual:

http://dual.pytalhost.eu/701s/701-6.jpg

http://dual.pytalhost.eu/701s/701-7.jpg


[Beitrag von germi1982 am 06. Mai 2010, 20:00 bearbeitet]
ev13wt
Stammgast
#4 erstellt: 07. Mai 2010, 21:13
Was Ts2 gesagt hat.

Versuche es anders herum anzugehen: http://de.wikipedia.org/wiki/Hallsensor
germi1982
Moderator
#5 erstellt: 07. Mai 2010, 21:22
Von Philips gabs in den 70ern dieses Motional Feedback-System bei den Lautsprechern. Und nicht nur bei denen...eventuell in der Hinsicht was. Die Lautsprecher lieferten da ein Feedback an den Verstärker was die Membrane so macht. Wenn die nicht das machte was sie sollte, hat der Verstärker entsprechend gegengesteuert.

http://www.hifi-studio.de/hifi-klassiker/MFB.htm


[Beitrag von germi1982 am 07. Mai 2010, 21:24 bearbeitet]
ev13wt
Stammgast
#6 erstellt: 12. Mai 2010, 09:17
Sehr interessant, danke!
simon_u.
Stammgast
#7 erstellt: 15. Mai 2010, 16:44
danke für eure ausführlichen antworten und guten ideen!
haben mir teilweise einen guten denkanstoß gegeben!

nochmals danke an alle...

mfG
simon
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauch HIlfe bei COmponenten anlage
ProLogic am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  3 Beiträge
Benötige eure Hilfe!!!
oco am 18.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  6 Beiträge
HILFE!
DonnyE am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  3 Beiträge
hilfe !!
darkteufel am 29.10.2005  –  Letzte Antwort am 29.10.2005  –  3 Beiträge
Hilfe
Torsten_87 am 27.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  2 Beiträge
Forum ich brauche dringend Eure Hilfe/Bausteinchaos
Teutonikum am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  3 Beiträge
Technics Receiver - hilfe gesucht.
am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2006  –  38 Beiträge
Brauche Eure Hilfe
sissler am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  9 Beiträge
was brauch ich
KanyeT am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  2 Beiträge
Ich bräuchte eure Hilfe!
Steffen_Eggert am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.09.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedAndreas3724
  • Gesamtzahl an Themen1.345.397
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.723