Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Strom sparen, indem Receiver pausiert?

+A -A
Autor
Beitrag
Whitesnake_Mark_II
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Feb 2011, 10:58
Ich versuche derzeit die Komponenten meines "Heimkinos" zu optimieren, dazu gehört auch die Überlegung wann ich was einsetze bzw. einschalte.

Da ich eine Harmony habe, ist es von der Logik her keine Dramatik (speziell für meine bessere Hälfte).

Ich verwende derzeit folgendes:
LG Plasma
Sony Receiver
Blu-ray-Player (liefert Multikanal)
Wii (liefert Stereo)
TV-Receiver (liefert theoretisch Multikanal, allerdings bislang noch nie angezeigt)
5.1er Boxset von Sony.

Meine Überlegung (neben stromsparenden Einzelkomponenten) ist folgende: eigentlich benötige ich den Receiver nicht, wenn ich zB normal fernsehe (TV-Receiver) oder mit der Wii spiele.

Klar könnte man das Signal mit dem Receiver von den vorderen Laufsprechern auch auf die Surround-Lautsprecher packen, aber uns ist es bislang nicht abgegangen.

Klar ist auch, dass der LG Plasma natürlich nicht so toll klingt, da ein Subwoofer fehlt und die Lautsprecher enger angeordnet sind.

Aber da ein Receiver doch viel Saft schluckt und der Plasma bei uns sehr viel läuft, könnte man hier doch einsparen, oder? Sprich ich verkable alles direkt mit dem Fernseher, außer eben dem Blu-ray-Player.

Was meint ihr?

Bitte brachtet, dass ich nicht der High-End-User bin, sondern jemand der normal konsumiert.
Boettgenstone
Inventar
#2 erstellt: 07. Feb 2011, 11:06
Morgen,
wahrscheinlich kannst du damit schon ein bisschen einsparen.
Mit einem dieser billigen Verbrauchsmessgeräte kannst du aber auch einfach gucken was am meisten verbraucht und siehst dann ob das in Relation zum Plasma überhaupt was ausmacht.

Welcher Sony Receiver ist das denn?


Klar könnte man das Signal mit dem Receiver von den vorderen Laufsprechern auch auf die Surround-Lautsprecher packen, aber uns ist es bislang nicht abgegangen.

Wenn die Komponenten nur Stereo ausgeben muss man das ja nicht aufblasen, obwohl das manchen Leuten gefällt.
Klar, wenn die Stereosachen was taugen wird der Klang drastisch besser als vom Fernseher sein ob das nebenbei was ausmacht liegt an dir.
Ich würde nicht wieder zurück gehen.
Whitesnake_Mark_II
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Feb 2011, 11:30
Danke für deine Antwort.
Habe diesen Receiver: Sony STR-DG710

Darf ich an dieser Stelle vielleicht eine OT-Frage stellen:

Die Kabel (sie sind am Ende leider nicht gelötet, sodass ich sie zusammenzwirbeln muss) zu den Sony-Lautsprechern klemme ich derzeit in diese Rädchen am Receiver ein (man kann es einfädeln und dann das Rädchen zumachen). Ich bin mit dieser Methode nicht sonderlich glücklich, weil ich hier immer wieder Kontaktprobleme habe.

Gibt es eine kostengünstige und zu den meisten Receivern kompatible elegantere Lösung?


[Beitrag von Whitesnake_Mark_II am 07. Feb 2011, 11:31 bearbeitet]
Boettgenstone
Inventar
#4 erstellt: 07. Feb 2011, 12:05
Hallo,
leider ist das Manual nicht so ergiebig was den Leerlaufverbrauch angeht. Viel mehr verbraucht so ein Gerät nicht bei Zimmerlautstärke.

Whitesnake_Mark_II schrieb:

Die Kabel (sie sind am Ende leider nicht gelötet, sodass ich sie zusammenzwirbeln muss) zu den Sony-Lautsprechern klemme ich derzeit in diese Rädchen am Receiver ein (man kann es einfädeln und dann das Rädchen zumachen). Ich bin mit dieser Methode nicht sonderlich glücklich, weil ich hier immer wieder Kontaktprobleme habe.

Gibt es eine kostengünstige und zu den meisten Receivern kompatible elegantere Lösung?

Ich benutze Bananenstecker dafür. Ansonsten isoliere ich das Kabel etwas länger ab und verzinne nur die vorderste Spitze, das Kabel hält dann gut und wenn die Klemmen zu nah beieinander sind (oft der Fall... ) kann man 6 Kant Polklemmen zur Not auch mit einem 10er (oder so) Schlüssel zuziehen.
Fotofritze
Stammgast
#5 erstellt: 07. Feb 2011, 12:14
Moin die gibt es, nennr sich Bananenstecker Beispiel Sind mal die billigsten, würde aber qualitiv bessere bevorzugen.

Musst an deinem AVR die Käppchen hinten an deine Buchsen entfernen , dann passen die Teile rein.
Sind verschlossen weils da irgendeine dumme nicht nachvollziehbare Vorschrift gibt von der EU.

So nun zu deinem Stromsparwahn , dann hättest dir auch keinen Plasma kaufen sollen, müsstest deinen Kühlschrank tauschen usw.
Musst dir wirklich überlegen was du willst, wenn du wegen der Neuverkabelung noch Kabel bräuchtest , was ja auch Geld kostet, kannst ja dann gleich so lassen weil bis sich das rechnet vergeht ne lange Zeit.

Gruß
Jazzfahrer
Stammgast
#6 erstellt: 07. Feb 2011, 12:29
Du kannst doch alles normal verkabeln und dann der Harmony "sagen" welche Geräte z.B. für "Fernsehen" "Video" "Gamen" etc. an bzw. ausgeschaltet werden sollen.

Bei der Funktion Fernsehen wird halt nur der Plasma und der TV-Receiver eingeschaltet

Bei Funktion "Video" der Plasma, der AV-Receiver und der BD-Player.

etc. pp

Oder hab ich da nen Denkfehler ?

Gut die nichtbenutzen Geräte würden dann immernoch im Standby laufen...
Whitesnake_Mark_II
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Feb 2011, 12:38
Der Denkfehler ist, dass du voraussetzt, dass der Receiver das Signal durchschleift auch wenn er abgeschalten ist. Das glaub ich nämlich nicht dass das funktioniert. Deswegen direkt den TV anhängen.

@Fotofritze: Was glaubst du mache ich gerade? Ich optimiere die Einzelkomponenten.
Aber dazu gehört auch die Frage, ob alle Komponenten laufen müssen wenn ich zB Wii spiele.

Ich bräuchte keine neuen Kabel, weil ich jene Kabel die in den Receiver laufen einfach nun zum Fernseher legen würde (außer jenes vom Blu-ray-Player).

Danke für den Tipp der Bananenstecker, genau sowas hab ich gesucht
cr
Moderator
#8 erstellt: 07. Feb 2011, 17:21
Das lohnt sich ja wohl nicht wirklich, mit dem Receiver Strom zu sparen.
Lohnend ist es, wenn man den PC abschalten kann (einige 100W u.U.) oder statt dessen ein Notebook verwendet, den Bildschirm nicht unnötig laufen läßt.

Was wird der im Leerlauf brauchen, 100W?. Dann sparst du je Stunde 2 cent.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stand-By zu hoch, wie kann man Strom sparen ???
Purplecoupe am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 26.03.2006  –  65 Beiträge
sauberer strom??
christian377771 am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  64 Beiträge
wie schnell fließt strom?
Bennomat am 08.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  36 Beiträge
Kann man durch Foren Geld sparen?
Horst_t am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.03.2006  –  8 Beiträge
Welches Stromaggregat für sauberen Strom?
Richrosc am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  5 Beiträge
8 Stunden Musik ohne Strom
dominicdeto am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  8 Beiträge
strom zum pc filtern? knackser im sound
msilver am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.03.2004  –  2 Beiträge
Watt Verbraucht euer Verstärker an Strom?
gerDman am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  6 Beiträge
Receiver/Verstärker
Prodater am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  23 Beiträge
Aufstellung Receiver
ayreon am 11.05.2003  –  Letzte Antwort am 11.05.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 82 )
  • Neuestes MitgliedTechniker13014
  • Gesamtzahl an Themen1.345.113
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.718