Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Accuphase 2000 + 2 A30 = was ist davon zu halten?

+A -A
Autor
Beitrag
charles_b
Stammgast
#1 erstellt: 21. Nov 2011, 22:28
Mir wurde ein Accuphase 2000 Vorverstärker zusammen mit 2 Endstufen A30 angeboten, komplett für knapp 10000 Euro.

Klar, ob die Dinger geklaut sind wird natürlich überprüft etc.

Ist das nun ein Schnäppchen oder ist das viel zu teuer? Der Zustand soll neuwertig und unbenutzt sein.

P.S. hab die Frage schon mal gestellt, doch ich finde sie nicht wieder, außer in meinen Themen.
Franci
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Nov 2011, 00:42
Hab das Angebot auch gesehen (ebay) - Bin da etwas skeptisch. War aber nicht was du hören wolltest also:

- Preis ist oberes Limit und sicher nicht als Schnäppchen zu bezeichen.

Grüsse
Franci
windshow
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Nov 2011, 16:45
Hallo charles b
Die Kombi ist auf jeden Fall als sehr interessant einzustufen! Die Class A Endstufen von Accuphase sind schon „oberstes Regal“. Was meiner Meinung nach wichtig ist das die Vorstufe schon die neue Lautstärke Reglung (AAVA) hat.
Wenn die Geräte vom PIA Vertrieb sind, solltest du damit auf der sicheren Seite sein.
Was den Preis angeht kann ich nur „Franci“ zustimmen, ich denke auch das der Preis relativ hoch ist. Mein persönliche Einschätzung wäre minus 1-1,5 K€.
Gruß windshow


[Beitrag von windshow am 23. Nov 2011, 09:46 bearbeitet]
charles_b
Stammgast
#4 erstellt: 22. Nov 2011, 21:16
Danke für eure Einschätzung. Ich meine der 2800 hat schon AVAA, das wäre mir auch wichtig.

Gut, dem Anbieter ist es ja unbenommen, erst mal mit nem Wunschpreis reinzugehen...

Das Mega-Schnäppchen ist es ja wohl schon deshalb nicht, weil die Sachen noch da sind.
Das.Froeschle
Inventar
#5 erstellt: 23. Nov 2011, 19:03
Die C-2000 hat AAVA, würde ich so um die 3-4k€ einschätzen.
Die A-30 ebenfalls um die 3k€.
Somit sind die ausgerufenen 10k€ kein Schnapp, aber auch kein Mondpreis.
Es kommt ja bald Weihnachten, und am Preis läßt sich garantiert noch was optimieren
charles_b
Stammgast
#6 erstellt: 17. Dez 2011, 17:06
Die Preise habe ich auch noch mal mit meinem mir vertrauten Hifi-Händler diskutiert und wir fanden, dass 8 bis 9 eher fair ist als mehr als 10.

Leider wohnte der Verkäufer sehr weit weg, so dass es für mich eine Tagesreise gewesen wäre.
Meine Bitte, doch die PIA-Nummern durchzugeben (zwecks Nachfrage bei PIA wg. Herstellungsjahr etc.) wurde zurückgewiesen.

Ebenso sollte ich dann VOR dem Inaugenscheinnahme der Geräte schon einen Vertrag unterschreiben. Weil die Geräte ja neuwertig seien etc.

Mir kam das dann doch etwas "spanisch" vor und ich habe mir die Reise nach Gera dann gespart.

Für die erwähnten 8000 Euro bekommt man ja schon einen brandneuen 560 Verstärker, hat dann Garantie und sicher Sound satt bis zum Abwinken.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Accuphase Einstieg
Dirk_Vorbusch am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 26.08.2014  –  8 Beiträge
Was ist HS-Link von Accuphase
Joe_Brösel am 18.02.2003  –  Letzte Antwort am 18.02.2003  –  2 Beiträge
was haltet ihr davon ?
markus_a am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  61 Beiträge
Was ist von MQA zu halten?
pavel_1968 am 15.05.2016  –  Letzte Antwort am 17.05.2016  –  17 Beiträge
Accuphase Forum abgeschaltet?
tom2402 am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  6 Beiträge
Jensen Advantage 2000
korbmeister am 01.06.2012  –  Letzte Antwort am 03.06.2012  –  11 Beiträge
ACCUPHASE 406V versus Emitter 1985
Enthusiastenhirn am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  31 Beiträge
was ist vom händler "analog-revival" zu halten?
waldwicht am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  4 Beiträge
Accuphase E 407 vs Marantz 17 MK 2
chaumagic am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  62 Beiträge
Uher UMA-2000 Sicherung
pakko am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedhalhal
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.580