Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspielerprojekt für den ganz kleinen Geldbeutel

+A -A
Autor
Beitrag
Dimodie
Neuling
#1 erstellt: 27. Nov 2011, 21:36
Hallo,
ich bin momentan ziemlich pleite und ich möchte unbedingt einen plattenspieler haben. also habe ich heute im internet gesucht und habe folgendes gefunden:

American Audio TT-Record

So nun zu meiner Frage könnt ich an diesen Plattenspieler mit dem Adapter der dabei ist einfach meine Computerboxen anschließen und wie wäre dann das ergebniss, meint ihr es reicht für den einstieg?... denn wenn es mir gefallen sollte werde ich mir dann in ein paar jahren wenn ich geld verdiene dann was richtig gutes holen.

und hat schon jdm mit dem teil erfahrungen gesammelt?

Ich wusste auch nicht ganz genau in welchen Thread ich posten sollte, also wen ich hier falsch bin bitte ich um verständnis.

Danke schonmal im vorraus

vale
Klausek
Stammgast
#2 erstellt: 27. Nov 2011, 21:53
Hallo,
das Ding ist Schrott. Kauf lieber was brauchbares Gebrauchtes!!
Gruß
Klaus
Dimodie
Neuling
#3 erstellt: 27. Nov 2011, 22:01
Danke
Ralf_Hoffmann
Inventar
#4 erstellt: 27. Nov 2011, 23:36
Ahoi

Bevor du nen Hunni für so ein Zeug verbrennst, teile das Geld fifty fifty - für 50 einen Plattenspieler(Z.B. einen gebrauchten Dual oder Technics) und die anderen 50 für einen Verstärker und/oder Receiver. Da gibt es eine Riesenauswahl.

Gruß
Ralf
kölsche_jung
Inventar
#5 erstellt: 28. Nov 2011, 00:04

Dimodie schrieb:
... ich möchte unbedingt einen plattenspieler haben ...

warum? ... bzw. was versprichst du dir davon?

ich frag nur, weil das:

Dimodie schrieb:
Hallo,
ich bin momentan ziemlich pleite ...

die denkbar schlechtesten Startbedingungen ist, um mit Vinyl anzufangen.
Plattenhören ist teurer als CDhören ...

klaus
Ralf_Hoffmann
Inventar
#6 erstellt: 28. Nov 2011, 00:11
Na - nun demotivier ihn mal nicht.
Vielleicht sitzt er ja auf ner Kiste mit Vinyl Familienschätzen

Gruß
Ralf
Dimodie
Neuling
#7 erstellt: 28. Nov 2011, 00:31
also warum ich des haben möchte iste eigentlich weil es mir besser gefällt als cd ich find vinyl hat etwas mehr was zum "anfassen" eher was materielles und schöneres als cd ich weiß nich wie ich es ausdrückn soll aber deswegen möchte ich sowas unbedingt
Dimodie
Neuling
#8 erstellt: 28. Nov 2011, 00:54
habe grad erfahren das mien stiefvater noch nen alten sony ps 515 rumstehen hat den er nicht mehr braucht ...

gibts eig allgemein ne möglichkeit en plattenspieler an aktivboxen anzuschließen weil er ist sich nicht mehr ganz sicher ob der dinger noch funktioniert un sein verstärker is kaputt.

also würde ich wenn des geht und die adapter die ich da brauch net so teuer sind des erst daran etsten bevor ich mir dann en neuen verstärker zulege.


meint ihr ich sollte lieber auf den sony setzen oder auf en anderen gebrauchten von dual zB ?
Ralf_Hoffmann
Inventar
#9 erstellt: 28. Nov 2011, 01:21
Wenn der Sony technisch (Nadel, Antrieb) O.K. ist, hast du damit einen vernünftigen Einstieg. Behalten.

Direkter Anschluss an Aktivboxen geht mit einem Plattenspieler nicht! Dazu brauchst du einen Vorverstärker oder einen Vollverstärker/Receiver bei dem sich Vor- und Endstufe trennen lassen.

Gruß
Ralf
kölsche_jung
Inventar
#10 erstellt: 28. Nov 2011, 09:06

Dimodie schrieb:
... ich weiß nich wie ich es ausdrückn soll ... :)

ich finde du hast das sehr schön ausgedrückt

Dann zu deinen weiteren Fragen ...

Deine Computerlautsprecher kannst du nicht "einfach so" an den Plattenspieler anschliessen.
Das Signal des Plattenspielers ist a) zu leise und b) "verzerrt".
Um das Signal auf die Platte zu schneiden wird das Signal vorher verbogen, Bässe und Höhen werden nicht in der gleichen Lautstärke auf die Platte gepresst. Das bedeutet, dass das Signal zuerst "entzerrt" werden muss.
Dafür benötigst du einen "Phonoentzerrer" (auch "Phonoverstärker" genannt). Das gibt es als externe kleine Kiste ab 20€ oder in einem Verstärker bereits eingebaut (dann hat der Verstärker einen Eingang "Phono").
Ich würde dir empfehlen einen älteren Verstärker mit Phonoeingang und Kopfhörerausgang zu kaufen. An den Kopfhörerausgang kannst du deine Computerlautsprecher anschliessen.
Verstärker die das können, gibt es bereits für wenig Geld (50 - 100€) ...
... und deinen Computer könntest du dann auch noch an den Verstärker anschliessen.

Schreib doch mal wie hoch dein Budget ist und wo du herkommst, was du so machst (Schüler?), vielleicht hat ja irgendwer noch was rumliegen uind schenkt es dir oder macht dir ein gutes Angebot ... ist ja bald Weihnachten ...

Klaus
Dimodie
Neuling
#11 erstellt: 28. Nov 2011, 16:27
also hauptberuflich bin ich schüler....

nebenbei trag ich noch zeitungen aus das sind ungefähr 130-170 euro im monat dazu kommen noch 30 euro taschengeld nd 40 ero von dem hund mit dem ich in der woche rumlauf.... also ungefähr zwischen 200 nd 270 euro. davon muss ich aber mien handivertrag zahlen und ich möchte ab und u noch mit meinem freunden einen trinken gehen... aber diesen monat hab ich aber 100 euro übrig und die möchte ich so investieren... wobei ich davon noch weihnachtsgeschenke finazieren muss...


achja und kommen tu ich aus der schönen gegend von karlsrhe

mienst du dann sowaas mit verstärker:

Verstärker

Vorverstärker

mfg vale


[Beitrag von Dimodie am 28. Nov 2011, 16:31 bearbeitet]
kölsche_jung
Inventar
#12 erstellt: 28. Nov 2011, 17:10
hi, der von dir verlinkte mini-verstärker hat keinen Phonoanschluss ... der zweite ist ein reiner Phonoentzerrer, den zwischen deinen Plattenspieler und deine Computerlautsprecher geklemmt ginge schon, könntest dann aber den Computersound nur durch umstecken abspielen ...

ich meinet eher sowas, sowas, sowas oder sowas.

... oder aus dem Forum zB den hier

alle verlinkten Verstärker verfügen über einen Phonoeingang, das heißt, du kannst deinen Plattendreher daran anschliessen, weiterhin haben alle einen Kopfhörerausgang, daran kannst du deine Computerlautsprecher anschliessen ... falls dir allerdings mal ein paar Lautsprecher "über den Weg laufen", kannst du diese auch an die verlinkten Verstärker anschliessen ...

ach ja, den Computer kannst du natürlich auch an die Verstärker anschliessen ...

was für Computerlautsprecher hast du eigentlich?

Klaus
kölsche_jung
Inventar
#13 erstellt: 28. Nov 2011, 17:29
falls du den Kauf vom Händler vorziehst ...

hier gibt es gerade einen Pioneer A-115 für 49€ + 8€ Versand

ich kenn den Laden zwar nicht persönlich, aber der Inhaber ist hier im Forum angemeldet und macht einen anständigen Eindruck

klaus
waldwicht
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 28. Nov 2011, 17:57
jau, habe selber noch nichts gekauft dort da ich nicht das passende gerät gefunden habe aber wir haben ein paar pms gewechselt und er wirkte sehr freundlich und hat alle fragen sehr ausführlich beantwortet.

dat klanghuus ist nicht weit von mir, ich wollt schon seit längerem mal rein schauen aber es passte bisher mit meiner terminplanung nie. falls du da ins geschäft kommst kannst du ja mal berichten,
Dimodie
Neuling
#15 erstellt: 28. Nov 2011, 18:33
ok danke ich werde mir mal die dinger genaer angugen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche kleinen günstigen amp
tom2206 am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  16 Beiträge
Hochtonkondensatoren für Röhrenradiohochtöner
multiwirth am 13.11.2014  –  Letzte Antwort am 14.11.2014  –  5 Beiträge
Kleinen Klangregler bauen?
Xaero am 08.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  3 Beiträge
Thorens TD280 MK3 ton ganz schwach!
jblti3000 am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  4 Beiträge
Membran hat kleinen Riss - was nun?
Aggro-Steak am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.08.2006  –  11 Beiträge
edel High end zu kleinen Preisen !
Stullen-Andy am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  7 Beiträge
Brauche ganz dringend hilfe!!!
Andi1987 am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  2 Beiträge
Passives Bi-Amping in kleinen Räumen?
DanielH am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  2 Beiträge
Party im kleinen Zelt - fehlt ein Subwoofer?
MofoDesign am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  10 Beiträge
hifi für den durchschnittsmann
heinzi69 am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Alpine

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedMatthen_KING
  • Gesamtzahl an Themen1.345.956
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.398