Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hifi Einstieg. Sony PS-LX 310->Technics SU-VX500->Heco Victa 500

+A -A
Autor
Beitrag
elkayes
Neuling
#1 erstellt: 23. Jul 2012, 09:41
Guten Tag.
Bin 22 und blutiger Hifi-Anfänger. Habe über das letzte Halbe Jahr den alten mir vermachten Plattenspieler meiner Eltern über einen Vorverstärker (Hama PA-506) und eine krude Kabelkonstruktion an einer alten 2,1 Logitech "Anlage" betrieben. Soundqualität dementsprechend. Nun ist diese Anlage hinüber und es sollte was vernünftiges zum einstieg sein.

Also habe ich gestern eine gebrauchten Technics-verstärker erworben und stehe nun kurz vor dem Erwerb eines Vecta 500 Boxenpaares. Insgesamt alles <200€.

Bevor ich mir aber nun was durchbrenne möchte ich mich kurz rückversichern.

Kleinere Anfrage:
Macht es Sinn und ist ungefährlichen den Hama zwsichen Plattenspieler und Vollverstärker zu schalten?

Größere Anfrage: Ich werde aus den Out-Anschlüssen und den Anschlüssen der Boxen nicht ganz schlau. Sieht mir beides nach Rohkabel anschlüssen aus.
Lautsprecher: 13082011067_97566
Hifi Wiki: Verstärker.
Welches Kabel wäre hierfür zu empfehlen/nötig?

Und mit den Impedanzen (?) sollte es doch keine Probleme geben, da beide als 4-8 ohm angegeben sind?
Oder überseh ich etwas unglaublich wichtiges und die Boxen sind mit dem Verstärker nicht kompatibel?

gruß
Stereo33
Inventar
#2 erstellt: 23. Jul 2012, 09:49
Hinter den Anschlüssen liegen die Weichen für Hoch/Mittel und Tiefton.
Einfach die brücken drin lassen und die unteren Anschlüsse an den Verstärker.

Der Technics hat keine Probleme mit 4 Ohm und du kannst normales 1,5-2,5 mm²-LS-Kabel verwenden.

Den Hama PA brauchst nicht. Der Technics hat einen Phonoverstärker eingebaut.


[Beitrag von Stereo33 am 23. Jul 2012, 09:50 bearbeitet]
elkayes
Neuling
#3 erstellt: 23. Jul 2012, 12:10
Vielen Dank.

Mir ist heute noch ne neue Kleinanzeige reingeflattert. Würde mir um die 60€ sparen an sprit und vom lautsprecherpreis. Aber ich finde im Internet nichts zu diesen lautsprechern - hat jemand schonmal von Pioneer CS-f9000 gehört?

http://kleinanzeigen...g-cs-f-9000/71417684

edit: Ist jetzt natürlich eher Kaufbearutung als allgemein


[Beitrag von elkayes am 23. Jul 2012, 12:10 bearbeitet]
Stereo33
Inventar
#4 erstellt: 23. Jul 2012, 12:44
Ich kenne sie nicht aber einen guten Eindruck machen die nicht.
Alle Kalotten eingedrückt... Oldschool..
Die Victa sind allerdings auch nur Einsteigerklasse.
elkayes
Neuling
#5 erstellt: 23. Jul 2012, 13:15
Mehr als Einsteigerklasse ist finanziell auch einfach nicht drin
Und ja ich weiß, "dann spar lieber en par Monate mehr und kauf dir was richtiges".
Aber wenn man derzeit Musik über Laptoplautsprecher hört und die platten im regal stehen müssen ist der Leidensdruck schon etwas höher. Außerdem bin ich alles andere als audiophil, bezweifle also dass ich große Unterschiede heraushören könnte/würde.
Stereo33
Inventar
#6 erstellt: 23. Jul 2012, 13:34
Das sage ich ja nicht
Nehm ruhig die Victa. Du kannst sie auch etwas tunen indem du die BR-Rohre zumachst (Tücher oder irgendwas zusammenrollen).
elkayes
Neuling
#7 erstellt: 23. Jul 2012, 19:06
Habe jetzt Yamaha Ns-s34 für 30€ des paar bekommen. Laut anzeige top zustand, wird aber probegehört und bei gefallen morgen mitgenommen. Kurze suche im Forum ergab nichts schlechtes und mit dem eingesparten Geld gibts ne neue nadel für den Sony und dann wird bis weihnachten auf was richtiges gespart, LS mäßig.

Ich hab so dass gefühl hifi endet irgendwie nie wirklich...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics Technics Technics...
schmeichel1975 am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  12 Beiträge
Schlagartig vom Selbstbau überzeugt-Vergleich mit Victa 500
Kenny2011 am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  6 Beiträge
Aufwertung: Dual CS1226, Pioneer SX-702RDS, Heco Victa 701 - Womit beginnen?
iced_earth_fan am 09.06.2015  –  Letzte Antwort am 09.06.2015  –  7 Beiträge
Technics SU-810
teemeyer am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  3 Beiträge
Technics HiFi - Mythos oder nicht ?
Stullen-Andy am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2014  –  88 Beiträge
Unterschied Technics SU-8055K und SU-8055
oliverkorner am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  2 Beiträge
Boxen zu Technics SU-V300M2
VISITOR145 am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  5 Beiträge
Technics SU-V 670 kaputt?
Berakestor* am 27.06.2014  –  Letzte Antwort am 28.06.2014  –  2 Beiträge
Accuphase Einstieg
Dirk_Vorbusch am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 26.08.2014  –  8 Beiträge
Pioneer VSX417 und Heco Mythos 500 Entscheidungshilfe
(!nt3r)(m3zz0) am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Yamaha
  • Nakamichi
  • Dvone

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.755