Lautsprecher mit Cinch verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
Ingo1105
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Aug 2012, 14:16
So erst mal hallo an alle.
Ich habe folgendes Problem bzw. ich bin mit meinen Latein am Ende.
Ich will meine Badlautsprecher ( Blaupunkt 60W Autoboxen ) mit meiner Digibox oder Handy oder Surroundanlage verbinden.
Die Lautsprecher haben normale Kabelausgänge und alles andere hat Cinch aus/eingänge
Ich habe jetzt schon mal den Frontlautsprecher von meiner Surroundanlage angeschlossen. Aber das Ergebnis war nicht gerade aussagekräftig. Ist logischerweise nur ein Hochton ohne den Bass gekommen.
Jetzt habe ich gedacht ich bestelle mir mal das Ding http://www.amazon.de..._details_o00_s00_i00 .... aber des funzt auch net.
Hat jemand ne idee wie ich die Lautsprecher zum laufen bekomme.
schraddeler
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2012, 22:13
Die Lautsprecher sind Passivlautsprecher, das heißt es ist ein Verstärker notwendig um sie zu betreiben. Deine Quellgeräte haben aber nur Ausgänge die "unverstärkt" sind, deshalb funktioniert das nicht. Du brauchst also einen Verstärker.

gruß schraddeler
cr
Moderator
#3 erstellt: 02. Aug 2012, 15:50
Der passende Adapter für Cinch auf Lautsprecher nennt sich Verstärker.
Ingo1105
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 02. Aug 2012, 16:34
suuper .... mmh hatte ich mir fast gedacht. Gibs irgendwas kleines in der Richtung das ich dazwischen klemmen kann
cr
Moderator
#5 erstellt: 02. Aug 2012, 16:39
Was solls en kosten und wie hoch sind die Ansprüche?
Am billigsten gehts mit dem kleinen tAmp oder was Ähnlichem, für was höheren Ansprüchen Genügenden gehts mehr in die Richtung 200 Euro (Neupreis).
Sonst eBay.


[Beitrag von cr am 02. Aug 2012, 16:40 bearbeitet]
Ingo1105
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 02. Aug 2012, 17:08
viel soll er nicht kosten ...keine ahnung ist nur für´s bad ..damit Frau und Sohnemann zufrieden sind
cr
Moderator
#7 erstellt: 02. Aug 2012, 17:36
kempi
Inventar
#8 erstellt: 02. Aug 2012, 17:38


[Beitrag von kempi am 02. Aug 2012, 17:40 bearbeitet]
cr
Moderator
#9 erstellt: 02. Aug 2012, 17:49
Ein Netzgerät mit min. 60W (12V?) wird man wohl auch noch dazu kaufen müssen??
Ingo1105
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 02. Aug 2012, 17:54
kann ich dann den Converter von oben dazwischen klemmen ...bringt des was
cr
Moderator
#11 erstellt: 02. Aug 2012, 19:09
Das dürfte nix anderes sein als ein Adapter zwischen verschiedenen Steckern und mit Lautstärkeanpassung.
Nein, das ist für absolut nichts.
Ingo1105
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 02. Aug 2012, 19:18
Allo gut...dann sage ich mal DANKESCHÖN für eure Hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Externe Soundkarte - optisch oder mit Cinch mit Lautsprechern verbinden?
Nexifier am 21.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  21 Beiträge
zwei Lautsprecher verbinden
daniel.boehler am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  3 Beiträge
Koaxial Cinch
glimmer1471 am 05.04.2012  –  Letzte Antwort am 08.04.2012  –  16 Beiträge
Cinch
Mic-War am 13.07.2003  –  Letzte Antwort am 15.07.2003  –  6 Beiträge
Unterschied Nf-Cinch
Udo_Dirkschneider am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  3 Beiträge
Optischer Ausgang mit analogem Verstärker verbinden?
veni.vidi.pwni am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  45 Beiträge
6.3mm <-> Cinch-Kabel
am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  15 Beiträge
Scart auf Cinch Verbindung
Falzo am 15.02.2015  –  Letzte Antwort am 17.02.2015  –  8 Beiträge
Computer mit Verstärker verbinden?
katlow am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  7 Beiträge
Fernseher mit Kompaktanlage verbinden?
Peter_Hard am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.913 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedNietzsche28
  • Gesamtzahl an Themen1.407.156
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.799.105

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen