Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Funktionsweise - Dolby Decoder - Pass Through vs. Decoder im Gerät?

+A -A
Autor
Beitrag
matze_le
Neuling
#1 erstellt: 07. Aug 2012, 10:09
Ich habe mich jetzt länger mit der Funktionsweise des Dolby-Decoders beschäftigt, habe aber ein Verständnisproblem – bei dem Ihr mir vielleicht helfen könnt.

Soweit ich verstanden habe muss der Decoder für Dolby-Digital-Ton immer am Ort des Abspielens sein.
Die meisten Fernseher haben also von Hause aus einen Dolby Encoder an Bord, sobald sie einen Tuner eingebaut haben, damit die digital gesendeten Sendersignale abgespielt werden können. Set-Top Boxen haben in der Regel auch alle einen Decoder an Bord um die Sendersignale entschlüsseln zu können.
BluRay und DVD Player haben auch immer einen Dolby Encoder an Bord um die Signale der DVD decodieren zu können.

Warum haben aber manche Media-Player wie Apple TV keinen Dolby Decoder an Bord – sondern machen nur ein pass-trough? Western Digital TV hingegen hat einen Dolby Decoder an Bord.

Wo findet die Entschlüsselung der Signale bei diesen Geräten ohne Decoder statt, wenn man keinen AVR hat?

Was ist der praktische Unterschied zwischen Apple TV und WD TV hinsichtlich des Decoders?
Wäre es von Vorteil wenn bspw. Apple in seinem Gerät einen Decoder einbaut?
Worin läge der Vorteil für Apple, bzw. den Nutzer von Apple TV?

Vielen Dank - wahrscheinlich stehe ich nur etwas auf dem Schlaus ;-)
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 07. Aug 2012, 10:46
Zuerst einmal wäre das Thema eher angemessen im Surroundbereich aufgehoben...



matze_le schrieb:
....Soweit ich verstanden habe muss der Decoder für Dolby-Digital-Ton immer am Ort des Abspielens sein....


Nein.
Im Gegenteil: die meisten Decodingvorgänge finden außerhalb statt, nämlich wenn der DVD-P/BD-P digital an den AVR angeschlossen ist.



matze_le schrieb:

BluRay und DVD Player haben auch immer einen Dolby Encoder an Bord um die Signale der DVD decodieren zu können.


Nein. Wie oben dargelegt ist sogar bei den meisten Einsatzszenarien kein Decoder im Quellgerät erforderlich. Immer eingebaut ist deshalb, damit auch stereoanschluss am FS möglich ist. Sonst könnte kein DVD-P via Scart am FS angeschlossen werden.



matze_le schrieb:

Wo findet die Entschlüsselung der Signale bei diesen Geräten ohne Decoder statt, wenn man keinen AVR hat?
.....


Keine Ahnung. An irgendeiner Stelle MUSS ein Decoder sein.... AVR, Teufel Decoderstation, Software, Hardwarekarte, was auch immer.
matze_le
Neuling
#3 erstellt: 07. Aug 2012, 11:07
Hallo Apalone,

vielen Dank für die Antwort - entschulding auch dafür, dass es im falschen Treat ist.

verstanden!

Dann haben viele Player den Decoder nur an Bord für Leute die keinen AVR haben.

Aber angenommen der einfachste Fall: Wenn ich ein Apple TV mit einem Fernseher der keinen Decoder an Bord hat koppel - wo wird dann die Decodierung vorgenommen?

Danke schön für die Beantwortung der "DAU-Fragen" ;-)
Apalone
Inventar
#4 erstellt: 07. Aug 2012, 11:19

matze_le schrieb:
....Wenn ich ein Apple TV mit einem Fernseher der keinen Decoder an Bord hat koppel - wo wird dann die Decodierung vorgenommen?....


musst du mir schon einen Link beifügen, was ein Appel-TV ist...

Ist aber simpel:
Noch einmal: an irgendeiner Stelle MUSS ein Dekoder vorhanden sein.

Vielleicht ein Beispiel:
Etliche ältere AVRs können weder DD noch DTS, weil sie weder über einen digitalen Eingang noch über einen Dekoder verfügen.
Gleichwohl können sie DD und DTS Signale verarbeiten, wenn:
- sie über einen analogen Multichannel-Eingang verfügen und
- ein DVD-P/BD-P über einen analogen Multichannel-out die dekodierten (!!) Spuren analog ausgibt.

In dem Fall dekodiert die Quelle, gibt analog aus und der AVR verstärkt das DD/DTS Signal - obwohl er selbst das gar nicht könnte.
matze_le
Neuling
#5 erstellt: 07. Aug 2012, 11:33
Das Beispiel habe ich verstanden - danke dafür!

Gibt es heute überhaupt noch 5.1 Anlagen ohne Dekoder, bzw. ohne digitalen Eingang?

Das Apple-TV ist nur ein Beispiel - es wunderte mich halt der Unterschied zwischen den verschiedenen Media-Playern die teilweise einen Decoder haben - teilweise eben nicht.

http://www.apple.com/de/appletv/specs.html

soweit ich das verstehe kann das Gerät dann nur HE-AAC (wahrscheinlich Stereo) dekodieren und für Surround-Sound (wg. Pass Trough) wäre ein 5.1 fähiger AV-Reciever nötig.
Apalone
Inventar
#6 erstellt: 07. Aug 2012, 12:03

matze_le schrieb:
....Gibt es heute überhaupt noch 5.1 Anlagen ohne Dekoder, bzw. ohne digitalen Eingang?....


Im Billigbereich noch zuhauf! Suche mal interessehalber nach Threads mit "Blaupunkt 5.1" - inkl. der Probleme, die die Benutzer mit dem Geraffel haben.
Rentner323
Stammgast
#7 erstellt: 09. Aug 2012, 20:50

soweit ich das verstehe kann das Gerät dann nur HE-AAC (wahrscheinlich Stereo) dekodieren und für Surround-Sound (wg. Pass Trough) wäre ein 5.1 fähiger AV-Reciever nötig.


Seh ich auch so, der schmeißt das Signal nur raus dann hat man die möglichkeit das sich da ein anderes Gerät drum kümmert.
matze_le
Neuling
#8 erstellt: 10. Aug 2012, 08:10
Hmm das verstehe ich.

Was passiert aber wenn ich so ein Gerät mit dem unten genannten Blaupunkt 5.1. AVR benutze? Bekomme ich dann kein 5.1. Sound, weil auf keiner Ebene ein Decoder ist?

Sonst würde ich den 5.1. Sound aus dem Fernsehen (bspw. Pro Sieben) ja bekommen, weil mein Fernseher oder meine Set-Top Box das Signal mglw. decodieren kann?
Apalone
Inventar
#9 erstellt: 10. Aug 2012, 08:18

matze_le schrieb:
Was passiert aber wenn ich so ein Gerät mit dem unten genannten Blaupunkt 5.1. AVR benutze? Bekomme ich dann kein 5.1. Sound, weil auf keiner Ebene ein Decoder ist?


Wenn nirgendwo ein Dekoder ist, gibts auch keinen Ton. Hatten wird das nicht gerade?!?



matze_le schrieb:

Sonst würde ich den 5.1. Sound aus dem Fernsehen (bspw. Pro Sieben) ja bekommen, weil mein Fernseher oder meine Set-Top Box das Signal mglw. decodieren kann?


Der Fernseher soll 5.1 decodieren können?? Die, die 5.1 verarbeiten können, leiten idR das FS-tunereigene Signal am SPDIF-out raus, da wird nix dekodiert!

Und selbst wenn er das könnte: wo soll das denn ausgegeben werden? Einen FS mit 5.1 Analogausgang -an den dann Verstärkungselektronik angeschlossen werden könnte- gibt es nicht.
matze_le
Neuling
#10 erstellt: 10. Aug 2012, 08:53


matze_le schrieb:
Was passiert aber wenn ich so ein Gerät mit dem unten genannten Blaupunkt 5.1. AVR benutze? Bekomme ich dann kein 5.1. Sound, weil auf keiner Ebene ein Decoder ist?

Wenn nirgendwo ein Dekoder ist, gibts auch keinen Ton. Hatten wird das nicht gerade?!?


Klar die Frage war nur, ob dann gar kein Sound rauskommt - oder nur kein 5.1. Sound? Weil das Gerät ja HE-AAC und AAC kann.


--> Ich dachte der Fernseher bzw. der Receiver könne es und dann möglicherweise decodieren und das 5.1 Signal über HDMI an den Verstärker ausgeben.
Rentner323
Stammgast
#11 erstellt: 10. Aug 2012, 09:19

Ich dachte der Fernseher bzw. der Receiver könne es und dann möglicherweise decodieren und das 5.1 Signal über HDMI an den Verstärker ausgeben.


Das währe dann wieder ein Durchschleifen des Signals, decodierd wird in dem Fall nichts (seitens des Fernsehers).
Apalone
Inventar
#12 erstellt: 10. Aug 2012, 13:09

matze_le schrieb:
....Ich dachte der Fernseher bzw. der Receiver könne es und dann möglicherweise decodieren und das 5.1 Signal über HDMI an den Verstärker ausgeben.


Hat der FS denn einen HDMI-Ausgang? Zu was soll der denn dekodieren, wenn er es digital wieder ausgibt?
Passat
Moderator
#13 erstellt: 10. Aug 2012, 17:48

Apalone schrieb:
Hat der FS denn einen HDMI-Ausgang? Zu was soll der denn dekodieren, wenn er es digital wieder ausgibt?


So, wie es alle BD-Player können?
Also Mehrkanal-PCM.

Aber das kann trotzdem kein TV-Gerät.

Grüße
Roman
Apalone
Inventar
#14 erstellt: 11. Aug 2012, 05:45

Passat schrieb:
.....So, wie es alle BD-Player können?
Also Mehrkanal-PCM.

Aber das kann trotzdem kein TV-Gerät.


Ja, ist mir bekannt. Aber -wie geschrieben- es ging um den FS.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Decoder oder Wandler Opt. zu Analog
claus58 am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  11 Beiträge
Direct-Modus vs. Stereo-Modus
team_snowden am 19.10.2013  –  Letzte Antwort am 20.10.2013  –  4 Beiträge
Ray Dolby, 1933 - 2013
fotoralf am 13.09.2013  –  Letzte Antwort am 14.09.2013  –  2 Beiträge
Dolby Pro Logic
Jö am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.12.2003  –  5 Beiträge
WattLS/VS
rebel32 am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  13 Beiträge
mp3 vs cd vs plattenspieler
Nicolas92 am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  38 Beiträge
Musik: Stereo vs. Surround
Otscho am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  5 Beiträge
LG vs ORION...
MacLefty am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  5 Beiträge
NAD vs Cambridge
frage am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  42 Beiträge
Süddeutsche vs. Spiegel
Jazzy am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Western Digital

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedabeji
  • Gesamtzahl an Themen1.345.547
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.846