Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kabellos vom PC zum Receiver streamen?

+A -A
Autor
Beitrag
noqistar
Neuling
#1 erstellt: 02. Sep 2012, 18:24
Hallo,

ich bin neu hier im Forum und hoffe dass ich hier richtig bin bezüglich meiner Frage

Also ich habe einen Denon DRA-1000 und möchte jetzt gerne Musik vom PC darauf abspielen, jedoch kabellos. Ich hoffe das ist möglich und es gibt eine nicht all zu kostspielige Lösung !


Vielen Dank schonmal
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 02. Sep 2012, 22:17
"DLNA" heißt dein Stichwort.
Zum Beispiel an den WD TV Live, der als DLNA-Renderer herumsitzt und darauf wartet, dass er mit Signalen beworfen wird:
http://wdc.com/de/products/products.aspx?id=330

WLan und analoger Stereoausgang ist integriert, du musst keinen Bildschirm anschließen (außer erstmalig zur Installation) und die Steuerung läuft komplett über den PC, nachdem die Kiste eingeschalten wurde.
Rob_56
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 03. Sep 2012, 09:43
Hi,
in meiner Anlage sieht es wie folgt aus:

1. Die Musikdateien liegen als FLAC auf einer NAS (Qnap 419P, wobei es eigentlich egal ist, welches Model)
2. Gestreamt werden die Daten über WLAN an eine Squeezebox Touch. Diese ist angeschlossen an den Receiver.

Squeezebox hat leider den Nachteil, daß sie nicht DLNA verwendet, sondern den speziellen Squeezebox Server. DIeser ist zwar auf fast allen wichtgen NASes vorhanden und für alle Betriebssysteme verfügbar, aber es ist eben kein Standard. Was mich jedoch überzeugt hatte, war die Tatsache, daß die Squeeze eigenen Touchdisplay hat. Bei den anderen Geräten, die ich ausprobiert habe, mußte man nämlich stets entweder Fernseher anschalten oder sich an den PC/NAS einloggen zwecks Steuerung. Die Squeeze läßt sich wunderbar mit Fernbedienung oder eben via Touch steuern, ohne TV einschalten zu müssen.

Recht gut sollen auch die Streamium Komponenten von Philips sein. Teurer und noch eine Stufe besser sind Sonos und Raumfeld. In der c't gibt es regelmässig Tests der Geräte.

Wenn Fernseher eingeschaltet werden kann, erfüllt prinzipiell jeder Streaming Client die Anforderung. Zumindest MP3 können sie alle.
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 03. Sep 2012, 12:36

Rob_56 schrieb:
Bei den anderen Geräten, die ich ausprobiert habe, mußte man nämlich stets entweder Fernseher anschalten oder sich an den PC/NAS einloggen zwecks Steuerung. D

In Kombination mit einem Smartphone geht das ebenfalls, z.B. auf Android mit der App "2player".
Dort kann man alles mögliche als Quelle und als Ziel auswählen, das Telefon ist dann nur die "Fernbedienung".
PC -> Smartphone -> Abspielgerät
oder
Netzwerkfestplatte -> Smartphone -> Abspielgerät

oder aus Spaß auch im Kreis, wenn man faul auf der Couch liegenbleiben will
PC -> Smartphone -> PC
noqistar
Neuling
#5 erstellt: 04. Sep 2012, 16:30
Ach scheibenkleister, mir ist gerade aufgefallen dass ich den Verstärker meiner Stereo-Anlage meine. Tut mir leid, aber kann man eines der Geräte für diesen Zweck auch nutzen oder muss ich das ander lösen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB-Anschluss vom PC zum Verstärker?
phili_the_kid am 03.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  6 Beiträge
Auf dem Sony STR-DE135 Hifi-Receiver kabellos Musik wieder geben - Wie geht das?
Dunpeel am 02.11.2015  –  Letzte Antwort am 03.11.2015  –  5 Beiträge
Verstärker Kabellos verbinden
gerDman am 27.07.2016  –  Letzte Antwort am 12.08.2016  –  14 Beiträge
Gibt es Netzwerk Media Player, die AC3 Files (Dolby 5.1) vom NAS streamen können ?
bernaci06 am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  7 Beiträge
Möglichkeiten zum MP3-Abspielen vom Handy?
jenns am 03.01.2014  –  Letzte Antwort am 12.01.2014  –  13 Beiträge
Knistern beim streamen von Videos!
-Fortune- am 15.03.2015  –  Letzte Antwort am 15.03.2015  –  3 Beiträge
Musik von einem PC auf zwei Receiver übertragen
Jinjael am 02.05.2015  –  Letzte Antwort am 06.05.2015  –  11 Beiträge
Günstiger Receiver VS. PC-Soundkarte
Cykrofon am 19.02.2014  –  Letzte Antwort am 19.02.2014  –  3 Beiträge
Empfelung zum Stereo Receiver!
Dauzi am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  43 Beiträge
Sep. DA-Wandler an Sat-Receiver zum Radiohören. Sinnvoll ?
soundrealist am 20.07.2013  –  Letzte Antwort am 24.07.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Logitech
  • Western Digital

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.469