Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Eure Meinung bitte: Harman/Kardon HK 6500, Onkyo A-9711 oder Marantz PM-80MkII SE?

+A -A
Autor
Beitrag
CarlosDZ
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Jan 2013, 19:52
Ich bitte die hier durchaus zahlreich vertretenen klugen Menschen ernsthaft um Hilfe!
Indem ich eine Frage weitergeben möchte.
Die Frage eines Freundes, eines älteren Herrn, Klassik-Liebhaber, mit folgendem "Problem":
Er besitzt drei Verstärker: Harman/Kardon HK 6500, Onkyo A-9711 und Marantz PM80MkIISE. Ferner drei Paar Lautsprecherboxen: Elac FS-208.2, Boston A360 und Yamaha NS40MkII.
Sämtliche Geräte sind in allerbestem Zustand. "Ich möchte nur noch EINEN Verstärker und nur noch EIN Paar Boxen, der Rest muß weg! - Was soll ich behalten?"

Diese Frage möchte ich an Euch weitergeben.
Mit der Bitte, Eure Empfehlung, Eure Meinung mitzuteilen.
Gerne auch nach dem "Sesamstraßen-Prinzip": "Wieso / weshalb / warum".
- Zeigen möchte ich Eure Beiträge diesem Menschen!

"Verständigt" haben wir uns darauf, dass Klang-Qualität oberste Priorität hat.
Denn optisch und haptisch wirkt die Yamaha NS40MkII neben der Boston A360 wie eine "Jaffa-Kiste".
ABER WENN Yamaha NS40MkII z. B. klanglich wirklich "besser" sein SOLLTE (eine GUTE Box!)... (s. o.).
- Schon bei der Auswahl der Lautsprecherboxen wird es schwierig - finde ich.
- Aber mit der "Auswahl" eines dieser drei Verstärker bin ich zugegebenermaßen wirklich überfordert, denn "jeder für sich" klingt wirklich gut!

Meine Meinung war - "theoretisch":
Marantz PM80MkIISE und Boston A360.
Sieht nicht nur - wie sagt man neu-deutsch: "GEIL!" - aus, ich halte das persönlich auch klanglich für die beste Kombination. Also so aufgestellt und angeschlossen - mit dem "praktischen" Ergebnis, dass der MT/HT-Bereich wirklich gut rüberkommt, TT aber VIEL zu dominant widergegeben wird. Und der PM80MkIISE (klanglich "GEIL!") von "Class A" bis "Source Direct" zwar alles hat... - nur keine Klang-Regler. Die hat der Onkyo A-9711. Und sogar eine Fernbedienung. Ein (nicht nur für Menschen ab 65) nicht zu unterschätzendes Kriterium. Und klanglich ist der ebenfalls TOP! (M. E. "nur einen Hauch" weniger "räumlich" und "frei" als PM80MkIISE - HAMMER, dieser Onkyo!). - Und "der gute alte" HK 6500 ist eben ein Klassiker! Kommt mir im Vergleich ein bischen so vor wie "der gute alte Käfer". Er klingt gut, keine Frage! "Klanglich" gibt es da für mich aber eine absolute Klarheit: 1. PM80MkIISE! 2. Onkyo A-9711. 3.: HK 6500. So gut dieser Verstärker - und das ist er wirklich! - auch heute noch ist: Gegen solche "Gegner" kann er nur Dritter sein. "Infolgedessen" scheint es irgendwie doch der Onkyo A-9711 zu sein (in Konsequenz: PM80MkIISE in der "Bucht" an irgend Jemanden für vielleicht höchstens 200 € zu verschleudern... - dieser Gedanke "tut weh!" - Er war früher einmal jedenfalls "Referenz" in der Klasse Vollverstärker bis 2.000,00 DM, und dieser Maßstab gilt m. E. bis heute. Kein "normaler" PM80, auch kein - nächste "Steigerungs-Form" - PM80MkII, sondern ein PM80 "in Vollendung" - PM80MkIISE! - Ich ganz persönlich würde solch' einen Verstärker NIEMALS verkaufen! - "Man liesst eine gewisse Voreingenommenheit heraus"? - Sorry! Auch einen A-9711 zu "verschleudern" ist reine "Sünde"! Und dann haben wir immer noch den HK6500, wenn auch "klangliches Schluß-Licht" in diesem Vergleich. Gegen meine Meinung, PM80MkIISE UND Onkyo A-9711, Boston A360 UND Elac FS-208.2 zu behalten, wehrt sich aber mein Freund. Der sich in seinem Alter mit aller Entschiedenheit "nichts mehr in den Keller stellen" will. "EIN Verstärker und EIN Paar Boxen, der Rest muss weg!".

Sein Wohnzimmer ( = Hör-Raum") ist 5,9 x 4,5 = 26,5 qm groß.
Aufstellung der Lautsprecherboxen "in den Ecken des Zimmers".
Dies ist unabänderlich und zwingend notwendig
(Eben KEIN "Abstand von einem Meter zu jeder Wand" (!), wie "Aufstellungs-Tipps" einschlägiger Fach-Zeitschriften mitunter empfehlen; deshalb allein - allein deshalb - "scheidet auch die Boston A360 aus").

Läuft also jetzt alles auf Onkyo A-9711 und Elac FS-208.2 hinaus?

Bitte, BITTE Eure Meinung!
Blink-2702
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2013, 16:28
Ich als bekennender Onkyo- Fan, würde den A-9711 bevorzugen und die LS, die am besten mit dem harmonieren.
CarlosDZ
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Jan 2013, 16:55
Hallo Blink,
danke für Deinen Beitrag. Wie finde ich denn heraus, welche Lautsprecher am Besten mit dem A-9711 harmonieren? Was sind Kriterien für ein harmonisches Miteinander von Verstärker und Lautsprecher? - Ich denke, unter "miteinander harmonieren" meinst Du NICHT (nur) den Klang der jeweiligen Lautsprecher? "By the way": Welchen CD-Player würdest Du für den A-9711 empfehlen? DX-7555? - Gruß!
Blink-2702
Inventar
#4 erstellt: 05. Jan 2013, 17:16
Also mit dem harmonieren kann ich jetzt nichts sagen, dass liegt ganz allein bei euch, mit welcher Kombi ihr am meisten zufrieden seid, oder euch vom Klang her am meisten zuspricht.
Also das heißt, am A-9711, einfach mal alle drei Lautsprecher einzeln durchhören, z.B. mit der Lieblings- CD und da würde ich mir viel Zeit lassen, am besten zwischendurch immer mal ein paar Notizen machen, was sich gut anhört und was weniger.
Pro Paar, würde ich mir da auch sehr viel Zeit nehmen und am Ende einfach den nehmen, der euch vom Klang her am meisten zuspricht.

Vom CDP her, der Dx-7555 ist super, aber ein DX-7355 oder ein C-7030 wären auch ausreichend.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Eure Meinung
brainshaker am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  5 Beiträge
Eure Meinung bitte-------------
Slohmue am 25.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  27 Beiträge
Pioneer vs. Harman/Kardon
cantonfan1989 am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  4 Beiträge
Bitte um Eure Unterstützung - Harman Kardon DVD / CD
harmankardon am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  3 Beiträge
Marantz PM 7000 mit Canton ergo 71 DC und Harman Kardon 970 HD
Christian_71_DC am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  5 Beiträge
Harman Kardon HK 970 o. HD 970 Fehler?
unfrog am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  24 Beiträge
Eure Meinung mal bitte. AVR oder Stereokomponete?
klingt_wie_kaput am 02.06.2013  –  Letzte Antwort am 04.06.2013  –  3 Beiträge
Harman Kardon HK 450
Ralf_W. am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  2 Beiträge
Harman HK 990 Einmessung
Buddelbaby am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2013  –  30 Beiträge
Harman Kardon TD470 Anleitung
WumpscutAndy am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.12.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Elac
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedToni_No.1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.696
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.159