Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ungeklärte Frage (WIFI, Bluetooth)

+A -A
Autor
Beitrag
Baba3k
Neuling
#1 erstellt: 02. Jul 2013, 12:22
Hallo zusammen

Ich bin momentan daran mich zu Informieren was ich für ein Soundsystem kaufen könnte.
Deswegen habe ich mir schon viele Themen hier im Forum durchgelesen, trotzdem habe ich noch immer keine richtige antwort auf mein Frage gefunden. Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen eine Lösung zu finden.

Deswegen erkläre ich meine momentane Situation:
Ich habe am Beamer momentan PS3, TV-Receiver und mein Laptop, alles mit HDMI-Anschlüsse angeschlossen.
Meine Vorstellung für mein Soundsystem: Alle 3 Komponenten an einen A/V-Receiver/-Verstärker anschliessen. Dann vielleicht Stereo Lautsprecher oder ein 5.1 System.
Das ist soweit alles klar.

Das Problem das ich nun habe ist:
Ich möchte auch mit meinem Laptop irgendwo in meiner Wohnung sitzen und die Musik über WIFI, Bluetooth an meinem Soundsystem abspielen können, ohne irgendwelches Kabelgewirr.


Brauch ich dafür einen speziellen A/V-Receiver/-Verstärker oder eine andere Komponente?
Ich habe einen Mac Laptop und möchte auch nicht irgendwie per USB einen Sender an meinem Laptop anschliessen damit es funktioniert.
Habt ihr da eine Idee?

Vielen Dank für eure Hilfe!


[Beitrag von Baba3k am 02. Jul 2013, 12:28 bearbeitet]
Civver
Stammgast
#2 erstellt: 02. Jul 2013, 12:28
Guten Tag
Für Bluetooth gibt es einfache Empfänger wie diesen:
http://www.amazon.de...elkin+musik+receiver
Aber es seie gesagt, die reichweite ist begrenzt und die Qualität kommt nicht an eine Kabelgebundene Lösung heran.

WLAN- was viele AV-Receiver können ist Streaming, du gibst die Musikdateien also auf dem PC frei und kannst dann mittels des AV-Receivers darauf zugreifen, alternativ brauchst du einen AV-Receiver mit Apple Airplay und einen PC mit itunes.
Dann kannst du den inhalt direkt vom PC an den AVR senden, dazu:
http://support.apple.com/kb/HT4325?viewlocale=de_DE&locale=de_DE

Eine große zahl bezahlbarer AV-Receiver bietet Airplay, das stellt also keine große Eingrenzung dar

Mfg Martin
stukah
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Jul 2013, 12:30
Ich kann die Stereoverstärker von Pioneer (A-30 / A-50 / A-70) in Kombination mit einem Pio Netzwerkplayer empfehlen (N-30 / N-50). Dafür noch einen W-Lan Adapter oder direkt an den Router angeschlossen und du kannst problemlos AirPlay nutzen.
Baba3k
Neuling
#4 erstellt: 02. Jul 2013, 12:36

Civver (Beitrag #2) schrieb:
Guten Tag
Für Bluetooth gibt es einfache Empfänger wie diesen:
http://www.amazon.de...elkin+musik+receiver
Aber es seie gesagt, die reichweite ist begrenzt und die Qualität kommt nicht an eine Kabelgebundene Lösung heran.

WLAN- was viele AV-Receiver können ist Streaming, du gibst die Musikdateien also auf dem PC frei und kannst dann mittels des AV-Receivers darauf zugreifen, alternativ brauchst du einen AV-Receiver mit Apple Airplay und einen PC mit itunes.
Dann kannst du den inhalt direkt vom PC an den AVR senden, dazu:
http://support.apple.com/kb/HT4325?viewlocale=de_DE&locale=de_DE

Eine große zahl bezahlbarer AV-Receiver bietet Airplay, das stellt also keine große Eingrenzung dar

Mfg Martin


Das hört sich schonmal Simple an die zweite Variante.
Einen Mac habe ich schon mit Itunes. Aber ich finde keinen AV-Receiver der Airplay anbietet. Oder übersehe ich da irgendwas?
Civver
Stammgast
#5 erstellt: 02. Jul 2013, 12:41
Es gibt einige, z.B. diesen:
http://www.redcoon.d..._7-Kanal-AV-Receiver
oder diesen:
http://www.redcoon.d..._7-Kanal-AV-Receiver
oder diesen:
http://www.redcoon.d..._5-Kanal-AV-Receiver
oder diesen:
http://www.redcoon.d..._7-Kanal-AV-Receiver

nur bei Onkyo findet man keinen Airplay support (meines wissens)

mfg martin
Baba3k
Neuling
#6 erstellt: 02. Jul 2013, 12:46

Civver (Beitrag #5) schrieb:
Es gibt einige, z.B. diesen:
http://www.redcoon.d..._7-Kanal-AV-Receiver
oder diesen:
http://www.redcoon.d..._7-Kanal-AV-Receiver
oder diesen:
http://www.redcoon.d..._5-Kanal-AV-Receiver
oder diesen:
http://www.redcoon.d..._7-Kanal-AV-Receiver

nur bei Onkyo findet man keinen Airplay support (meines wissens)

mfg martin


Vielen Dank für diese schnelle Antwort.
Das heisst ich brauche nur einen AV-Receiver mit Airplay und das ganze funktioniert dann?!

Da fällt mir ein das Ich schonmal mit meinen Mac Airplay benutzen wollte. Aber es hiess mein MacBook Pro ist schon zu alt um Airplay zu benutzen. Ich glaube Apple hat da mal wieder etwas tolles gemacht.... :(. Habe gerade nachgeschaut, ich glaube das ist nur mit Airplay-Bildschirm Synchronisierung.


[Beitrag von Baba3k am 02. Jul 2013, 12:49 bearbeitet]
Civver
Stammgast
#7 erstellt: 02. Jul 2013, 12:53
Korrekt, nur der AVR wäre nötig.
Da ich selbst keinen Mac benutze musste ich mir da mit google behelfen, also das Streamen via itunes funktioniert immer, sogar unabhängig davon ob man einen Mac oder einen Windows PC nutzt.
Bei Mac besteht zudem die möglichkeit den Sound ALLER Programme via Airplay weiter zu leiten, laut meiner (kurzen) recherche geht das aber erst ab Mac OS 10.8.x, dazu:
http://www.apfeltalk.de/forum/airplay-ber-macbook-t429765.html
Ich vermute das genau das dein Problem war

mfg Martin
Baba3k
Neuling
#8 erstellt: 02. Jul 2013, 12:58
Vielen Dank! Dann wird das mal gemacht :).
Jetzt nur noch informieren welcher AV-Receiver und Lautsprecher gut sind.

Danke Dir Civver!
Baba3k
Neuling
#9 erstellt: 03. Jul 2013, 11:41
Ich bin gerade daran mir mein kleines System zusammen zu stellen:
Ich habe mal bis jetzt so entschieden:

A/VReceiver

Standlautsprecher

Mir ist klar das ist keine Anlage für 2000€ aber das brauch ich für den anfang noch nicht.
Meint ihr das passt?

Ich muss leider einen teuren A/V Receiver nehmen da ich Airplay möchte!
Was denkt ihr zu den Lautsprecher? Ich habe Heco gewählt da ich hier im Forum gutes darüber gehört habe.
Passen die Angaben der zwei Komponten zusammen?
Civver
Stammgast
#10 erstellt: 03. Jul 2013, 12:08
Ja durchaus, es gibt aber auch günstigere AVRs mit Airplay, als Beispiel den Pioneer VSX 527:
http://www.ebay.de/s...oneer+vsx+527&_frs=1
http://www.ebay.de/i...&hash=item1c3421af22
http://www.ebay.de/i...&hash=item4d0df60bc6
Der ist ein auslaufmodell und mit 230 (B-Ware) bis 270 Euro nicht wirklich teurer

Mfg Martin
Baba3k
Neuling
#11 erstellt: 03. Jul 2013, 12:26
Okay cool danke :).

Muss ich eigentlich auf was achten beim kauf der Lautsprecher?
Das Sie zum A/V Reciever passen?
Lautsprecher sind also auch okay?

Was denkt ihr von diesem:
A/V Receiver


[Beitrag von Baba3k am 03. Jul 2013, 12:35 bearbeitet]
Civver
Stammgast
#12 erstellt: 03. Jul 2013, 12:35
Bei den Lautsprechern, nein alle handelsüblichen Lautsprecher laufen auch mit allen handelsüblichen AV-Receivern.
Also zumindest in diesem Falle brauchst du eigentlich nichts beachten, die Heco Victa laufen mit dem AV-Receiver, wie quasi jeder andere Standlautsprecher auch.
Was man beachten sollte, wäre das die Lautsprecher auch in den Raum passen, Standlautsprecher brauchen einen gewissen hörabstand und eine gewisse raumgröße, in 12m² wären sie beispielsweise etwas oversized.

Mfg Martin

EDIT: den kannst du auch nehmen, das wäre das nächstgrößere Modell über dem VSX 527, ebenfalls ein Auslaufmodell.


[Beitrag von Civver am 03. Jul 2013, 12:37 bearbeitet]
Baba3k
Neuling
#13 erstellt: 03. Jul 2013, 12:41
Vielen Dank Civver für deine schnellen Antworten!
Abstand zu den Boxen habe ich und der Raum ist auch gross genug.

Letzte frage.
Meint ihr bei den Lautsprechern macht das überhaupt ein unterschied von der Qualität?

Standlautsprecher billig

Standlautsprecher mehr


[Beitrag von Baba3k am 03. Jul 2013, 12:42 bearbeitet]
Civver
Stammgast
#14 erstellt: 03. Jul 2013, 12:51
Ja, einen sehr großen, wenn es Zeitlich möglich wäre, würde ich dir empfehlen mal in einem Hifi-Fachgeschäft lautsprecher Probe zu hören !
Es gäbe in diesem preisbereich z.B. noch diese
http://www.redcoon.d...a_Stand-Lautsprecher
Die wären kleiner als die 701 aber größer als die Mohr und um einiges Hochwertiger als beide.
Die Lautsprecher sind der Wichtigste teil der Anlage.

mfg Martin
Northsailer
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Jul 2013, 10:14
warum schränkst du dich eigentlich so ein bei der Wahl deines Verstärkers. Such dir doch einen heraus, vielleicht auch keinen Receiver sondern eher einen Vollverstärker der dann etwas mehr auf Klang setzt und implementier Airplay mittels Apple Airport Express. Das Gerät ist günstig und auf keinen Fall schlechter als die Airplay Funktion eines kleinen Receivers.

Zu den Lautsprechern: Vielleicht findest du auch schöne gebrauchte hier im Forum (letztens gab es Mordaunt Shorts und ab und Zu auch mal B&W und anderer schöne LS). Ich habe auch erst im Dezember mein neues System gekauft und musste mich auch von so manchem Regallautsprecher ins Staunen versetzen lassen.
Meine Meinung: lieber einen gebrauchten hochwertigen Regeallautsprecher als einen einfachen Standlautsprecher.

Gruß
Baba3k
Neuling
#16 erstellt: 05. Jul 2013, 20:45

Northsailer (Beitrag #15) schrieb:
warum schränkst du dich eigentlich so ein bei der Wahl deines Verstärkers. Such dir doch einen heraus, vielleicht auch keinen Receiver sondern eher einen Vollverstärker der dann etwas mehr auf Klang setzt und implementier Airplay mittels Apple Airport Express. Das Gerät ist günstig und auf keinen Fall schlechter als die Airplay Funktion eines kleinen Receivers.

Zu den Lautsprechern: Vielleicht findest du auch schöne gebrauchte hier im Forum (letztens gab es Mordaunt Shorts und ab und Zu auch mal B&W und anderer schöne LS). Ich habe auch erst im Dezember mein neues System gekauft und musste mich auch von so manchem Regallautsprecher ins Staunen versetzen lassen.
Meine Meinung: lieber einen gebrauchten hochwertigen Regeallautsprecher als einen einfachen Standlautsprecher.

Gruß


Ich bin offen für alles! Ich habe nur gedacht das es keine andere möglichkeit gibt wenn ich einen Receiver brauche mit Airplay Funktion.
Wenn du mir genau Zeigen kannst was du meinst mit einem Vollverstärker und einem implementier Airplay mittels Apple Airport Express dann würde ich mich vielleicht um entscheiden :).

Mein Problem mit einem Regallautsprecher ist das ich leider keine Stelle/Platz habe wo ich die zwei Lautsprecher hinstellen könnte...Standlautsprecher könnte ich sozusagen für die Leinwand stellen (rechts, links).
Northsailer
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 11. Jul 2013, 19:44
sorry für die lange Wartezeit, war die Tage etwas beschäftigt.
Der Apple Airport-Express ist ein kleiner Access Point mit Airplay Funktion. Dieser hat einen Klinke / optischen Ausgang (kann man umstellen) und kann somit an jeden beliebigen Verstärker / Receiver angeschlossen werden.
Wenn du also einen halbwegs audiophilen Verstärker wählst (der in dein Budget passt), kannst du diesen für wenige Euro, um Airplay erweitern. Das hat für dich den Vorteil, dass du jeden Verstärker wählen kannst und dich nicht an Airplay orientieren musst.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bluetooth- oder WiFi-Adapter an YAMAHA YSP 1100
pullmo am 27.11.2016  –  Letzte Antwort am 01.12.2016  –  6 Beiträge
Bluetooth Lautstärke
DocCarter am 23.08.2015  –  Letzte Antwort am 24.08.2015  –  3 Beiträge
Bluetooth Streaming Quality
Nikke777 am 22.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.02.2015  –  8 Beiträge
Kompaktanlage mit Bluetooth Sender
moerser81 am 27.04.2016  –  Letzte Antwort am 28.04.2016  –  3 Beiträge
Stereoanlage mit Bluetooth Adapter erweitern
Florian111 am 03.05.2016  –  Letzte Antwort am 04.05.2016  –  4 Beiträge
Bluetooth an Veratärker einer Kompaktanlage
Sopingos am 28.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  2 Beiträge
Per AirPlay oder Bluetooth an USB B?
Berny567 am 28.05.2016  –  Letzte Antwort am 29.05.2016  –  8 Beiträge
Hifi Anlage mit Bluetooth am TV verbinden
Felix_99 am 01.09.2015  –  Letzte Antwort am 01.09.2015  –  5 Beiträge
Bluetooth adapter
Flo1525 am 03.02.2014  –  Letzte Antwort am 03.02.2014  –  4 Beiträge
Bluetooth auf Cinch/Klinke/. Empfehlung
Tarkoon am 29.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Denon
  • Yamaha
  • Pioneer
  • Acer
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 81 )
  • Neuestes MitgliedDJLinein
  • Gesamtzahl an Themen1.344.867
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.311