Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HD Sound HI FI

+A -A
Autor
Beitrag
routerun
Neuling
#1 erstellt: 02. Apr 2014, 21:31
Ich bin Anfänger. Für meinen Rasperry wird eine Soundkarte angeboten. Die Spezifikationen lauten u.a.
"Ability to play High Definition (HD) Audio"

Ziel ist verlustfrei Musik aus dem zu streamen und über einen Verstärker/Lautsprecher auszugeben? Was könnte ich sonst noch machen, damit ich die angebotene HIFI Musik aus dem Internet, in eine analoge HI-FI einspeise, ohen das ich mir eine neue internetfähige Netzwerk Anlage kaufen muss.
Vielen Dank
icebaer72
Stammgast
#2 erstellt: 03. Apr 2014, 06:59
Die Angabe klingt für mich eher danach, dass die Soundkarte HD Tonformate wie DTS-HD Master Audio, Dolby Digital Plus usw. verarbeiten kann. Dann sind dann aber eher Mehrkanalformate und kommen aus der Film- und nicht der Musikecke.
Stereo kann eigentlich jede Soundkarte abspielen. Und Musik aus dem Internet kommt normalerweise als MP3, OGG oder FLAC an. Da ist es eher eine Frage des Softwareplayers, ob der damit zurecht kommt.

Welche Ausgänge hat denn die Soundkarte und welche Eingänge dein Verstärker?
Haben beide HDMI oder einen optischen/koax Aus- bzw Eingang?! Dann können Sie darüber verbunden werden, ohne das ein Qualitätsverlust damit verbunden ist.
routerun
Neuling
#3 erstellt: 04. Apr 2014, 11:19
Danke für Deine fachliche Anwort.Die war ausführlich und verständlich. ich besitze eien alteAnlage Marke CAT diese ist mehr in der Heimkino Umgebung vertreten (1plus 5) Habe nur nicht den Unterschied zwischen HD Audio und HiFi verstanden. HiFi kommt ja aus der analogen Welt und HD aus der digitalen.

Warum sollten denn die digitalen Signale in analoge umgewandelt werden? Höre ich den Unterschied überhaupt?

Ich habe einmal von der gewünschten Soundkarte den Text kopiert und zitiert.

Die WOLFSON AUDIO CARD bietet dem Raspberry Pi-Anwender eine ähnliche Flexibilität wie eine herkömmliche PC-Soundkarte. Die AUDIO CARD erweitert die Ein- und Ausgangsquellen Ihres Raspberry Pi.

• Spielen Sie High-Definition Audiodateien auf Ihrem Raspberry Pi ab
• Stero Line-In / Line-Out - für die Soundwiedergabe bzw. Aufzeichnung
• Aufbau eines VoIP - Konferenztelefons möglich
• Anschluss eines Headsets möglich, In-Game Audio über Gaming-Headset möglich
• Rekord-High-Definition-Audio mit einem der Mikrofone oder Line-In Anschlüsse
• Sprachaktivierung - Onboard Stereo-Digitalmikrofone machen dies möglich
• Onboard Leistungsverstärker (Class D) für externe Lautsprecher, mit Anschluss an eine externe Stromquelle
• Kleine Pin-Header für zusätzliche Funktionen

und noch spezifikation von der Soundkarte
Analogue line‐level output 
 Analogue line‐level input 
 Digital stereo audio input (SPDIF) 
 Digital stereo audio output (SPDIF) 
 High quality headphone output, with microphone facility (for headphones with 
boom microphone) 
 Onboard stereo digital microphones 
 Ability to play High Definition (HD) Audio 
 Arrives bundled with five High Definition Audio files to demonstrate the systems 
capability. 
 Onboard power amplifier for directly driving loudspeakers. (Requires headers to be 
fitted.1)
Die alte 1 plus 5 Anlage, Radio mit Verstärker, Frequenzgang 20-20000 hz ,ohne Internet Netzwerkanschluss. Der Verstärker hat analoge und einen optischen und koax Eingang. Ich möchte gestreamte Musik aus dem Internet wiedergeben, möglicht in guter Qualität. Ich besitze die Fritzbox 7390 mit LAN und WLAN mit guter WI-FI und LAN Übertragungsqualität. Suche daher eine Lösung.

Vielen Dank für eine AnwortA300_WOLF_AUDIO
icebaer72
Stammgast
#4 erstellt: 04. Apr 2014, 12:22
Dann ist doch alles fein.
Die Soundkarte hat einen optischen Ausgang (SPDIF) und deine Anlage einen optischen Eingang (SPDIF). Beide mit dem entsprechenden Kabel verbinden... und schon kann die Musik losgehen
routerun
Neuling
#5 erstellt: 04. Apr 2014, 13:09
Danke und ein schönes Wochenende!
icebaer72
Stammgast
#6 erstellt: 04. Apr 2014, 14:18
Noch eine kleine Änderung....
Hab gerade gesehen das die Karte keinen optischen, sondern eine Koax-Ausgang hat. Geht damit genau so. Nur bitte nicht das falsche Kabel verwenden

wolfson_audiocard_detail
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mp3 und Hi-Fi Sound
Silver_111 am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  13 Beiträge
"Neuling" fragt: Hi-Fi vs. Home Cinema
fobin am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  23 Beiträge
Was ist Hi-Fi
MASTER-Tim am 25.05.2003  –  Letzte Antwort am 27.05.2003  –  10 Beiträge
Was ist HI-FI
Quo am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  3 Beiträge
RFT wirklich hi-fi?
P.W.K._Fan am 09.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  4 Beiträge
Hi-Fi Fachhandel
heyhihello am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  5 Beiträge
Hi-Fi Verkabelung
riod am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  3 Beiträge
HI-FI Altäre
DualBeltDrive am 18.11.2011  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  16 Beiträge
Volldigitale Hi-Fi-Architektur
rauchundschall am 30.05.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  31 Beiträge
"Was ist eigentlich Hi-Fi?"
karbes am 17.01.2003  –  Letzte Antwort am 19.01.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedfloh5668
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.725