Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Super Boxenfund! Aber welcher Verstärker passt dazu?

+A -A
Autor
Beitrag
fiorino
Neuling
#1 erstellt: 27. Aug 2014, 20:58
Hallo Forenteilnehmer,
ich bin neu im Forum (und dazu noch Laie) und dies ist mein erstes Thema:
Ich habe auf dem Speicher schöne Selbstbauboxentürme gefunden und möchte die jetzt mit einem passenden Verstärker bestücken. Mein jetziger Harman Kardon HK 6250 mit 2 mal 90 Watt bringt nicht genug Lautstärke für eine private Party Beschallung.
Ich habe natürlich kein Typenschild auf den Boxen sondern nur die (spärlichen) Angaben auf den Tönern:
oben: VISATON DTW 95 FFL
4 Ohm
60/150 Watt
mitte: SUMMIT HT 38-1/4
unten: SUMMIT TT 250-1/4
Und jetzt kommt die Frage:
Wieviel Watt haben die jetzt? Beziehungsweise mit was für einen Verstärker bekomme ich einen kräftigen, bassigen, lauten Sound ohne das es matscht? Wieviel Leistung/Ohm und so muß der haben? Wieso hat der Visaton zwei Watt Angaben?
Ich freue mich schon auf Eure Antworten!
Gruß Jack
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 27. Aug 2014, 21:05

Wieso hat der Visaton zwei Watt Angaben?


es gibt immer 2 Angaben. Das eine ist die Dauerbelastbarkeit und das andere die Spitzenbelastbarkeit

Wenn Dein HK nicht "ausreicht" um aus den Teilen eine vernünftige Lautstärke heraus zu bekommen dann war der Fund doch nicht so toll
Da hat einer irgendwelchen Mist zusammengedengelt der so nicht funktioniert
Stell doch mal ein Paar Bilder von den Boxen, speziell von den Chassis, ein
fiorino
Neuling
#3 erstellt: 27. Aug 2014, 21:19
Hallo Cogan!
Danke für die schnelle Antwort. Zur Ergänzung: Ich hatte die Boxen schon zwei Partyabende mit einem
geliehenen YAMAHA RX E-400 mit 2 x 125 Watt betrieben und der Sound war wirklich angenehm gut.
Nur konnte man nach vier Stunden (fast) Volllast auf dem Yamaha Eier backen und es fehlen mir noch so 25 Prozent Leistungsreserve. Abgesehen davon das ich den Verstärker heile zurückgeben wollte... Oder sind die Boxen mit den Tönern nicht für mehr gebaut? Es war von der Lautstärke so, das es schön angenehm laut war, ohne Klingeln im Ohr und so weiter.
Gruß Jack
Cogan_bc
Inventar
#4 erstellt: 27. Aug 2014, 21:27
Hab grad mal nachgeschaut

Sinus Ausgangsleistung 2x 45 Watt (bei 4 Ohm)

also nichts mit 2x90
das kann natürlich zu dünn sein, da sind 2x125 schon eine andere Nummer

schau einfach mal bei Ebay nach einem passenden Amp
Wenn Du was namhaftes nimmst kannst Du nicht viel falsch machen
Donsiox
Moderator
#5 erstellt: 27. Aug 2014, 21:35
Variante 1 mit Lüfter:
http://www.thomann.de/de/the_tamp_e400.htm
Variante 2 ohne:
http://www.thomann.de/de/behringer_a500_studioendstufe.htm

Leistung bieten beide mehr als genug
Mit Lüfter ist zwar im Dauerbetrieb gut, aber wenns mal leiser wird sind die schon recht laut...

Gruß
Jan
cr
Moderator
#6 erstellt: 27. Aug 2014, 23:39
Mit einem 25cm TT wird man jetzt nicht den Wahnsinnsbass zusammenkriegen.
Ein lüfterloser Verstärker wie dieser ist mehr als genügend:
http://www.thomann.de/de/tamp_s150.htm 139 Euro, 2x150W an 4 Ohm
fiorino
Neuling
#7 erstellt: 28. Aug 2014, 19:48
Hallo cr, Donsiox und Cogan,
vielen dank für Eure Hilfe und Vorschläge!
Die t.amps haben ja ein erstaunliches Preis-Leistungsverhältnis und gefallen mir sehr gut; dazu habe ich als Laie noch eine Verständnisfrage: das ist ja eine Endstufe, zum Beispiel der E400, gehe ich da mit meinem HarmanKardon in die Cinch Anschlüsse hinten oder sofort mit meinem Cd Player oder meinem Laptop-Interface???
Dann habe ich ja keine Möglichkeit die Bässe/Balance/Höhen nachzusteuern. Ist das so?
Und wo ich schon so viel frage:
Folgende zwei Amps sind bei mir in der Nähe zu haben:
http://kleinanzeigen...172-17314?ref=search
Ist der was? Oder zu sehr high-end?
Oder der:
http://kleinanzeigen...9-75-2724?ref=search
Hat der genug Leistung?
Schon mal Danke für Euer Interesse.
Und an den Fotos von meinen Boxen arbeite ich noch, dafür muß ich sie noch mal aufschrauben damit man die Verkabelung, Töner, Widerstände und so sieht...
Übrigens sind die vollgestopft mit Lagen weißer Polster-Watte, ist das fachlich i.O.?
Gruß Jack
Donsiox
Moderator
#8 erstellt: 28. Aug 2014, 20:17
Hi Jack;
Bei den Angeboten von Ebay hast du zwar gute Verstärker, aber megaviel Leistung bieten die auch nicht
Den den t.amp (und ähnlichen) hast du keine Regelmöglichkeiten, da jene für Veranstaltungen, Festinstallationen oder Studios entwickelt wurden und Klangkorrekturen dort vorher am Mischpult oder Equalizer durchgeführt werden.

Du gehst direkt mit deinem Signal (Handy/Mischpult/Cd-Player) in den Amp.
Kleine Mischpulte sind heute aber schon sehr günstig, wenn du mal Klangkorrekturen brauchst oder ein paar Signale ohne umstecken zuführen möchtest.
Cogan_bc
Inventar
#9 erstellt: 28. Aug 2014, 22:15
Die Hitachi hat genug Leistung
ca. 2 x 100 Watt
allerdings meiner Meinung nach einen Tick zu teuer. 200 find ich angemessen

ich empfehle Dir auch den Einsatz eines Mischpults als Preamp
Gibt es für kleines Geld in der Bucht
kauf aber nicht den billigsten Noname Kram
es sei denn Du magst rauschen
Donsiox
Moderator
#10 erstellt: 28. Aug 2014, 22:26
Hier ein Pult:
http://m.kleinanzeig...lt-mg-10-2/233426662

Und als Amp kann man dann -wenn ein Pult da is- schon eine Pa/Studioendstufe kaufen.
Für weniger Geld mehr Leistung und Garantie
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welcher verstärker ist richtig
alex188 am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  3 Beiträge
welcher tuner passt vom design
gitze am 27.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.11.2003  –  2 Beiträge
Passt das überhaupt zusammen?
Dario- am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  5 Beiträge
brache Rat: welcher Verstärker passt zu meinen Boxen?
weinz am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  10 Beiträge
welcher Verstärker für Celestion 700 se
chriselling am 27.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2012  –  2 Beiträge
Magnat Magnum 08 mit welcher Verstärker Leistung?
dr.watt am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  8 Beiträge
Eltax?passt das?gut?
Lauthörer am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 11.12.2004  –  40 Beiträge
"CLEARAUDIO Champion Level II" - welcher Verstärker, CD-Player und welche Lautsprecher dazu?
cube2008 am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  11 Beiträge
Passt der Verstärker noch ?
caipigott am 26.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2012  –  8 Beiträge
Welcher Radiorecorder ist das?
lapje am 07.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 90 )
  • Neuestes Mitgliedhififreakzo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.291
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.568