Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Daten von USB Stick gelöscht - Yamaha

+A -A
Autor
Beitrag
radoer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Nov 2014, 18:00
Hallo zusammen,

ggf. ist das hier nicht der passende Platz, hatte aber keinen besseren gefunden, bzw. lasse mich gerne belehren

So, nun aber zu einen Phänomen!
Wir (das heisst meine Jungs) haben je eine Micro-Anlage MCR-550 ( CRX-550)Pianocraft von Yamaha.
Ein tolles Gerät !!
An beiden Geräten wurde jeweils regelmässig per USB-Stick (nur 2gb groß) Musik (mp3) gehört.

Eines Tages kam der Jüngere und meinte: USB geht nicht mehr ! In der Tat zeigte das Display 'no files'.
Auf die Frage, was er denn gemacht hat - ihr werdet es erraten - kam die Antwort: nix !!
Aber tatsächlich ist der Stick leer, nicht mal formatiert !!!!

Ok, meiner Meinung nach hat er vielleicht doch 'irgendwas' gemacht ... was auch immer

So, heute, ca. 3 Monate später, kommt der ältere Sohn mit dem selben Problem. Auch seine Anlage zeigt 'no files'.
Auch hier ist der Stick 'platt', nicht mal 'ne Formatierung !!!!!

Klingt blöd, ist aber so.

Habe auch bei diesem Stick per 'recuva' versucht was zu retten, aber mit weniger als leer ist nix anzufangen.

Kennt jemand von euch das Problem, oder ist ihm/ihr auch schon passiert ?
Abhilfe ?
Ggf. 'Yamaha-Bug' bei dieser Anlage ?


Danke schon mal ....

Ralf
Passat
Moderator
#2 erstellt: 20. Nov 2014, 21:42
So etwas kenne ich aus der Firma.
Da halten USB-Sticks selten länger als 2-3 Jahre, dann gibts "wird nicht erkannt" oder die Sticks haben plötzlich nur noch 8 MB Kapazität anstatt 2. 4, 8, 16 GB oder es ist ein nicht entfernbarer Schreibschutz drauf etc. etc.

IMHO sind USB-Sticks Verschleißteile mit begrenzter Lebensdauer.

Grüße
Roman
Strict_Machine
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Nov 2014, 23:30
Sind denn sie Sticks hinüber, also können nicht wieder neu formatiert und beschrieben werden?

Manchmal möcgen es die Teile nicht, wenn man sie abzieht, wenn noch drauf geschrieben oder gelesen wird.
radoer
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Nov 2014, 07:17
Moin ....
ja, kenne das Problem mit der 'abziehbaren Medien', und es ist auch schon öftes vorgekommen, dass Stick wie auch andere Speichermedien von jetzt auf nachher den Geist aufgeben, oder zumindest 'nicht nachvollziehbares Zeugs' machen, oder ..... oder ... oder....

Weiß einer von euch, ob auch die Möglichkeit besteht, dass es evtl. eine Art Überspannung am USB-Anschluss der Anlage geben kann ? Es sind auch schon Sachen vorgekommen, dass 'ne SD-Karte auf 'nem statisch aufgeladenen Teppichboden gelegt wurde .. und flupp, Daten waren futsch.

Ein bisschen ein Problem habe ich damit, dass es halt bei beiden unabhängig von einander passierte.
Wäre es nur an einer Anlage ..... ok ..... aber ist schon komisch.
Stellt euch vor, es wäre gar zeitgleich passiert ....

Werd die Sticks mal formatieren, mal sehen ob sie noch zu verwenden sind. Wobei der einwand bzgl. Lebendauer und so berechtigt ist ....... der Dealer unseres Vertrauens kann uns sicher gegen Bares was neues aushändigen ....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB-Stick an Anlage anschließen
imuvrini am 19.08.2015  –  Letzte Antwort am 11.09.2015  –  7 Beiträge
Radio auf USB-Stick aufnehmen
NudeRaider am 02.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  3 Beiträge
Audio vom USB Stick (Reciever)
cubesix am 22.08.2014  –  Letzte Antwort am 08.09.2014  –  7 Beiträge
Totaler Unterschied beim hören vom USB Stick zum Vergleich von WAV/MP3
real_Lucky am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.03.2015  –  24 Beiträge
aktiv sub modul von yamaha yst-sw305
Basti_Ro am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  2 Beiträge
USB an Verstärker ohne USB-Anschluss
Wurzelmanni am 19.06.2016  –  Letzte Antwort am 19.06.2016  –  11 Beiträge
Smartphone an CD Player anschließen via USB?
PrisonTime am 14.06.2013  –  Letzte Antwort am 14.06.2013  –  5 Beiträge
USB-Funktionalität von NetMD-Playern
d.meyer am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  12 Beiträge
"High End" USB Kabel sinnvoll? und DAC nötig?
maiksner am 28.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.05.2012  –  23 Beiträge
hifi-yamaha pianocraft mcr-550 frage
pixote am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedlensdu
  • Gesamtzahl an Themen1.344.895
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.697