pioneer VSX 924 K7.2 mit Bose Akustimass 2

+A -A
Autor
Beitrag
wwbiker
Neuling
#1 erstellt: 13. Dez 2014, 21:31
Hallo,

ich habe mich eben angemedet da ich eine Frage zur Installation habe.

Ich habe mir einen Pioneer VSX-924-K 7.2 Receiver gegönnt und möchte diesen mit meinen
alten aber topfitten Bose akustimass II Boxen betreiben.
Die Bose Boxen sehen genauso aus wie die heutigen Akustimass 5 Serie und sind wohl techn. ähnlich.

Hat jemand Erfahrung damit? oder muss ich dabei etwas beachten. Kann man diese eigentlich
automatisch einmessen?
Ich bin in diesen Dingen sehr unbedarft und höre lieber Musik.

Wer einen Tipp hat, besten Dank im Voraus!

Lg.
Zwuggel
Stammgast
#2 erstellt: 13. Dez 2014, 21:34
Ich glaube einmessen wird da nix, das läuft doch bei Bose alles über das Submodul.

Ich weiss nicht was passiert wenn du die Würfelchen an die Ausgänge am Pio hängst. Aber wohl klanglich nix gutes.

Aber versuch macht klug.

Die Einmessung geht ja nur dann, wenn an demjenigen Ausgang am Pio auch ein LS hängt
wwbiker
Neuling
#3 erstellt: 13. Dez 2014, 21:39
Danke schon mal, ich habe mir das auch so gedacht und möchte
natürlich nur nichts falsch machen!
Ich die Bose Boxen wohl so wie es auch vorher war anschließen und
dann werde ich ja feststellen ob es klappt oder nicht.

Lg.
Kalle_1980
Inventar
#4 erstellt: 13. Dez 2014, 21:42
Natürlich kann man das auch einmessen. Man schließt das als 2.0 am AVR an, wie 2 Stereolautsprecher, die Brüllwürfel bleiben am Sub und der bekommt seinen Saft aus Front L und R, und am AVR die Front auf Fullband stellen, was bei 2.0 aber schon von selbst so sein dürfte.
Zwuggel
Stammgast
#5 erstellt: 13. Dez 2014, 21:47
Das heisst das Bose Submodul hat Highlevel Eingänge oder bin ich grad auf dem falschen weg?
Kalle_1980
Inventar
#6 erstellt: 13. Dez 2014, 21:49
Jo, das ist ein normales passives Sub-Stereosystem.
Zwuggel
Stammgast
#7 erstellt: 13. Dez 2014, 21:57
Danke Kalle1980.

Dann klappt es mim einmessen.
wwbiker
Neuling
#8 erstellt: 13. Dez 2014, 22:06
Wie gesagt, ich habe davon absolut keine Ahnung.

Aber ich habe alles an Front A angeschlossen, so wie es auch vorher war und
es geht einwandfrei.

Ich lese mir heute Abend mal alles durch und werde morgen den Versuch unternehmen
die Lautsprecher autom. einzumessen.
Ich melde mich dann morgen wieder und berichte.

Vielen Dank!

Lg.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Akzeptabler Klang mit Pioneer VSX-919 und Canton Ergo 690?
-TMR- am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  7 Beiträge
Pioneer Service
harty am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  4 Beiträge
pioneer Verstärker mit lg tv verbinden
fratz*84 am 31.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  6 Beiträge
der einzug der BOSE !
Stullen-Andy am 14.04.2013  –  Letzte Antwort am 24.04.2013  –  82 Beiträge
Probleme mit Pioneer! Bitte Helfen!
onkelnorf am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  3 Beiträge
Bose sound dock+bose sound dock gleich stereo anlage
nothing_but_the_sound am 10.03.2012  –  Letzte Antwort am 11.03.2012  –  5 Beiträge
Pioneer CS970
sacrefice100 am 11.06.2014  –  Letzte Antwort am 11.06.2014  –  3 Beiträge
Warum gibts keine BOSE-TESTS ??
fogerty76 am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.06.2006  –  8 Beiträge
Laptop an TV-TV an Bose 1-2-3
Zentrallabor am 02.06.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  3 Beiträge
2 Fragen zu Teufel T1 mit Pioneer 916
Mindwalker am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 06.04.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedLars-Ansgar
  • Gesamtzahl an Themen1.389.622
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.461.692

Hersteller in diesem Thread Widget schließen