Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon AVR 1311 Equalizer einschleifen

+A -A
Autor
Beitrag
namvuduc
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Dez 2014, 17:16
Hallo,
Ich hoffe Ich bin im richtigen Unterforum. Wie oben beschrieben besitze Ich den genannten Receiver. Mittlerweile habe Ich rausgefunden dass man Equalizer nicht in Reihe schalten sondern einschleifen soll.

Leider weiß Ich nur nicht an welchen Anschlüssen Ich das machen muss, bzw ob es überhaupt möglich ist.
Hier ist ein Bild der Rückseite.
denon-avr-1311-51-av-receiver_60281

Ich danke schonmal im Vorraus
Chamaeleon73
Stammgast
#2 erstellt: 21. Dez 2014, 10:05
Hi namvuduc,

so wie es aussieht, hast Du ziemlich schlechte Karten mit dem Anschluss eines Equalizers. Diese Geräte wurden früher über Anschlüsse, die sich z.B. 'Adaptor' nannten oder 'Tape Monitor'-Eingänge angeschlossen. Solche sind aber an deinem Denon nicht vorhanden. Die meisten modernen AV-Receiver haben keine passenden Tape-Anschlüsse mehr, die werden zugunsten der HDMI-Anschlüsse wegrationalisiert.

Gruß Stefan
namvuduc
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Dez 2014, 00:23
Okay schade. Momentan ist der EQ zwischen Quelle und Receiver einfach geschaltet (Es geht hier explizit um den aktiven EQ von den Bose 901 V). Es hört sich total komisch an. Kann man daran was bessern?
Rainer_B.
Inventar
#4 erstellt: 24. Dez 2014, 21:39
Leider nein. Du benötigst entweder einen AVR mit auftrennbaren Vor-/Endstufen (gibt es iirc nicht mehr) oder eine Endstufe für die Frontkanäle und den passenden (dir aber fehlenden) Pre-out am AVR.

Rainer
ATC
Inventar
#5 erstellt: 26. Dez 2014, 21:23
Moin,

im Nubert Forum gibt es einen User der diverse Umbauanleitungen hat bzw. diese auch durchführt um aus den AVRs welche mit auftrennbarer Vor Endstufe zu machen.
schraddeler
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2014, 14:30

namvuduc (Beitrag #3) schrieb:
(Es geht hier explizit um den aktiven EQ von den Bose 901 V). Es hört sich total komisch an. Kann man daran was bessern?

Hast du deine BOSE mal an einem anderen Verstärker gehört?
Meiner Meinung nach hört sich das meiste von BOSE "total komisch an"

gruß schraddeler
ATC
Inventar
#7 erstellt: 27. Dez 2014, 16:01
Wobei die 901 da positiv heraustechen.
namvuduc
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 27. Dez 2014, 16:54
Meine Situation hat sich bisschen geändert. Habe jetzt einen Denon 1909 AVR bekommen

Hab jetzt die Dinge so angeschlossen:

- Amp Tape Out -> EQ Tape In
- Amp Tape In -> EQ Tape Out
- Audio Quelle -> CD In

Wenn Ich an den Reglern jetzt schiebe passiert nichts. Wenn Ich am Receiver Tape einstelle kommt kein Ton raus. Muss Ich noch was einstellen?


[Beitrag von namvuduc am 27. Dez 2014, 17:11 bearbeitet]
Rainer_B.
Inventar
#9 erstellt: 27. Dez 2014, 17:41
Das Teil hat keine Hinterbandkontrolle. Digital angeschlossene Quellen werden auch nicht am Tapeausgang ausgegeben.

Du benötigst entweder einen komplett auftrennbaren Verstärker oder eine Endstufe oder ein altes Gerät mit einer richtigen Tapeschleife.

Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
equalizer! wo einschleifen? wie messen?
Xenion am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  3 Beiträge
Denon 1803 /denon poa 5400
akiratrust am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  4 Beiträge
Equalizer
Receiverjunkie am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 10.09.2003  –  37 Beiträge
Equalizer
HellC am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  2 Beiträge
Equalizer
Kinderschokolade am 19.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  2 Beiträge
equalizer
yamajo am 19.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  9 Beiträge
Equalizer
Wallo18 am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  4 Beiträge
Equalizer ???
VISITOR145 am 25.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  12 Beiträge
equalizer ?
ero23 am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  16 Beiträge
Denon: alter PMA gegen aktuellen AVR/PMA
Portisheadm88 am 04.06.2014  –  Letzte Antwort am 04.06.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedUnke_54
  • Gesamtzahl an Themen1.345.031
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.702