Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Equalizer ???

+A -A
Autor
Beitrag
VISITOR145
Neuling
#1 erstellt: 25. Apr 2006, 20:20
Hallo,
Ich habe mich schon letztens hier bezüglich günstigen Verstärkern erkundigt. Es wurde mir ein Yamaha AX 396 empfohlen. Ich selber habe da an einen Technics SU-V300 M2 gedacht.
Meine eigentliche Frage lautet. kann ich einen Technics SH GE 90 Equalizer an diese Verstärker anschließen? Oder welchen Eingang braucht ein Equalizer, damit man einen Equalizer anschließen kann?
Ich habe diesen Equalizer zwar nicht, aber letztens habe ich beim bekannten Musik über einen solchen Equalizer gehört und der Unterschied war wie Tag und Nacht. Da habe ich mir gedacht, ich muss es unbedingt haben. Gibt es eventuell passende Equalizer für yamaha AX 396??

Danke Im Voraus für jede Info
hifi_70
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Apr 2006, 20:23
Hallo,

einen Equal schliesst man am Besten über die Prozessor Loop's oder eine Tapeschleifen an.

Grüsse Hifi 70
Stullen-Andy
Inventar
#3 erstellt: 26. Apr 2006, 09:17
Hi,

also der Technics EQ passt an jeden Verstärker mit Tape-Monitor Taste !

einige Verstärker haben hinten gebrückte endstufen, da wird der dann zwischengeschliffen ! ( steht in der anleitung ! )

ich würde die bei Verstärkern den SU-V500MKII nahelegen!
http://cgi.ebay.de/T...QQrdZ1QQcmdZViewItem

oder wenn du keinen Tuner hast ( RDS Tuner von Technics sind bei eBay sau Teuer ! ), einen Receiver
SA-EX100 / 120 / 140 !
http://cgi.ebay.de/T...QQrdZ1QQcmdZViewItem

als EQ würde ich den SH-GE70 vorziehen!

http://www.vintagetechnics.com/equalizers/shge70.htm


[Beitrag von Stullen-Andy am 26. Apr 2006, 09:22 bearbeitet]
Stullen-Andy
Inventar
#4 erstellt: 26. Apr 2006, 10:47
welche LS hast du ??
niggo-HH
Neuling
#5 erstellt: 26. Apr 2006, 16:11

Stullen-Andy schrieb:
Hi,

als EQ würde ich den SH-GE70 vorziehen!

http://www.vintagetechnics.com/equalizers/shge70.htm


hat ein bekannter von mir auch. super teil das ding. aber schon recht alt.
hifi_70
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Apr 2006, 16:33
Hallo Zusammen,

verwechselt bitte nicht die vielleicht gemeinten Pre-Out und Main-In mit dem Prozessorloop.

Vorverstärkerausgang ist NACH der Lautstärkeregelung und er Prozessorloop ist DAVOR.

Schöne Grüsse Hifi 70
Stullen-Andy
Inventar
#7 erstellt: 26. Apr 2006, 19:22
deshalb mein Tip mit der Anleitung !

und der SH-GE70 wurde bis 2002 also dem ende von Technics Verkauft !
VISITOR145
Neuling
#8 erstellt: 26. Apr 2006, 19:42

Stullen-Andy schrieb:
welche LS hast du ??


Ich habe mir gerade die Nubox 360 von Nubert gekauft
Master_J
Inventar
#9 erstellt: 26. Apr 2006, 19:48

hifi_70 schrieb:
verwechselt bitte nicht die vielleicht gemeinten Pre-Out und Main-In mit dem Prozessorloop.

Vorverstärkerausgang ist NACH der Lautstärkeregelung und er Prozessorloop ist DAVOR.

Wobei das 'nem EQ nicht viel ausmacht.


NuBox 360?
Zu denen passt das ABL 3/30 ziemlich gut.
Zwar auch nur ein EQ, aber ein auf die Box eingestellter.

http://www.nubert-fo...91&highlight=360+abl

Gruss
Jochen
hifi_70
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 26. Apr 2006, 20:08
Hallo Jochen.

Wusst ich nicht. Ich dachte ein Equalizer ist auf Low Level angewiesen. Ich vergleiche das mit einem Tapedeck über Pre Out Anschluss.

Gruss Jürgen
Master_J
Inventar
#11 erstellt: 26. Apr 2006, 20:16
Jürgen, besser ist es natürlich schon, keinen vom Lautstärkeregler abhängigen Pegel am EQ zu haben.
Z.B. wenn ein RTA (aussteuerungabhängige Lichtorgel ;)) dran ist, oder auch wegen den Rauschwerten.

Bzgl. Low Level:
Eine voll aufgerissene Vorstufe liefert am Pre-Out so viel "Saft", wie ein Tape-Out im normalen Betrieb ständig.
Vorstufen verstärken normalerweise nicht, sondern schwächen ab.

Schliess' mal einen Aktivsub direkt an ein Quellgerät an.
Tööröö.

Gruss
Jochen
hifi_70
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 27. Apr 2006, 16:49
Hi Jochen,

das erscheint plausibel. Ich habe vor einigen Jahren als meine Vorstufe in der Reparatur war meinen alten Denon 3520ex an meine Endstufe gehängt und dummerwiese den Fix - Ausgang erwischt, war schon heftig laut.

Also nochmal daaanke Grüsse aus Wien Jürgen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Equalizer
HellC am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  2 Beiträge
Equalizer anschließen
harryweg am 21.01.2016  –  Letzte Antwort am 21.01.2016  –  6 Beiträge
Equalizer
Kinderschokolade am 19.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  2 Beiträge
Equalizer an Anlage Anschließen
Der_Cäsar am 11.02.2015  –  Letzte Antwort am 12.02.2015  –  7 Beiträge
equalizer
yamajo am 19.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  9 Beiträge
Equalizer anschließen
waldy am 19.12.2002  –  Letzte Antwort am 19.12.2002  –  2 Beiträge
Equalizer anschließen
hydro am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  5 Beiträge
Equalizer an Verstärker anschließen
harry69 am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  5 Beiträge
Kenwood GE-44 Equalizer
Mysticlimited am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  2 Beiträge
Equalizer anschliesen?
Boltar174 am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedano4k
  • Gesamtzahl an Themen1.345.451
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.727