Optical Audio auf Cinch: Funktioniert das so?

+A -A
Autor
Beitrag
/Newbie/
Neuling
#1 erstellt: 11. Jan 2015, 14:44
Guten Tag

Ich kenne mich im Hifi-Bereich nicht gut aus, deswegen bitte etwas Rücksicht

Ich besitze einen Samsung BD-H6500 BluRay Player und wollte ihn mit meinem betagten Verstärker verbinden (einer von Pioneer), um zum Beispiel MP3-CDs über die Anlage, anstatt über die Fernseherlautsprecher abspielen zu können.
Problem hierbei ist, dass der BluRay Player nur einen optischen Audioausgang besitzt und der Verstärker nur Cinch-Anschlüsse bietet, also brauche ich einen Adapter. Ich habe auf Amazon nun folgendes gefunden:

http://www.amazon.de...f=zg_bs_1382712031_1

Meine Frage hierbei ist: Funktioniert das? Kann ich hiermit das Audiosignal auf die Stereoanlage bringen und wenn ja wie gut funktioniert das Ganze? Gibt es vieleicht noch Alternativen?
cr
Moderator
#2 erstellt: 11. Jan 2015, 14:53
Funktioniert.
Alternativen gibt es zahlreiche.
Bei den billigen fällt mir der LIndy ein.

Ansonsten Suchfunktion: DAC, DA-Wandler
Hosky
Inventar
#3 erstellt: 11. Jan 2015, 14:56
Herzlich willkommen im Forum!

Ja, so funktioniert das. Du schaltest einen einfachen DA-Wandler (=DAC) dazwischen. Statt 20€ kannst Du auch 20000€ für den gleichen Zweck mit höherer Qualität und Funktionsumfang ausgeben, der verlinkte sollte aber für Deine Zwecke reichen.

Edith sagt, cr war schneller


[Beitrag von Hosky am 11. Jan 2015, 14:57 bearbeitet]
/Newbie/
Neuling
#4 erstellt: 11. Jan 2015, 15:08
Ok dann danke schonmal für die Antworten

Eine Frage hätte ich noch: Wo liegt der Unterschied zwischen Toslink, S/PDIF und Optical Audio? Weil je nach Gerät steht da immer eins von dem an dem gleichen Anschluss dran.
cr
Moderator
#5 erstellt: 11. Jan 2015, 15:08
Ob das Gerät was taugt, kann man nicht sagen, die Amazon-Rezensionen sind unterschiedlicher Meinung. Von gutem Klang bis schlechtem Klang, von haltbar bis sofort defekt.

Auf jeden Fall wird das Signal deutlich leiser sein, als wenns von einem CD-Player käme, wegen der USB-Spannungsversorgung, die nur Ausgangsspannungen von gut 1V zulässt (CDP meist 2-3V)
ChrisB_1987
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Jan 2015, 15:59
Ich habe mich vor kurzem ebenfalls mit dem oben verlinkten DA-Wandler versorgt um meinen Fernseher mit der Anlage verbinden zu können.
Der Wandler braucht aber ja Strom - dadurch ist der Wandler leider immer aktiv, auch wenn der Fernseher ausgeschaltet ist.
Ist das normal? Oder kann man den irgendwie so einstellen, dass er mit dem Fernseher ausgeht, ohne dafür jedes mal den Stecker zu ziehen?
cr
Moderator
#7 erstellt: 11. Jan 2015, 19:57
Hat doch USB-Stromversorgung. Dann steck ihn an die USB-Buchse des TVs.

Abgesehen davon ist der Stromverbrauch so gering (1-2c/tag oder weniger, 3 - 7 Euro/Jahr), dass es wohl egal ist. Bis du eine Master/Slave Leiste hereinbekommst, vergehen Jahrzehnte.
Apalone
Inventar
#8 erstellt: 15. Jan 2015, 10:29

ChrisB_1987 (Beitrag #6) schrieb:
.....ohne dafür jedes mal den Stecker zu ziehen?


Der Stromverbrauch kann max. 500 mW sein (da USB).

Wenn dich das stört, musst du halt eine Steckdosenleiste mit Schalter nehmen. Oder einen Zwischenschalter. Aber selbst den Zwischenschalter wirst du erst nach Jahren raus haben...
cr
Moderator
#9 erstellt: 15. Jan 2015, 17:59
USB: max 2,5W würde ich sagen (5Vx0,5A). Realistisch schätze ich für so ein Gerät 200mA, also 1W.
Sind dann 365x24W = 9000W = ca 2 Euro im Jahr.
Wenns darauf ankommt, sollte man das Fernsehen ev. überhaupt bleibenlassen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio Adapter funktioniert nicht ?
AwakeningBoy am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  9 Beiträge
Digital Audio - Coax oder optical ?
malocher am 12.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  7 Beiträge
Funktioniert das so?
gulli808 am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 18.09.2009  –  9 Beiträge
Cinch Steckdosen ?
holydream am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 11.04.2006  –  4 Beiträge
Problem bezüglich Optical out zu Chinch in
schumii am 30.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  10 Beiträge
Frage zu Audio Cinch Verteiler
Teletubbie am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  7 Beiträge
Adapter Symmetisch Klinke <-> Cinch
Vincent72 am 21.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  5 Beiträge
USB to Cinch?
mhma am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 02.07.2010  –  2 Beiträge
Cinch auf Klinke oder Cinch auf XLR?
am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  10 Beiträge
2x Cinch Kupplung Buchse weiblich auf 4xChinch
michael_4 am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samsung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.872 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedChrischen
  • Gesamtzahl an Themen1.365.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.000.512