Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD 3020e / meine Vorstellung

+A -A
Autor
Beitrag
Wami150264
Neuling
#1 erstellt: 04. Okt 2015, 09:26
Hallo,
da ich noch nicht genau weiß wo ich mich hier als Neuling vorstelle, tue ich es mal hier. Ich denke besser als gar nicht, sorry falls es die falsche Rubrik ist.
Da komme ich doch gleich zu meinem Thema. Ich liebe audiophil Musik zu hören. Ich besitze unter anderem einen sehr schönen eigentlich neuwertigen NAD 3020e mit einem ebenso neuwertigen NAD 5420. Analog verschiedene Plattenspieler. Jetzt habe ich die Möglichkeit ein Paar Cabasse Lautsprecher zu bekommen. Es soll sich um ein Paar Ketch M5 handeln. Ich habe noch nie davon gehört bzw. auch im Internet nicht viel gefunden. Allerdings bin ich auf Cabasse Ketch 185 gestossen die optisch zumindest 100% wie Ketch M5 aussehen. Die Lautsprecher sollen wohl einen hohen Wirkungsgrad haben. Daher denke ich genau das Richtige für meinen NAD. Hat irgend jemand schon mal Erfahrungen mit Cabasse am NAD 3020e gemacht ? Was haltet ihr insgesamt von dem Verstärker ? Sollte ich mich hier jetzt wieder in der Rubrik vertan haben, seht es mir bitte nach und macht mich darauf aufmerksam.
viele Grüße aus dem Ruhrgebiet,
Michael
Dadof3
Inventar
#2 erstellt: 09. Okt 2015, 02:03
Da hast du dir aber ein paar ganz alte Schätzchen ausgesucht.

Wie kommst du auf die?

Ich vermute mal, dass die M5 technisch weitgehend identisch ist zur 185, vermutlich nur irgendein Sondermodell mit minimalen Modifikationen.

Dass die irgendjemand hier mal an genau diesem Verstärker betrieben hat, halte ich für sehr unwahrscheinlich, denn der Lautsprecher ist bereits extrem selten und der Verstärker auch kein wahnsinnig verbreitetes Modell.

Das spielt zum Glück aber auch überhaupt keine Rolle, denn laut den Infos, die man über die 185 findet, hat der Lautsprecher eine ausgeglichene Impedanz und eine sehr hohe Effizienz, weshalb nicht zu erwarten ist, dass der an irgendeinem normalen Verstärker irgendwie anders klingt als an deinem NAD.

Der Frequenzverlauf der 185 fällt unter 100 Hz steil ab, und der damalige Verkaufspreis von 1300 Francs lässt auf einen einfachen Mittelklasse-Lautsprecher schließen, der aber immerhin über 100 Hz einen ausgeglichenen Frequenzgang hat.
Dass man damit zu audiophilen Höhenflügen ansetzen kann, halte ich für eher unwahrscheinlich. Du solltest dich daher vor dem Kauf vor Ort von seinem Zustand und der klanglichen Qualität überzeugen.
Wami150264
Neuling
#3 erstellt: 09. Okt 2015, 06:30
Hallo Dadorf,
habe mich sehr gefreut das mir mal jemand geantwortet hat. Und dafür danke ich dir. Also, der NAD mit den Cabasse ist nur so eine Idee gewesen und zufällig ins Haus gekommen. Als meine Erstanlage betreibe ich einen Arcam FMJ 18 an KEF 160 Eigenbau. Sahneteile !!!! Die andere Kombi ist ein Luxman a - 371 an zur Zeit Infinity Beta 20. Den NAD 3020e habe ich mal auf einem Trödelverkauf an einem Campingplatz für 30 Euro bekommen. Dafür konnte ich den nicht stehen lassen. Die Cabasse gehörten einem alten Ärzteehepaar die nun in betreutes Wohnen umziehen und ihren Haushalt ausräumen. Die Cabasse bekomme ich morgen. Habe ebenfalls nicht viel dafür bezahlt, aber alleine der Seltenheitswert war es mir wert. Darf ich mal fragen mit was du so deine Musik hörst ?
noch einmal vielen Dank und
ganz viele Grüße
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorstellung
Dolfenstein am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  3 Beiträge
3020e gut aber zu dem Preis ?
hammermeister55 am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  7 Beiträge
nad überhitzt?
am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  5 Beiträge
Meine NAD-Teile sind da!
eriatarka am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  5 Beiträge
Verspätete Vorstellung und gleich ein paar Fragen
dudeldi am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  3 Beiträge
Was sind meine NAD-Komponenten noch wert?
imebro am 09.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  5 Beiträge
Was ist meine NAD-Anlage noch wert?
imebro am 25.11.2013  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  23 Beiträge
NAD DAC 2
*blond* am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 18.08.2014  –  18 Beiträge
Hifi (NAD) in Berlin
denkfisch am 08.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  6 Beiträge
NAD
gargaron am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity
  • Luxman

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitglied*Simsalabim*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.050