Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


808 MKIII Neubesitzer bräuchte Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
guemuc
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Nov 2015, 17:09
Hallo zusammen

ich möchte mich erst mal kurz vorstellen hier bevor ich mit meinem Anliegen loslege. Alter derzeit 49 und seit gefühlten 48 1/2 vom High End Virus befallen derzeit läuft Burmi 877, Levinson 27.5 oder im Winter Sonic Frontiers Röhre an Audio Physic Calderas vorzugsweise über Origin Live analog angeregt.
Nachdem ich seit gut 10 Jahre mit der 877 MKI sehr zufrieden bin ist mir nun eine 808 MKIII in den Schoss gefallen (Lieferung nächste Woche) was ich nicht dazu bekomme weil nicht mehr auffindbar (Nachlass) ist die BDA und das Verbindungskabel zwischen Netzteil und VV.

Da wären wir also bei meinem Anliegen wäre jemand so nett mir eine Kopie der BDA zukommen zu lassen, zum Kabel müsste ich nur wissen ob das 1 zu 1 durchverdrahtet ist (oder sich da einer nen Spass erlaubt hat und pin 1 auf 3 oder was weiss ich gelegt hat) Kabel selber erstellen ist ja kein Problem.

Schon mal herzlichen Dank für die Hilfe & happy day
Günther
Jeck-G
Inventar
#2 erstellt: 24. Nov 2015, 22:35
Wichtig ist erstmal die Pinbelegung, da bei Burmester die XLR-Anschlüsse alles Mögliche sind, nur nichts Normgerechtes, so sind bei denen Signal + und - grundsätzlich vertauscht oder man hat eine Remotespannung mit drauf. Wichtig, wenn man ein normgerechtes Nicht-Burmester-Gerät anschließen möchte.
http://www.burmester.de/Service/PIN-Belegung/
(Man beachte die Schreibweise: PIN (Persönliche Identifikationsnummer) und Pin... )

Das ist allerdings für den Signalbereich, für die Stromversorgung ist da nichts beschrieben.


(oder sich da einer nen Spass erlaubt hat und pin 1 auf 3 oder was weiss ich gelegt hat)
Der "Spaß" mit der Verbindung dient dazu, wenn man ein asymmetrisches Gerät (z.B. mit Cinch-Anschlüsse oder Monoklinke) an XLR anschließen möchte und ist nicht unüblich.


[Beitrag von Jeck-G am 24. Nov 2015, 22:38 bearbeitet]
Passat
Moderator
#3 erstellt: 24. Nov 2015, 22:42
Ich würde einfach einmal den Service von Burmester anschreiben.

Grüße
Roman
Jeck-G
Inventar
#4 erstellt: 24. Nov 2015, 23:16
Oder so, die müssten die Anleitung bestimmt im Archiv haben und mal eben eine Kopie machen können. Die rühmen sich ja sonst mit Service...

Ach ja, in diesem Thread sind paar Erläuterungen zu diversen (Ebay-)Begriffen, hier die passenden Zeilen (mit Humor sehen, ruhig den Thread durchlesen):
-aus Nachlaß --> stand am Sperrmülltag auf der Straße rum
-ohne Zubehör --> geklaut
-ohne OVP und Bedienungsanleitung --> die konnten nicht mitgeklaut werden


[Beitrag von Jeck-G am 24. Nov 2015, 23:17 bearbeitet]
guemuc
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 25. Nov 2015, 13:34
merci für die Reaktionen die pin Belegung der Ein- und Ausgänge ist mir von meinem 877er her bekannt der ibää thread mit den "Übersetzungen" der oft blumenreichen Umschreibungen sehr amüsant in meinem Fall scheint alles mit rechten Dingen zuzugehen da gleichzeitig auch noch ein 838,846,785 mehrere Endstufen etc. angeboten wurden von einem verstorbenen Sammler. Ich hatte mich hierher gewandt da des öfteren hier nachzulesen ist, dass Bearbeitungen bei Burmester wohl auch von der Tagesform des Mitarbeiters abhängen und oft mehrfach gestellt werden müssen um überhaupt erhört zu werden.

Mal sehen wie ich es heut getroffen habe der Herr am Telefon hat meine Belange auf jeden Fall sehr freundlich entgegengenommen und mir nach Rücksprache mit dem Techniker einen Rückruf für heute angekündigt.
guemuc
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 25. Nov 2015, 15:04
was soll ich sagen.... ich bin BEGEISTERT die bauen nicht nur tolle Geräte sondern habe auch noch einen Spitzeservice so wie er sein soll. Habe meine BDA als pdf bekommen und auch die gewünschte Auskunft bzgl. des Verbindungskabels (ist 1 zu 1 geschaltet) jetzt muss nur noch meine 808 kommen

happy day
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich bräuchte eure Hilfe!
Steffen_Eggert am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.09.2015  –  10 Beiträge
Hilfe
Torsten_87 am 27.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe bei Geräteidentifikation
JankaB am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  4 Beiträge
Röhren Verkauf Hilfe dringend
lmvomp am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  12 Beiträge
Brauche Eure Hilfe
sissler am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  9 Beiträge
SUCHE HILFE! DRINGEND!
michael1409 am 16.05.2013  –  Letzte Antwort am 19.05.2013  –  4 Beiträge
Sony DAV 340 HILFE =(
GregHouse1990 am 23.07.2014  –  Letzte Antwort am 23.07.2014  –  3 Beiträge
HiLfE??!
enolamoon am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  6 Beiträge
HILFE!
Alex@Pa am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  4 Beiträge
Hilfe !!!!!!!!!!!!!
Klangfarben am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedkairogalski
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.518