Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Markendifferenzen?

+A -A
Autor
Beitrag
Flash
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jun 2004, 11:30
Hallo zusammen,

Eine Frage, de mich schon lange beschäftigt, und über die ich schon ein paar verschiedene Meinungen gehört hab, ist:

Sollte man Hifi Geräte vom gleichen Hersteller bevorzugen, oder sollte man einfach die Geräte diverser Hersteller kaufen, solange sie nach eigenem Hörgeschmack zusammenpassen.

Sind Hifi-Geräte des gleichen Herstellers aufeinander abgestimmt, und wenn ja, was ist dort aufeinander abgestimmt?
- Klangkarakteristik?

Viele Grüße

Sebastian


[Beitrag von Flash am 06. Jun 2004, 11:31 bearbeitet]
Murray
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2004, 12:43

......oder sollte man einfach die Geräte diverser Hersteller kaufen, solange sie nach eigenem Hörgeschmack zusammenpassen.


DAS ist die richtige Vorgehensweise... Der eigene Geschmack ist am wichtigsten! Also, Probehören, vergleichen und dann kaufen, es ist egal, ob es dann ein Yamaha-AMP mit einem Denon CDP ist, der an Boxen von JBL betrieben wird. SIcher, das Design ist so eine Frage (Geleicher Hersteller, gleiches Design), aber was bringt es dir, wenns farblich oder designtechnisch zusammenpasst, wenn´s andersrum für dich besser klingt! Viel Spaß beim Kombinieren!




EDIT: Das heißt natürlich nicht, das Komponenten vom gleichen Hersteller zusammen schlecht klingen müssen, so wäre z.B. der Yamaha AX 596 und der Yamaha CDX 596 definitiv keine schlechte Kombination, ob ich da allerdings Yamaha-Boxen dran laufen lassen würde....


[Beitrag von Murray am 06. Jun 2004, 12:46 bearbeitet]
hydro
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jun 2004, 17:29
*stimm bei*

auch ich hab ne zusammengewürfelte anlag... ist bei mir zwar dadurch enstanden, dass ich alte geräte eben mal durch neue "bessere" ausgetauscht habe, aber warum soll ein cdp fliegen, wenn er einfach gut klingt und in die kette passt?
beim kompletten neukauf bietet es sich natürlich an, auch die anderen komponenten des hersteller mal probezuhören - aber trotzdem sollte man die geräte aussuchen die einem vom klang am besten gefallen

musst dir allerdings das gerät einer anderen firma auch in deiner neuen kette anhören - auch wenn dat n büschen aufwendiger sein kann, als wenn man alles von einem hersteller und damit von einem händler bekommt und die kette bei ihm schon mal einem gemeinsamen schnelltest unterziehen kann...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
geräte aufeinander
mrtrashtalk am 07.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  3 Beiträge
Welcher Hersteller baut die schönsten Geräte!?
donperignon1993 am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  69 Beiträge
Was tun wenn die Hifi "gestorben" ist?
Thule2011 am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  8 Beiträge
Überteuerte Hifi-Geräte
whatawaster am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  43 Beiträge
HiFi Klassiker oder neue Geräte?
C50 am 13.09.2012  –  Letzte Antwort am 22.09.2012  –  18 Beiträge
zwei abspiel geräte, ein paar lautsprecher
mkchrissi am 20.04.2012  –  Letzte Antwort am 20.04.2012  –  5 Beiträge
2 Geräte an den gleichen Lautsprechern
Eilo91 am 17.02.2016  –  Letzte Antwort am 19.02.2016  –  12 Beiträge
ein..zwei..oder mehrere Hersteller?
am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  27 Beiträge
Geräte werden heiß ist das ok?
karlderdritte am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  5 Beiträge
Wo Geräte kaufen ?
Nachtgespenst am 25.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedRed_Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.061
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.110