Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
ein..zwei..oder mehrere Hersteller?
1. Ich habe NUR ! Geräte von einem Hersteller / Firma (5.6 %, 6 Stimmen)
2. Überwiegend ein Hersteller / eine Firma (18.7 %, 20 Stimmen)
3. Mehrere Geräte verschiedener Hersteller (43.9 %, 47 Stimmen)
4. Totales Gerätechaos... (31.8 %, 34 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

ein..zwei..oder mehrere Hersteller?

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 11. Sep 2005, 20:19
Hallo...mich würde mal interessieren ob Ihr einen bestimmten Hersteller bevorzugt, bzw. nur Geräte dieses Herstellers habt....oder ob euch das alles völlig egal ist und Ihr ein wildes Geräte-Sammelsorium von verschiedenen Herstellern und Firmen habt.......viele Freaks denken ja nicht einmal darüber nach andere Hersteller zu integrieren...ich freue mich auf viele Meinungen....
Osi
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Sep 2005, 20:24
Hallo,
Meine Geräte sind von verschieden Firmen aber überwiegend bevorzuge ich Pioneer und Unitra aber die Geräte sind ja nur noch durch zufall zu bekommen
Mein TV ist von LG sowie mein VCR auch. Tapedeck und Stereo Verstärker sind von Unitra Diora, DVD-P ist von Philips und Sat von Thomson !!
AVR ist von Pioneer.

Gruß OSi
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Sep 2005, 21:04
Ich habe mal gar nicht gevotet...siehe Profil!

Grüsse vom Bottroper
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 11. Sep 2005, 21:28
Hallo TakeTwo22...obwohl in deinem Profil soetwas wie Ordnung erkennbar ist würde ich das mit Gerätechaos voten (auch wenns nicht ganz passt),...
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Sep 2005, 21:30
O.K...habe es dann wunschgemäß nachgeholt

...aber mein Chaos klingt für ein Chaos recht anständig!

Grüsse vom Bottroper
HiFi_Addicted
Inventar
#6 erstellt: 11. Sep 2005, 21:39
Naja ich fang mal mit der Auflistung meines Chaos an...

Alesis (ADAT)
Aqvox (Phono Pre)
Barco (CRT Beamer)
Cambridge Audio (Vorstufe + Endstufen)
dbx (Aktivweiche)
Dynavector (Tonabnehmer)
ESI (Soundkarte)
Grado (Tonabnehmer + Kopfhöhrer)
Harman/Kardon (CD Player)
Infinity (Lautsprecher)
Lenco (Plattenspieler)
Pioneer (DVD Player)
ProJect (Plattenspieler + Phono Röhren Pre)
Shure (Tonabnehmer)
Sony (PCM Prozessor, Beta, VHS und DAT)
Sumiko (Tonabnehmer)
Technics (Plattenspieler + DCC Recorder)
Thorens (Plattenspieler)

Auf der produktiven Anlage schauts ähnlich aus allerdings ist da fast nur Harman vertreten....

MfG Christoph
mamü
Inventar
#7 erstellt: 12. Sep 2005, 04:59
Naja, wer Info über meinen Gerätepark haben will, kann auch auf mein Profil klicken.

Gruss, Marc
DrNice
Moderator
#8 erstellt: 12. Sep 2005, 09:07
Moin!

Bei Plattenspielern bevorzuge ich Dual, beim Rest Grundig. Endsprechend stammen meine Geräte aus den 70er und 80er Jahren.
Supper's_Ready
Stammgast
#9 erstellt: 12. Sep 2005, 12:48
- Kenwood (Plattenspieler / CD-Player)
- Ortofon (Tonabnehmer)
- Rotel (Phono-Vorverstärker)
- Yamaha (AV-Receiver)
- Denon (SACD-DVD/A-DVD-Player)
- Pioneer (Tapedeck)
- Sony (DAT)
- JVC (HIFI-Videorecorder)
- Panasonic (TV)
- TechniSat (Settop-Box)
- Canton (Lautsprecher)
- Sennheiser (Kopfhörer)
travolta999
Stammgast
#10 erstellt: 12. Sep 2005, 21:34
Gerätechaos.

OT:
@mamü:
Ich grins mir jedesmal wieder einen, wenn ich Deinen Avatar sehe... Das Kerlchen ist echt lustig.


[Beitrag von travolta999 am 12. Sep 2005, 21:34 bearbeitet]
Henneman
Stammgast
#11 erstellt: 13. Sep 2005, 05:19
ich hab zwar keine solche viefalt an geräten aber eine klare struktiur ist auch nicht zu erkennen:

yamaha (dvds 550)
yamaha (cdx 396)
es-audio (minstrel 1)
canton rcl

henneman
gdy_vintagefan
Inventar
#12 erstellt: 13. Sep 2005, 18:24
Ich habe überwiegend Geräte von Yamaha.

Meine kleine Zweitanlage (Receiver und CD-Player) ist komplett von Yamaha, die große Anlage im Wohnzimmer ist überwiegend von Yamaha, bis auf:
- Plattenspieler (Dual)
- CD-Recorder und DVD-Recorder (jeweils Philips)
- Mischpult (Vivanco)

Bei Plattenspielern bevorzuge ich die alten Dual-Geräte (hatte vor dem jetzigen aber auch mal einen von Mitsubishi). Bei den beiden Aufnahmegeräten habe ich mich für Philips entschieden, da Yamaha in diesem Bereich wesentlich teurer war. Mit den Philips bin ich aber auch zufrieden.

Außer dem Mitsubishi-Plattenspieler hatte ich noch folgende Marken bei ehemaligen Geräten:
- Pioneer (Tapedeck, Verstärker)
- Denon (Tapedeck, CD-Player)
- Akai (2 Tapedecks, Tuner)
- Grundig (portabler HiFi-Kassettenrecorder)
- Loewe (2 HiFi-VCR)
- CyberHome (mein erster DVD-Player)
kinodehemm
Inventar
#13 erstellt: 13. Sep 2005, 18:57
Nabend,

ums mit meinem Lieblingskumpel zu sagen
"ein abstruses Konglomerat von Hifi-Muell"


(gut, der Mann schwoert auf Infinity und Marantz und dgl..)

Zudem wuerde er nie was kaufen, ueber das noch kein "Test"
vorliegt.

Alte Schwuchtel....


Gruss,

het raetsken
Cassie
Inventar
#14 erstellt: 13. Sep 2005, 19:06
Moin
Alles von einem Hersteller, auch wenns nicht 100% stimmt, mein DVD-Player ist nämlich nicht von Sony. Ansonsten alles Sony, alles gebraucht, einmal wegen dem Preis/Leistungsverhältnis, und zum andern weils gut aussieht und die Geräte ne Gute Qualität und Haptik haben. LS sind aber keine Sony`s (B&W Klingt einfach besser )

Mfg
Cassie
travolta999
Stammgast
#15 erstellt: 13. Sep 2005, 20:56
@kinodehemm
Was hast Du denn rumstehen, das dieser Testheini es wagt Deine Sachen als HiFi-Müll zu bezeichnen. In Deinem Profil steht ja auch nix...

Hab da auch so nen Kollegen... Jedes Gerät supi-dupi getestet.Entsprechend der Preisklasse ein Testsieger nach dem anderen. Ergebnis: ...fragwürdig...
Erst als ich ihn ein wenig über Raumakustik aufklärte und wir die LS vernünftig, im Rahmen des machbaren, aufstellten, tat sich was in Richtung annehmbarer Klang. ...aber dennoch...?!?

Trotzdem ist er der Meinung, ich wäre bescheuert, da ich über meine Geräte keinen einzigen Test gelesen habe. Rate mal wo er dennoch lieber Musik hört...

Tests können ein Anhaltspunkt sein... Das wahllose zusammenkaufen von Testsiegern kann aber auch gut in die Hose gehen.

... in dem Sinne: keep listening!
Henneman
Stammgast
#16 erstellt: 14. Sep 2005, 13:05

... in dem Sinne: keep listening!


si senor. testzeitschriften dienen für mich nur dazu mich über die aktuellen neuheiten auf dem markt auf dem laufenden zu halten. und... ne das wars.

gruß,


henneman
MH
Inventar
#17 erstellt: 14. Sep 2005, 19:23
gerätechaos!!! wenn auch die Menge der Geräte deutlich abgenommen hat

Gruß
MH
Passat
Moderator
#18 erstellt: 14. Sep 2005, 19:53
Mein Gerätepark kann man im Profil ansehen.
Hauptsächlich Yamaha, aber auch Dual, JVC, Aiwa, Sony, Grundig, Acron, Canton.

Daneben habe ich noch diverse Geräte früherer Ausbaustufen meiner Anlage:

Grundig SXV 6000 (Vorverstärker)
Grundig ST 6000 (Tuner)
Philips CD 820 (CD-Player)
Philips FT 980 (Tuner)
Wega JPS 352 V 150 (Vollverstärker)
Wega JPS 352 T 2 (Tuner)
Wega JPS 352 TI (Timer)
Sony STR-VX 30 L (Receiver)
Sony TC-FX 66 (Tape)
Onkyo ES-600 PRO (Dolby Surround Pro Logic Decoder)

Grüsse
Roman
Big_Daddy
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 16. Sep 2005, 13:10
Der Optik, aber auch des harmonischen Klangs wegen habe ich ausschließlich T+A im Programm.

Gruß
Big Daddy
Gelscht
Gelöscht
#20 erstellt: 16. Sep 2005, 15:01
nicht..schlecht...und sehr konsequent! das ist halt ein teures Hobby!
Henneman
Stammgast
#21 erstellt: 16. Sep 2005, 15:03
@ big daddy: schicke anlage! kannst du auch mal ein paar bilder poasten?

würd mich freuen.

gruß,


henneman
TubeAmp
Stammgast
#22 erstellt: 16. Sep 2005, 15:15
Hallo zusammen,

was bei mit rumsteht kann man im Profil ansehen.
Grüße aus Bruchsal.....
Gelscht
Gelöscht
#23 erstellt: 16. Sep 2005, 15:28
Hallo Bigdaddy...wie Henneman schon gesagt hat,...die Bilder möchte ich auch mal sehen!
Master_J
Inventar
#24 erstellt: 10. Okt 2005, 16:24
*lustigenthreadausgrab*

Verstärker (Surround und Stereo) von Yamaha (titan).
DVD und MD von Sony (silber).
CD von Technics (braunschwarz, aber im "Westturm" der Anlage).
Tuner (ist PC-Receiver) von Teac (gold).
Fernseher von Telefunken (schwarz).
Fernbedienung von Philips (silber).
Externer Decoder von Creative (silber).
XBox von Microsoft (durchsichtig).
Sämtliche Lautsprecher vom Nubert (grau/schwarz/buche); immerhin.

Wenigstens die Geräte eines Herstellers haben die gleiche Farbe, sieht aber trotzdem nicht schlecht aus.

Gruss
Jochen
Gelscht
Gelöscht
#25 erstellt: 10. Okt 2005, 16:31
Wieso kram´st Du sowas raus?
Master_J
Inventar
#26 erstellt: 11. Okt 2005, 11:23
Weil's lustig ist.

Gruss
Jochen
Audiofan100
Stammgast
#27 erstellt: 11. Okt 2005, 15:50
Verschiedene Hersteller> siehe unten

Gruss
Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was habt ihr für Geräte?
Flash am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  19 Beiträge
Welcher Hersteller baut die schönsten Geräte!?
donperignon1993 am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  69 Beiträge
Marketing der Hersteller/Vertriebe
NewNaimy am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  86 Beiträge
Welcher Hersteller hat den tollsten Service?
Ungaro am 09.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  19 Beiträge
Komponenten von verschiedenen Herstellern, Einbußen in Klangqualität ?
Ironguardian am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  3 Beiträge
Wieviel Geräte habt Ihr bis jetzt besessen?
highfreek am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2004  –  13 Beiträge
Deutsche Hersteller?
HiroProtagonist am 18.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  3 Beiträge
merkwürdiges Geschäftsgebahren diverser Hersteller
alterSchwede am 09.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  14 Beiträge
Wie habt Ihr Eure Anlage/Komponenten gefunden?
NewNaimy am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  79 Beiträge
Wie viele Lautsprecher habt ihr schon gekillt ?
Peter_W am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  50 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Weconic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedfloh5668
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.725