Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boombomatik bei Otto

+A -A
Autor
Beitrag
graumantel
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 24. Sep 2004, 13:30
Hi,
ich habe zu Hause im neuen Otto Katalog dieses "Schmuckstück" feinster High-Fidelity gefunden, das ich Euch nicht vorenthalten will. Man beachte die Beschriftung des Werbefotos.
Aber Achtung: Ich lehne jegliche Verantwortung für körperliche Schäden als Folge von Lachkrämpfen ab!
Klickst Du hier: Boombastik

Lustige Grüße,
Markus

PS: Vor allem die Musikleistung von 8500 Watt ist sehr beachtlich.


[Beitrag von graumantel am 24. Sep 2004, 13:43 bearbeitet]
DrNice
Moderator
#2 erstellt: 24. Sep 2004, 14:53
Moin!

Mich wundert nur, weshalb diese Plastikburgen bei den steigenden Ölpreisen immer billiger werden.
Es ist von einer Sinusleistung von 650W die Rede - fällt mir schwer zu glauben

Quetschi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Sep 2004, 14:56
Musikleistung von 8500 Watt

Abrissfirmen werden dann wohl demnächst alle pleite machen. Man benötigt schließlich nur noch diese Hammer-Anlage. Die Boxen in ausreichend Entfernung (nicht das man das Gebäude dann gleich auf den Mond bläst) aufstellen und aufs Zielobjekt ausrichten. Mit dem Volume-Regler kann man dann den Zerbröselungsgrad einstellen (leise = grobe Steine, laut = Pulverisierungsmodus)
Wraeththu
Inventar
#4 erstellt: 24. Sep 2004, 14:58
Seeehr schick!
da hat wohl jemand ne Menge Lautsprecherchassis sehr billig bekommen und einfach mal so in flüssiges Plastik geschmissen.
kampf-keks
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Sep 2004, 15:21
Yeah, fast 10kw, DICKE TELLER UND FETTER BASS! Loudness, Bassregler und bebender Boden ROCKT!

Mich interessiert ja mal die Aufnahmeleistung von dem Klumpen!



Gruss Thomas
Cassie
Inventar
#6 erstellt: 24. Sep 2004, 15:22
hmm, 8500-3650=4850
also kann man mehr als die hgälfte dieser Traum anlage gar nicht ausfahren, weis dann nämlich die Sicherung fliegen würde...
Wraeththu
Inventar
#7 erstellt: 24. Sep 2004, 15:24
8500 Watt ist vermutlich die Heizleistung ;-))))
Cassie
Inventar
#8 erstellt: 24. Sep 2004, 15:25
aber nur wenn man das ding vorher mit sauerstzoff Flutet
Wraeththu
Inventar
#9 erstellt: 24. Sep 2004, 15:30
vor allem bekommt man für 450 Euro gebraucht schon was richtig gutes, das weit weniger hässlich ist, weniger Platz weg nimmt, mehr Leistung hat ind vermutlich deutlich besser klingt und vermutlich auch nicht nach genau 2 Jahren und einem Tag seinen Geist aufgibt!
pink-man
Stammgast
#10 erstellt: 24. Sep 2004, 15:55
Aber mich wundern ja diese 650 Watt Sinus. Das würde ich ja gerne mal bestätigt kriegen ich denke mal es ist gelogen. Aber gegen sowas müßte man doch was tun können. Ich finds echt mies wie vor allem jungendliche mit solchen falschaussagen gelockt werden und die ihr geld für müll ausgeben.
Mr.Stereo
Inventar
#11 erstellt: 24. Sep 2004, 16:13
Die Sinusangabe müßte doch justiziabler als die vielgeschändetere Musikleistung sein. Wiso wird da bei solchen offensichtlichen Falschangaben (passiert ja oft genug) eigenlich nicht mal was unternommen? Wenn du im Supermarkt ein Produkt erwirbst, was anstatt 250 Gramm nur 100 Gramm auf die Waage bringt, schreit ja auch die halbe Kassenschlange auf.
Wenn das wieder eine dieser leichtbemittelten BummBumm-Hifimöchtegerns als Maßstab nimmt, werden die Werbeblättchen der Blödmärkte wohl schnell umgedruckt werden müssen....oder einfach ein paar Nullen drangehängt.
80Watt = 8000Watt
Gummiente
Stammgast
#12 erstellt: 24. Sep 2004, 16:35

Mr.Stereo schrieb:

80Watt = 8000Watt


Naja, wohl eher 8 Watt = 8000 Watt

ta
Inventar
#13 erstellt: 24. Sep 2004, 16:36

pink-man schrieb:
Aber mich wundern ja diese 650 Watt Sinus. Das würde ich ja gerne mal bestätigt kriegen ich denke mal es ist gelogen. Aber gegen sowas müßte man doch was tun können. Ich finds echt mies wie vor allem jungendliche mit solchen falschaussagen gelockt werden und die ihr geld für müll ausgeben.


Stimmt, find ich auch unverschämt!

Da müßte man mal beim Verbraucherschutz anrufen.

Sonst hätten die Hersteller von PA-Endstufen ja plötzlich unerwartete konkurrenz...
300B
Stammgast
#14 erstellt: 24. Sep 2004, 16:38
Minianlage, Samsung, »MAX ZS 990«

...sind doch goile Teile weiß gar nicht was Ihr alle habt?
Mr.Stereo
Inventar
#15 erstellt: 24. Sep 2004, 16:40
Stimmt,
die stärkste Anlage kann immer nur so stark sein wie ihr schwächstes Glied.......und das ist hier wohl die Anlage.
300B
Stammgast
#16 erstellt: 24. Sep 2004, 16:45
Jagger192
Inventar
#17 erstellt: 24. Sep 2004, 16:47
und für den 1 mai lohnt es auch nicht, zu groß

kleiner machen
SCHRANZES
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 24. Sep 2004, 16:56
hast du überhaupt eine ahnung von hifi???
des is doch der größte schrott!!!!
650watt sinus!!!!
niemals!!
die schreiben doch des nur hin für ahnungslose, die des glump dann kaufen!!!!!!!!!!!!!!!!!
würd ich net gschenkt nehmen!!
Jagger192
Inventar
#19 erstellt: 24. Sep 2004, 16:57
wenn meinst du damit SCHRANZES
namen wäre nicht schlecht

Jagger
SCHRANZES
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 24. Sep 2004, 17:01
in graumantel!!!!!!!!!!!!!!!!!!
oliverkorner
Inventar
#21 erstellt: 24. Sep 2004, 17:48
ja das kenn ich.hat hier traurige berühmtheit im forum

ich mein wenn ich keine ahnung hätte und son kiddy wär und nen horizont von 2m² würde ich mir sowas auch kaufen....

aber allein schon das design wirkt so schreckjlich billig das ganze plastik diese vielen knöpfe dieses playmobil ritterburg design:(

einfach nur grausam!!!!

das beste ist die leute die das kaufen meinen sie haben ne hammer anlage....
Able_to_skin
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 24. Sep 2004, 18:00
und dann stampft man sie mit einem 50Watt Verstärker und Boxen mit gaaaaanz schlechtem Wirkungsgrad in Grund und Boden
Kann ja sein das die Boxen 650Watt aushalten, aber die Endstufe dadrin bringt vielleicht nur 20-40Watt
hbitsch
Stammgast
#23 erstellt: 24. Sep 2004, 19:28
Vielleicht haben zur Ausgangsleistung des Verstaerkers auch noch den "aktiven Subwoofer" dazugenommen und dann mit einem ganzzahligen Marketing Faktor korrigiert.

Aber schaut Euch mal die Maße an

Maße (B/T/H): System 28/45/37 cm, Boxen 39,33,41 cm.

Das Ding ist garnicht so gross wie es auf dem Bild wirkt.

Lustigerweise ist es auf der Samsung Homepage garnicht aufgefuehrt. Aber da ist noch mehr seltsame Rechnerei:

Modell MAX-WS730

Text
"Das Kraftpaket hat eine Musikspitzenleistung von 1.440 Watt, unterstützt von einem 3-Wege-Bassreflex-Lautsprechersystem mit integrierten aktiven Subwoofern.

Technische Daten:
"2 x (30W + 60W) (RMS, THD 10%)
300 W Musik-Spitzenleistung (PMPO),"

Seltsame Rechnung.


[Beitrag von hbitsch am 24. Sep 2004, 19:32 bearbeitet]
kampf-keks
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 24. Sep 2004, 19:43

THD 10%


Na dann Prost!

Gruss Thomas
fjmi
Inventar
#25 erstellt: 25. Sep 2004, 13:43
konnte das auch bei keiner samsung seite finden (ok, koreanisch&co wurde bei mir nicht angezeigt )

aber die 10% sind wohl nicht sooooooo schlimm da bei den lautsträken und über die lautsprecher wohl anderes mehr stört als die 10% thd...z.b. der geruch von verschmorten/brennendem kunststoff
lumi1
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 26. Sep 2004, 09:32
Tja, was soll ich dazu sagen? Hat hier im Forum schon jemand getan. Besser hätte ich es auch nicht gekonnt, und habe mir die Arbeit gespart.

http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=10

Man sollte diesen link an die Marketing-Verantwortlichen von OTTO und Co. schicken Ich finde es nämlich auch zum Ko...., daß Menschen so verarscht werden. Und der Dreck ist nicht mal billig.
Ich sehe immer die ahnungslosen, oftmals "Arbeiterklasse", welche ihre sauer verdienten Brötchen auch in die Blöd Märkte tragen. Dabei könnten sie z.B. bei Ebay richtig was glücklichmachendes bekommen.
raw
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 26. Sep 2004, 11:43
Hi,


Ich sehe immer die ahnungslosen, oftmals "Arbeiterklasse", welche ihre sauer verdienten Brötchen auch in die Blöd Märkte tragen.

ja, aber wie willst du "Wissen unter ihnen verbreiten"?

Und... wenn sie diese "Anlage" nicht kaufen wollen, würden sie die auch nicht kaufen!
lumi1
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 26. Sep 2004, 12:10

raw schrieb:
Hi,


Und... wenn sie diese "Anlage" nicht kaufen wollen, würden sie die auch nicht kaufen! :hail


Das ist es ja.

Ich finde nur die Verarsche,heutzutage, so schrecklich.

Früher waren es meinetwegen "Rosita, Schneider etc. ", mit der sich unbedarfte, ahnungslose eindeckten.
Aber es war noch gewisser Realismus dahinter.
Und sooo schlecht waren die Teile nicht.Mit Glück erwischte man solide Elektronik, oft von nahmhaften Herstellern. Habe noch uralte Kataloge,Prospekte etc. hier. Da waren zum Bsp. bei Kompaktanlagen von quelle Angaben wie 2*30 Watt DIN drin. Damit war nicht gelogen!!!!!!!!!! Ich selbst habe in meinem unendlichen Vorrat ( ) noch einen kleinen "Palladium" Verstärker aus den 80ern. Der ging damals ca. um die 100-150 Mark in den Versand.

Das Teil ist ein Blender im positiven Sinn. Unten Sperrholzlochplattenboden, hinlänglich bekannt im Niedrigpreissegment seit Jahrzehnten. Wenn man das abschraubt, fällt man um.

Denn dann kommt der eigentliche Boden zum Vorschein. Massives,dickes Blech. Der große Trafo ist nicht gekapselt, aber hat solide Abschirmungsbleche drumrum. Der hat gute Sanken´s als Endstufen drin,auf dickem Alukühler und ein Phonoteil von YAMAHA.Zwar mit IC,dafür direkt an den Eingangsbuchsen. Ehrlich!!!
Und die Krönung: ALPS-Poti´s!!! Angegeben ist er mit 2*40 Sinus, bei 200Watt Aufnahme. Nicht umgekehrt.
Hatte ihn mal bei Kumpel an Contour´s hängen.Konnte es fast nicht glauben........sogar meine Vulkan 1 macht er ziemlich munter....... und heute? Schrecklich! Wer sich heute nicht auskennt, kann sein Geld verbrennen. Sc..... Welt. Mit allem, auch bei Auto´s. So long, in unserer Wegwerfgesellschaft.

P.S. Heute wird sowas manchmal als "edler puristischer Vollverstärker" der Edelschmiede XYZ zu einem Preis von viermal soviel Euro´s verkauft, wie der damals in Mark. Natürlich upgradefähig mit Phonoteil. Und analytisch, detailfreudigem Klangbild.


[Beitrag von lumi1 am 26. Sep 2004, 13:04 bearbeitet]
Thomaswww
Stammgast
#29 erstellt: 26. Sep 2004, 15:06
Hmm also mich hat das Angebot überzeugt!

Ich werde meine aktuelle Anlage bei ebay verschallern und mir dieses "Wunderwerk des puristischen Klangs" zulegen.
Später, wenn Stereo o.ä. ein Test von dem System rausbringt und es gut abschneidet (was es wird) hab ich schon eins. Es wird einen großen Ansturm auf die Böldmarkt Filialen geben, alle wollen diese "Volks-Anlage" haben und ich hab schon eine daheim.

Was ein Traum...


MfG Thomas


[Beitrag von Thomaswww am 26. Sep 2004, 15:11 bearbeitet]
horst.b.
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 26. Sep 2004, 18:00

oliverkorner schrieb:
ja das kenn ich.hat hier traurige berühmtheit im forum

ich mein wenn ich keine ahnung hätte und son kiddy wär und nen horizont von 2m² würde ich mir sowas auch kaufen....

aber allein schon das design wirkt so schreckjlich billig das ganze plastik diese vielen knöpfe dieses playmobil ritterburg design:(

einfach nur grausam!!!!

das beste ist die leute die das kaufen meinen sie haben ne hammer anlage.... :.


Erstens mal ist der Horizont eine Linie, und kann nicht als flächig in m² gemessen werden, und zum anderen ist die Playmobil Ritterburg Kult und im Design viel anspruchsvoller, klingt wahrscheinlich auch besser.
Leider hat's bei mir nur zur Stadtmauer gereicht, dafür hatte ich aber auch noch das Piratenschiff...


H
dernikolaus
Inventar
#31 erstellt: 26. Sep 2004, 18:05

Früher waren es meinetwegen "Rosita, Schneider etc. ", mit der sich unbedarfte, ahnungslose eindeckten.


Harte Worte. Mein Großonkel hat noch sone Rosita-Anlage. Das Teil ist ausgezeichnet! Hat sogar nen Dual 1220 (oder so ähnlich) drinne. An den Boxen kann man nicht meckern. Für ihre größe (ca. ein halber Meter) sind sie außerordentlich schwer. Schätzungsweise 20 kg.
thifi1
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 26. Sep 2004, 19:06
Hi,
sehr interessant. Aber wenn Ihr mal wissen wollt wie 0815- Boxen zu Highend werden und die Leute darauf rein fallen, dann schaut mal hier: Was bei www.conrad.de 19,90€ kostet wird hier zu Highend:

http://cgi.ebay.de/w...item=3834939081&rd=1

http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

und unter andere Artikel steht schon das nächste Paar:

http://cgi.ebay.de/w...1991&item=3842481725

So geht das ständig Woche für Woche. Wie verkommen ist eigentlich ein Teil unserer Gesellschaft? Können die Leute jeden Mist anbieten und fallen gewisse Leute auf jeden Mist rein.

Armes Deutschland.................

Gruss Thomas


[Beitrag von thifi1 am 26. Sep 2004, 19:11 bearbeitet]
dernikolaus
Inventar
#33 erstellt: 26. Sep 2004, 19:16
Was ist denn das für ein Schrott? Wer gibt denn für sowas 150€ aus???????? Und zweimal die gleiche Auktion ist auch ein bisschen seltsam, oder?
Da muss man doch nen Sockenschuss haben. Naja...
thifi1
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 26. Sep 2004, 19:20

dernikolaus schrieb:
Was ist denn das für ein Schrott? Wer gibt denn für sowas 150€ aus???????? Und zweimal die gleiche Auktion ist auch ein bisschen seltsam, oder?
Da muss man doch nen Sockenschuss haben. Naja...


Hi Nikolaus,
ist der Hammer, ne! Ich dachte auch ich spinne. Mann beachte die Artikeltexte. Wie kreativ......

Gruss Thomas
dernikolaus
Inventar
#35 erstellt: 26. Sep 2004, 19:21
Machste mit? Wir kaufen uns solche Mülltonnen bei Conrad und verkaufen sie dann für 100 Millionen Euro bei Ebay. Ist besitmmt ein lukratives Geschäft.
thifi1
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 26. Sep 2004, 19:24

dernikolaus schrieb:
Machste mit? Wir kaufen uns solche Mülltonnen bei Conrad und verkaufen sie dann für 100 Millionen Euro bei Ebay. Ist besitmmt ein lukratives Geschäft. :cut


Hi Nikolaus,

könnten wir schon tun. Und Geld für unser Hobby scheffeln Aber ich glaube ich würde im Erdboden versinken......

Und hier im Forum würden Sie uns "verbannen", "federn" und sonst was...

Gruss
Thomas
lumi1
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 27. Sep 2004, 09:34

dernikolaus schrieb:

Früher waren es meinetwegen "Rosita, Schneider etc. ", mit der sich unbedarfte, ahnungslose eindeckten.


Harte Worte. Mein Großonkel hat noch sone Rosita-Anlage. Das Teil ist ausgezeichnet! Hat sogar nen Dual 1220 (oder so ähnlich) drinne. An den Boxen kann man nicht meckern. Für ihre größe (ca. ein halber Meter) sind sie außerordentlich schwer. Schätzungsweise 20 kg.


Sag ich doch.Man bekam noch Qualität. Mit meinen "harten Worten" meinte ich Menschen, die nicht wie wir alle hier, absolut Hifi-besessen sind. Und ihre letzten Brötchen zum Absolute-Sound-Dealer tragen.
lumi1
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 27. Sep 2004, 09:41



Und hier im Forum würden Sie uns "verbannen", "federn" und sonst was...

Gruss
Thomas


Habe noch ein paar McAudio-Rießen-Krach-Bumm-Bäng Auto LS rumfliegen. Von Kumpel aus ewig stillgelegtem KFZ. Die sind grünspanig, und haben Schimmel auf´m Baß. Wenn ich die jetzt als die neuesten, resonanzdämfenden Wundermembran-LS anpreise; Hier im Gebrauchtmarkt......

Habt ihr mich dann nicht mehr liiiiieeeeeb??????????????


Bitte, sucht jetzt nicht bei Ebay......
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Schäden von Rauch
ff_freak am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  13 Beiträge
Frauen und High Fidelity
harald64646 am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  62 Beiträge
Die Zukunft von High Fidelity
RoA am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  457 Beiträge
Ist Stereo noch High-Fidelity?
Ueli am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 06.02.2004  –  72 Beiträge
Autosystem für zu Hause
br4bus am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  2 Beiträge
High Fidelity Jahrbuch 9
Andreas_Kries am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  7 Beiträge
High Fidelity ? Richtig und/oder Falsch
HiFi-Tweety am 07.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  69 Beiträge
Beschriftung entfernen
Markus_Stephan am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  14 Beiträge
Achtung Seele hört mit.
Riemuwde am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2008  –  5 Beiträge
!!! Achtung Fälschung !!!
HiFi-Manny am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samsung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedlouislitt
  • Gesamtzahl an Themen1.344.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.215