Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Frauen und High Fidelity

+A -A
Autor
Beitrag
harald64646
Stammgast
#1 erstellt: 10. Nov 2004, 10:17
hallo forum...

hier mein nicht ganz ernstgemeinter beitrag zu frauen und high fidelity. hat so ähnlich tatsächlich stattgefunden.

in meiner sowieso schon spartanisch eingerichteten wohnung nimmt neben meinem riedveld re&blue stuhl (kann man da auch drauf sitzen?) mein micro seiki eine nicht gerade unauffälligen platz ein.

SIE: is das eine raumkapsel die mal auf den mars geschossen werden soll? haha ne ich weiss schon das das ein plattenspieler ist. aber warum hat der denn 3 von den "dingern" kann man damit 3 platten gleichzeitig hören?
ICH: ähm ne damit kann man verschiedene tonarme und systeme testen und hören welches am besten womit klingt. stolz führe ich es ihr vor...
SIE: hmm jetzt hab ich die platte 3 mal verschieden gehört was ist den nun der echte klang?
ICH: schluck (amkopfkratz)

ICH: ich präsentiere mein ct-f1250 pioneer tapedeck auf nachfrage von ihr. erkläre die umfangreichen einstellmöglichkeiten nur kurz, aber stolz, is ja auch ne gute maschine...
SIE: aha...und das alles nur um cassetten abzuspielen? ich hatte auch mal ein cassettenrecorder....im auto der hatte nicht so viele schalter aber ein gutes radio war dabei...
ICH: schluck (amkopfkratz) kontere mit einem der war ja nur fürs auto da braucht man sowas nicht ich kann ja damit auch aufnehmen (ha!!)
SIE: denk ich mir, bin ja blond aber nicht blöd... kannst mir mal paar cassetten aufnehmen mit irischer folklore? wenn ich mal wieder einen cassettenrecorder habe kann ich die ja dann mal hören, jetzt brenn ich mir meine cds fürs auto selbst.
ICH:irische folklore? ich? ein paar cassetten? äh...

auch die thronende pioneer rt-909 bandmaschine findet ihr interesse.

SIE: hat die auch einen suchlauf wenn du mal ein bestimmtes lied hören willst?
ICH: suchlauf? äh...nein aber auto reverse (schluck)
SIE: wie lange spielt denn so ne spule?
ICH: je nach geschwindigkeit, die rückseite wird dann ja beim reverse betrieb auch abgespielt.
SIE: ne cd ist kleiner und spielt fast genausolange. wie? geschwindigkeit wenn du die schneller stellst läuft das lied ja zu schnell? und rückseite? ja läuft das dann rückwärts das klingt ja dann bescheuert, komm verarsch mich nicht...
ICH: nein nein du hörst das dann schon richtig, da ist ein tonkopf der ist so angeordnet das er es schon richtig wiedergibt. da ist der drin (zeige auf den tonkopfblock)
SIE: wieso sind da so viele löcher drin, sieht ja auch wie schweizer käse haha und ausserdem warum sagst du immer "sie" ist ein tonband weiblich, kann die kinder kriegen? naja gut schön sieht sie ja aus wenn sich die "dinger" drehen
ICH: denke (ich will auch an deinen "dingern" drehen)

zu guter letzt nimmt sie sich meine sa-8800 pioneer vollverstärker vor...

SIE: das fenster is das radio? sehe garkeinen sender?
ICH: nein die output anzeige und man sieht was angewählt ist phono, tape, tuner etc...
SIE: wieso muss ich das sehen, ich hör doch wenns tape an ist?? und ich hör auch wie laut es ist
ICH: ja da sieht mann aber den output power die watt
SIE: brauchst du das?
ICH: ähm....(schluck)
SIE: warum sind da so viele knöpfe dran wenn man nur laut oder leise machen will?
ICH: na ja zum klangeinstellen, oder tuner, tape etc...
SIE: ich hab das gefühl die knöpfe sind so notwendig nicht, du spielst wohl gern dran?
ICH: beim spielen fallen mir wieder die "dinger" ein...

ok ok ein nicht ganz ernstgemeinter "etwas" ironischer "bericht" aber die frage an die runde...

wer kennt den frau-en die sich mit hi fi beschäftigen? frauen hören im allgemeinen ja sehr gerne musik, sind aber sehr anspruchslos was ihr wiedergabeequippement betrifft, so meine erfahrungen. einzig zwei bekannte kenne ich die eine hat einen luxmann verstärker, tuner, plattenspieler und infinity boxen. jetzt aufgerüstet mit einem cd spieler wofür der plattenspieler in den keller verdammt wurde (nein sie will ihn nicht verkaufen) eine andere langjährige bekannte besitzt einen technics baustein anlage von mir und jedesmal wenn etwas ist (radio geht nicht) musste ich antraben und auf tuner drücken...gottseidank hat sie jetzt einen freund...

bin auf eure erfahrungen gespannt...
gruß
harald64646
GandRalf
Inventar
#2 erstellt: 10. Nov 2004, 10:28
Moin auch,

Meine Frau interressiert sich nicht für mein Hobby. Sie fragt auch (glücklicherweise) nicht nach Preisen etc.
Das einzige Problem das ich habe:
Mein kleiner (ca.12m²) Hörraum wird immer mehr zum Objekt ihrer Begierde: "Das könnte ein tolles Spielzimmer für die Kinder sein."
(Brauchen Kinder separate Stromzufuhr über Schmelzsicherungen im Sicherungskasten oder Raumakustikelemente um die Wandreflexionen im Griff zu halten?)

Wie gesagt: Bis jetzt konnte ich mein Hörreich noch verteidigen.- Aber wie lange noch?
krad-chrischi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Nov 2004, 10:38
Also, wir haben in der Küche eine flache Schneideranlage an der Wand, sozusagen B&O für Arme.
Die ist viel besser als meine Anlage im Wohnzimmer, weil sie ja drei CDs spielen kann und so schick aussieht und spielen tut sie ja dieselben CDs...
RealHendrik
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2004, 11:02

harald64646 schrieb:
SIE: hmm jetzt hab ich die platte 3 mal verschieden gehört was ist den nun der echte klang?
ICH: schluck (amkopfkratz)


Naja, DIE Frage ist ja nunmal berechtigt!


SIE: denk ich mir, bin ja blond aber nicht blöd... kannst mir mal paar cassetten aufnehmen mit irischer folklore?
ICH:irische folklore? ich? ein paar cassetten? äh...


Ach, SO eine ist das!?


SIE: warum sagst du immer "sie" ist ein tonband weiblich, kann die kinder kriegen? naja gut schön sieht sie ja aus wenn sich die "dinger" drehen
ICH: denke (ich will auch an deinen "dingern" drehen)


Ach, SO einer bist Du


frauen hören im allgemeinen ja sehr gerne musik, sind aber sehr anspruchslos was ihr wiedergabeequippement betrifft, so meine erfahrungen.


Kann ich leider nur bestätigen. Meine Frau war mal ziemlich glücklich mit ihrer Sharp-Mini-Anlage (die steht jetzt im Schlafzimmer und wird praktisch nicht benutzt). Als wir zusammenzogen, gab es einen einzigen heftigen Disput über die Größe der Lautsprecher, den ich nachhaltig gewann. Seitdem ist Ruhe. (Ansonsten hat sie keine Probleme mit meiner Anlage, sie kann auch mit ihr umgehen.)

Gruss,

Hendrik
Bon
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Nov 2004, 11:07
Männer haben einfach ein feineres Gehör.
Das ist evolutionär begründet.
In der Frühzeit der Menschheit mussten Männer auf der Jagd auch leiseste oder weit entfernte Geräusche erkennen, die genaue Position des Jagdobjekts lokalisieren und möglichst noch die Tierart im Gebüsch erhören, um abends was zu beissen mit nach Hause zu bringen.

Frauen hingegen beschäftigten sich mit den Kindern, kochten, reinigten die Höhle und haben vielleicht Erdbeeren oder Blumen gepflückt. Bei diesen Tätigkeiten wurde das Gehör nicht sehr gefordert, so dass es sich evolutionär nicht weiter entwickelte.

Weitere Auswirkungen der unterschiedlichen frühgeschichtlichen Aufgabenbereiche erkennt man z.B. beim Autofahren, insbesondere Einparken (räumliches Sehen).

Aber in ein paar Millionen Jahren holen Frauen sicher noch auf.

Die Fähigkeiten, in denen Frauen den Männern überlegen sind, passen jetzt nicht in dieses Forum :-)

Grüße
der Frauenversteher
crazy_gera
Stammgast
#6 erstellt: 10. Nov 2004, 11:13
Meine Frau ist abgehärtet bzgl. Boxen und Verstärker und ihr Motto ist :"Besser der Mann ist zuhause, bei seinem Lieblingsspielzeug ,als dass ich nicht weis wo er sich herumtreibt und vielleicht irgendeinen Unfug begeht"
Bei uns wurde der Wohnbereich eingeteilt:Frau Küche einrichten nach ihren Vorstellungen.
Mann Wohnzimmer einrichten nach seinem Geschmack.Die anderen Wohnräume wurden gemeinsam gestaltet.
Daher gibt es eine grosse Küche mit teuren Back+Kochgeräten .Denn sie sagt" wenn du für deine Sachen so viel Geld ausgibst so ist es nur recht und billig wenn ich auch für meine Sachen auch soviel investiert wird".
Dafür ist mein Wohnzimmer mit Hi-FI-Sachen ausgestattet plus einer Sitzganitur.
Um mir den Vorwurf (ich kann nichts hören mittels deiner Anlage"
zu ersparen, habe ich meiner Frau gelernt , wo sie Musik(Radio,CDs und DVDs )abspielen kann , mittels des zwei Knopfverfahrens am AV-Receiver. So sind wir beide zufrieden und streiten uns nur wegen anderer Dinge.mfG gera
hydro
Stammgast
#7 erstellt: 10. Nov 2004, 11:26

crazy_gera schrieb:
und streiten uns nur wegen anderer Dinge


ach was? was bleibt denn dann noch zum streiten?

also da hab ich bei meiner freundin glück... der kauf von den geräten war nicht so ihr ding, da hat sie sich rausgehalten... aber beim aufstellen war sie dabei und es kam kein "die box muss in die ecke weil sie sonst im weg steht", sondern sie hat sich auf den sessel geschmissen und wir haben gemeinsam so lange an den boxen gerückt, bis sie sich am besten angehört haben ... an dieser stelle nochmal danke *verneig* - auch wenn sie´s mit sicherheit nie lesen wird...
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 10. Nov 2004, 18:22
Jaja... das "schwache" Geschlecht...
Naja: Frage an Hifi Freunde:

Könnt ihr euch vorstellen in einem 20 000 euro pelzmantel über die straße gehen?

Könnt ihr euch vorstellen, 150 paar schuhe zu haben, und trotzdem weitere zu kaufen?

Könnt ihr euch vorstellen Goldklumpen zum preis von einer echt guten anlage um den halz zu tragen? Gold ist zum vergolden von kontakten gut. Das wars!

Träumt ihr nachts davon eure freunde mit diamanten zu beeindrucken? Die dinger werden in der Industrie zum schneiden von sehr harten sachen benutzt. sowas hängt man sich doch nicht um den Hals!!! warum nicht nen fuchsschwanz? der ist billiger und schneidet auch gut!

Naja, es gibt halt unteschiede zwischen frauen und männern... aber mit kompromissen (oder dem single dasein ) kann man ganz gut leben....
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 10. Nov 2004, 21:39
Hallo an alle mehr oder minder gepeinigten Männer!

Wenn ich den Großteil der Beiträge zu diesem Thema lese wird mir mal wieder klar...mit meiner Freundin habe ich einen einmaligen Glücksgriff getan!!

Okay...Sie ist Schottin, aber der Geiz ist zum Glück nicht zwingend vererblich, steht ebenso auf Single-Malts wie ich und mein Schwiegervater in spe (er hofft nun schon satte 9 Jahre...eben ein hartnäckiger Schotte!) versorgt uns immer direkt mit vielen leckeren Fläschchen...und die meisten sind hier nicht zu kaufen! Gut...ein Irish-Whiskey in unserer Vitrine wäre für Ihn eine Blutschande, aber man kann ja alles in andere Flaschen umfüllen

Beim Hobby gibt es keine Unstimmigkeiten: Musik, Lautsprecher, Verstärker, Kabel, Laufwerke, Spikes...und damit jeder seinem privaten Geschmack frönen kann stehen im gemeinsamen Hörraum inzwischen 2 Anlagen...neben der üblichen Wohnraum-Bestückung und...dem Duschradio
Sie war ja schon immer ziemlich verrückt und durchgeknallt (halt so'n kupferroter, schottischer Wirbelwind) und die HiFi-Infektion hatte Sie auch schon als wir uns kennenlernten (beim Whisky im Speyside)...aber es wurde immer schlimmer! ZUM GLÜCK...also: Keine Diskussionen, keine Kompromisse, da darf auch ruhig noch ein Paar Lautsprecher einziehen und noch eine Endstufe die Wände zum Wackeln bringen! Mann...was habe ich mit dieser Frau doch nur für einen Massel gehabt!

Grüsse vom Bottroper


[Beitrag von TakeTwo22 am 10. Nov 2004, 21:40 bearbeitet]
DrNice
Moderator
#10 erstellt: 10. Nov 2004, 21:44
Moin!

Gibt es noch mehr von denen? Und wenn ja, wo????
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 10. Nov 2004, 21:52
Hmm...da gibt es noch eine 2 Jahre ältere Schwester, die müsstest Du dann allerdings noch "importieren" !

Wir sollten uns die beiden Damen dann aber vorher kennzeichnen, denn die sehen sich fast zum verwechseln ähnlich...und ich würde schon gerne das Original behalten

Ach ja...einen Haken noch, ehe ich es vergesse: Die beiden sehen Nicole Kidman zum Verwechseln ähnlich...also mach Dich schon mal auf Getuschel, "unauffällige" Blicke und "dezente" Ansprachen in der Öffentlichkeit vertraut!

Grüsse vom Bottroper


[Beitrag von TakeTwo22 am 10. Nov 2004, 21:52 bearbeitet]
DrNice
Moderator
#12 erstellt: 10. Nov 2004, 21:56
Wenn die 2 Jahre ältere Schwester so um die 20 ist, dann importiere ich doch gerne

Mit dem "Haken" kann man leben, glaube ich
TomFly
Stammgast
#13 erstellt: 10. Nov 2004, 22:18
Hi Leute!

Na bei Hifi gehts vielleicht noch!

Aber ich habe ne PA un die geb ich auch nie her! ist aber mehr meine Power-Hifi-Anlage , eben mit 19er Case u.s.w.

Bin auch mal gespannt wie das mal ausgeht.
Noch wohne ich zu Hause. Ich weis nur das ich wenn ich mal mit meiner Freundin zusammen ziehe ich dann gleich schaue das wir ein Zimmer mehr haben das ich dann meine PA dort reinstellen kann und damit weiter Musik hören kann. Im Wohnzimmer denke ich werde ich kein Glück haben *ggggggggggg*

Hier mal Bilder das man sich was drunter vorstellen kann:

www.tomflysound.de.vu


P.S. Bin einer von denen die selten laut damit hören aber trotzdem nicht auf 15er Subwoofer u.s.w. verzichten wollen !!!
*ggggggggg*


[Beitrag von TomFly am 10. Nov 2004, 22:19 bearbeitet]
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 10. Nov 2004, 22:25
Mann...DrNice1984...Du hast vielleicht ein Pech! Die ältere der beiden Scotch-Girls ist leider schon 29! Aber da Du ja offensichtlich ein 84er Jahrgang bist passt das doch sehr gut: Immerhin leben Frauen im Schnitt ja auch 7-8 Jahre länger als der Mann...wenn der nicht schon früher von den musikgeplagten Nachbarn gemeuchelt wird

Also...soll ich Deine Daten gleich mal zwecks Partnervermittlung zu Ann-Catherine nach Schottland mailen...

Grüsse vom Bottroper
Wraeththu
Inventar
#15 erstellt: 10. Nov 2004, 22:44
ganz aktuell mal wieder...ob wir nicht doch mal die Avantgarde Acoustik Hörner probehören wollen, weil sie sieder so eine Einladung dafür bekommen hat.
Mittlerweile bin ich aber auch fast soweit, mir die mal richtig anhören zu wollen...auch um zu sehen, wie sich deise 10000 euro Teile gegen unsere Celestion schlagen.

Wenn die nicht so teuer wären hätten wir die, wenn es nach ihr ging, vermulich schon lange (bei entsprechendem Klang natürlich)


[Beitrag von Wraeththu am 10. Nov 2004, 22:46 bearbeitet]
Susanna
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 10. Nov 2004, 23:03

harald64646 schrieb:
frauen hören im allgemeinen ja sehr gerne musik, sind aber sehr anspruchslos was ihr wiedergabeequippement betrifft, so meine erfahrungen.

Hi harald,

Superbericht! Eine Frage: Weißt Du, wo der Knopf bei der Waschmaschine, dem Trockner u. dem Geschirrspüler ist?

Grüße,
Susanna
harald64646
Stammgast
#17 erstellt: 10. Nov 2004, 23:15
hi susanna...

wa-ma-schine weiss ich...den rest besitze ich nicht, braucht zuviel strom...

was hast du fü eine "anlage"

gruß
harald64646
Susanna
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 10. Nov 2004, 23:33

harald64646 schrieb:
hi susanna...

wa-ma-schine weiss ich...den rest besitze ich nicht, braucht zuviel strom...

Hi harald,

du hast sicher eine liebe Mama, stimmt's? Oder eine noch liebere Freundin.

was hast du fü eine "anlage" :D

Meinst Du jetzt die Waschmaschine? Miele! Soll die beste sein!
So ne tolle Hifi-Anlage braucht doch zu viel Strom, deshalb hab' ich in die Haushaltsgeräte investiert! Für meine Klassik-CDs reicht aber auch eine etwas ältere Anlage!

Schönen Abend noch,
Susanna

(Mir fällt ein: Ich habe ja auch noch einen Bügelautomaten. Den kann ich auch bedienen!)
harald64646
Stammgast
#19 erstellt: 10. Nov 2004, 23:44
mama hab ich, liebe freundin auch, die haben aber nichts mit spülen oder wäschetrocknen zu tun, weil jede in ihrer eigenen wohnung lebt und ihren schaff mit ihrem eigenen kram hat...

dein "outing" eine ältere anlage zu besitzen bestätigt also doch mein eingangsstatement?...aber viele hier haben ja "vintage" hifi zuhause, wie ich ja auch.

was hast du denn schönes? (anlage!!) interessiert bestimmt die männerwelt hier auch brennend...


gruß
harald64646
harald64646
Stammgast
#20 erstellt: 10. Nov 2004, 23:44
hi susanna...

wa-ma-schine weiss ich...den rest besitze ich nicht, braucht zuviel strom...

was hast du fü eine "anlage"

gruß
harald64646
Ungaro
Inventar
#21 erstellt: 11. Nov 2004, 00:07
Hallo Susanna!

Endlich eine High-End besessene Frau! Respekt! Hast deine Waschmaschine vielleicht auf Spikes stehen?


MFG
Ungaro
Susanna
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 11. Nov 2004, 00:09

harald64646 schrieb:

was hast du denn schönes? (anlage!!) interessiert be stimmt die männerwelt hier auch brennend...

Au weia, Harald, jetzt hast Du mich aber erwischt!
Ja, das glaube ich, daß Du/ Ihr gerne eine Lachnummer hättet! Weißt du was? Morgen bekommst Du eine Mail mit den Daten, die mir dann ein *männliches* Familienmitglied rausgesucht hat.
So viel: Man kann CDs hören, LPs auflegen, Kassetten einlegen, Radio hören u. das alles zur vollen Zufriedenheit! Irgendwas mit "Philips".8)
Im Ernst: Du hast schon recht, wir Frauen interessieren uns meist nicht so sehr für Musikanlagen - für die Musik schon! Und ich höre auch nicht nur Klassik, keine Sorge!

Gruß,
Susanna
Susanna
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 11. Nov 2004, 00:15

Ungaro schrieb:
Hallo Susanna!

Endlich eine High-End besessene Frau! Respekt! Hast deine Waschmaschine vielleicht auf Spikes stehen?

Hallo Anton,
halt, da hast Du was mißverstanden! Die Waschmaschine ist nicht High-End. Das bin ich immer noch, weil ich die Wäsche ja noch sortieren, in den Schrank setzen u. sie den *männlichen* Familienmitgliedern jeden Morgen passend hinlegen muß!

Danke für Dein Interesse u. schöne Grüße,
Susanna

(Bist Du "echter" Ungar? Ich meine, sprichst Du diese Sprache mit den schrecklich langen Wörtern?)
Ungaro
Inventar
#24 erstellt: 11. Nov 2004, 00:15

Susanna schrieb:
Irgendwas mit "Philips".8)
Im Ernst: Du hast schon recht, wir Frauen interessieren uns meist nicht so sehr für Musikanlagen


Schade! Sie ist doch keine High-End Frau!
Wraeththu
Inventar
#25 erstellt: 11. Nov 2004, 00:17
naja...kommt drauf an...als wenns vom Philips kein high-end gegeben hätte ;-)
Susanna
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 11. Nov 2004, 00:19

Ungaro schrieb:


Schade! Sie ist doch keine High-End Frau! :(

Natürlich bin ich eine! Ich verstelle mich doch nur, um zu testen, ob Ihr mich auch mögt, wenn ich keine wäre. Alles klar?

Gruß,
Susanna
Ungaro
Inventar
#27 erstellt: 11. Nov 2004, 00:19

Susanna schrieb:

(Bist Du "echter" Ungar? Ich meine, sprichst Du diese Sprache mit den schrecklich langen Wörtern?)


Hallo Susanna'

Jawohl, bin Ungar und lebe auch dort und ja ich spreche diese fürchterliche lange Wörter! Aber das ist kein Thema hier, wenn du willst, dann schicke ich Dir 'ne PM!

Schöne Grüsse!

Anton (Ungaro)
Susanna
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 11. Nov 2004, 00:23

Wraeththu schrieb:
naja...kommt drauf an...als wenns vom Philips kein high-end gegeben hätte ;-)

Danke, Wraeththu,(was habt Ihr hier bloß für Namen?),
die Anlage war damals, zu DM-Zeiten auch nicht gerade billig (nein, das sag' ich jetzt nicht!) Also für mich ist sie high-end genug!

Grüße,
Susanna
Wraeththu
Inventar
#29 erstellt: 11. Nov 2004, 00:26
...hat auch so einiges von Philips
Susanna
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 11. Nov 2004, 00:26

Ungaro schrieb:
Aber das ist kein Thema hier, wenn du willst, dann schicke ich Dir 'ne PM!

Hallo Anton,

ja, das ist kein Thema hier, Du hast recht! Wir sind ohnehin ganz schön off topic, aber das tut der community auch mal ganz gut, meine ich. Und die verschiedenen Musikecken dürfen sich ruhig mal treffen.

Grüße,
Susanna
Ungaro
Inventar
#31 erstellt: 11. Nov 2004, 00:30
Hallo Susanna!

Hast recht, bin auch der Meinung, dass wir bald im Off-Topic landen!

Keine Angst, wir mögen Frauen mit oder ohne High-End!

MFG
Ungaro
Susanna
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 11. Nov 2004, 00:34

Ungaro schrieb:

Keine Angst, wir mögen Frauen mit oder ohne High-End!

Schön!

Gute Nacht,
Susanna
walter_f.
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 11. Nov 2004, 15:43

Also für mich ist sie high-end genug


Hallo Susanna,

richtig so, aber Du kannst auch behaupten, Deine Geräte seien die besten, auch wenn Du nix anderes kennst. Das machen die Yamaha, Pioneer, Dual, Canton usw. Besitzer auch - isdochnormal!

Liebe Grüsse

Walter

PS. Bin gespannt, wo wir uns sonst noch treffen.
Susanna
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 11. Nov 2004, 19:31

walter_f. schrieb:

PS. Bin gespannt, wo wir uns sonst noch treffen.

Hallo Walter,

da bleibt fast nur noch ein Bereich - fängt mit V an u. hört mit o auf - könnte mich schon interessieren, aber ich glaube, da braucht man ein Paßwort oder so....

Liebe Grüße,
Susanna
julchen
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 11. Nov 2004, 22:21
Ihr Sandkasten- und Möchtegernmacho`s!

Und ob es high-endige Frauen gibt:
Susanna, Lia und mich. Ich stand schon auf hochwetige Stereogeräte, da sind die meisten von Euch " Wo ist denn der Knopf zum Einschalten-Jungs " noch mit den Pampers am Allerwertesten zur Kinderkrippe gehopst.
Haben ja keine Ahnung, diese grummel, zeter, schimpf

Viele Grüße
Julchen
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 11. Nov 2004, 22:36
Angesichts der sehr sachlichen Gesprächsführung in diesem Thread...teilweise durch die Herren der Schöpfung, aber (leider) zur Gänze duch die teilnehmenden Damen bleibt lediglich die Frage, ob hier ggfs. das HiFi-Forum als Ersatz für die Homepage von Alice Schwarzer dienen soll!

Wann ich meine Pampers abgelegt habe weiss ich sicher besser als alle derzeit hier aktiven HighEnder und ich bin mir sicher: Es gibt High-Endige Frauen (den Damen empfehle ich, diesen Thread einfach mal von Beginn an zu lesen)...ob Susanna, Lia und Julchen dazugehören entzieht sich noch leider meiner Beurteilungskraft! Das aber meine Freundin zweifelsfrei dazugehört, und das in zweifelsfrei mehr Lebensbereichen als bei Anlagen und beim Bedienen der Waschmaschine, ist sicher (siehe meinen Beitrag weiter oben)...denn auch die "Bedienung" unserer Lotus Elise gelingt Ihr deutlich besser als mir!

Aber bei allem Sinn zum Humor und zur sarkastischen Ironie, liebe eventuellen High-End-Frauen: Mit der Art dieser Diskussuionsführung manövriert Ihr Euch selber doch eher in die Kategorie High-Heel-Girlies...und das kann doch kaum in Eurem eigenen Sinne sein!

Provokationen für neckische Gespräche passen super in den OFF-TOPIC Bereich oder in die Szene-Kneipe unter die Jägermeister-Hirsche...denn da treffen sich die meisten Sandkastenemanzen und Kindergartenmachos wieder!

Grüsse vom Bottroper


[Beitrag von TakeTwo22 am 11. Nov 2004, 22:38 bearbeitet]
Mr.Stereo
Inventar
#37 erstellt: 11. Nov 2004, 22:37
Hallo Julchen, dass ihr Frauen hier die Ausnahme seid, bestätigt schon die Regel...
Aber im Ernst, ich freue mich über jede frau, die mit dieser Art von Lebensqualität was anfangen kann, auch weil es das Zusammenleben erleichtert.
Ich erwarte es aber genausowenig, wie ihr es hoffentlich von uns Männern erwartet, dass wir uns gerne in Schuhgeschäften rumtreiben.
Das techniche Desinteresse vieler Frauen an Hifigeräten ist für mich kein Kriterium, da es m.E. auch nicht gerade das wichtigste beim musik hören ist.
meine Freundin ist auf jeden Fall ganz ergriffen beim hören und setzt sich hin und wieder sogar in's Stereodreieck...vielleicht sogar, wenn ich mal nicht hinschaue.
Susanna
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 11. Nov 2004, 23:24

bleibt lediglich die Frage, ob hier ggfs. das HiFi-Forum als Ersatz für die Homepage von Alice Schwarzer dienen soll!
Wat is dat denn, lieber Bottroper? Bist Du sauer, wenn hier mal eine Frau in die heiligen Hallen eindringt?
Lach' doch einfach mit, das Leben ist ernst genug! Es ist u. war doch alles nur spaßig gemeint.

...ob Susanna, Lia und Julchen dazugehören entzieht sich noch leider meiner Beurteilungskraft!

Was Susanna betrifft, so gehört sie nicht dazu.

Aber bei allem Sinn zum Humor und zur sarkastischen Ironie, liebe eventuellen High-End-Frauen: Mit der Art dieser Diskussuionsführung manövriert Ihr Euch selber doch eher in die Kategorie High-Heel-Girlies...und das kann doch kaum in Eurem eigenen Sinne sein!

Ach, mach' Dir mal keine Sorgen, wir wissen schon, was in unserem Sinne ist.(Julchen hat durch die Smilies auch deutlich gemacht, wie ihre Bemerkungen aufzufassen sind.) Die meisten männlichen Forianer haben das auch richtig verstanden. Sarkasmus liegt mir fern, Humor und Spaß nie! Und ein "girlie" war ich noch nie.

Provokationen für neckische Gespräche passen super in den OFF-TOPIC Bereich oder in die Szene-Kneipe unter die Jägermeister-Hirsche...denn da treffen sich die meisten Sandkastenemanzen und Kindergartenmachos wieder!

Der Themenstarter hat - weil er nämlich selbst ein humorvoller Typ ist - seinen Bericht so verfaßt, daß man darauf entsprechend antworten kann, nämlich mit Humor.

Mr. Stereo: Ich erwarte es aber genausowenig, wie ihr es hoffentlich von uns Männern erwartet, dass wir uns gerne in Schuhgeschäften rumtreiben.

Danke, Mr. Stereo, das ist die richtige Einstellung!
Also bitte kein "Sturm im Wasserglas" wegen ein paar "neckischen Gesprächen"!

Schönen Abend noch,
Susanna (die garantiert keine Sandkastenemanze ist!)

P.s. Schau' mal in die Klassik - Abteilung, da kann man auch Diskussionen führen!
kalia
Inventar
#39 erstellt: 11. Nov 2004, 23:56
Also...ich hab ja gelernt...mit highend hab ich wohl nix am Hut.
Höre doch schliesslich mit Soundveränderungsmaschinen mit Eigenklang (SCNR)

Ersatzhomepage für Alice Schwarzer? Teils wohl auch frustrierte Männer-Selbsthilfegruppe, oder nicht? Natürlich beides OT...sollte man vielleicht nicht so verbissen sehen...denn strenggenommen gehören ja eine ganze Menge Beiträge, auch in anderen Threads dahin
(Manchmal glaube ich ja eher in einem Rhetorikseminar oder einer Studie über die Schwierigkeiten virtueller Kommunikation gelandet zu sein ;)...damit sind jetzt andere Threads gemeint)

Aber ein wenig zum Thema

Technische Begeisterung mag bei mir wohl auch eher nicht bis ins Detail aufkommen (bin wohl kein Messdatenfetischist)...genauso wenig, wie für altarähnlichen Aufbau...denn grob gesagt: Hauptsache es klingt (für mich)gut

Wenn jemand meinen Waschbären mit meinem Plattenspieler verwechselt, "uriges Teil hast Du da" kann ich nur sagen "Ja, ich hör immer mit Bürste", das passiert bei mir übrigens ungefair genauso vielen Männern wie Frauen

Ich würde also sagen, einfach kein Interesse dran, auch gut, muss ja nicht...ehrlich gesagt, ich kenn wenig Frauen, die sich intensiver mit dem Thema auseinandersetzen, aber auch viele Männer, die mir völlig überzeugt erzählen, dass ihr 5.1 Pc-Lautsprecher-Set (für 149.- im Mediamarkt) absolut highend klingt, da hilft auch das Wissen um die Bedienung des Selben nicht, oder ?

Das Männer besser hören bezweifle ich, anders? kann gut sein, kann ich ja schlecht vergleichen
(Evolutionsbedingt mag das räumliche Hören ausgeprägter sein, das ist aber nur ein Teilaspekt)

Mit besten Grüssen
Lia


[Beitrag von kalia am 11. Nov 2004, 23:58 bearbeitet]
bvolmert
Inventar
#40 erstellt: 12. Nov 2004, 00:01

lia schrieb:
"uriges Teil hast Du da" ... Bürste", das passiert bei mir übrigens ungefair genauso vielen Männern wie Frauen

Mit besten Grüssen
Lia


"Frauen ... Bürste "

hmmm,schön

oh man,ich sollte weniger Bier trinken,dann würd´ ich auch nicht auf sowas kommen , sorry!


[Beitrag von bvolmert am 12. Nov 2004, 00:07 bearbeitet]
Susanna
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 12. Nov 2004, 00:08

bvolmert schrieb:

lia schrieb:
"uriges Teil hast Du da" ... Bürste", das passiert bei mir übrigens ungefair genauso vielen Männern wie Frauen

Mit besten Grüssen
Lia


"Frauen ... Bürste "



oh man,ich sollte weniger Bier trinken,dann würd´ ich auch nicht auf sowas kommen , sorry!

Hallo Benedikt,

achtung, das ist OT!

Gruß,
Susanna

P.s. Dieser Thread hier raubt einem echt die Nachtruhe!
bvolmert
Inventar
#42 erstellt: 12. Nov 2004, 00:13

Susanna schrieb:

Hallo Benedikt,

achtung, das ist OT!

Gruß,
Susanna

P.s. Dieser Thread hier raubt einem echt die Nachtruhe! :hail


Tja, ich steh nunmal total auf "Bürste"!

Aber nu ist Schluß,sonst gibts bestimmt Ärger von den Mods...

kalia
Inventar
#43 erstellt: 12. Nov 2004, 00:29

bvolmert schrieb:

Tja, ich steh nunmal total auf "Bürste"!



Äh..versteh ich jetzt nicht ganz, aber wie würdest Du das Ding mit den Fasern unten dran nennen?
Ich würde es ja Plattenreinigungsbürste...nun ja..das Bier
Nun denn


Mit besten Grüssen
Lia
bvolmert
Inventar
#44 erstellt: 12. Nov 2004, 00:32
Ok.
Ein Hoch auf alle Plattenreinigungsbrüste !

edit: Mist, jetzt hab ich mich doch glatt vertippt...


[Beitrag von bvolmert am 12. Nov 2004, 00:33 bearbeitet]
Mr.Stereo
Inventar
#45 erstellt: 12. Nov 2004, 00:48
So ist das, ich werd' jetzt so langsam wach, und ihr müßt in's Bett oder könnt vor lauter Alk die Maus nicht mehr finden.. Nachtschwärmerschicksal.
Meine Plattenwaschmascha war auf jeden Fall so laut, dass man mit ihr eh nie Musik hätte hören können, erst recht nicht nach 22Uhr.
julchen
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 12. Nov 2004, 16:41
Hallo TakeTwo22 !

Du liebe Güte, wenn ich gewußt hätte, daß, das was ich schreibe dermaßen ernst genommen wird und es hier im Forum tatsächlich sensible Männer
Spaßmodus an:
( ich weiß, daß ist ein Widerspruch in sich )
Spaßmodus aus
gibt, hätte ich mich ernst, seriös, gepflegt und langweilig ausgedrückt. Ich finde, daß ein bißchen Spaß durchaus auch hierher gehört und nicht nur in`s OT. Wie Susanna schon sagte, " Das Leben ist doch schon ernst genug ", oder? Ich wollte mit meinem Beitrag auch nur andeuten, daß es, ich gehe jetzt ausschließlich von mir aus, durchaus Frauen gibt, die schon viel eher als die meisten Männer`s im Forum, auf hochwertige Musikwiedergabe stehen ( natürlich auch bedingt durch mein Alter, das wollte ich in meinem ersten Beitrag nicht so doll herausstellen, Ihr versteht? ).
Also bitte, TakeTwo22

Grüße
Julchen
bothfelder
Inventar
#47 erstellt: 12. Nov 2004, 16:45
Hi Mädels!

Ihr müßt euch von den Jungens hier auch nicht immer gleich angegriffen fühlen. Laßt Sie labern und gut ist...
Meine Süsssse kommt gleich und dann ist gute Musik und Genuss angesagt...

Schönen Tag und schönes WE Euch allen und erfreut Euch der Musik...

Andre
leben_in_symphonie
Gesperrt
#48 erstellt: 12. Nov 2004, 19:11
Ich bin froh, dass meine Frau sich für HiFi nicht interessiert.
Die HiFi-Anlage für mich und der Fernseher für sie: schön verteilt!

In meinem langen Leben habe ich praktisch keine Frau getroffen, die interesse in HiFi hatte.
Michael_Leonhardt
Stammgast
#49 erstellt: 13. Nov 2004, 01:56
Also, meine Frau interessiert sich nicht die Bohne für Technik und ob da jetzt aktuell Titan/Alu oder Textil bei Hochtönern in ist oder beim Verstärker grade der Zeiger eher zu Röhre oder Halbleiter ausschlägt.

Vielleicht hat sie grade drum viel schneller als ich selbst all die großen und kleinen Veränderungen in unserer Anlage im letzten Jahr umso unvoreingenommener angehört, geprüft und angenommen (sprich Ausgabe von Kohle akzeptiert) weil es ihr mindestens genausoviel Spass beim Anhören bereitet wie mir selbst (wobei ich immer überlege, wo der Unterschied begründet liegt und wo mann noch was optimieren könnte, sie geniesst einfach).

Ich habe mich wegen jedem Detail geplagt, Kabel gewechselt, Weichen geändert und war mir nicht ganz sicher, was nun letztendlich besser klingt, die Bestätigung meiner wagen Meinung kam dann meist von meiner Frau, eben vorurteilsfrei und wir leben beide gut damit!

Soll heissen:

Mann oder Frau

ups (Frau zuerst)

Frau oder Mann:

eigentlich geht es um den Genuss von Musik

Und sehr gut wiedergegebene Musik leuchtet jeder/jedem ein, sie/er muss es nur einmal wirklich aus Eigeninteresse erlebt haben.

Wer sich nicht wirklich für gute Musik interessiert, dem geht auch die entsprechende Wiedergabe am A..... vorbei, egal ob selbige/r männlich oder weiblich ist, es sei denn die die Anlage wird zum Fetisch/Selbstzweck (ich hab den Größten Grins) und dann wird es typisch männlich!

Gruss Michael

PS: Zum Thema ich hab den Größten: knapp 1 kW Verstärkerleistung und jeder Lautsprecher wiegt 40 Kilo
(Aber das war jetzt nicht ernst gemeint)

Was wir beide grade am liebsten geniessen ist die letzte Platte/CD von Ray Charles und die neue von Joe Cocker, beide einfach nur gut, auch was die Aufnahme angeht (offtopic)
Mr.Stereo
Inventar
#50 erstellt: 13. Nov 2004, 02:07
Einen kleinen Seitenhieb muß ich doch noch loswerden.
Es gibt eine Besonderheit bei manchen Frauen, die ich so bei Männern noch nicht beobachtet habe.
Der Besitz von nur drei CD's:
1x Anastacia
1x Robbie Williams
1x Kuschelrock
Die beiden ersten laufen den ganzen Tag hoch und runter... die dritte ist für besondere Anlässe
Mr.Stereo
Inventar
#51 erstellt: 13. Nov 2004, 02:15
Man kann diesen Seitenhieb aber auch umdrehen:
Es gibt eine Besonderheit bei manchen Männern, die ich so bei Frauen noch nicht beobachtet habe.
Den Besitz von drei Paar Schuhen:
1x braune Schuhe
1x schwarze Schuhe
1x Turnschuhe
Mit dem letzten Paar laufen sie den ganzen Tag hoch und runter... die anderen sind für besondere Anlässe
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Die Zukunft von High Fidelity
RoA am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  457 Beiträge
High Fidelity ? Richtig und/oder Falsch
HiFi-Tweety am 07.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  69 Beiträge
High Fidelity Jahrbuch 9
Andreas_Kries am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  7 Beiträge
Gibt es auch Frauen hier im Forum mit der Hifi-/High End Leidenschaft?
Blau_Bär am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 19.09.2008  –  71 Beiträge
Frauen und Highend
25.08.2002  –  Letzte Antwort am 02.07.2013  –  88 Beiträge
Ist Stereo noch High-Fidelity?
Ueli am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 06.02.2004  –  72 Beiträge
Hören Frauen suggestionsfreier ?
soundrealist am 13.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  20 Beiträge
Musical Fidelity Reference 2
Karem am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  2 Beiträge
Musical Fidelity teildefekt?
extrasupermusicalfidelityfan am 21.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.08.2013  –  12 Beiträge
Tuner A5 Musical Fidelity
HansFehr am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 22.06.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglieddantis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.699
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.210