Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Turbinen-Simulations-Sound

+A -A
Autor
Beitrag
KFZStAnnA
Gesperrt
#1 erstellt: 28. Sep 2004, 11:29
Hallo Leute,

ist es möglich ein kleines Gerät zusammen zubaun, dass ständig mit sehr hohem Pegel Turbinen-Geräusche eines startenden Düssenflugzeuges simuliert? Ich denke da an ein kleines Gerät, dass bei Kontakt zweier Leitungen oder auch bei betätigen eines Schalters, diese Geräusche an einem Lautsprecher ausgibt, der ebenfalls integriert sein sollte. Als Energiequelle sollte eine nicht allzu große Batterie verwendet werden.

Könnt ihr mir helfen?
Delta8
Stammgast
#2 erstellt: 28. Sep 2004, 11:34
HILFE !!!! WAS WILLST DU ???


Also...

Nochmal: Also, wofür soll das denn bitte sein, falls Du es nicht verraten willst, wie laut muss das ganze sein und wie "echt" muss es klingen?
KFZStAnnA
Gesperrt
#3 erstellt: 28. Sep 2004, 11:54
hi,

also benötigt wird es für die geräuschkulisse in meiner zwei-zimmer wohnung in einem wohnblock.

es sollte sehr laut sein und im kompletten "Block" zu hören sein.

ich wäre für jeden tip dankbar. danke
mfg
Delta8
Stammgast
#4 erstellt: 28. Sep 2004, 11:58
Ich fürchte, da muss ich passen. Echte, ausgemusterte Turbinen kosten zwar nicht die Welt, aber dafür ist da nichts mit einer kleinen Batterie und von Deinen zwei Zimmern kannst Du nur noch eines bewohnen und nach dem ersten Versuch musst Du ausziehen, weils den Block nicht mehr gibt.

Und der Ansatz mit alten Industrie Staubsaugern (die Teile hatten echt so einen Klang) scheitert an den Pegeln, die die erreichn. Ist zwar laut, aber bei weitem nicht so laut.

Wie siehts mit einer Aufnahme auf, die Du dann über eine PA Anlage abspielst? Aber vermutlich kommt außer Krach nicht viel raus, was an ein Flugzeug erinnert.

Es ist übrigens nicht leicht ein Flugzeug zu simulieren ohne Flugzeug... (?!)
baltasar
Stammgast
#5 erstellt: 28. Sep 2004, 12:09
hallo,
ich habe ein turbinengeräsch auf cd,ist ein sich nähernder jumbo,der zum schluss von hinten zu hören ist.der track dauert nur etwa 10-15 sek.
was hast du vor,den ermittlern in einem entführungsfall nähe zu einem flughafen suggerrieren?
KFZStAnnA
Gesperrt
#6 erstellt: 28. Sep 2004, 12:16
Ich habe schon daran gedacht es in mein Auto einzubauen. Vielleicht so eine Art Startgeräusch wenn man die Zündung anschaltet. Das Gerät soll extern laufen und mit eigener Stromversorgung funktionieren. Es soll eigene Boxen haben und eine Art Automischer Melodie, wie z.B. in Kinderspielzeugen als FESTEN sound. Eine Art Startgeräusch für Motor oder auch Als Hintergrundgeräusch um andere Leute zu verblüffen, oder gegebenenfalls zu verwirren!
baltasar
Stammgast
#7 erstellt: 28. Sep 2004, 13:50
hm,
vielleicht gibt es solche module bei eloektronikversandhäusern,z.b. conrad?
KFZStAnnA
Gesperrt
#8 erstellt: 29. Sep 2004, 05:39
da habe ich mich auch schon erkundigt. leider finde ich nicht die richtigen individuellen einzelteile. möchte dieses gerät so klein wie möglich und so laut wie möglich haben. es sollte gegebenfalls mit eines casette funktionieren oder einem anderen speichermedium, wo man tracks bzw. melodien abspeichern kann.
baltasar
Stammgast
#9 erstellt: 29. Sep 2004, 05:44
dann ist doch ein MP3- stick (mobiler MP3 player für jogger)das richtige für dich.kannst dir deinen track als MP 3 datei draufladen,über klinke-cinch adapter in den aux-eingang deines autoradios (falls vorhanden) und fertig ist das gartenghäuschen!die dinger sind nur etwas grösser als ein feuerzeug,einziger nachteil: läuft mit batterien,aber die halten im normalbetrieb mehrere stunden.
KFZStAnnA
Gesperrt
#10 erstellt: 29. Sep 2004, 06:02
gute idee danke. welche lautsprecher würdest du dann dafür empfehlen? sollten leistungsstark sein, aber nicht zu groß.
baltasar
Stammgast
#11 erstellt: 29. Sep 2004, 07:06
da bist du sicher im car-hifi teil des forums besser aufgehoben,ich selbst habe in meinem auto ein paar magnat-systeme,mit denen erreiche ich aber nicht die pegel,die du anstrebst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Merkwürdige Geräusche!
digitalHH am 13.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  4 Beiträge
Tiefton fadet weg bei hohem Pegel
maggi_tm am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 03.01.2016  –  15 Beiträge
dumpfe Geräusche bei Pianomusik
kakao am 01.04.2015  –  Letzte Antwort am 05.04.2015  –  8 Beiträge
Ich habe ein kleines Problem
goofy69 am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  3 Beiträge
Geräusche beim HD-Vision 32
Urmel231 am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  5 Beiträge
Wie soll ich mein kleines Studio ausstatten?
SerberusX am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  9 Beiträge
Geräusche aufnehmen so real wie möglich
flori1973 am 08.06.2015  –  Letzte Antwort am 08.06.2015  –  9 Beiträge
Abschaltung bei nur einem Lied.
Stefan_G2 am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.08.2004  –  14 Beiträge
digitales Gerät an Analogen Verstärker anschliessen
BaslerLaeckerli am 25.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  6 Beiträge
Neukauf eines Verstaerkers
Wan am 28.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitgliedshaokeen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.462