Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


3-Kanal Stereophonie

+A -A
Autor
Beitrag
MarGan
Stammgast
#1 erstellt: 24. Jun 2003, 17:26
In den Anfängen der Stereophonie wurde ja auch mit 3 Kanälen experimentiert. Wäre diese Technologie zwangsweise der 2-Kanal Stereophonie überlegen gewesen?

MarGan
crazy_gera
Stammgast
#2 erstellt: 24. Jun 2003, 18:18
hallo margan
meinst du den dritten ausgang an den vorverstärkern?der war für extra bassboxen gedacht (heute subwoofer).oder die dreikanalanlagen für aktiv fahren an den boxen?mfg gera
wn
Inventar
#3 erstellt: 24. Jun 2003, 21:31
Hi MarGan

In den Anfängen der Stereophonie wurde ja auch mit 3 Kanälen experimentiert. Wäre diese Technologie zwangsweise der 2-Kanal Stereophonie überlegen gewesen?

auf der Aufnahmeseite wurde jahrelang mit drei Raummikrofonen, also drei Kanälen gearbeitet. Die Signale der drei Mikrofone wurden auf speziellen dreikanaligen Bandmaschinen aufgezeichnet. Da man aber zu der Zeit aufgrund der zwei Rillenflanken einer Schallplatte nur zwei Kanäle verarbeiten konnten, wurde der Centerkanal beim Mastering zwischen die beiden anderen Kanäle gepannt. Meines Wissens nach geht die Entwicklung und der Einsatz dieser Technik zurück auf Robert Fine, der bei Mercury für die Aufnahmetechnik zuständig war. Aufgrund des Erfolges der 'Living Presence' Serie (MLP) begann man auch bei RCA eine identische Aufnahmetechnik zu favorisieren mit dem Ergebnis der 'Living Stereo' Serie.
Auch Telarc begründete seine Erfolge als 'HighEnd Label' mit eben dieser dreikanaligen Aufnahmetechnik.
Mercury und RCA überlegen derzeit die 'alten' Aufnahmen zum ersten Mal im originalen dreikanaligen Mix (3.0) auf SACD zu veröffentlichen.
- Gruss, Wilfried
Tantris
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Jun 2003, 07:55
Hallo,

auch die bekannte 3kanalige Hauptmikrofonanordnung des Decca Tree geht auf diese Entwicklungen zurück und wird teilweise heute noch eingesetzt. Ob allerdings solche Aufnahmen auch als 3kanalige Master vorliegen, entzieht sich meiner Kenntnis, üblicherweise wurde direkt auf Stereo heruntergemischt.

Gruß, T.
wn
Inventar
#5 erstellt: 25. Jun 2003, 12:24
Hallo Tantris,

Hallo,

auch die bekannte 3kanalige Hauptmikrofonanordnung des Decca Tree geht auf diese Entwicklungen zurück und wird teilweise heute noch eingesetzt. Ob allerdings solche Aufnahmen auch als 3kanalige Master vorliegen, entzieht sich meiner Kenntnis, üblicherweise wurde direkt auf Stereo heruntergemischt.

bei Mercury liegen die dreikanaligen Master immer noch vor, die alten originalen Bandmaschinen, auch die für das 35mm Format, wurden für das CD Remastering komplett restauriert und werden heute noch ganz normal gewartet.
Auch RCA nahm grundsätzlich dreikanalig auf, ob hier allerdings die originalen dreikanaligen Master noch vorliegen ist mir nicht bekannt obwohl ich andererseits dessen ziemlich sicher bin.
- Gruss, Wilfried
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welche akustische wahrnehmung hast du bei stereophonie?
am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  29 Beiträge
Stereophonie kommt wieder
Druide16 am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2006  –  92 Beiträge
Stereophonie - Was ist das?
Tidle am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  3 Beiträge
impendanzen an den kanälen
krischi am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  3 Beiträge
Der linke Kanal
JanHH am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  5 Beiträge
MP 3
Spooky am 28.10.2002  –  Letzte Antwort am 10.07.2003  –  9 Beiträge
HK 730 - ein Kanal defekt
brz am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  5 Beiträge
Probleme mit dem Verstärker (Kanal tot)
youngurbanprofessional am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  5 Beiträge
Kratzen im rechten Kanal
Magnat am 13.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  2 Beiträge
6 Kanal Endstufe / Stereobetrieb
borland123 am 13.07.2016  –  Letzte Antwort am 14.07.2016  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedHifinik
  • Gesamtzahl an Themen1.346.155
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.562