Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fragen zu NAD

+A -A
Autor
Beitrag
x2frank
Neuling
#1 erstellt: 24. Okt 2004, 16:57
Hallo zusammen,

habe mir eine gebrauchte NAD Anlage bestehend aus

NAD 216 THX
NAD C 160
NAD C 420
und NAD T 532 zugelegt.

Klingt toll mit meinen Canton Carat M40.


Dazu 2 Fragen:
1. Wer kennt die Neupreise der Komponenten, ich würde gern wissen ob es ein guter Preis oder ein Schnäppchen war. Alle Teile waren neuwertig.

2. Welches Tape (natürlich von NAD) ist dazu zu empfehlen, wie war der Neupreis und wo kann ich günstig eins bekommen.


Grüsse von Frank
Mr.Stereo
Inventar
#2 erstellt: 25. Okt 2004, 15:39
Hallo,
gute Geräte!
216 THX ca 1300.-DM
C160 ca 1000.-DM
C420 ca 500.-DM
T532 ca 650.-DM
als Tapedeck (wenn du wirklich eins haben willst) würde ich dir ein C614 empfehlen, das kleinere war nich so doll.
C614 neu ca 800.-DM
Aber es gibt glaube ich, auch schon einen DVD-Recorder von NAD.
Ein paar richtig gute LS würde ich dir irgendwann mal empfehlen, damit du hören kannst, was in den NAD-Komponenten steckt.
Aber das ist ein anderes Thema
x2frank
Neuling
#3 erstellt: 25. Okt 2004, 16:33
Welche Lautsprecher würden denn Deiner (Eurer) Meinung nach zu den Komponenten gut passen.


Grüsse von Frank
frage
Stammgast
#4 erstellt: 25. Okt 2004, 17:08

x2frank schrieb:
Welche Lautsprecher würden denn Deiner (Eurer) Meinung nach zu den Komponenten gut passen.


Grüsse von Frank


Hi,

ich glaube da gibt es schon eine ganze Menge.

Ich persönlich betreibe meine NAD an ein paar Kef Q7 und das klingt schon verdammt gut. Wärend meiner Testphase fand ich aber auch Dynaudio an den NAD recht net. Es gibt aber noch einige mehr.

Die Frage kann man aber eingrenzen....wieviel möchtest, bzw. kannst Du denn investieren.

Gruß
Frank
x2frank
Neuling
#5 erstellt: 25. Okt 2004, 17:57
Die Frage kann ich schwer beantworten, aber ich kann sie ja umkehren:

Was müsste ich denn ausgeben?

Grüsse von Frank
Mr.Stereo
Inventar
#6 erstellt: 25. Okt 2004, 18:02
Hi Frank,
beschreib mal deinen Hörraum, und deinen Geschmack zur Musik.
Wie klingen denn deine Canton im Raum, fehlt dir da was?
Die Canton sind doch in der Preisklasse von ca 1000-1500 Euro, oder?!
frage
Stammgast
#7 erstellt: 25. Okt 2004, 18:49
Hi,

ich glaube das kann man so pauschal nicht sagen.

Zumal ich die Canton M40 nicht kenne und auch im Netz nichts über diese Teile finden kann!?

Aber mr.stereo hat schon recht, man sollte erstmal was über Deinen Musikgeschmack und mehr erfahren.

Gruß
Frank
x2frank
Neuling
#8 erstellt: 27. Okt 2004, 16:23
Hallo zusammen,

bezüglich des Musikgeschmackes kann ich mich gar nicht richtig festlegen, aber ich versuche es mal:

Moby, Simple Minds, U2, Björk, Chemical Brothers, etc,

aber auch Klassik, und da habe ich einen Verdacht:
Die Cd´s sind von 1985 (vom Schwiegervater) und klingen nicht besonders. Ich vermute fast, dass die Aufnahmequalität nicht gut ist, denn ich habe zum erstenmal das Gefühl quaitativ gute und schlechte Cd´s zu besitzen.

Der Raum ost schwer zu beschreiben, ist eigentlich eine offene Verbindung zwischen 2 jeweils 30m² und 25 m² großen Räumen.
Boden Parkett, wenige Bilder, es hallt ein wenig. Hier kann man bestimmt mit mehr oder weniger Aufwand Verbesserung erzielen, aber wie?

Grüsse von Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD C340
tennfeldi am 30.04.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  2 Beiträge
NAD Verstärker
Sven_Günther am 24.11.2016  –  Letzte Antwort am 24.11.2016  –  3 Beiträge
nad überhitzt?
am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  5 Beiträge
Warum Kabelbrücken am Amp NAD C352 ? Hilfe !
Nachtmond70 am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  5 Beiträge
Nad C272 Brücken, vertikales bzw Hoizontales Bi-Amping?
Martneck am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  25 Beiträge
NAD 325 BEE + Apple
Thalja am 19.08.2013  –  Letzte Antwort am 20.08.2013  –  6 Beiträge
NAD 3020e / meine Vorstellung
Wami150264 am 04.10.2015  –  Letzte Antwort am 09.10.2015  –  3 Beiträge
NAD C521 BEE
unerfahren am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  24 Beiträge
NAD Garantie Länderübergreifend?
kyau am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  7 Beiträge
Thread für NAD Liebhaber
Andreas_K. am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2016  –  8157 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 86 )
  • Neuestes Mitgliedefjot64
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.379