Hifiequipment fürs Studio

+A -A
Autor
Beitrag
der_vogel
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Feb 2005, 23:40
Hi,

muss erstmal sagen das ich neu hier bin

Folgende Situation: Habe hier ein kleines Homestudio mit 2 Tannoy Reveal Abhörmonitoren an einer 300 Watt Alesis Endstufe. Die Boxen nehme ich zur Zeit für alles, Mixing, Mastering und eben auch fürs "normale" Musikhören.

Jezt möchte ich das ganze aber um Hifiequipment ergänzen. Brauche also wohl eine Endstufe und 2 Boxen. Betrieben werden soll beides an meiner Soundkarte (Hoontech 2000 mit 8 Ein- und Ausgängen)

Habt ihr eine Richtung in die ich mich informieren kann bezüglich Endstufe und Boxen. Preislich solls so bei 1000€ landen. Günstiger ist auch ok. Das ich ums Probehören nicht rumkomm ist mir klar, aber ich such vorher ein paar Marken etc. über die ich mich ein bisschen informieren kann. Musikrichtung ist hauptsächlich Rock, Metal.

Danke schonmal im Voraus


[Beitrag von der_vogel am 13. Feb 2005, 23:41 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 14. Feb 2005, 00:30
HiFi und Hoontechdas hat sich zumindest bei mir ned vertragen. Effektmässig läuft sowieso alles über VST Plugins Sonsten komm ich ganz gut mit meinen 4 Kanälen aus. 2x Über den RME AID-2 und 2x Direkt über die Soundkarte. Alles in 176,4k /24bit. Ich hab als Abhöre einen Cambride C500 Vorverstärker und einen endverstärker P500 dran mit Infinity Reference 61 Preislich würde sich dazu zB kleine Vienna Acoustics Haydn ausgehen. Der Cambridge Sound (mit Azur 540R gehöhrt) verträgt sich vorzüglich damit.

MfG Christoph
der_vogel
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 14. Feb 2005, 22:31
Preamp und Endstufe also.

Gibts sowas auch zusammen oder leidet die Qualität dann drunter?
HiFi_Addicted
Inventar
#4 erstellt: 14. Feb 2005, 22:52
Die Cambride Vor End Kombi C500+P500 spielt um einiges Dynamischer als der A500 Vollverstärker. High End Analgen verwenden eigentlich so gut wi immer Vor/Endverstärker kombinationen gegebenfalls noch mit Aktivweiche und Je einem verstärkerkanl pro Chassis.

MfG Christoph
der_vogel
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 14. Feb 2005, 22:57
Oh man, da denkt man, man hat ein wenig Ahnung von Musik Studio etc. und dann versteht man bei Hifi nur Bahnhof

Aber werd mich bezüglich der Cambridge-Dinger mal schlau machen.
C.Smaart
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 15. Feb 2005, 17:40
Darf man mal Fragen warum Du ein weiteres Abhörsetup verwenden willst?

Zum "Querhören" mit den Tannoys?

Gruß Michel
digitaljockey
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Feb 2005, 17:56

C.Smaart schrieb:
Darf man mal Fragen warum Du ein weiteres Abhörsetup verwenden willst?

Zum "Querhören" mit den Tannoys?

Gruß Michel


jau, an die frage schliess ich mich mal an: willst du eine neue abhöre zum produzieren oder was zum "normalen" hören???
der_vogel
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 15. Feb 2005, 20:54
Ich will eigentlich was zum "normalen" hören. Natürlich werde ich meine Mixes auch auf den Hifiboxen dann Gegenhören aber in erster Linie such ich keine Monitore sondern schön klingendes Hifi
C.Smaart
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 15. Feb 2005, 21:06

...aber in erster Linie such ich keine Monitore sondern schön klingendes Hifi


Dann muß ich passen... Ich hätte Dir jetzt nur bessere Monitore empfohlen.

Gruß Michel
georgy
Inventar
#10 erstellt: 15. Feb 2005, 21:12

der_vogel schrieb:
in erster Linie such ich keine Monitore sondern schön klingendes Hifi :D


Erfüllen deine Monitore etwa nicht die Hifi Norm?
der_vogel
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 15. Feb 2005, 21:48
Doch aber ein Monitor definiert sich ja über lineare Klangwiedergabe. Eine Hifibox "verfälscht" den Klang damit's besser klingt (bissel Mitten raus z.B.) dachte ich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarte mit Chinch-Ausgängen
Criterion am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 12.11.2003  –  8 Beiträge
PC + 2 Verstärker+ 8 Boxen = mittleres K.haos :-)
Maddin7 am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  4 Beiträge
2 Vorverstärker an einer Endstufe?
cloude am 14.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  4 Beiträge
ALESIS RA-300 > leicht hörbares Netzteil Summen
TomFly am 02.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  12 Beiträge
Wie soll ich mein kleines Studio ausstatten?
SerberusX am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  9 Beiträge
Pa Endstufe kaufen muss
Makkus am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 13.05.2005  –  3 Beiträge
300 Watt, neee , oder?
highfreek am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  11 Beiträge
Frage wegen Subwoofer und Endstufe
Nerox18 am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  4 Beiträge
2 Verstärker - 1 Paar Boxen
Flexz am 20.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.06.2006  –  9 Beiträge
Endstufe???
daniel_stuessi am 17.07.2005  –  Letzte Antwort am 18.07.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.999 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedMaxErk
  • Gesamtzahl an Themen1.407.263
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.801.521

Hersteller in diesem Thread Widget schließen