Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen "rutschen"! Wie bremse ich?

+A -A
Autor
Beitrag
Heeki
Stammgast
#1 erstellt: 16. Mai 2006, 16:31
Hi Leutz,

Ich habe meine Satteliten für den Surround-Sound aufgrund der Positionierung auf meinen größeren Regallautsprechern für den Stereo-Sound gesellt. Wenn ich nun Stereo höre und anständig aufdrehe, "rutschen" die "Kleinen" auf den "Großen" rum. Wie bremse ich sie am besten?

Will sie ja nicht unbedingt ankleben müssen...

Gruss,
Heeki
Peter_Wind
Inventar
#2 erstellt: 16. Mai 2006, 16:35
Nimm sie runter, stelle sie in den Keller und benutze für beides deine anderen Lautsprecher. Kann nur besser werden.
Gruß
PETER
Heeki
Stammgast
#3 erstellt: 16. Mai 2006, 16:38
Hi Peter,

Danke erstmal für deine rasche Antwort. "Problem" (bewusst in Anführungszeichen) ist das ich für die verschiedenen Lautsprecherpaare auch unterschiedliche Verstärker bzw. Receiver einsetze, und an zwei verschiedenen Verstärkern kann ich ja nicht das gleiche Boxenpaar betreiben, oder?

Außerdem setzte ich für normalen Stereo-Ton auch noch einen Equalizer ein, auf den ich ungern verzichten möchte!

Gruss,
Heeki
Heeki
Stammgast
#4 erstellt: 17. Mai 2006, 15:18
Hat keiner ´nen Tip für mich?
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 17. Mai 2006, 15:22

Heeki schrieb:
Hat keiner ´nen Tip für mich? :(

Es gibt Anti-Rutsch-Matten zum unterlegen für Teppich (auf Fliesen und Parkett), damit diese nicht rutschen. Sowas könntest Du entsprechend zuschneiden. Diese Matten werden Gelegentlich auch von Discountern (Lidl, Aldi, Plus etc.) angeboten und kosten nicht wirklich viel (deutlich < 10,- Euro).

Grüße

Hüb'
Heeki
Stammgast
#6 erstellt: 17. Mai 2006, 15:37
Super, dann werde ich mal nach sowas ausschau halten!

Danke dir!!!
TrottWar
Gesperrt
#7 erstellt: 19. Mai 2006, 07:23
Die Matten gibts auch immer mal bei ATU und Konsorten. Ich müsste mal gucken, evtl. hab ich daheim noch kleine Reste von über!
Ich guck heut Mittag mal, wenn, wasch ich sie durch, schneid sie dir gern passend und schick sie dir gegen Zusendung eines frankierten und adressierten Rückumschlags kostenfrei zu. Brauch sie eh nicht mehr. Angebot gut?
Heeki
Stammgast
#8 erstellt: 22. Mai 2006, 13:55
Hi! Sorry das ich mich jetzt erst melde... Das wäre natürlich ein super Angebot! Hast du was gefunden?
TrottWar
Gesperrt
#9 erstellt: 22. Mai 2006, 16:59
Ich hab noch garnicht geguckt, wenn ich ehrlich bin. Mach ich gleich mal, ok?

EDIT: muss dich leider enttäuschen, ich hab das Zeugs wohl in der Zwischenzeit schon rausgeschmissen.


[Beitrag von TrottWar am 22. Mai 2006, 17:05 bearbeitet]
misswhite
Stammgast
#10 erstellt: 22. Mai 2006, 19:15
Tesa Stripes!
blackjack2002
Stammgast
#11 erstellt: 22. Mai 2006, 19:36
Hallo.

Annageln

Grüße
Werner

P.S. Böses Scherzerl
Heeki
Stammgast
#12 erstellt: 22. Mai 2006, 20:28
Dann lieber die Heißklebepistole!

Oder ´nen Backstein drauflegen, das fixiert!

sakly
Inventar
#13 erstellt: 23. Mai 2006, 03:31
Der Tesa-Tippp war doch gut. Am besten fand ich allerdings den Tipp die Lautsprecher abzuklemmen. Stereo hört man in Stereo, als mit zwei Lautsprechern. Wozu die kleinen oben drauf?
Toni78
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 23. Mai 2006, 07:34
Warum so umständlich? Einfach ein paar Gumminoppen unten drankleben... gibts in jedem Baumarkt. Oft werden diese auch mit den Lautsprechern mitgeliefert.
dertelekomiker
Inventar
#15 erstellt: 23. Mai 2006, 11:11

sakly schrieb:
Der Tesa-Tippp war doch gut. Am besten fand ich allerdings den Tipp die Lautsprecher abzuklemmen. Stereo hört man in Stereo, als mit zwei Lautsprechern. Wozu die kleinen oben drauf?

Wei er zwei komplett getrennte Systeme für Stereo und Heimkino fährt. Hat er aber auch schon geschrieben...
sakly
Inventar
#16 erstellt: 23. Mai 2006, 11:52

dertelekomiker schrieb:

sakly schrieb:
Der Tesa-Tippp war doch gut. Am besten fand ich allerdings den Tipp die Lautsprecher abzuklemmen. Stereo hört man in Stereo, als mit zwei Lautsprechern. Wozu die kleinen oben drauf?

Wei er zwei komplett getrennte Systeme für Stereo und Heimkino fährt. Hat er aber auch schon geschrieben... ;)


Japp, sorry
Manchmal überlese ich sowas auch...
Vielleicht wäre es eine Überlegung wert, die Standlautsprecher in das Surroundgetrümmer mit einzubeziehen. Dann brauchen da keine kleinen LS draufzustehen.
Fraglich istnur die Homogenität mit dem vorhandenen Center. Da könnte man aber auch einen Phantomcenter generieren lassen. Das machen ja so ziemlich alle AVRs.
dernikolaus
Inventar
#17 erstellt: 23. Mai 2006, 11:53

Boxen "rutschen"! Wie bremse ich?


Bau doch ne Bremse ein! Sry
Sven
Heeki
Stammgast
#18 erstellt: 23. Mai 2006, 18:05
Danke erstmal für Eure Zahlreichen antworten...
Ich würde mir ja gerne ein neues System aufbauen, das ich für STEREO & HEINKINO nutzen kann, aber dafür fehlt mir leider im Moment das Geld und diese Lösung hat auch soweit ganz "O.K." funktioniert bis jetzt... Sind alles ältere Modelle, aber ich bin jung & brauch auch ein bissl Geld für andere Dinge.

Folgendes betreibe ich momentan parallel:

STEREO:
Verstärker = Onkyo Integra A-8450
Equalizer = Hitachi HGE-6500
CD = Technics SL-PG490
Tape = Aiwa AD-WX808
an
Boxenpaar A: Magnat MSP70 (Front)
Boxenpaar B: Bose 2.2 (Back)

HEIMKINO:
Verstärker = Harman/Kardon AVR2550
DVD = Tevion DVD-4000
an
Infinity Minuette System
+ zusätzlicher Canton AS10

Nich so doll, ich weiß...


[Beitrag von Heeki am 23. Mai 2006, 18:07 bearbeitet]
Heeki
Stammgast
#19 erstellt: 24. Mai 2006, 14:09
Soll ich hier vielleicht irgendwas umstellen oder anders machen? Bin gerne für alle Vorschläge offen...
dertelekomiker
Inventar
#20 erstellt: 24. Mai 2006, 14:13

Heeki schrieb:
Soll ich hier vielleicht irgendwas umstellen oder anders machen? Bin gerne für alle Vorschläge offen... ;)

Ein gescheites Stereosystem braucht keine "Back-LS". Im Gegenteil. Und schon gar keine Bose...

Also weg damit.
Heeki
Stammgast
#21 erstellt: 24. Mai 2006, 14:22
Sind momentan leider noch Notwendig weil die Hochtöner meiner Mangat BEIDE abgeraucht sind... Und für Hochton sind die Bose eigenlich ganz OK.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen benötige ich?
Spaggi am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  5 Beiträge
2 Boxen an einen Klinkeanschluss wie ?
*sebi* am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  3 Beiträge
Weitere Boxen an Anlage - aber wie?
Turboplasma am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  6 Beiträge
Wie kombiniere ich meine Boxen u. Verstärker richtig?
miriam79 am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 22.10.2013  –  5 Beiträge
Drahtlose Boxen?
sekbutcher am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 19.03.2004  –  5 Beiträge
Boxen?
tribe2 am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  5 Beiträge
Wie am besten Furnierschäden an Boxen beheben?
14_Zero_Zero am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  3 Beiträge
boxen- & verstärkeranschlüsse
Stephan`` am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  15 Beiträge
Boxen... Ohm?
DAGEGEN am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.05.2004  –  6 Beiträge
Wie überbrücke ich???
Bulle2512 am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity
  • Harman-Kardon
  • Gear4

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedF3k0
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.367