Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie bekomme ich Musik vom Laptop in den Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
hendrik_schmitz
Stammgast
#1 erstellt: 24. Jun 2006, 09:07
Hi,
das ist sicherlich ne Frage bei der sich einige vor den Kopf schlagen, aber ich stelle sie trotzdem mal.

Nach schlimmer ist das ich gar nicht wirklich weiss was mein HP (Compac nc 8000) an Hardware hat. Aber wenn ich den Kopfhörer anschliesse klingt es eigentlich ganz ok, naja nicht so gut wie bei der Anlage aber viel besser als erwartet.

Brauche ich da nur ein Kabel vom KH-Ausgang in den Verstärker oder auch noch was anderes.

Gruss
Hendrik
Shadow-HH
Stammgast
#2 erstellt: 24. Jun 2006, 09:13
Moin,

die Lösung heißt Kabel . Falls zusätzlich zum KH-Anschluß auch ein Line-Out vorhanden ist, von diesem mittels Adapterstrippe "Stereo-Miniklinke auf 2x Cinch" zum Verstärker gehen. So ein Kabel gibts für wenig Geld im Fachhandel. Sollte kein Line-Out vorhanden sein, tut es auch der KH-Ausgang.

Gruß Olaf
hendrik_schmitz
Stammgast
#3 erstellt: 24. Jun 2006, 09:19
Danke für die schnelle Antwort, wie sieht denn so ein Line-Out aus?
A.D.
Stammgast
#4 erstellt: 24. Jun 2006, 09:22
einige Laptops haben auch einen digtalen-Spdif-ausgang...wenn der Verstärker auch digitale eingänge hat ist das die allerbeste Lösung (machmal ist das ausgang der gleiche wie der KH-ausgang und lässt sich auf digital umschalten)
hendrik_schmitz
Stammgast
#5 erstellt: 24. Jun 2006, 09:26
nein der Verstärker hat keinen Digitaleingang
Shadow-HH
Stammgast
#6 erstellt: 24. Jun 2006, 09:29

hendrik_schmitz schrieb:
Danke für die schnelle Antwort, wie sieht denn so ein Line-Out aus?


Der hat üblicherweise die gleiche Bauform wie der KH-Ausgang: 3,5mm Stereo-Miniklinke. Sollte eigentlich auch beschriftet sein.

Gruß Olaf
hendrik_schmitz
Stammgast
#7 erstellt: 24. Jun 2006, 09:36

Shadow-HH schrieb:

hendrik_schmitz schrieb:
Danke für die schnelle Antwort, wie sieht denn so ein Line-Out aus?


Der hat üblicherweise die gleiche Bauform wie der KH-Ausgang: 3,5mm Stereo-Miniklinke. Sollte eigentlich auch beschriftet sein.

Gruß Olaf


ja so ein weiterer Klinkenstecker ist dabei, ist auch beschriftet allerdings mit einem sehr merkwürdigen Zeichen.

In der Lautstärkeregelung finde ich aber nichts über einen Line-Out sondern nur über einen Line-In, deshalb denke ich das der das sein wird.
Shadow-HH
Stammgast
#8 erstellt: 24. Jun 2006, 09:42
Mhmmm,

also ich habe mal google bemüht und eine Ausstattungsliste einsehen können. Danach soll das nc 8000 Audioein- und Ausgang haben - leider war kein Bild vom Anschlußfeld dabei. Im Zweifelsfall nimmst du den KH-Ausgang, das funktioniert normalerweise auch ganz ordentlich. Oder du mußt dir mal die BDA von dem Teil genauer ansehen.

Gruß Olaf
Mr.Stereo
Inventar
#9 erstellt: 24. Jun 2006, 11:12
Hallo,

viele Hersteller geben auch an, sie hätten einen Audio-Ausgang, gemeint ist i.d.R. damit der KH-Ausgang, den man ja durchaus nehmen kann.
Die On-Board-Soundkarten sind aber meistens bescheiden.
Wenn Du höhere klangliche Ansprüche hast, würde ich mal über eine externe Soundkarte nachdenken.
Der Unterschied ist zumindest an einer guten Anlage sofort hörbar.

Gruß
Boris
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 24. Jun 2006, 14:26
von kopfhörerout in den cd/aux eingang des verstärkers ist kein problem. zur den phono solltest du nicht nehmen.

unter vollast, bzw. wenn die w-lan karte/graka/prozessor in der nähe der soundkarte ist kann es leicht anfangen zu rauschen.
für knapp 30-40 euro kriegst du von creative preiswerte usb soundkarten, mit welchen du die probleme los wirst. die teilweise beilelegten fernbedienungen haben auch ihren reiz.

wenn du mehr geld ausgeben willst...
hendrik_schmitz
Stammgast
#11 erstellt: 24. Jun 2006, 21:51
habe heute ein Kabel gekauft und es funktioniert. Naja der Klang ist in keinster Weise vergleichbar zum CDP, aber was solls. Zum überlegen ob ich mir eine CD kaufe reicht es aus.

Danke für euere Mithilfe.

Hendrik

P.S: Wir fahren nach Berlin, Berlin
Earl_Grey
Inventar
#12 erstellt: 24. Jun 2006, 22:05

hendrik_schmitz schrieb:
In der Lautstärkeregelung finde ich aber nichts über einen Line-Out sondern nur über einen Line-In, deshalb denke ich das der das sein wird.

Nur so als Anmerkung: Das hat unter Windows nicht viel zu sagen.
Im Menü Optionen - Eigenschaften der Lautstärkeregelung kann man auswählen, welche Lautstärkeregler (differenziert in Wiedergabe und Aufnahme) angezeigt werden - Ich mußte den Line-In bei mir auch erst "aktivieren".
Schau da ruhig einmal rein, evtl. benutzt Du nämlich jetzt hardwaretechnisch den Line-Out aber fährst dort bezüglich Lautstärke "halbe Kraft".


[Beitrag von Earl_Grey am 24. Jun 2006, 22:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vom Laptop direkt an den Verstärker
puyan am 14.07.2014  –  Letzte Antwort am 16.07.2014  –  5 Beiträge
Laptop Musik auf Anlage übertragen
outlawz am 07.12.2014  –  Letzte Antwort am 07.12.2014  –  12 Beiträge
Laptop kabellos an Verstärker anschliessen?
madmurdog am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 01.11.2012  –  7 Beiträge
Ton-Output vom Laptop zu leise
seesee am 28.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  2 Beiträge
Verwirrung: Laptop mit Passivboxen verbinden
Bodyguard465 am 29.02.2012  –  Letzte Antwort am 04.03.2012  –  21 Beiträge
Musik von Laptop an HK 3270?
Ambivalenz am 31.10.2014  –  Letzte Antwort am 04.11.2014  –  18 Beiträge
Bestimmter Verstärker für bestimmte Musik?
Protect_for_eject am 22.08.2015  –  Letzte Antwort am 23.08.2015  –  40 Beiträge
Spotify - Netzwerkplayer oder Laptop
Philip_ am 06.05.2015  –  Letzte Antwort am 06.05.2015  –  8 Beiträge
welche cinchkabel kommen vom dvd im verstärker ?
simonvo am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 10.02.2012  –  16 Beiträge
Wie Schließe ich den Verstärker an?
ha72 am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedex-Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.063
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.125