Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Basslastiger Sound?

+A -A
Autor
Beitrag
büsser
Stammgast
#1 erstellt: 01. Jul 2006, 21:38
...Der CVP-Parlamentarier geht in seinem Vorstoss aus, dass der Toleranzwert von 93 Dezibel des öftern überschritten werde. Kappler schreibt dazu: «Nur so kann ich mir erklären, dass man als Anwohner nachts durch Tieffrequenz-Töne aus dem Schlaf geweckt wird.»

Hauptgrund für Klagen wegen Musiklärms seien offene Fenster und Türen, antwortet der Stadtrat. Zudem seien an der Verstärkeranlage oft der Bass zu stark eingestellt, heisst es in der am Freitag veröffentlichten Anwort. Lokalbesitzer würden bei Verstössen gegen die Lärmverordnung gebüsst und im Wiederholungsfall angezeigt.


---------------------------------------------------

Immer wieder basslastige Musik - auch in dieser Pressemeldung
Warum wohl?
Ich höre auch sehr gerne mit üppigen Bässen - und jetzt im Sommer auch bei offenen Fenstern...

gruss büsser


[Beitrag von büsser am 01. Jul 2006, 21:40 bearbeitet]
Michael_Franz
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Jul 2006, 06:35
Die tieffrequenten Töne mit den daraus resultierenden großen Wellenlängen sind energiereicher als die hohen Töne, auch breiten sich tiefe Töne mehr in alle Richtungen aus, hohe Töne folgen einer bestimmten Abstrahlrichtung.

Du kannst dieses Phänomen vielfältig beobachten:
- Bei der analogen Magnetbandtechnik dringen die tiefen Töne mehr in das Bandmaterial ein, die hohen Töne bleiben an der Oberfläche. Schwache Magnetfelder, die nicht tief eindringen, löschen die hohen Töne zuerst.

- Das "Durchhören" der Gegenspur (4-Spur-Tonband) steigt mit höherer Geschwindigkeit (längere Wellen auf dem Band) und beschränkt sich auf die tiefen Töne.

- Aus einem vorbeifahrenden Auto mit Hip-Hop-Musik hörst Du einen eher dumpfen Sound, der sich im inneren so nicht abspielt.

- Stelle Dich in eine Seitenstraßen, wenn auf der Hauptstraße irgenein Umzug mit Musik vorbei läuft. Was hörst Du als erstes? Ganz richtig, die tiefen Töne.

- Den Effekt macht man sich ja auch bei Sateliten-Subwoofer-Kombis zunutze, wo man mit der nur eingeschränkten Ortbarkeit der tiefen Töne arbeitet.

Der in dem Artikel angesprochene Lärm durch Musik wird in allererster Linie durch die tieffrequenten Anteile verursacht.
Shadow-HH
Stammgast
#3 erstellt: 02. Jul 2006, 06:51
Moin,

naja fast . . . . . physikalisch ist es nun mal so, daß hohe Frequenzen beim durchqueren der Luft stärker gedämpft werden als tiefe. Büsche und Bäume tragen mit ihrem Laub auch nicht unwesentlich dazu bei. So kommt eben in einer bestimmten Entfernung nur noch der Baß an

Gruß Olaf
DZ_the_best
Inventar
#4 erstellt: 02. Jul 2006, 18:59
Soll der Nachbar doch einfach ein Vakuum in seinem Haus erzeugen.
Dann bleibt es garantiert lautlos.

MFG DZ
superfranz
Gesperrt
#5 erstellt: 03. Jul 2006, 10:07

DZ_the_best schrieb:
Soll der Nachbar doch einfach ein Vakuum in seinem Haus erzeugen.
Dann bleibt es garantiert lautlos.

MFG DZ :prost



Apropos Vakuum

...soll Leute geben , wo selbiges die Hirmasse verdrängt hat .

franzl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wo geht der Bass verloren?!?
smartysmart34 am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  6 Beiträge
der "lustiges aus der Bucht" Fred.
audix19 am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  2 Beiträge
Die Qual der Wahl
Mr.Stereo am 28.07.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  16 Beiträge
Reicht der Verstärker aus?
claudio24 am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  8 Beiträge
Beschallung der kompletten Wohnung
katicita am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  18 Beiträge
Preise in der Hifi-Industrie
phil-z am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  85 Beiträge
Es rasselt in der Kiste...
rafel am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  3 Beiträge
explodierende Preise in der Bucht?
ossi123 am 20.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  6 Beiträge
der einzug der BOSE !
Stullen-Andy am 14.04.2013  –  Letzte Antwort am 24.04.2013  –  82 Beiträge
Stereo Zeitschrift Anwort auf meinen Kommentar
Augustus am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  98 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedStoedebegga
  • Gesamtzahl an Themen1.345.933
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.968