Was holt ihr euch für reciever???

+A -A
Autor
Beitrag
UCiba
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Dez 2003, 01:48
Hallo, ich habe einen kenwood 50.50d (is schon älter) mit 110watt im stereobetrieb je kanal... jeder hier sagt einsteigermodell, schwach, kacke und so weiter...
das flaggschiff von harman kardon (was meiner meinung nach eine gute marke ist) hat im stereobetrieb gerade auch mal 125watt je kanal und kostet weit über 3000euro, was holt ihr euch denn für verstärker? spezialanfertigungen? man sollte ja auch nicht mit der recieverleistung die lautsprecherleistung untersschreiten damit die ls nicht ausfallen, aber was muss man sich für einen verstärker holen, für z.B. die nubert 125er mit 550 watt spitze? sorry falls ich jetzt ein bisschen übertrieben habe, aber irgendwie kapier ich das nicht, liegt wohl daran, dass ich mich nicht so gut auskenne, da ich auch schüler bin und kein geld für hifiträume habe.
Zweck0r
Moderator
#2 erstellt: 07. Dez 2003, 02:07
Hi,

110 Watt RMS pro Kanal sind eine ganze Menge. Lautsprecher mit höherer Leistung sind absolut kein Problem, wenn Du den Verstärker nicht übersteuerst, also so laut drehst, dass er anfängt zu verzerren. Das schadet Lautsprechern mit gleicher Leistung aber mindestens genauso.

Wenn Du mit dem Klang nicht zufrieden bist, guck dich zuerst nach neuen Boxen um oder experimentier mit der Raumakustik. Verstärker verändern den Klang im Vergleich dazu nur sehr wenig.

Grüße,

Zweck
Master_J
Moderator
#3 erstellt: 07. Dez 2003, 02:25
Leistung ist nicht so wichtig.
Lautsprecher haben keine Leistung, sondern eine Belastbarkeit.
Die Watt-Zahl gibt an, wieviel elektrische Leistung sie verbraten können ohne kaputt zu gehen.

http://www.dvd-tipps-tricks.de


z.B. die nubert 125er mit 550 watt spitze?

Die hängen bei mir an einem Yamaha AX-1090 als Endstufe (ca. 250 Watt sinus pro Kanal an 4 Ohm).
Es ist egal wie laut Du machst; es geht immer noch mehr -> unverzerrt. (Hab' auch keine Bedenken bzgl. ABL. Der Yammi ist dick genug. ;))

Gruss
Jochen
UCiba
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Dez 2003, 02:31

Leistung ist nicht so wichtig.
Lautsprecher haben keine Leistung, sondern eine Belastbarkeit.


meinte ich ja

und wie viel hast du dafür ausgegeben? ich meine für dein ganzes hifi bzw. home cinema paket (ausser fernseher)?


[Beitrag von UCiba am 07. Dez 2003, 02:32 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BluRay an Stero-Reciever
schwelle am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.12.2011  –  2 Beiträge
Tuning eine Anfängers. oder wie man mehr Sound raus holt
Andreas_K. am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.07.2006  –  140 Beiträge
Audio vom USB Stick (Reciever)
cubesix am 22.08.2014  –  Letzte Antwort am 08.09.2014  –  7 Beiträge
Ratschlag für Hifi-Reciever Entscheidung
giacomo309 am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  3 Beiträge
AV Reciever und Stereo einzeln?
am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  24 Beiträge
sat-reciever an phonoeingang?
zikamoi am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  2 Beiträge
MP3 auf Reciever - was ist empfehlenswert
pagestin am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  20 Beiträge
Was würdet ihr...
raZZia am 20.09.2003  –  Letzte Antwort am 21.09.2003  –  4 Beiträge
Sat reciever an Beocenter anschliessen
mimpel am 26.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  10 Beiträge
Was habt ihr für Geräte?
Flash am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedUmaPlay
  • Gesamtzahl an Themen1.404.522
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.746.943

Hersteller in diesem Thread Widget schließen